Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

17. November 2019, 16:56:15
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars  (Gelesen 1844722 mal)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1025 am: 25. September 2012, 15:38:13 »
Trotzdem würde ich gern nochmal zur Diskussion stellen, ob nicht doch zwei zusammen  kompromissbehaftete Bauteile den Effekt erzeugen und ob man den Effekt bewusst mit in Kauf genommen hat.

Auffällig ist auf jeden Fall, wie weit hinter der ersten Objektivlinse der Sensor liegt. Und das auch bei dem "Weitwinkel". Durch diese lange Röhre vor dem CMOS-Chip entsteht ja fast zwangsläufig ein Lichtabfall am Rand und sogar eine Verengung des Sichtfeldes, den der CMOS eigentlich abbilden kann.

EDIT:

Eventuell spielt der Strahlenschutz eine Rolle und deswegen liegt der Sensor so weit hinten und versteckt wie möglich. Was durch Strahlung mit CMOS-Sensoren passieren kann, sehen wir ja auf der ISS. Teilweise alles voller kaputter Pixel bei so manchem Foto / Video.

Gruß, Klaus

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8719
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1026 am: 25. September 2012, 15:48:15 »
Hallo Klaus, hallo Marsbilderfreunde!
Jou, genau an einen derartigen Umstand hatte ich gedacht... und war dann auf: - die wollten das so! -gekommen. Es ist nicht das optische Optimum, doch die Bauteile der Kamera schaffen die Strapazen des Fluges, der Landung und (hoffentlich) eine lange Zeit Bilder von vorort auf dem Mars zu senden. Da ging wohl die Zuverlässigkeit über die Vignettierung!

Beste Grüße, HausD

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2446
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1027 am: 25. September 2012, 19:43:25 »
Mahlzeit!


Viele gute Gedanken von euch zu der Bildqualität. Und dazu ein
... Aber da die Bilder nunmal so sind wie sie sind müssen wir damit leben. Und ich bin froh, dass es diese Bilder gibt. ...
Dazu hier ein Bilderpaar, das von der Lupenkamera am SOL47 aufgenommen wurde:




... und eines, das von den Mastkameras am SOL42 aufgenommen wurde:




Bilderquelle: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=
Wie immer die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen und die farbigen MPO-Dateien für alle, die die entsprechende 3D-Hardware haben bzw. die Bilder für andere 3D-Möglichkeiten mit Hilfe des StereoPhoto Makers nutzen möchten.


Gruß
Peter

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1028 am: 25. September 2012, 19:45:06 »
Ende Sol 49 für Curiosity auf dem Mars. Glenelg kommt näher, das Geländer wird rauher ...



Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1029 am: 26. September 2012, 13:29:14 »
Wie cool ist das denn ?

Marsmond Phobos am abendlichen Marshimmel, fotografiert von Curiosity an seinem Sol 45:




Ausschnittsvergrößerung aus obigem Bild. Man sieht sogar einzelne Krater auf Phobos.

Siehe auch hier: http://www.marspages.eu/index.php?section=news&cmd=details&newsid=608


Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7139
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1030 am: 26. September 2012, 15:39:57 »
Hallo zusammen,

das Orginalbild von dem Marsmond Phobos, den Curiosity an Sol 45, den 21.09.2012 mit der rechten Mastcam aufgenommen hat.
Der Mond befindet sich in der oberen rechten Hälfte des Bildes

Credit: NASA/JPL-Caltech/Malin Space Science Systems
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026495.jpg
Quelle:
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0045MR0209002000E1_DXXX&s=45

einen Ausschnitt mit Phobos

 
Hallo@udolein,
der grüne Hintergrund ist eine gute Idee. :)

An Sol 49, den 25.09.2012, hat Curiosity 31 Meter weiter in Richtung Glenelg zurückgelegt. Die bis jetzt zurückgelegte Gesamtstrecke beträgt 367 Meter. Die Fahrt soll an Sol 50 weiter ostwärts gehen.
Die gute Standortkarte von Curiosity von Phil Stooke aus dem UMSF
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?act=attach&type=post&id=28304

An Sol 44, den 20.09.2012 mit der linken Navcam aufgenommen,
Morgengrauen über den Galekrater  :)

Credit: NASA/JPL-Caltech
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026498.JPG
Quelle:
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NLA_401372525EDR_F0042002NCAM00517M_&s=44

mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1031 am: 26. September 2012, 17:21:17 »
Ist diese Seite schon bekannt? http://curiositymsl.com/table/view/

Da gibts oft Fotos mit quasi null Verzögerung! Aktualisiert alle paar Stunden.

Gruß, Klaus

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1032 am: 26. September 2012, 17:24:37 »

Und nochmal sowas ähnliches: http://msl-raw-images.appspot.com/lists.html

Gruß, Klaus

Offline Chemcam

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1033 am: 26. September 2012, 19:55:02 »
Ende Sol 49 für Curiosity auf dem Mars. Glenelg kommt näher, das Geländer wird rauher ...
Ich hoffe meine Befürchtungen bewahrheiten sich nicht. *Daumendrück*

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7139
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1034 am: 26. September 2012, 22:09:16 »
Hallo Zusammen,

von den Bildern mit der linken Mastcam-34 aus Sol 42, den 18.09.2012, habe ich dieses Gif mit dem Transit des Marsmondes Deimos erstellt.

Credit zu den Bildern: NASA/JPL-Caltech/Malin Space Science Systems
Quelle
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=42&camera=MAST_LEFT


Das wir so etwas von einem anderen Planeten sehen können, :)
ist eine sehr starke Leistung von dem Team um Curiosity.! :)

mit begeisterten Grüßen,
Gertrud
Edit: fehlerhafte Bezeichnung korrigiert.
« Letzte Änderung: 28. September 2012, 19:15:40 von Gertrud »
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1035 am: 26. September 2012, 23:00:32 »
Weiss jemand, mit welcher Software man am besten die Bayer-Filter aus Curiositys Raw Daten in Farbbilder zurückrechnen kann ?

Grüsse, Udo

Lade Gimp herunter und installiere folgendes Plugin: G'MIC.

Öffne die Bild-Datei (Beispiel) und wähle Filter > G'MIC = im neuen Fenster unter Degradations > Bayer reconstruction

Du musst vorher aber noch das Bild in den Farbmodus transferieren. In Photoshop geht das unter Bild > Modus > RGB und abspeichern.

Und schon wird aus dem hier > das hier.

Leider sind die RAW Dateien oft auch im jpeg Format. Deswegen ist das Ergebnis nicht ganz so perfekt, weil schon die Quelle durch Kompression kompromittiert ist.

Gruß, Klaus

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1036 am: 27. September 2012, 00:28:33 »
Und gleich mal ausprobiert mit folgendem Bild (http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026505.jpg):



Ergebnis ist überraschend:



Offenbar ist der Sonnenfilter quasi nur durchlässig für blaues Licht???

Gruß, Klaus

NCC1701

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1037 am: 27. September 2012, 00:34:02 »
Hallo Klaus,
ich seh' nur Sterne...

Spass beiseite - ich warte auf wissenschaftliche Ergebnisse.

Die Bilder sind einfach nur: Schön!

Wasser?
Leben?

Fragen über Fragen...

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1038 am: 27. September 2012, 00:59:44 »
Morgen ist wieder MSL Science Update auf NASA TV um 11 am PDT. Dies entspricht 20 Uhr MESZ

Möglicherweise kommt ja was über die Phobos-Fotos.

Ich habe mal versucht, die Navigationskamera-Abendaufnahmen des Sternenhimmels von Sol 49 irgendwie auszuwerten. Kommt aber in der Sequenz von 52 Fotos nichts besonderes dabei heraus, außer dass offenbar bestimme Sternenbilder zu sehen sind.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee ...

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1039 am: 27. September 2012, 01:00:47 »
Lade Gimp herunter und installiere folgendes Plugin: G'MIC.

Ja funktioniert. Vielen Dank.

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7139
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1040 am: 27. September 2012, 01:28:22 »
Hallo zusammen,
An Sol 50, den 26.09.2012, hat Curiosity die bis jetzt längste Fahrt von 48.9 Meter in östlicher Richtung im Glenelg Bereich vollzogen. :) Der Rover hat jetzt 416 Meter gefahren. :) 
Ein Blick zurück mit der rechten Navcam an Sol 50, den 26.09.12. :)

Credit: NASA/JPL-Caltech
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026501.JPG
 
An den kommenden Sol wird Curiosity eine Position zum Untersuchen und identifizieren von Bodenmaterial suchen.
Dazu habe ich etwas neues auf den Aufnahmen entdeckt. :)
Von Sol 49, den 25.09.2012, das erste ? Bild mit winzigen  Dünen von verwehten Marssand. Bis jetzt lagen alle Steine sandfrei und es war keine Windrichtung zu erkennen.

Credit: NASA/JPL-Caltech
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026502.JPG
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NLA_401855249EDR_F0042778NCAM00434M_&s=49
 
mit der linken Navcam an Sol 50, den 26.09.12,

Credit: NASA/JPL-Caltech
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026503.JPG
Quelle:
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NLA_401939898EDR_D0042956NCAM00313M_&s=50
 
Mit der rechten Mastcam hat Curiosity an Sol 48, den 24.09.2012 diese Aufnahme gemacht. :) :) :)

Credit: NASA/JPL-Caltech/Malin Space Science Systems
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026506.jpg
Quelle:
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0048MR0214004000D1_DXXX&s=48

Danke @klausd für die Links zu den Bildern. :)

mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Ptonka

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1041 am: 27. September 2012, 10:42:29 »
Hallo zusammen,
ich habe gelesen, dass die aktuelle Temperatur, die von Curi gemessen wird, bei ca. 4,9 Grad Celsius liegt.
Interessant wäre es aber zu wissen, in welcher Höhe hat Curi denn diese Temperatur gemessen?
Aufgrund der dünnen Atmosphäre sind die Temperaturunterschiede vom Boden bis in 2 Meter Höhe relativ groß.
Weiss jemand also, welches Thermometer - jenes am Mast oder das Bodenthermometer die o.a. Temperatur gemessen hat?
Gruß,
Joe

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1042 am: 27. September 2012, 11:24:33 »
Hallo Joe,

darüber, in welcher Höhe die Temperaturen gemessen wurden, wurden in den Wetterberichten bisher keine klaren Angaben gemacht. Auf der heutigen Pressekonferenz des JPL sollen allerdings erste wissenschaftliche Ergebnisse bekannt gegeben werden. Vielleicht erfahren wir da auch mehr zu den Wetterdaten...

http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?release=2012-302 

Ich vermute allerdings, dass mit diesen knapp über 4°C die Bodentemperatur gegen 14:00 lokaler Marszeit gemeint ist. Siehe dazu den letzten Absatz in diesem Wetterreport : 
http://cab.inta-csic.es/rems/Doc%20Weekly%20Report/WR_report1_english_30092012.pdf  ( engl. )

Schöne Grüße aus Madrid - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline vostei

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 852
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1043 am: 27. September 2012, 12:05:00 »
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/mission/instruments/environsensors/rems/

Wenn ich das richtig verstehe, wird die Lufttemperatur direkt über die beiden kleinen Ausleger mit Sensoren am Rover-Mast gemessen - am Boom 1 sind dann noch Infrarotsensoren, mit denen die Bodentemperatur u.a. ermittelt wird.

und für die, die den link noch nicht kennen - das akt. Marswetter vom REMS des Centro de Astrobiologia
http://cab.inta-csic.es/rems/marsweather.html
Lieber fünf vor Zwölf, als keins nach Eins

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1044 am: 27. September 2012, 12:58:49 »
Das sind ja fast 5 Grad Plus... Hätte eher -15 bis -20 erwartet, weil's der Mars ist :D  noch dazuliegt es ja nichteinmal direkt auf dem Äquator. (gibt es eine Grafik mit den Temperaturen über die Zeit?)

Wird das eh nicht zu warm mit dem RTG?
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1045 am: 27. September 2012, 20:16:33 »
Curiosity ist direkt in einem Flussbett, bzw am Ende wo Wasser versickerte. Viele kleine runde Steinchen (durch Wassertransport rund gemacht) wurde dahin transportiert, wo jetzt Curiosity steht.





Hier die ausgewaschenen, abgerundeten Steinchen links:



Gruß, Klaus

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7139
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1046 am: 27. September 2012, 21:42:09 »
Hallo Zusammen,
Hallo zusammen,
von den Bildern mit der rechten Mastcam, die Curiosity an Sol 39, den 15.09.2012 aufgenommen hatte, habe ich dieses Mosaikbild erstellt.

das Mosaikbild in sehr groß anzusehen:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021190.jpg
Bilder-Credit: NASA/JPL-Caltech/Malin Space Science Systems
Quelle der Bilder:
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=39
In der vergrößerten Ansicht sind wunderbar deutlich die altbekannten größeren ? Blueberries   zusehen.
Das werden ja wirklich spannende Zeiten. :)
Mit sehr begeisterten Grüßen
Gertrud (................)
nach den neuen Info aus der Konferenz hatte ich mit meiner Vermutung, das die kleinen runden Steinchen die Blueberries sein könnten sehr unrecht.
Dieses Fundament mit der zusätzlich abgebildeten Felsnase bezeichneten die Wissenschaftler  "Hottah" nach Hottah Lake in den kanadischen Northwest Territories.
Es ist ein sedimentäres Konglomerat und es gibt in den gebrochenen Flächen Aufschluss auf den abgerundeten, in dem Kreis sichtbaren Kies,dieser wird auch Klasten bezeichnet. Durch die Erosion sind aus dem Fundament einige dieser runden, etwa 3 cm großen Kies-Klasten links auf den Boden gefallen. Das sind die von mir vermuteten Blueberries.
Die Wissenschaftler sehen auch als Beweis für den alten Strom die Größe und die abgerundete Form von dem Kies in und um das Fundament an. Die Forscher kamen zu dem Schluss, das eine kräftige Strömung von Wasser die runde Form geschaffen hat.Die Körner sind zu groß, um durch den Wind bewegt worden zu sein..
 
Image Credit: NASA / JPL-Caltech / MSSS
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026640.jpg
Quelle:
http://mars.jpl.nasa.gov/multimedia/images/?ImageID=4723

mit faszinierten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1047 am: 27. September 2012, 22:59:57 »
Einige Ansichten von Aeolis Mons aus der Monster-Farbaufnahme der 100 mm MastCam von Sol 45:

http://www.marspages.eu/index.php?page=696

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7139
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1048 am: 28. September 2012, 02:22:03 »
Hallo Zusammen,
dieses Bild zeigt die Größe der Klasten sehr schön und es vergleicht zwischen den Steinchen auf dem Mars und der Erde.. Das hat die Wissenschaftler zu der Interpretation veranlasst, das sich das Wasser im Flußbett ca. 3 Meter pro Sekunde bewegt hat. Die Tiefe im Fluss soll sich irgendwo zwischen knöchelhoch und hüfttief befunden haben.

Image Credit: NASA/JPL-Caltech/MSSS and PSI
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up026639.jpg
Quellen mit weiteren Bildern  :)
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/news/whatsnew/index.cfm?FuseAction=ShowNews&NewsID=1360

http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?release=2012-305#1

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Bogeyman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 617
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #1049 am: 28. September 2012, 08:34:43 »
also das beeindruckt mich schon schwerst. Dass es Wasser auf dem Mars gegeben hat ist ja vielfach wissenschaftlich belegt, aber hier kann ich das das erste Mal buchstäblich sehen. Das haut einen schon irgendwie um

Tags: