Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

14. Juni 2021, 20:15:18
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Lichtverschmutzung  (Gelesen 29064 mal)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2984
Re: Lichtverschmutzung
« Antwort #75 am: 09. April 2021, 08:31:08 »
"Erster Sternenpark in Österreich

Erster Sternenpark in Österreich: Attersee-Traunsee zum "Nachtlandschaftsschutzgebiet" erklärt. Astrophysiker und Lichtverschmutzungs-Experte Stefan Wallner: "Wichtiger Schritt für Biodiversität und den Schutz des natürlichen Nachthimmels". Eine Pressemitteilung der Universität Wien."



Weltweit gibt es bereits knapp 150 Sternenparks, knapp 35 in Europa, doch Österreich war bisher nicht in der Liste der "Dark Sky Places" vertreten. Der erste Sternenpark des Landes umfasst ein über hundert Quadratkilometer großes Gebiet zwischen dem Attersee und dem Traunsee, das die Gemeinden Weyregg, Schörfling, Aurach, Altmünster sowie Steinbach inkludiert.
(Bild: Peter Oberransmayr)


Weiter in der Pressemitteilung der Uni Wien:
https://www.raumfahrer.net/news/astronomie/08042021183828.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2984
Re: Lichtverschmutzung
« Antwort #76 am: 25. April 2021, 21:29:07 »
"Natural Bridge State Park Internationaler Sternenpark

Ernennung zum International Dark Sky Park: Natural Bridge State Park ist ein perfekter Spot für Sternenbeobachtung in Virginia. Eine Presseinformation der Claasen Communication GmbH für die Capital Region USA."



Sternenbeobachtung im Natural Bridge State Park.
(Bild: Virginia Department of Conservation and Recreation - Kara Asboth)

Weiter in der Presseinformation:
https://www.raumfahrer.net/news/astronomie/23042021101503.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17757
Re: Lichtverschmutzung
« Antwort #77 am: 31. Mai 2021, 14:13:06 »
"Der Verlust der Nacht"

"
Astronomie am Freitag - Livestream
Referent: Volker Heinrich, Physikalischer Verein
Städte im Lichterglanz, Licht als architektonisches Ausrufezeichen, die Nacht zum Tag machen – wer hätte damit ein Problem? Astronomen beispielsweise. Wo Sie einen herrlichen Blick auf ein buntes Lichtermeer wahrnehmen, sieht ein Astronom „Lichtverschmutzung“, die seine Arbeit stark erschwert oder unmöglich macht. Auch die Natur und Sie selbst haben Probleme: Die unnatürliche Helligkeit stört Lebensrythmen genauso wie die nächtliche Erholung Ihres Körpers.
"


https://www.youtube.com/watch?v=pa9er0LQFrA

Gruß  Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: