Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

28. März 2020, 12:27:15
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Trägerrakete Angara  (Gelesen 141845 mal)

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 633
Re: Trägerrakete Angara
« Antwort #400 am: 09. Dezember 2019, 09:52:23 »
Mal wieder eine Meldung zum nächsten Angara-Start. Abnahme und Lieferung 1. Quartal 2020, Start dann im zweiten Quartal. Ob das realistische Daten sind?
Quelle: https://twitter.com/FEDOR37516789/status/1203212776845586432

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 633
Re: Trägerrakete Angara
« Antwort #401 am: 10. März 2020, 12:10:59 »
Es gibt eine Meldung zur Angara. Quelle: https://www.militarynews.ru/story.asp?rid=2&nid=528062&lang=RU

Also noch 5 Fläge bis zur Einsatzreifeerklärung. Da geht noch viel Zeit ins Land. Ob die russischen militärischen Geo-Satelliten durchhalten, bis das Teil endlich die Aufgaben der Proton übernehmen wird? Auf jeden Fall hat man weiter große Hoffnungen in den Träger und die Produktion läuft. Die Moskauer Exemplare ("Serien" 1 und 5 der Angara und die südkoreanischen Naro's) waren ja Einzelstücke, es gab nie auch nur die Anfänge einer Produktionslinie.
Das läuft abder jetzt in Omsk an.

Tags: