Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

17. Juni 2021, 05:15:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars  (Gelesen 1996004 mal)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7898
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3525 am: 23. Juni 2014, 22:20:20 »
Hallo @redmoon,
in dem Link sind so viele neue Bilderinfos enthalten, das ist eine wahre Freude. :)
Zuerst die Fahrroute bis Sol 663, den 18.06.2014. Dazu gibt es den Hinweis mit der weißen Linie zu dem Weg nach "Murray Buttes". Dort ist ja der sicherste Weg durch die Dünen nach der Basis vom Mount Sharp. Norden ist oben und der Maßstab beträgt einen Kilometer.
http://mars.jpl.nasa.gov/multimedia/images/?ImageID=6354

Das Bild ohne Gitter und Beschreibungen.
http://www.nasa.gov/jpl/msl/pia18391/

Das Bild hat eine gute Auflösung und zeigt die Basis von Mount Sharp gut.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA16064

Dann das sagenhafte Selbst-Portrait von Curiosity an der Bohrstelle "Windjana".
Die Aufnahmen wurden im April und Mai 2014 mit der Mars Hand Lens Imager (MAHLI) durchgeführt.

Das Bild mit der Auflösung von 23,6 MB ist in dem Link anzusehen.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040692.jpg

Quelle:
http://www.nasa.gov/jpl/msl/pia18390/

Viel Freude beim Ansehen
wünscht Euch allen
Gertrud
Edit: Bild hinzugefügt.
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9244
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3526 am: 23. Juni 2014, 23:02:51 »
N'abend,

oh, Gertrud, das Selfie von Curiosity ist gemein! Bei ersten, schnellen Blick auf das Bild habe ich doch glatt geglaubt, Curi sei umgekippt.... so von der Kante gerutscht. :(

Wie gut, daß es die F-Vergrößerungsfunktion gibt... :D

Gruß
roger50




Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4766
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3527 am: 24. Juni 2014, 00:11:08 »
Das Bild hat eine gute Auflösung und zeigt die Basis von Mount Sharp gut.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA16064

Aha, und in dem Bereich "Lower Reaches" soll Curi dann verstärkt forschen?  :D

oh, Gertrud, das Selfie von Curiosity ist gemein!

Ja, wirklich vom allergemeinsten, äh, allerfeinsten!  ;D

Terminus

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7898
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3528 am: 24. Juni 2014, 00:25:28 »
Hallo Terminus,
Das Bild hat eine gute Auflösung und zeigt die Basis von Mount Sharp gut.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA16064

Aha, und in dem Bereich "Lower Reaches" soll Curi dann verstärkt forschen?  :D
(..........)
 Terminus
Ja,
das erwarte ich schon,
aber eigentlich zeigt es nach meinem Verständnis die Region,
in der Curiosity den Mount Sharp erklimmen oder hoch fahren wird.

Hallo @roger50 und Terminus,
das Selbstbildnis in voller Auflösung ist wirklich stark. :)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7898
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3529 am: 24. Juni 2014, 01:31:41 »
Hallo Zusammen,
zuerst ein Blick mit der rechten Navcam (NAV_RIGHT_B) auf die Haken schlagende Fahrstrecke an den Sol 665, den 20.06.2014.
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?action=media;sa=item;in=32426

Auch an Sol 665, wurde diese kleine Aufnahme mit der rechten Navcam (NAV_RIGHT_B) aufgenommen. Es zeigt das Durchfahren eine Sandgebietes mit kleinen Dünen.
 
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NRB_456527110EDR_D0360536TRAV00238M_&s=665

An Sol 668, den 23.06.2014, hatte Curiosity mit der rechten Navcam (NAV_RIGHT_B) einige Düne aufgenommen.
 http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NRB_456797829EDR_F0361674NCAM00385M_&s=668

http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NRB_456799429EDR_F0370000NCAM00353M_&s=668

http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NLB_456799860EDR_F0370000NCAM00270M_&s=668

Mit der Front Hazcam (FHAZ_RIGHT_B) zeigt sich wieder eine neue Düne.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=FRB_456799378EDR_F0370000FHAZ00302M_&s=668

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Edit: falschen Link erneuert. :(
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15000
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3530 am: 24. Juni 2014, 02:52:32 »

Stereo der Düne -  (Rot/Cyan-Brille erforderlich)

Offline Riker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 544
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3531 am: 24. Juni 2014, 10:20:29 »
Hallo,

in diesen Minuten sind die Roverdriver am JPL damit beschäftigt, die Kommandosequenzen für den morgigen Sol 669 zu schreiben.

Das besondere dabei :  669 Marstage entsprechen einem Marsjahr. Dieser 669. Missionstag markiert somit zugleich das Ende der Primärmission für den Rover Curiosity, dessen Mission ursprünglich für die Dauer von einem Marsjahr ausgelegt war.

Aber keine Panik - es geht weiter!!! ......
Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko

Vielen Dank Redmoon, für die Infos und den Hinweis - und weil es noch niemand gemacht hat: Herzlichen Glückwunsch an Curiosity und alle Beteiligten und alle "Poster". Wie sagt man's denn da eigentlich genau? Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag? Immerhin ist die Landung sowas wie das zur-Welt-kommen auf dem Mars. Das wäre dann schonmal Curis zweites zur-Welt-kommen - was sagen denn da die Buddhisten dazu ?

egal - hoch soll 'se leben, drei-mal-hoch -hoch -hoch   ;D
"Machen Sie's so!"

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 804
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3532 am: 24. Juni 2014, 11:17:23 »
Vielen Dank für die letzten links!

Das Selfie in voller Auflösung ist wirklich genial. 8)
Ich bekam spontan Hustenreiz und habe mir die Hand vor den Mund gehalten, damit ich nicht plötzlich in einer Mars-Staubwolke stehe, falls ich wirklich husten muss ;)
Ist eigentlich nur bei dem einen mittleren Rad ein größeres Loch?
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3533 am: 24. Juni 2014, 12:30:33 »
Mitten im Gelände so'ne Düne - da ist bestimmt ein silikonmagnetisches Alien-Artefakt im Boden  ;D
Nun gut - jedenfalls ein erstaunliches Gebilde...

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7898
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3534 am: 25. Juni 2014, 00:40:01 »
Hallo @SFF-TWRiker,
(..............)
Ist eigentlich nur bei dem einen mittleren Rad ein größeres Loch?
Fast bin ich versucht zu sagen, alle Räder haben irgendwo einen Macke durch die scharfen Marssteine erhalten. Besonders bei dem linken Vorderrad ist es am Ausgeprägten. Es wird vermutet, dass es durch die Belastung des Instrumentenarm kommen könnte.
Von dem linken Vorderrad sind an Sol 667 den 22.06.2014  mit der MAHLI einige Aufnahmen erfolgt. Gerne hätte ich davon ein Gif erstellt, aber dann werden die Bilder verkleinert und die Infos sind dann zusammengeschrumpft.
Auf dem Bild sieht man genau oben auf der Lauffläche einige Risse. Unten links im Radinneren sind vor dem Morsecode gut ein Riss zu sehen.

Bei dieser Aufnahme ist sehr gut oben vor dem Morsecode ein Riss zu erkennen.

Das Loch ist nicht sichtbar. Nur im Radinneren  ist ein Stück hochstehende Lauffläche vom Rad in der vergrößerten Ansicht in der Mitte  gut zu sehen..
 
Wie schon @redmoon schrieb:
Zitat
speziell zu den immer wieder erwähnten Beschädigungen der Räder :  Keep calm - keep on driving!!! 
Dem schließe ich mich sofort  und gerne an. :)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 804
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3535 am: 25. Juni 2014, 12:55:30 »
Hallo Gertrud,

vielen Dank für die Mühe, mit der Du sicher auch andere User erfreut hast.
Als kleine Revanche, ein Video der NASA über die verschiedenen Kameras von Curiosity:

https://www.youtube.com/embed/b2rwWECbEHg

Edit:
Während des drives an sol 671 hat Curiosity den 8. Hunderter im Monat Juni gefahren (vor dem Monat gab es insgesamt nur 8 Hunderter). Dabei scheinen auf den letzten Metern mehrmals die Räder durchgedreht zu haben. Es gab eine Spitze von 21cm/s und danach mehrere Spitzen mit ca 5cm/s mit abfallen auf 0,5cm/s. Normales Tempo sind gut 3 cm/s.
Ich bin mal gespannt was die Bilder zu diesem drive zeigen.
« Letzte Änderung: 26. Juni 2014, 23:32:43 von SFF-TWRiker »
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7898
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3536 am: 27. Juni 2014, 12:30:46 »
Hallo @SFF-TWRiker,
dieses Panorama habe ich aus zwei Bildern der rechten Navcam von Sol 671, den 26.06.2014, zusammengestellt.
Curiosity blickt zurück. :)
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=671&camera=NAV%5FRIGHT%5F

(................)
Während des drives an sol 671 hat Curiosity den 8. Hunderter im Monat Juni gefahren (vor dem Monat gab es insgesamt nur 8 Hunderter). Dabei scheinen auf den letzten Metern mehrmals die Räder durchgedreht zu haben. Es gab eine Spitze von 21cm/s und danach mehrere Spitzen mit ca 5cm/s mit abfallen auf 0,5cm/s. Normales Tempo sind gut 3 cm/s.
Ich bin mal gespannt was die Bilder zu diesem drive zeigen.
Du kannst auf dem Panorama recht gut erkennen, dass die Räder nicht durchgedreht haben. Curiosity hat sich nur sehr schnell im Kreis gedreht.

An Sol 671 fuhr Curiosity 113,58 Meter. Die Karte zeigt den eingezeichneten Standort und Fahrweg des Rovers. Sie ist in der Vergrößerung durch anklicken einer sehr großen Auflösung (4.58 MB) anzusehen.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/images/?ImageID=6372
 
Danke Dir für die Anerkennung und dem Video. :)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7898
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3537 am: 28. Juni 2014, 14:53:30 »
Hallo Zusammen,
an Sol 668, den 23.06.2014, fuhr Curiosity an diesem wunderbaren Dünengebiet vorbei.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=668&camera=NAV%5FLEFT%5F

Der Ausblick an Sol 672, den 27.06.2014, nach der 205.Fahrt von ungefähr 80 Meter mit den Navcambildern.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=672&camera=NAV%5FLEFT%5F

An dem Schriftzug in das Gif ist der unterschiedliche Lichteinfall gut sichtbar.

http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15000
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3538 am: 29. Juni 2014, 04:27:34 »
Ein aktuelles Bild vom Mars:

Anaglyph -  Rot/Cyan-Brille erforderlich


Die Fahreigenschaften in der aktuelle Landschaft, die Curiosity auf dem Mars zu bewältigen hat, werden in der kalifornischen Mojave-Wüste getestet:
Image Credit: NASA/JPL-Caltech 
Foto vom 5. Juni 2014

Offline Philip Lynx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 493
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3539 am: 29. Juni 2014, 20:48:08 »
Die Fahreigenschaften in der aktuelle Landschaft, die Curiosity auf dem Mars zu bewältigen hat, werden in der kalifornischen Mojave-Wüste getestet:

[siehe] Foto vom 5. Juni 2014
Ist niemand auf die Idee gekommen, in die Teststrecke spitze Steine einzubauen? ::)
Flinx

Greta Thunberg in den tagesthemen: "Mit Physik kann man keine Deals machen"
16.10.2020
https://www.tagesschau.de/ausland/thunberg-139.html

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15000
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3540 am: 30. Juni 2014, 00:52:07 »
Ist niemand auf die Idee gekommen, in die Teststrecke spitze Steine einzubauen? ::)
Bei diesen aktuellen Tests in der Mojave-Wüste wird das Gelände nachgebildet, in dem sich der Rover auf dem Mars gerade bewegt.
Zur Zeit fährt Curiosity durch Dünen, in denen es keine spitzen Steine gibt:

-eumelstereo-
Anaglyph - Rot/Cyan-Brille erforderlich

Deshalb sieht auch das Testgelände so aus:
Image Credit: NASA/JPL-Caltech

Man will ja herausfinden, wie man die nächste Fahrt (also heute oder morgen) am besten planen kann und welche Probleme sich dabei ergeben könnten.

Spitze Steine waren gestern!
Genauer gesagt, spitze Steine gab es auf der bisherigen Fahrstrecke und sie sind den Rädern nicht so gut bekommen.
Deshalb hat man vor einigen Wochen beschlossen, spitze Steine zu meiden und möglichst über weicheren Sand zu fahren.

Alles hat Vor- und Nachteile.
Loser Sand mag zwar die Reifen schonen, kann aber tödlich sein - wie Spirit erfahren musste.
Deshalb ist man vorsichtig und testet parallel mit dem Schwester-Fahrwerk auf der Erde.
Es scheint auch schon Probleme mit der Traktion zu geben:

  -eumelstereo-
Anaglyph - Rot/Cyan-Brille erforderlich

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7898
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3541 am: 30. Juni 2014, 09:04:50 »
Hallo Zusammen,
von den Dünenüberfahrten gibt es sehr gute Aufnahmen. Auf der Aufnahme von Sol 672, den 27.06.2014, ist rechts vorne sehr gut zu sehen, das die Dünenkanten nicht in die Fahrspur hineinfallen.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NRB_457153737EDR_F0380000NCAM00276M_&s=672

Von den beiden Aufnahmen an Sol 673, den 28.06.2014, habe ich das Gif erstellt. Curiosity untersucht gerade mit dem Instrumentenarm den Sand in der Fahrspur. Hier ist die Beschaffenheit des Marssandes lockerer. Das Rad durchpflügt den Sand. ;)

Quelle:
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=673&camera=NAV%5FLEFT%5F

Mit der Mars Hand Lens Imager (MAHLI) hat Curiosity aus ungefähr 25 cm die Beschaffenheit des Sandes dokumentiert.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0673MH0001900010203901C00_DXXX&s=673

Diese Aufnahme der rechten Navcam an Sol 674, den 29.06.2014, zeigt das vorsichtige ran tasten an die veränderten Bodenbeschaffenheiten.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NRB_457338054EDR_F0380058NCAM00277M_&s=674

Hallo @-eumel-,
schön wieder einmal den "Scarecrow" Rover in Aktion zu sehen. :)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15000
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3542 am: 01. Juli 2014, 02:32:49 »
  -eumelstereo-
Anaglyph - Rot/Cyan-Brille erforderlich

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7898
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3543 am: 01. Juli 2014, 09:05:13 »
Hallo Zusammen,

mit der Fahrt von von 74,7 Meter an Sol 672, den 27.06.2014, erreichte Curiosity die Grenze der 20x25 km vorgesehene Landeellipse.

Der grüne Punkt zeigt den Landungsort von Curiosity.

http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/images/?ImageID=6398 
http://twitter.com/MarsCuriosity/status/482687811846283264
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA16058

An Sol 674, den 29.06.2014, fuhr Curiosity etwas 9 Meter auf der 206.Fahrt zurück.
Dazu die Karte von Phil Stooke.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3544 am: 01. Juli 2014, 12:11:21 »
Der Sand der Dünen scheint aber doch irgendwie "abweichende" Eigenschaften zu haben...
Lange so in der Dünenform gewesen und gesintert ? Statisch aufgeladen ?

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15000
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3545 am: 02. Juli 2014, 03:29:40 »
Sie beobachten genau, wie sich der Sand verhält:






McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3546 am: 02. Juli 2014, 12:31:50 »
Wenn man die 3D's anschaut, könnt man denken, der Sand ist feucht.

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 804
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3547 am: 05. Juli 2014, 16:30:26 »
In den letzten Karten sehe ich nicht mehr FC_9 als geologisches Ziel. In der Karte in #3530 steht dort jetzt Shoshone als Bezeichnung des Quadranten. Ist FC_9 als Zwischenziel wegen der großen erreichten Ziele der Mission gecancelled und weil man schneller zu Murray Battes will?
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3548 am: 06. Juli 2014, 10:11:23 »
Hallo SFF-TWRiker,

die für Curiosity vorgesehene Route wurde bereits im Frühling 2014 leicht abgeändert. Der Ankunftspunkt am Zentralberg wurde im Prinzip zwar beibehalten - auf dem Weg dorthin soll sich der Rover auf den letzten Kilometern jetzt aber näher am Fuß des Berges entlangbewegen.

Die Begründung hierfür :  Auf der neuen Route befinden sich deutlich weniger Abschnitte mit einem steinigen und somit harten Untergrund, wodurch die Räder geschont werden sollen. Dadurch bedingt wird Curiosity den letzten ursprünglich eingeplanten Waypoint allerdings auch in einer Entfernung von mehreren hundert Metern passieren.

http://www.raumfahrer.net/news/images/five_waypoints_msl_big.jpg ( ursprüngliche Route und Waypoints )
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up040672.jpg  ( die aktuell vorgesehene Route )


Image Credit :  NASA, JPL-Caltech, University of Arizona, USGS

Ich weiß nicht, ob auf dem neuen Kurs ein alternativer Waypoint ausgewählt wurde, glaube das aber nicht. Die derzeitige Devise am JPL lautet erst einmal "Fahren, fahren, fahren...". Murray Buttes soll auf diese Weise möglichst noch innerhalb der nächsten drei Monate erreicht werden. Dabei werden derzeit im Prinzip nur die üblichen täglichen Routinemessungen durchgeführt. Lediglich an den Wochenenden steht etwas mehr Zeit für umfassendere wissenschaftliche Aktivitäten zur Verfügung.

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 804
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3549 am: 06. Juli 2014, 11:04:50 »
Hallo redmoon,

vielen Dank für die Animation, die deutlich die wesentlich differenzierte neue Strecke zeigt. Auch der Einstiegspunkt zum Mons Aeolis ist ca um 200m verschoben.
Ich denke, neben dem Schonen der Räder spielt auch eine Rolle, dass der Rover die bisher geplanten Ziele übererfüllt hat und man bei FC_9 nichts qualitativ Neues erwartet.
Für zukünftige Rover-Missionen wird wohl auch getestet, wie schneller Curiosity längere Strecken zurücklegen kann. Die 1350m im Monat Juni waren ja auch eine deutliche neue Bestleistung für einen Monat. In ein paar Monaten wird sich dann zeigen müssen, wie Curiosity im Vergleich zu den leichteren Vorgängern beim Überwinden größerer Höhenunterschiede abschneidet.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Tags: