Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

21. September 2020, 14:54:41
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Radiation Belt Storm Probes (RBSP)  (Gelesen 1548 mal)

Offline Olli

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3042
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Radiation Belt Storm Probes (RBSP)
« am: 17. Mai 2012, 11:47:22 »
Am 23. August 2012 sollen Zwillingssatelliten gestartet werden, um den Einfluss der Sonne auf die Erde und den erdnahen Weltraum zu untersuchen. Besonders soll hier der Strahlungsgürtel der Erde unter die Lupe genommen werden, um dessen zeitliche und räumliche Änderung unter dem Einfluss der Sonne zu verstehen.

Die wissenschaftliche Ziele der Mission sind:
  • Ermittlung der Einzelprozesse bzw. der Kombination diesr Einzelprozesse, welche die Beschleunigung und den Transport von Elektronen und Ionen im Strahlungsgürtel verursachen.
  • Den Verlust der Elektronen aus dem Strahlungsgürtel zu quantifizieren und das Gleichgewicht zwischen dem Beschleunigungs- und Verlustprozess zu verstehen.
  • Den Zusammenhang zwischen räumlicher und zeitlicher Änderung des Strahlungsgürtel im Kontext von geomagnetischen Stürmen zu verstehen.
Dazu sollen die beiden RBSP-Satelitten mit Instrumenten ausgestattet sein, um die Eigenschaften von relativistischen Ionen und Elektronen zu messen, sowie die Wechselwirkung der geladenen Teilchen mit den Plasmawellen im Strahlungsgürtel zu untersuchen. Weiterhin sollen die Transporteigenschaften des elektrischen und magnetischen Feldes gemessen werden, die innerhalb des Strahlungsgürtels durch die Ströme der geladenen Teilchen erzeugt werden.

Der Start ist momentan für den 23. August 2012 geplant. Seit Anfang Mai sind die beiden Satelliten am Kennedy Space Center, um auf den Start vorbereitet zu werden.

Weiterführende Informationen:
http://www.nasa.gov/offices/ipce/ipao/home/rbsp_highlight.html
http://lasp.colorado.edu/home/about/quick-facts-rbsp/

Grüße
Olli
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2338
Re: Radiation Belt Storm Probes (RBSP)
« Antwort #1 am: 17. Mai 2012, 11:51:53 »
Zum Start gibts bereits einen Thread: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10762
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7566
Re: Radiation Belt Storm Probes (RBSP)
« Antwort #2 am: 11. November 2012, 20:38:33 »
Hallo Zusammen,
die kürzlich gestartete Radiation Belt Storm Probes (RBSP) Mission wurde jetzt zu Ehren des 2006 verstobenen James Van Allen umbenannt. Der neue Name der Mission ist jetzt  Van Allen Probes . James Van Allen hatte den Nachweis des Strahlungsfeldes um die Erde erbracht. Der Strahlungsgürtel war mit dem  Namen "Van-Allen-Gürtel" nach ihm benannt worden.
Quelle:
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/nov/HQ_12-392_RBSP_Renamed.html
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: