Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

12. Juli 2020, 01:53:49
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Kosmodrom Wostotschny  (Gelesen 596559 mal)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1475 am: 20. November 2019, 15:21:24 »

Offline siran

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1476 am: 20. November 2019, 18:35:44 »
Alle Achtung ! Das der Bau bei diesen Temperaturen trotzdem voranschreitet.Stelle ich mir als Laie ziemlich schwierig vor.Auf welch anderen Großbaustellen in der Welt gibt es so etwas noch.

Offline krassus kraftlatz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1477 am: 20. November 2019, 21:34:39 »
Da wird noch rund um die Uhr gearbeitet ! Natürlich auch an Sonn- und Feiertagen,

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1478 am: 20. November 2019, 22:01:16 »
Da wird noch rund um die Uhr gearbeitet ! Natürlich auch an Sonn- und Feiertagen,
Dafür sind beheizte und feste Quartiere für über 4000 Arbeiter gleich neben der Baustelle aufgebaut worden - im Gegensatz zu den einfachen Unterkünften beim 1. Bauabschnitt.

Gruß, HausD

Offline orion

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 261
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1479 am: 24. November 2019, 08:28:50 »
Die Verwaltung des Russischen Präsidenten hat eine Gesprächsmitschrift zwischen Putin und Rogosin veröffentlicht.
Darin geht es um den aktuellen Stand der Bauarbeiten.

http://kremlin.ru/events/president/news/62107
oder
https://www.roscosmos.ru/27787/

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1480 am: 01. Dezember 2019, 17:35:40 »
Stand vom 29.11.2019

Zum Stand des BA 2 am SK-A1 ist ein neuer Teil der Fotostrecke von Roskosmos zum Baufortschritt zu sehen.

Daraus einige markante Bauplätze:


Die Baugrube für den Starttisch, die Startanlage wird für die ersten Betonierarbeiten vorbereitet


An diesem Bild kann man die Tiefe der Baugrube für die Startanlage ersehen


Am KP, Bunker, ist man dabei die Wände bis in die Höhe des Aussengeländes zu fertigen


Das gilt auch für einen Abzweigschacht der unterirdischen Kollektorgänge


Der Betonmischplatz östlich von den Baustellen


Die Baustellenunterkünfte neben dem östlichen Zaun des Startkomplexes           Fotos: Roskosmos

Gruß, HausD

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3388
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1481 am: 01. Dezember 2019, 18:38:26 »
Mal zwischendurch ein Danke für die Bilderreihe. :)
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Voyager_VI

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 691
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1482 am: 01. Dezember 2019, 19:52:08 »
Mal zwischendurch ein Danke für die Bilderreihe. :)
Dem kann ich mich nur anschließen. Die Bilder sind hochinteressant! Bitte, die Fotostrecke fortsetzen.
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."
Immanuel Kant

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1483 am: 03. Dezember 2019, 13:51:20 »
Auch FEDOR schaut gern hin ...

Bei FEDOR @FEDOR ...





Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1484 am: 03. Dezember 2019, 14:08:49 »
Tanks für ?ngara-?5 

Roskosmos twittert, dass bei "Ural-Kryo-Masch" Tanks für das Kosmodrom Wostotschny angefertigt wurden und nun die nächste  Charge an Ausrüstung zum Kosmodrom geschickt wird.


Die Tanks  bei "Ural-Kryo-Masch" auf dem Prüfstand                                  Foto: Ural-Kryo-Masch/Roskosmos

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1485 am: 03. Dezember 2019, 18:05:04 »
Tanks für ?ngara-?5 (2)

Nun gibt es bei Roskosmos noch ein Bild mit einem der Tanks auf einem Güterwagen.


Güterwagen der Werksbahn mit einem der Tanks für Wostotschny                  Foto: Roskosmos

Gruß, HausD

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1437
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1486 am: 05. Dezember 2019, 19:30:39 »
https://ria.ru/20191205/1561980703.html

Am 18.04.2020 soll der erste Start von Wostotschny aus für OneWeb erfolgen.
Im Mai, Juni und Juli sind weitere für OneWeb geplant.
Als letzter Start nächstes Jahr ist der von Meteor-M 2-3 vorgesehen.
Hold on to your dreams !

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1487 am: 12. Dezember 2019, 11:21:45 »
Tagestemperaturen heute...

       ...  nachts    -34 °C      morgens    -36°C     mittags    -28°C    abends    -26°C   ...


Für den Bau bei diesen Temperaturen wurde eine Traglufthalle als beheizte Überdachung errichtet


Hier sind die Bauteile abgedeckt worden, ggf. wird auch hier noch zusätzlich beheizt      Fotos: FEDOR/Roskosmos
                                   (rechts hinten kann man den Startplatz -Sojus- erkennen...)
Gruß, HausD

 

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3388
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1488 am: 12. Dezember 2019, 11:58:34 »
Auch wenn man weiß, daß die Leutz das gewohnt sind und daß bei der Kälte die Luft trocken und damit etwas erträglicher ist ---
Ich erstarre in Ehrfurcht !
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline siran

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1489 am: 12. Dezember 2019, 12:38:03 »
Meine volle Zustimmung ! Was würde bei solchen Temperaturen auf unseren Baustellen passieren ... !? Die Antwort kann sich jeder selbst geben. Auch das sollte man bei allem Rumkritisieren bedenken .

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1490 am: 15. Dezember 2019, 09:07:09 »
Erster Tank auf dem SK «Angara»

Roskosmos meldet: Am 15.12.2019 begann die Installation von technologischer Ausrüstung. Es handelt sich um die Tanks als Teil des Flüssig-Sauerstoff-Betankungssystems und des Stickstoffversorgungssystems mit einem Gewicht von 93 Tonnen und einer Länge von 36 Metern.

Die großen Tanks zur Speicherung von Sauerstoff und Stickstoff wurden vom Lager der Industriebau- und Betriebsstätte des Kosmodroms Wostotschny  zur Baustelle transportiert und die Fachleute von ZENKI und den Vertragspartnern begannen mit der Installation.




Erster Tank mit  93 t und einer Länge von 36 m am Haken (bei -17°C bis -12 °C)                   Fotos: Roskosmos/ZENKI

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1491 am: 15. Dezember 2019, 09:30:50 »
Erster Tank auf dem SK «Angara» (2)

Bei Roskosmos sind gerade noch einige weitere Bilder erschienen. 


Hier sieht man links am Horizont den SK für die Sojus ...


... der auch hier hinter dem Anlieferungs-Tieflader hervorragt                   Fotos: Roskosmos/ZENKI

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1492 am: 15. Dezember 2019, 16:08:24 »
Erster Tank auf dem SK «Angara» (3)

Von den Freunden von FEDOR sind vor 2 Stunden noch einige Bilder erschienen. 


Der Konvoi kurz nach der Abfahrt vom Lager zur Baustelle  ...


Der Transporter mit dem 36 Meter langen Tank in einer Kurve am Bauplatz


Am Horizont der SK für die Sojus über dem Anlieferungsplatz                   Fotos: @FEDOR/(ROSKOSMOS)

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1493 am: 16. Dezember 2019, 09:00:03 »
Erster Tank auf dem SK «Angara» (4)

Vom Transport bei Roskosmos sind noch einige Bilder im Zusammenhang mit dem Rogosin-Besuch erschienen. 
Er hat insbesondere die Bauarbeiterunterkünfte besucht, hat sich den Fortschritt am Tanklager und  der Bauarbeiten auf der Startrampe, für die eine Traglufthalle errichtet wurde, angesehen.
Ihn haben unter anderem der Gebietsgouverneur und der ihm gut bekannte ZENKI-GD sowie der Baudirektor der ausführenden Firma begleitet.


Bei der Arbeitsvisite auf den Baustellen ... ZENKI ROSKOSMOS ...                      Fotos: Roskosmos


Das Führungsfahrzeug des Schwertransports


Der Konvoi bei der Querung der Ost-West-Achse der Bahnstrecke am Gleisdreieck  ...


Hinter der grünen Abdeckung auf dem Anlieferungsplatz steht die weisse Traglufthalle                   Fotos: ZENKI/ROSKOSMOS

Gruß, HausD

Offline w.a.a.1949

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1494 am: 16. Dezember 2019, 10:04:26 »
Gute Werbung für   "VW"   und   "Mercedes"    ;)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1495 am: 16. Dezember 2019, 11:13:48 »
Gute Werbung für   "VW"   und   "Mercedes"    ;) 
...  und   ... Gru0, HausD  

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3388
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1496 am: 16. Dezember 2019, 11:17:21 »
Gehören die VW direkt zu Roskosmos und sind "sibirienfest" gemacht worden?
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1497 am: 16. Dezember 2019, 13:18:19 »
Gehören die VW direkt zu Roskosmos und sind "sibirienfest" gemacht worden?
Aus meiner Sicht gehören die Fahzeuge der Fa. MAMMOET, die weltweit mit Schwerlasttransporten zu Lande, zu Wasser und in der Luft mit ihren Fahrzeugen als Dienstleister auftreten.

Gruß, HausD

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3388
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1498 am: 16. Dezember 2019, 14:13:59 »
Da ist freilich was dran, da brauchen die ja auch das "Zubehör"
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline wulfenx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 394
Re: Kosmodrom Wostotschny
« Antwort #1499 am: 18. Dezember 2019, 21:09:06 »
Das Gute bei diesen Temperaturen ist wohl, daß der Treibstoff weniger stark gekühlt werden muß wie an anderen Startplätzen, aber es ist schon erstaunlich, daß bei diesen Bedingungen keine mechanischen wichtigen Teile auf dem Startturm einfrieren.

Da merkt man wirklich jahrelange Erfahrungen mit diesen Bedingungen.
TOP.

Tags: