Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

25. August 2019, 03:09:21
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Neil Armstrong verstorben  (Gelesen 34428 mal)

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5639
  • Real-Optimist
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #25 am: 26. August 2012, 00:03:25 »
Der Held meiner Jugend - war schön, ihn die letzten Jahre (hier) nochmal in Aktion zu sehen, bei Interviews und Hearings.

Raumfahrt - in der guten, alten Zeit - was bringt die Zukunft?

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 666
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #26 am: 26. August 2012, 00:35:47 »
Neil Armstrong ist für immer von uns gegangen - aber nicht seine Leistungen und auch nicht seine Ideen...
Danke für die passenden Worte!
Ich habe die Mondlandung als erstes Fernseheereignis meines Leben noch in Erinnerung - es  hat auch meinen Werdegang beeinflußt.

Hier auch noch mal der letzte Auftritt von Amstrong im australischen Fersehen:
http://thebottomline.cpaaustralia.com.au/

(ich hoffe der Link funktioniert noch lange)
PS. hier trägt der Mond Trauer (verdeckt)

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #27 am: 26. August 2012, 00:45:09 »
Auch ich bin tief bestürzt. Zwar konnte ich weder die Apollo Landungen mitverfolgen (Jahrgang 1987), aber die Mondlandungen faszinierten mich schon immer von kleinauf und Armstrong war für mich auch DIE ganz große Legende und eine ungeheure Inspiration. Ein äußerst trauriger Tag...

Neben der Mondlandung müssen wir auch an seine sonstige Karriere denken. Die vielen Ritte auf dem Geschoss X-15, die Beinahekatastrophe mit dem fliegenden LM Simulator. Schon vor der eigentlich Mondlandung hat er sein Leben in höchstem Maße riskiert.

Vor ein paar Wochen wurden wir Zeugen der Landung von Curiosity, das Landevideo und der Jubel im Landezentrum erinnerten an Armstrongs Worte "Tranquility Base here, the Eagle has landed." Zwar ist Curiosity nur ein Rover, doch hoffen wir, dass schon so bald wie möglich jemand den Titel "Erster Mensch auf den Mars." tragen darf.

Rest in Peace Neil...  :'(
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7084
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #28 am: 26. August 2012, 00:58:03 »
Hallo Zusammen,
wir sind gerade von einen Treffen mit Freunden eine längere Strecke mit dem Auto zurückgefahren.
Die ganze Zeit leuchtete der Mond leicht golden und wunderbar klar am Himmelszelt. Wir haben uns  während der Fahrt über die Menschen, die auf dem Mond waren, unterhalten.
Jetzt zu hause habe ich erst die Nachricht gelesen, das Neil Amstrong leider verstorben ist. :(
So haben wir schon unbewußt in dieser klaren Nacht seiner gedacht und uns an seine, immer unvergesslich bleibenden Schritte auf dem Mond erinnert.
Seine Unerschrockenheit und auch seine Zurückhaltung prägte sich sehr bei mir ein.
Er hat der gesamten Menschheit durch seinen Mut soviel gegeben.
An den vielen kommenden klaren leuchtenden Nächten werde ich zum Mond hoch schauen und mit einem dankbaren Lächeln an Neil Amstrong denken.

In traurigen, aber auch dankbaren Gedenken,
das Neil Amstrong mir die unvergesslichen Stunden gegeben hat, die trauernde Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline David Bowman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 223
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #29 am: 26. August 2012, 01:02:22 »
Die Person , sein berühmter Schritt und der dazu gehörige Satz sind Geschichte und werden solange Menschen gedenken in Erinnerung bleiben. Ich werde die Nacht , die ich als Jugendlicher im Schlafanzug vor dem Bildschirm verbrachte , sö lang ich lebe , nie vergessen. Die Augenblicke waren so faszinierend und fesselnd , dass ich damals gerne meine beruflichen Pläne in diese Richtung entwickelt hätte. Daraus wurde es zwar nichts , aber die Begeisterung für alles was mit Raumfahrt zu tun hat ist geblieben.

Ohne Neil Armstrongs Leistungen schmälern zu wollen , möchte ich aber auch daran erinnern , dass dies keine Leistung eines Einzelnen war und wir vielen beteiligten Menschen für ihr Mitwirken danken müssen. Insofern ist Neil Armstrong für mich "primus inter pares" , der nun den Weg alles weltlichen gegangen ist,

RIP

David
"My god, it's full of stars."

imperialdramon4

  • Gast
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #30 am: 26. August 2012, 01:23:16 »
Wirklich sehr traurig. Ich habe es vor wenigen Stunden im Teletext gelesen und war geschockt. Eines der glänzenden Symbole der Raumfahrt ist von uns gegangen...
Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung in unsere Herzen!
Rest in peace Neil Armstrong.

Offline KlausLange

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 428
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #31 am: 26. August 2012, 02:46:56 »

Nun hat er für einen Menschenden den größten Schritt ins Unbekannte getan... R.I.P.
Life is but a dream...

Offline GlassMoon

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1591
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #32 am: 26. August 2012, 02:51:27 »
Das letzte Interview mit Neil Armstrong:
http://thebottomline.cpaaustralia.com.au/

Auch, wenn ich die letzten Jahre seine Meinung selten teilen konnte..
Die erste Mondlandung war lange vor meiner Zeit, trotzdem ist der Mann ein absolutes Idol für mich und bestimmt viele meiner Generation.

Ein ganz Großer ist von uns gegangen.. Rest In Peace, Neil Armstrong. :'(
Irgendwie fehlen mir einfach die Worte...
« Letzte Änderung: 26. August 2012, 04:41:15 von GlassMoon »
42/13,37 ≈ Pi

Offline Alex

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 630
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #33 am: 26. August 2012, 07:18:46 »
Bin sprachlos!
Mr fällt nur ein: one giant live comes to end  :-[
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Offline YVEN

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • YVEN-Collies
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #34 am: 26. August 2012, 08:03:36 »
Der erster Held aus meiner Jugend ist verstorben. Er wird unvergessen bleiben...RIP

Offline Bogeyman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 609
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #35 am: 26. August 2012, 08:46:56 »
Ich hab es jetzt erst grad gesehen.
Haut mich sehr um, mein großer Held aus der Jugend!

RIP!

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #36 am: 26. August 2012, 08:47:41 »
Neil Armstrong verstorben? ... das habe ich mich gestern abend gefragt, als die Nachricht in den Medien erschien! Noch dazu nach einer Herz-OP?
Ja, es stimmte, der Erste auf dem Mond ist leider tot!
  Ein Mensch stirbt immer erst dann, wenn die Erinnerung an ihn verschwindet!

Mit trauervoller Anteilnahme - HausD

Offline Bogeyman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 609
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #37 am: 26. August 2012, 08:47:46 »
"An diejenigen, die sich fragen, was sie tun können, um Neil zu ehren, haben wir eine einfache Bitte", schrieb Armstrongs Familie. "Ehren Sie das Vorbild, das er uns war durch seinen Dienst, seine Leistung und seine Bescheidenheit. Und das nächste Mal, wenn Sie in einer klaren Nacht draußen sind und sehen, wie der Mond auf sie herab lächelt, denken Sie an Neil und zwinkern Sie ihm zu."

Offline Alex

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 630
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #38 am: 26. August 2012, 09:13:20 »
Wie es heisst landete Curiosity zu ehren Neil Armstrong`s am Mars extra zu seinem Geburtstag. Schön das er das noch erleben durfte.  :'(
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Offline Alex

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 630
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #39 am: 26. August 2012, 09:36:40 »
Es fühlt sich an wie wenn der Mond vom Himmel fällt!  :'(
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #40 am: 26. August 2012, 09:37:06 »
Neil Armstrong ist längst unsterblich.
Solange die Menschheit existiert, wird sein Name mit der Zeit verbunden bleiben, als die Menschheit sich zum ersten Mal mit der Nasenspitze aus ihrem kosmischen Kinderzimmer gewagt hat.
Unzählige Male habe ich als Kind in Gedanken und mit meinen zu „Columbia“ und „Eagle“ umfunktionierten Spielsachen die Reise zum Meer der Ruhe nachgespielt… 
Neil Armstrongs Reise ist zu Ende, die kosmische Reise der Menschheit hoffentlich nicht.

Möge die langsam aussterbende erste Generation der Mondreisenden nicht mehr lange auf ihre Nachfolger warten müssen.


spaceboy

  • Gast
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #41 am: 26. August 2012, 09:37:28 »
Ich bin tief bestürzt, mit Neil Armstrong ist ein Teil von mir gestorben.

Die 1. Landung auf dem Mond ist neben der Heirat mit meiner jetzigen Frau das größte Ereignis meines
bisherigen Lebens.
Ich habe es als 15-jähriger mit totaler Begeisterung verfolgt und zahlreiche Tonbänder aufgenommen, die
ich heute noch besitze.
Neil Armstrong war immer das Idol meines Lebens. Solche Persönlichkeiten gibt es heute kaum noch.

In Trauer,
spaceboy

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #42 am: 26. August 2012, 10:00:28 »
Möge es uns allen zum Trost gereichen: Ein Mann, der einen sehr gefährlichen Job gemacht hat und bei seinen beiden Missionen Gemini 8 und Apollo 11 heikle Situationen durchzustehen hatte, ist trotzdem über 80 Jahre alt geworden. Manch einer, der tagtäglich im Büro gearbeitetet, stirbt jünger. Und damit sind es nun leider nur noch lebende 8 Männer, die einst auf der Oberfläche des Mondes gestanden haben.

~Umlaufbahn~

  • Gast
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #43 am: 26. August 2012, 10:29:16 »
Ich bin tief bewegt.
Mir fehlen die Worte... 

 :'(

Offline Alex

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 630
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #44 am: 26. August 2012, 10:29:31 »
In Memoriam Neil Armstrong hat Servus TV die Sendung Talk im Hangar-7 vom 5.8.2010 mit Neil Armstrong online gestellt:

Servus TV
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #45 am: 26. August 2012, 10:56:45 »
Hab es erst jetzt gelesen, und mein erster Gedanke:

Nein.   (Das kann nicht wahr sein, muss ein fehler sein)
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline siran

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 243
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #46 am: 26. August 2012, 11:12:39 »
Ab heute werde ich anders zum Mond aufblicken . . . Etwas wehmütig , das  wieder einer weniger der großen Pioniere der Raumfahrt unter uns ist.Aber auch in der Hoffnung,das die großen Raumfahrtnationen größere Anstrengungen unternehmen ,jetzt erst recht und gemeinsam die Raumfahrt weiter voranzutreiben.

Danke Neil !

Siran

Offline Collins

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 920
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #47 am: 26. August 2012, 11:17:15 »
Eine lebende Legende ist von uns gegangen.  :'(
Doch seine Taten werden bis in alle ewigkeit weiter leben.

Mit traurigen gruß

Collins
Zeige mir einen Helden und ich zeige dir eine Tragödie dazu
Wir sind alle sehr unwissend, aber bei jedem ist es etwas anderes, was er nicht weiß. Albert Einstein.

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #48 am: 26. August 2012, 11:26:39 »
Zitat
Aber auch in der Hoffnung,das die großen Raumfahrtnationen größere Anstrengungen unternehmen ,jetzt erst recht und gemeinsam die Raumfahrt weiter voranzutreiben.

Nach so vielen Jahren Niedergang der Raumfahrt immer noch so optimistisch?? Die meisten Menschen (und Politiker) interrresiert das nur kurz.  Einen Tag, und vergessen...  :-\

Neil muss das Hin-und her nun nicht mehr mitansehen, wie Programme angekündigt werden und wieder gestrichen werden... Das hat ihn sicher auch gezeichnet
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Neil Armstrong verstorben
« Antwort #49 am: 26. August 2012, 12:08:50 »
Der Held meiner Jugend - war schön, ihn die letzten Jahre (hier) nochmal in Aktion zu sehen, bei Interviews und Hearings.

Raumfahrt - in der guten, alten Zeit - was bringt die Zukunft?

Armstrong ist vor allem dadurch in letzter Zeit aufgefallen, dass er die Einstellung von Constellation und die kommerziellen NASA Programme (COTS, CCDev etc..) und insbesondere SpaceX / Elon Musk öffentlich heftig kritisiert hat. Aber Constellation ist eingestellt und Dragon hat die ISS erreicht.

Im Guten oder im Schlechten, dieses Zitat von Max Planck ist da nur allzu wahr:
Zitat
"Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist." - Wissenschaftliche Selbstbiographie, Johann Ambrosius Barth Verlag, Leipzig, 1948, S.22
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Tags: