Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

12. November 2019, 07:22:03
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Umfrage

Wann startet die Falcon Heavy zum ersten Mal?

2016
5 (3.1%)
2017
86 (53.4%)
2018
44 (27.3%)
2019 oder später
11 (6.8%)
nie
15 (9.3%)

Stimmen insgesamt: 153

Autor Thema: Falcon Heavy  (Gelesen 473819 mal)

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon Heavy
« Antwort #150 am: 18. November 2014, 16:34:52 »
Jemand nannte mal wo die Anzahl an Fuß, die das Teil pro Galleone Sprit gefahren ist... :)
Laut Wikipedia verbrauchen sie 296 Liter Diesel pro Kilometer  (125,7 Gallonen pro Meile).  Das entspricht ca. 42 Fuß pro Gallone.

Naja, im Vergleich zu dem, was Falcon Heavy pro Sekunde an Diesel verbrennt, wäre das noch akzeptabel. ;)


Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5527
Re: Falcon Heavy
« Antwort #151 am: 18. November 2014, 23:37:14 »
Da bin ich mal gespannt wie das dann aussehen wird.
Ne komplette Heavy ohne Treibstoff aufrichten ist sich nicht einfach

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon Heavy
« Antwort #152 am: 18. November 2014, 23:54:42 »
Da bin ich mal gespannt wie das dann aussehen wird.
Ne komplette Heavy ohne Treibstoff aufrichten ist sich nicht einfach

Wir hatten doch schon Bilder vom Transporter/Erector für die Heavy. Der sieht eigentlich genauso aus wie der für Falcon 9, er hat nur zwei Bügel oben zusätzlich, die die Booster halten. Das Gerüst dürfte sowieso viel schwerer sein als der Träger.

Der Knackpunkt ist eben "ohnte Treibstoff". Dann wiegt das Ding doch nichts, naja, etwas übertrieben gesagt. Jedenfalls im Vergleich zum Startgewicht. Das ist der Unterschied zu Trägern mit Feststoff-Boostern. Die sind schwer.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8164
Re: Falcon Heavy
« Antwort #153 am: 23. November 2014, 14:57:42 »
Moin,

was mich jetzt echt überrascht ist, dass die Falcon-9H bereits vielfache Überlichtgeschwindigkeit erreichen wird.... !!  ::)


The Real Falcon

Gruß
roger50

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5527
Re: Falcon Heavy
« Antwort #154 am: 24. November 2014, 23:11:05 »
klasse!

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon Heavy
« Antwort #155 am: 02. Dezember 2014, 09:58:17 »
Falcon Heavy auf LC -39A mit dem SLS im Hintergrund:


Quelle: NSF
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5756
  • Real-Optimist
Re: Falcon Heavy
« Antwort #156 am: 02. Dezember 2014, 11:37:19 »
das ist ein Fake und gehört unter "Konzepte und Perspektiven" ;)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon Heavy
« Antwort #157 am: 02. Dezember 2014, 14:08:18 »
das ist ein Fake und gehört unter "Konzepte und Perspektiven" ;)

Fake ist ein starkes Wort. Computergrafik halt. Oder sind alle NASA/ESA Animationen auch "Fake"? ;)

Aber es sieht verdammt echt aus, oder? Ich habe mich schon gefragt, ob es jemandem auffällt.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Caladaris

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 296
Re: Falcon Heavy
« Antwort #158 am: 02. Dezember 2014, 15:59:39 »
das ist ein Fake und gehört unter "Konzepte und Perspektiven" ;)

Fake ist ein starkes Wort. Computergrafik halt. Oder sind alle NASA/ESA Animationen auch "Fake"? ;)

Aber es sieht verdammt echt aus, oder? Ich habe mich schon gefragt, ob es jemandem auffällt.

Spätestens als du das SLS erwähntest!  :D

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1098
Re: Falcon Heavy
« Antwort #159 am: 15. Januar 2015, 22:52:26 »
na dan noch ein (noch) fake ;)

McFire

  • Gast
Re: Falcon Heavy
« Antwort #160 am: 16. Januar 2015, 00:33:23 »
Jööö, toll, fliegt sicher eine Falcon 9 nebenher und filmt  ;D

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5527
Re: Falcon Heavy
« Antwort #161 am: 16. Januar 2015, 09:39:44 »
Mal eine Frage zu den Fachleuten, macht das eigendlich was aus das die Booster und Hauptstufe quasi Waagrecht liegt?

Online blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1142
  • SpaceX to Mars!
Re: Falcon Heavy
« Antwort #162 am: 16. Januar 2015, 10:13:15 »
Mal eine Frage zu den Fachleuten, macht das eigendlich was aus das die Booster und Hauptstufe quasi Waagrecht liegt?

Du meinst nachdem die Rakete einige Kilometer hoch geflogen ist sich dann langsam in die Waagrechte legt?
Das macht insofern Sinn da nur nach oben fliegen nichts bringt. Dann fliegste von mir aus 500 km hoch hast aber keine Fluchtgeschwindigkeit in der horizontalen um den Planeten wodurch sich ein Orbit ergeben würde. Nachdem die Rakete einige Kilometer nach oben geflogen ist und sich dadurch der Luftwiederstand veringert legt sie sich in die Waagrechte um schon einmal horizontalgeschwinidigkeit aufzubauen, damit die zweite Stufe nicht so viel m/s leisten muss, um einen Orbit zu erreichen.
Ich hoffe es ist verständlich erklärt :D ansonsten empfehle ich KSP zu spielen dann versteht man es xD

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18562
Re: Falcon Heavy
« Antwort #163 am: 16. Januar 2015, 11:17:45 »
Hallo Klakow,

was genau meinst du mit "macht das eigentlich was aus"? Die Frage ist ziemlich unscharf ...

Ich vermute jetzt mal, dass du Kräfte und Belastungen in der Struktur meinst? Nein, da hat das keinen Effekt. Die Rakete hängt ja nicht irgendwie "verankert" in der Luft, so dass ihr Gewicht sie verbiegt. Sie ist in einem beschleunigten, schrägen Wurf und spürt nur den Schub "von hinten" ... plakativ: der Treibstoff an Bord liegt auch nicht "schräg" im Tank, sondern wird gegen den Boden/das Heck gepresst.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5527
Re: Falcon Heavy
« Antwort #164 am: 16. Januar 2015, 11:32:01 »
Danke, das war es.

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon Heavy
« Antwort #165 am: 26. Januar 2015, 09:48:36 »
Das Bild vom Teststand in McGregor nochmal hier.



Der Teststand in McGregor ist eine notwendige Voraussetzung für Falcon Heavy. Die nötigen Tests, wie Qualifikatin der Stufe mit feuern, wahrscheinlich für die gesamte geplante Flugdauer, wird dort stattfinden.

Daß er ziemlich fertig ist, deutet auch darauf hin, daß wir Falcon Heavy bald dort sehen werden. Sie bauen das nicht früher als nötig.

Offline Flandry

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 428
Re: Falcon Heavy
« Antwort #166 am: 27. Januar 2015, 20:07:32 »
Es gibt eine neue Animation vom Start der F9H und der Rückkehr der Booster:


http://www.youtube.com/watch?v=4Ca6x4QbpoM#ws

Ich bin mal gespannt, wie das Booster-Ballet in der Realität aussehen wird.

(Ich habe mal das s aus https entfernt, dann klappt's auch mit dem Einbetten :) - Schillrich)
« Letzte Änderung: 27. Januar 2015, 20:15:01 von Schillrich »

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2654
Re: Falcon Heavy
« Antwort #167 am: 27. Januar 2015, 21:03:35 »
Sehr schöne Animation.

Was sind denn das für Querstreben zwischen der Zentralstufe und den Spitzen der Booster? Sind das die Leitungen mit denen der Treibstoff in die Zentralstufe gepumpt wird oder was Strukturielles?

Mane

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2112
Re: Falcon Heavy
« Antwort #168 am: 27. Januar 2015, 21:09:21 »
Der Preis für die fetzigste Animation geht mal wieder an SpaceX  ;) . Wenn es in der Realität dann auch so klappt, Hut ab. Schön ist auch zu sehen wie das Pad mal aussehen soll. Obs den boost-back des zentralen Cores zurück zum Startplatz wirklich geben wird? Dachte der landet auf der Barge.
Cooles Video allemal!

Offline Romsdalen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Re: Falcon Heavy
« Antwort #169 am: 27. Januar 2015, 21:10:49 »
Was sind denn das für Querstreben zwischen der Zentralstufe und den Spitzen der Booster? Sind das die Leitungen mit denen der Treibstoff in die Zentralstufe gepumpt wird oder was Strukturielles?

Gute Frage, bis jetzt gabs ja noch keine vollständig zusammengebaute F9H. Treibstoffleitungen schließe ich aber mal aus. Also vermutlich was strukturelles.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2654
Re: Falcon Heavy
« Antwort #170 am: 27. Januar 2015, 21:12:41 »
Treibstoffleitungen schließe ich aber mal aus.

Warum?

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2654
Re: Falcon Heavy
« Antwort #171 am: 27. Januar 2015, 21:16:26 »
Die Landebeine werden künftig wohl schwarz sein. Ist das nur Farbe wegen der Optik oder auch eine hitzebeständige Beschichtung? Wenn das Triebwerk bei der Landung feuert und die Beine ausgefahren sind, wird normale Farbe sicherlich teilweise verbrennen.

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon Heavy
« Antwort #172 am: 27. Januar 2015, 21:18:54 »
Treibstoffleitungen schließe ich aber mal aus.

Warum?

Weil Treibstoff unten bei den Triebwerken ausgetauscht wird. Da oben werden die Stufen nur zusammengehalten. Also strukturell.

Zum Rückflug aller Stufen. SpaceX will keine Mehrfachstarts. Bei Satelliten bis ca. 7t in den GTO kann die zentrale Stufe noch zurückfliegen. Es gibt nicht viel, wo das nicht reicht.

Im Gegensatz zu früheren Annahmen und auch Aussagen von Elon Musk kann ich mir gut vorstellen, daß sie die Landeplattform mehr für Falcon 9 benutzen, um die Grenze, wo man Falcon Heavy braucht, nach oben zu schieben und mehr mit Falcon 9 zu fliegen.

Offline Romsdalen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Re: Falcon Heavy
« Antwort #173 am: 27. Januar 2015, 21:23:30 »
Treibstoffleitungen schließe ich aber mal aus.

Warum?

Beim Start/Flug sammelt sich der Treibstoff am unteren Ende in der Stufe. Macht also wenig Sinn Treibstoffverbindungen am oberen Ende anzubringen.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2654
Re: Falcon Heavy
« Antwort #174 am: 27. Januar 2015, 21:28:50 »
Beim Start/Flug sammelt sich der Treibstoff am unteren Ende in der Stufe. Macht also wenig Sinn Treibstoffverbindungen am oberen Ende anzubringen.

Stimmt!  :)

Tags: