Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

15. September 2019, 18:46:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Umfrage

Wann startet die Falcon Heavy zum ersten Mal?

2016
5 (3.1%)
2017
86 (53.4%)
2018
44 (27.3%)
2019 oder später
11 (6.8%)
nie
15 (9.3%)

Stimmen insgesamt: 153

Autor Thema: Falcon Heavy  (Gelesen 467177 mal)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon Heavy
« Antwort #50 am: 18. Mai 2013, 12:33:48 »
Na so einfach ist das ja nicht. ;)

Die Rakten haben doch teilweise andere Treibstoffe, andere Abmaße, andere Befestigung am Boden, andere Betankungsvorrichtungen, werden mal horizontal und mal vertikal zum Startplatz gerollt. Dann fehlen noch die Integrationshallen, die alle Raketentypen aufnehmen können muss, oder wahrscheinlicher: mehrere Hallen nebeneinander um Betriebsgeheimnisse vor der Konkurrenz zu bewahren.

Naja aber sicher kann man mit genug Geld da was konstruieren, was mehrere Raketen aufnehmen kann, für kosteneffektiv halte ich das aber nicht.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18512
Re: Falcon Heavy
« Antwort #51 am: 25. Juni 2013, 09:57:15 »
Flacon Heavy first flight:


Bild: flickr

Die scheinen den Treibstoff geändert zu haben ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: Falcon Heavy
« Antwort #52 am: 25. Juni 2013, 10:07:11 »
Habe ich irgendetwas verpasst? ???

Wo kommt das Foto her?

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 898
Re: Falcon Heavy
« Antwort #53 am: 25. Juni 2013, 10:22:51 »
Ich schätze so 120cm ?  :)

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5338
Re: Falcon Heavy
« Antwort #54 am: 25. Juni 2013, 10:56:09 »
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18512
Re: Falcon Heavy
« Antwort #55 am: 25. Juni 2013, 11:02:43 »
Ich habe mir Smileys gespart ... die verwirren doch nur!
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: Falcon Heavy
« Antwort #56 am: 25. Juni 2013, 11:26:29 »
Die wären auch fehl am Platze gewesen - immerhin gab es Anomalien;D

Ich hatte zwar nicht daran glauben können, aber an einen echten (Mini-) Start hatte ich nun wirklich nicht gedacht gehabt.

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18512
Re: Falcon Heavy
« Antwort #57 am: 25. Juni 2013, 11:27:58 »
Schön, dass du es humorvoll nimmst :).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Falcon Heavy
« Antwort #58 am: 25. Juni 2013, 13:50:28 »
Da war wohl die Nutzlast zu leicht.  ;D
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon Heavy
« Antwort #59 am: 25. Juni 2013, 14:05:25 »
Wenn es einen Gefällt mir Knopf gäbe, würde ich den jetzt drücken.

Diese Heavy ist aber auch zu niedlich.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon Heavy
« Antwort #60 am: 30. Juli 2013, 07:32:01 »
Neue Bilder von der Heavy:


Ohne CrossFeed soll die Nutzlast 45 Tonnen sein.

SpaceX scheint eine neue Webseite zu haben, die über spacex.com nur ohne https zu erreichen ist?
http://spacexstg.prod.acquia-sites.com/

Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Falcon Heavy
« Antwort #61 am: 30. Juli 2013, 13:02:29 »
Start 2014? Da lag ich mit meiner Schätzung ja goldrichtig.  8)
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5338
Re: Falcon Heavy
« Antwort #62 am: 30. Juli 2013, 13:18:23 »
Start 2014? Da lag ich mit meiner Schätzung ja goldrichtig.  8)

Der war doch schon immer 2014.

Siehe hier z.B. den Beitrag von Tobi von vor zwei Jahren:


In der Space Show hat Brian Mosdell von SpaceX ein paar Fragen zur Falcon Heavy beantwortet:
- Bzgl. Start vom Cape gibt es aktuell zwei Optionen: LC39 (eines der Shuttle-Pads) oder Aufteilung von LC40 in LC40A und B
- Das Startprocessing könnte etwas traditioneller wie bei Atlas oder Delta ablaufen mit einem größeren Anteil von vertikalem Processing
- Die Heavybooster sind länger als die Zentralstufe
- Heavy Jungfernflug ist aktuell für Q2 2014 geplant

Mehr dazu:
http://thespaceshow.wordpress.com/2012/09/22/brian-mosdell-friday-9-21-12/
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Falcon Heavy
« Antwort #63 am: 30. Juli 2013, 13:23:05 »
Ich hab auch schon mal was von 2013 gelesen. In letzter Zeit gabs keinen Termin, wohl wegen der Umstellung auf die v1.1. Was solls, hoffentlich klappts.  :)
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: Falcon Heavy
« Antwort #64 am: 30. Juli 2013, 14:30:27 »
Start 2014? Da lag ich mit meiner Schätzung ja goldrichtig.  8)

Der war doch schon immer 2014.

Siehe hier z.B. den Beitrag von Tobi von vor zwei Jahren:


In der Space Show hat Brian Mosdell von SpaceX ein paar Fragen zur Falcon Heavy beantwortet:
- Bzgl. Start vom Cape gibt es aktuell zwei Optionen: LC39 (eines der Shuttle-Pads) oder Aufteilung von LC40 in LC40A und B
- Das Startprocessing könnte etwas traditioneller wie bei Atlas oder Delta ablaufen mit einem größeren Anteil von vertikalem Processing
- Die Heavybooster sind länger als die Zentralstufe
- Heavy Jungfernflug ist aktuell für Q2 2014 geplant

Mehr dazu:
http://thespaceshow.wordpress.com/2012/09/22/brian-mosdell-friday-9-21-12/

der Beitrag is aber nich 2 Jahre her sondern 10 Monate :D

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5338
Re: Falcon Heavy
« Antwort #65 am: 30. Juli 2013, 14:40:58 »
Ups, 2012 (2013) 2014... da kommt man ganz durcheinander. :D
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline user234

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
Re: Falcon Heavy
« Antwort #66 am: 01. August 2013, 13:36:02 »
Hallo an alle.
Ich glaube das wir nicht vor Dez 2014 anfang 2015 einen start der Falkon Heavy sehen werden.
Wenn ich falsch lige und es früher ist lade ich euch alle nach Nürnberg zu einem Bier beim Start ein.
Gruss an alle.

Offline AndiJe

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 543
Re: Falcon Heavy
« Antwort #67 am: 01. August 2013, 16:28:46 »
Ich nehm an, daß wir die Premiere auch auf www.spacelivecast.de geniessen dürfen.

Die Heavy ist dann die 2.stärkste Rakete seit der Saturn 5, oder? Das dürfte wieder ein leichtes Erdbeben geben. Fast so wie in alten Zeiten, als 3 km entfernt in Titusville die Fensterscheiben geklirrt haben... oder zerbrochen sind. Die Versicherungen werden eine Freude haben...
Der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben, daher geht's ab sofort in die Krabbelstube!

imperialdramon4

  • Gast
Re: Falcon Heavy
« Antwort #68 am: 01. August 2013, 16:33:07 »
Fast, es ist die drittstärkste, es gab ja noch die Energija (über 90 Tonnen Nutzlast-Kapazität wenn ich mich recht erinnere). Aber es wäre die zweitstärkste die je vom amerikanischen Boden abgehoben ist, das wird sicher sehr angenehm für die Bewohner, vor allem bei möglichen Nachtstarts  ;D

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Falcon Heavy
« Antwort #69 am: 01. August 2013, 17:09:10 »
Man muss aber dazu sagen, dass die Falcon Heavy zunächst einmal nur von der Vandenberg AFB, also in Kalifornien, starten wird. Ein Lauch Pad am Cape gibts noch nicht, aber man wird wohl dazu LC 39A benutzten, also schließt sich da der Kreis mit der Saturn 5, die ja auch von dort gestartet ist. ;D
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Falcon Heavy
« Antwort #70 am: 01. August 2013, 17:55:40 »
Man muss aber dazu sagen, dass die Falcon Heavy zunächst einmal nur von der Vandenberg AFB, also in Kalifornien, starten wird. Ein Lauch Pad am Cape gibts noch nicht, aber man wird wohl dazu LC 39A benutzten, also schließt sich da der Kreis mit der Saturn 5, die ja auch von dort gestartet ist. ;D

Laut einen Insider bei NSF werden die Pläne für die FH am Cape später im Jahr öffentlich gemacht. Ob da LC 39A, das bestehende Pad 40 oder ein anderes für verwendet wird... bleibt Spekulation  ;)

Ich frage mich ohnehin wie die lange zierliche FH die Steigung am LC39A liegend bewältigen will. Da müsste es entweder große Veränderungen an der Rampe (Steigung der Auffahrt verkleinern) geben oder die Transport- und Aufrichtungsplattform komplett anders und aufwändiger (Ausgleichen der Steigung) als in Vandenberg sein.
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline Gerry

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: Falcon Heavy
« Antwort #71 am: 01. August 2013, 19:56:11 »
Ich nehm an, daß wir die Premiere auch auf www.spacelivecast.de geniessen dürfen.

Die Heavy ist dann die 2.stärkste Rakete seit der Saturn 5, oder? Das dürfte wieder ein leichtes Erdbeben geben. Fast so wie in alten Zeiten, als 3 km entfernt in Titusville die Fensterscheiben geklirrt haben... oder zerbrochen sind. Die Versicherungen werden eine Freude haben...

Nutzlast ist aber nicht gleich Stärke oder Leistung, das Space Shuttle hatte zwar weniger Nutzlast aber dafür musste ja der ganze schwere Orbiter hochgewuchtet werden deshalb hatte auch das Space Shuttle beim Start sicher deutlich mehr Getöse und Erschütterungen am Boden verursacht als es die Falcon Heavy je tun wird.

Also Saturn 5 und Space Shuttle sowie das zukünftige SLS sind mit je ~30.000 kN Startschub nochmal eine andere Grössenordnung als die Falcon Heavy mit weniger als 20.000 kN Startschub was Lärm, Erdbebenpotential und Spektakulärietät betrifft  ;)
Dann gibts ja noch die russischen Heavylifter N1 Herkules und die angesprochene Energija, die müssten beim Startschub auch eher auf Saturn 5-Niveau gewesen sein.

Also, es wird schon mächtig spektakulär sein wenn sich die Facon Heavy in die Höhe wuchtet, aber als zweitstärkste Rakete nach der Saturn 5 würd ich sie nicht bezeichnen  :)
Raumcon-Realist

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: Falcon Heavy
« Antwort #72 am: 01. August 2013, 20:06:45 »
Zweitstärkste US-Rakete ohne Tragflächen?  ;D

Offline user234

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
Re: Falcon Heavy
« Antwort #73 am: 02. August 2013, 12:42:53 »
Dir stärkste US Träger mit 27 Triebwerken  ;)  ;D.

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Falcon Heavy
« Antwort #74 am: 02. August 2013, 12:52:07 »
Zweitstärkste US-Rakete ohne Tragflächen?  ;D

Auch so wäre sie die bisher zweitstärkste Trägerrakete, da sie laut SpaceX 53 Tonnen in den LEO brigen soll. Das Space Shuttle hatte in die gleiche Umlaufbahn eine maximale Nutzlastkapazität von etwa 25 t.
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Tags: