Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

21. August 2019, 05:14:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135  (Gelesen 68170 mal)

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3081
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #175 am: 23. August 2012, 11:22:03 »
Na da ist ja weiterhin für spannende Unterhaltung bestens gesorgt, super!!!  8)

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #176 am: 21. Dezember 2012, 11:02:19 »
Ein kleines Rätsel noch für heute:
Was könnte das wohl werden. Ein Tip. Es ist für die Fixed Service Structure (FSS)



:)

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3081
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #177 am: 08. Januar 2013, 13:44:51 »
Habe bis jetzt mit meiner Antwort gewartet, um anderen nicht vorzugreifen, aber offenbar weiß es sonst niemand.  ::)  Deshalb hier nun meine Auflösung, ohne Dir jedoch vorgreifen zu wollen ...  ;D

Das dürfte der hintere Rahmen des Emergency Egress Sytems (EES) an der Rückseite des Towers sein, stimmts, oder habe ich Recht?  ;D

Bei Deiner STS-135 hatte das EES ja sieben Rettungskörbe, bei meiner STS-6 waren es damals nur fünf.  ;)

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #178 am: 08. Januar 2013, 15:15:22 »
Ja genau.  :D  Stimmt. Das ist der erste äussere Rahmen.
Und da das Revell-Bauteil zu tunen zuviel Aufwand wäre, ist es leichter das ganze Teil direkt neu zu bauen.

Was hälst denn von meinem ET? Kann man doch so lassen oder?  ;)

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3081
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #179 am: 08. Januar 2013, 18:21:27 »
Habe die Teile noch gar nicht so genau unter die Lupe genommen, sieht das wirklich so schlimm aus?   :-\

Aber kann schon sein, ich finde auch die Access arms sehen irgendwie nach Grobschmiedearbeit aus. Die sind doch in Wirklichkeit filigraner.   ::) 

Auf jeden Fall sieht Dein ET super aus, finde ich,  8) den kannst Du getrost so lassen.   

Hast Du die Mehl-Schaum-Struktur nun nochmal überschliffen, oder nicht?   

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #180 am: 09. Januar 2013, 08:52:17 »
Besser wie die Access Arms sehen die Teile der EES auch nicht aus.
Und da in meinem Fall ja eh zwei Körbe fehlen kann ich es auch gleich "aus einem Teil" neu bauen. Auch die Vent Hood Access Platform und das Weather Protection System werden was das scratchen angeht noch eine spannende Angelegenheit. Bei STS-6 hast Du Dir das WPS ja auch gespart. ;) (Dafür hab ich keinen Kran) :)

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3081
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #181 am: 09. Januar 2013, 11:57:06 »
Ja, ja, da gibt es schon noch einiges zu tun, wo und wie auch immer.  ;)

Offline Freedchen

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #182 am: 21. April 2014, 14:56:08 »
Hallo Inselander ich wollte mal fragen ob es bei deinem Projekt fortschritte gibt?
Vieleicht ist dein Projekt ja auch anderswo weiterzuverfolgen!
Habe mir den Bausatz Shuttle + FSS/RSS jetzt auch nochmal bestellt und konnte mir einen der limitierten Bausätze sichern *freu

Jetzt plan ich so langsam mein eigenes Mammuthprojekt!
"It's clearly a budget. It's got a lot of numbers in it."
Reuters - 5. Mai 2000, G.W. Bush

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #183 am: 09. Mai 2014, 09:01:05 »
Hallo Freedchen,

danke für Deine Nachricht! Das zeigt, dass auch hier noch ab und zu jemand vorbei schaut, obwohl ich eine Zwangspause einlegen musste.
Leider muss ich Dir sagen, dass ich noch nicht weiter machen konnte. Sind zwar vor zwei Wochen ins neue Haus gezogen, aber es ist immer noch soviel Arbeit, dass ich im Moment nicht zum Modellbauen komme. Leider!!!!  :(
Ich verspreche aber, dass es weiter gehen wird. Stehen geblieben bin ich ja beim Shuttle-Stack. Den wollte ich zuerst fertig machen, bevor es dann mit MLP und FSS weiter geht. Zu viele Baustellen ist auch nicht gut.  ;) Booster und ET sind ja fertig, es fehlt nur noch die Atlantis. Das ist noch etwas Spachtel- und Grundierarbeit bevor es in die Lackierhalle geht. Und die Lackierung ist etwas Arbeit aufgrund der ganzen Abkleberei.

Aber wenn Du Fragen hast, immer her damit.  Und Sorry für die späte Antwort von meiner Seite.  :-[ Gelobe Besserung!!!  :)

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3081
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #184 am: 04. September 2017, 15:52:03 »
Hallo Jörg,

wann öffnet denn das Eifel Space Center (ESC) nun endlich wieder seine Tore, oder ist Dein Hangar mittlerweile schon ganz abgerissen?  :-\
Kannst nach drei Jahren ruhig mal wieder was von Dir hören oder besser noch sehen lassen.

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #185 am: 07. März 2019, 12:03:01 »
Hallo zusammen!

Na ewiger Zeit melde ich mich auch nochmal in meinem (verstaubten) Baubericht.  ::) Tut mir sehr leid, wenn einige solange auf ein Update gewartet haben! Bei mir hat sich in den letzten Jahre privat einiges getan und ich kam einfach nicht dazu an meinem Großprojekt weiter zu machen. Außer einer fertig gestellten A-10 Thunderbolt (Warzenschwein) hab ich die letzten Jahre nichts fertiges vorzuweisen.  :-\
Ich hoffe, dass ich in zukunft nochmal ab und zu etwas weiter dran arbeiten kann und ich euch wenigstens ab und an mal einen kleinen Fortschritt hier zeigen kann. Da ich nun nochmal umziehe, geht es auch nur so, wie ich Zeit finde.

Jetzt zum Thema: Ich habe mir mal die ET-Support Structure vorgenommen. Das ist diese Konstruktion, welche seitlich an der FSS hängt und den Zugang zum ET auf dem Launch Pad gewährleistet...



Wie ja schon lange bekannt, sind die Bauteile von Revell alles andere als filigran. Ich beschränke mich aber, wie die meisten wissen, darauf, dass ich so viele Teile des betagten Bausatzes verwenden will wie es Sinn macht und so weit es möglich ist, werde ich die Teile etwas pimpen.
Aber hier mal ein Paar Bilder... ergänzt wurde die Treppe sammt Geländer...





Außen wurde die Stahlkonstruktion etwas ergänzt...



Als nächstes muss ich mal zusammenstellen, was ich noch an Material (Treppen, Geländer, etc) brauchen und meinen Bestand aufstocken.

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3081
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #186 am: 07. März 2019, 14:29:44 »
Hallo Jörg,

na das wurde ja auch Zeit, dass Du nach so langer P-a-u-s-e mal wieder ein Lebenszeichen von Dir gibst. ::)

Tja, der Intertank Access Arm (IAA), wie er auch genannt wird, ist schon ein gewaltiges Teil.  :o Vielleicht hat ihn ja Revell deshalb so stabil ausgeführt ...

Warst Du seinerzeit eigentlich mit dem Emergency Egress Sytem (EES) an der Westseite des Towers fertig geworden?  :-\


Quelle: NASA
Bleibt zu hoffen, dass Du uns nun aber nicht wieder 3 Jahre bis zu Deinem nächsten Post warten lässt ...

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 699
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #187 am: 11. März 2019, 22:35:49 »
Nein, mit dem EES hatte ich nicht mehr weiter gemacht. Und nach paar Transporten ist es auch teilweise auseinander gebrochen, bzw die Klebestellen haben schlecht gehalten. Muss mal ausprobieren welcher Kleber für die Evergreen Stripes am besten hält, da der Kunststoff mir härter vorkommt als der aus den Modellbausätzen. Vielleicht liegt es daran.

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3081
  • I need my Space!
Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Atlantis STS-135
« Antwort #188 am: 12. März 2019, 01:01:40 »
Vielleicht solltest Du mal Methylethylketon (MEK) probieren ...

Tags: