Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

20. Oktober 2020, 11:29:23
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung  (Gelesen 384767 mal)

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6240
  • Real-Optimist
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1375 am: 06. September 2020, 18:33:11 »
Du entfernst dich sehr weit vom Topic, jedenfalls vermag ich keinen Zusammenhang zum Föderalismus in Deutschland erkennen.

Auch kann ich die Annahme, dass das SLS-Programm vor allem als Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen motiviert war, nicht teilen. Es mag irgendwo ein Faktor sein, den man auch diskutieren kann, aber nicht der bestimmende, der 2011 zu dem SLS-Programm geführt hat.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1115
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1376 am: 06. September 2020, 18:46:26 »
Bei staatlichen Aufträgen trägt im Normalfall der Staat das Risiko, selten der Auftraggeber. Das ist auch in Deutschland nicht anders.

Klar könnte man das SLS Projekt stoppen, allerdings müsste man dann auch Rechenschaft über die verlorenen Gelder ablegen und ein Alternativ Konzept vorlegen.

Ganz so einfach ist es demnach nicht. SpaceX hat halt keinen staatlichen Träger und ob Musk einen solchen machen würde steht auch in den Sternen.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4931
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1377 am: 11. September 2020, 20:26:59 »
Nach langen Jahren der Verteidigung des SLS Projektes und Kritik der Privaten dreht sich auch bei Charlie Bolden die Meinung:

Zitat
SLS will go away," he said. "It could go away during a Biden administration or a next Trump administration… because at some point commercial entities are going to catch up. They are really going to build a heavy lift launch vehicle sort of like SLS that they will be able to fly for a much cheaper price than NASA can do SLS. That’s just the way it works.”

https://arstechnica.com/science/2020/09/former-nasa-administrator-says-sls-rocket-will-go-away/?utm_brand=arstechnica&utm_source=twitter&utm_social-type=owned&utm_medium=social
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline FlyRider

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 822
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1378 am: 11. September 2020, 21:25:46 »
Ich denke, wir sind uns hier ja auch ziemlich einig, dass das SLS eine komplette Fehlentwicklung ist.

Ich würde mir aber trotzdem wünschen, dass SLS nun nicht mehr eingestellt wird (das hätte man schon viel früher machen müssen), da ich befürchte, dass Artemis mit dem SLS sterben würde. Orion und Super Heavy machen zusammen keinen Sinn (Orion hat viel zu wenig deltaV im Vergleich mit Starship), die FH hat vermutlich nicht die Leistung, Orion zum Mond zu bringen. Bis es ein Starship geben wird, das am Mond landen kann, ist 2024 längst rum. Artemis hat wieder eine gewisse Dynamik in die bemannte Raumfahrt gebracht, es wäre schade, wenn das Programm aufgegeben würde.

Offline Haus Atreides

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 839
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1379 am: 12. September 2020, 09:44:44 »
In einer Diskussion, die ich letztens hatte, ging ein Insider davon aus, dass die SLS wahrscheinlich bis 2030 überleben wird.

Drei Flüge sind sicher, Fünf sehr wahrscheinlich, aber er glaubt dass das Maximum Zehn sein werden.

Es hängt auch davon ab, inwiefern die US Luft und Raumfahrtbranche ein Ersatzprogramm bekommt. Es hängen da einfach zuviele Arbeitsplätze und Co. mi tdrin. (Der Hauptgrund wie wir wissen warum der Senat SLS überhaupt durchgedrückt hat.)

Hier vorschnell den Rotstift zu zücken wäre (vor allem in der aktuellen Situation) politischer Selbstmord.




Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6109
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1380 am: 12. September 2020, 11:04:25 »
Wenn man die Arbeitsplätze weitgehend erhalten will, dann ok, aber selbst wenn man sagt dass die Leute weiter an Spaceprojekten arbeiten sollen, gibt es bald produktivere Ziel für die man Hardware braucht, z.B. günstige Habiate für den Mond und Mars, Solare Energiesysteme im freien All und für außerirdische Himmelskörper. Lebenerhaltungssysteme für Monde oder den Mars, diese aber so ausgelegt das sie optimiert für Himmelkörper mit zumindest 10% der Erdanziehungkraft laufen.
Rover für Personen, die auch als mobiles Habitat nutzbar sind..
Die SLS aber bitte einstellen, die Firmen haben gezeigt das sie nicht in der Lage sind sowas wirklich zu bauen.
Ein Problem ist dann natürlich wie man sie dazu bringt nicht nur Geldverbrennungsanlagen zu betreiben, sondern zielorientiert günstige und funktionierende Lösungen zu erarbeiten, das derzeitige Mangement von Boeing ist dazu vermutlich nicht in der Lage.

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2534
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1381 am: 12. September 2020, 11:24:35 »
Ein Problem ist dann natürlich wie man sie dazu bringt nicht nur Geldverbrennungsanlagen zu betreiben, sondern zielorientiert günstige und funktionierende Lösungen zu erarbeiten, das derzeitige Mangement von Boeing ist dazu vermutlich nicht in der Lage.

Man kennt die Antwort doch schon. Fixed-Price statt Cost-Plus und mehrere Anbieter.

Ich denke auch SLS wird mindestens die nächsten 4 Jahre Überleben. Was danach passiert hängt davon ab wie gut und schnell andere Anbieter (spx) bis dahin die gleichen Dienste bringen können. Sprich, große Lasten und Menschen zum Mond bringen, schneller und günstiger.

Wenn ich raten müsste wann SLS zum ersten mal fliegt würde ich 2022 sagen. Bemannt vielleicht 2023, wenn beim ersten Testflug alles glatt läuft.

Offline HAL 9000

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 58
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1382 am: 12. September 2020, 13:49:59 »
Hallo

@FlyRider
Ich sehe das auch so wie Du. SLS jetzt einzustellen ist falsch, man hat
schon so viel inverstiert und ist nicht mehr so weit vom Ziel entfernt, es
wäre schade wenn die ganze Mühe und das ganze Geld vergebens
gewesen sein sollen.
Orion auf die Falcon Heavy zu setzen würde auch nichts bringen, da die
FH, nach SpacX Angaben, knapp 64t in eine erdnahe Umlaufbahn bringen kann, also  auf Mondkurs bestenfalls um die 22t. Orion hat aber eineStartmasse von knapp 30t (Wikipedia).
Artemis kann also nur mit dem SLS zeitnah realisiert werden.

Gruß HAL 9000 

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6109
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1383 am: 13. September 2020, 01:38:01 »
http://www.parabolicarc.com/2020/09/11/bolden-says-sls-will-go-away-expects-few-other-changes-at-nasa-if-biden-elected/
Hier sagt Bilden, das er damit rechnet das die SLS nach der nächsten Wahl eingestellt wird.

Offline FlyRider

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 822
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1384 am: 13. September 2020, 09:05:50 »
http://www.parabolicarc.com/2020/09/11/bolden-says-sls-will-go-away-expects-few-other-changes-at-nasa-if-biden-elected/
Hier sagt Bilden, das er damit rechnet das die SLS nach der nächsten Wahl eingestellt wird.

BOLden sagt, dass SLS eingestellt werden könnte, egal ob der nächste Präsident BIden oder Trump heißt. Ist im Prinzip der gleiche Artikel wie der oben schon verlinkte, selbe Aussage.
« Letzte Änderung: 13. September 2020, 20:00:49 von FlyRider »

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4931
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1385 am: 14. September 2020, 16:03:55 »
Tim Dott / Everyday Astronaut zeigt im 2. Teil seine Darlegungen zum Thema in einem gut gemachten, 40 minütigen Video auf:

Artemis VS Apollo

https://youtu.be/9O15vipueLs

Besonders interessant fand ich seine Kostenrechnung zum gesamten Artemisprogramm - welches er erst einmal auf 1-8 festlegt und dabei auf Kosten von insg. 70 Mrd. $ kommt.

Spoiler:
- es ist auch ein 6-Minütiger, amüsanter Rant über die Ineffizienz des ganzen Projekts enthalten.
- trotzdem sieht er auch einen Nutzen in der SLS im speziellen und Artemis im Besonderen. Und plädiert gegen eine sofortige Einstellung.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Re: Space Launch System (SLS) - Kosten/Nutzen/Meinungen/künftige Entwicklung
« Antwort #1386 am: 26. September 2020, 15:27:15 »
Eine sofortige Einstellung wird wohl nicht erfolgen, das gäbe zu viele Verwerfungen.
Aber auf die dauer ist SLS einfach zu teuer und wird schon deshalb quasi von selbst auslaufen. Genauso wie damals schon Saturn V.
« Letzte Änderung: 26. September 2020, 16:35:52 von alepu »

Tags: