Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

20. Oktober 2019, 18:33:21
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • KSLV -2-TLV vom Südkorea Startgelände Naro , 01:00 MEZ: 28. November 2018

Autor Thema: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie  (Gelesen 10961 mal)

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« am: 25. April 2013, 17:37:03 »
Südkorea entwickelt als Naro Nachfolger eine deutlich stärkere Rakete komplett in Eigenregie. Die KSLV -2 soll wohl ca 1,5t Nutzlast ins All bringen, das 15fache der KSLV -1, und etwa 2021 das erste mal starten.



Man hat durch die Zusammenarbeit mit den Russen gelernt und bereits Triebwerke entwickelt, die denen der Naro entsprechen. Diese nutzt das RD-151, eine Variante des RD-191 mit weniger Leistung. Auf diesem Eigenbau basierend werden die neuen 10t und 75t Triebwerke der KSLV -2 entwickelt.

Die KSLV -2 Erststufe wird vier der 75t Triebwerke nutzen, deutlich mehr als der Vorgänger mit einem 30t Triebwerk. Die zweite Stufe wird eines dieser 75t Triebwerke erhalten. Dies ist eigentlich viel zuviel Leistung für die zweite Stufe, das Triebwerk dürfte entsprechend gedrosselt sein.


Vermutlich ist als nächster Evolutionsschritt der Rakete eine erheblich stärkere Erststufe geplant. Es gibt ein Modell mit vier Boostern, was eine mögliche Weiterentwicklung zeigen könnte.


Ein größerer Fertigungskomplex wird benötigt, um ca 50m lange Rakete zusammenbauen zu können, dazu kommt ein neues Startfeld.

Laut "Space Vision 2040" ist nach dem Erststart der KSLV -2 ein Mondorbiter geplant. Bis 2040 möchte Korea einen Astronauten ins All bringen, dazu ist aber nochmals eine deutliche Leistungssteigerung der Raketen nötig.

Quelle: http://www.arirang.co.kr/News/News_View.asp?code=Ne5&nseq=146155
« Letzte Änderung: 28. November 2018, 14:50:19 von RonB »
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #1 am: 26. April 2013, 01:41:17 »
Das erinnert doch sehr an Ariane 4. ;)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #2 am: 26. April 2013, 10:41:05 »
Stimmt.  :)
Naja, ist ja auch ok. Der Nachfolger wird mit stärkerer Erststufe wohl etwas anders aussehen.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #3 am: 27. April 2013, 01:03:59 »
Hier ein paar Bilder zum 75t Triebwerk der Erststufe.

„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #4 am: 30. Mai 2016, 12:45:31 »
Die Entwicklung geht voran. Sowohl das Oberstufentriebwerk mit 7t Schub als auch das der ersten beiden Stufen mit 75t Schub sind bald einsatzbereit und absolvierten schon Probeläufe auf einem Teststand, weitere werden folgen.


https://www.youtube.com/watch?v=IbqKaOwxz_0

Hier gibt es eine Menge Bilder. Vorsicht, lange Ladezeit:

http://image.kari.re.kr/sub/sub01_01_02.asp

Quellen:

http://www.koreaherald.com/view.php?ud=20160131000352
http://www.koreatimes.co.kr/www/news/tech/2016/02/325_196872.html
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Online Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1795
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #5 am: 26. August 2018, 13:30:56 »
"Korea: KSLV -II-Testversion soll im Oktober starten

Das südkoreanische Institut für Luft- und Raumfahrtforschung (Korea Aerospace Research Institute, KARI ) will einen ersten Testflug seiner neuentwickelten Rakete KSLV -II im Oktober 2018 absolvieren. Ein Qualifikationsmodell der Testversion hat es bereits bis zur Startrampe geschafft."

Weiter im Artikel von Axel Nantes:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/26082018105038.shtml

Viele Grüße
Rücksturz

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16359
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #6 am: 29. August 2018, 07:45:47 »
Der Start einer Testversion namens TSLV-II TLV (TLV für Test Launch Vehicle) könnte im Oktober 2018 erfolgen:

"Korea: KSLV -II-Testversion soll im Oktober starten

Das südkoreanische Institut für Luft- und Raumfahrtforschung (Korea Aerospace Research Institute, KARI ) will einen ersten Testflug seiner neuentwickelten Rakete KSLV -II TLV im Oktober 2018 absolvieren. Ein Qualifikationsmodell der Testversion hat es bereits bis zur Startrampe geschafft.

Am 14. August 2018 hatte die KARI das Qualifikationsmodell (Qualification Model, QM) der KSLV -II TLV genannten Testversion ..."

Weiter: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/26082018105038.shtml

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8152
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2018, 16:01:07 »
Südkorea hält sich scheinbar sehr zurück mit der Veröffentlichung eines Starttermins.

Hier ein kurzes Video zum Aufrichten der Testversion im August:


https://www.youtube.com/watch?v=7PuUq00lwBU

Gruß
roger50

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #8 am: 21. Oktober 2018, 16:04:28 »
Der Testflug soll am 15. November um 01:00 Uhr MEZ von Naro erfolgen.

https://www.rocketlaunchschedule.com/korea-aerospace-research-institute-kslv-2-tlv-test-flight/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline PBalz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #9 am: 02. November 2018, 11:45:45 »
Wieso darf Südkorea, ohne Sanktionen zu befürchten, seinen neuen Träger starten, Nordkorea aber nicht. Dies ist eigentlich paradox!
PBalz

Offline PBalz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #10 am: 02. November 2018, 12:44:11 »
Ich wollte nicht politisieren, mich interessiert nur die Raumfahrt und deren Entwicklung. Außerdem können die Sanktionen den Norden sowieso nicht von den Trägerentwicklungen abhalten. Und ein Land wie Israel hat auch Träger, obwohl es Kernwaffen hat und die Palästinenser unterdrückt.
Aber o. k. - jeder hat seine Meinung.

Nun aber zur Raumfahrt:
Gibt es für die KSLV -II auch einen Testsatelliten?
PBalz

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #11 am: 02. November 2018, 18:35:20 »
Bei diesem Start handelt es sich um einen Test mit (allein) der zweiten Stufe dieser Rakete. Die erreichbare Höhe wurde imho noch nirgendwo angegeben. Es ist fraglich, ob sie überhaupt den Weltraum (100 km) erreicht. Somit hat sich die Frage einer Nutzlast ergeben da es sich mit Sicherheit um einen ballistischen Flug handeln wird.

Die erste Stufe soll später mit 4 Triebwerken ausgestattet sein. Es wird sich dabei jeweils um das gleiche Triebwerk handeln, dass (einzeln) in der zweiten Stufe verbaut ist.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #12 am: 06. November 2018, 15:38:32 »
Der Start ist auf den 29. November verschoben worden.

https://www.spacelaunchschedule.com/launch-schedule/launch-details.php?id=1620
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1936
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #13 am: 13. November 2018, 23:37:27 »

Foto: KARI

Das Testvehikel TLV der KSLV -II auf der Startrampe in Naro.
Dort startete auch die KSLV -1.

https://twitter.com/kari2030/status/1062254241513795584

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1936
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #14 am: 13. November 2018, 23:42:08 »

Das ist das Herzstück der selbstentwickelten südkoreanischen Raumfahrttechnologie.
Ein Flüssigtriebwerk mit der klassischen Treibstoffkombination Kerosin-LOX und einem Bodenschub von 75 Tonnen.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #15 am: 20. November 2018, 13:49:19 »
Der aktuelle Starttermin wird mit dem 28. November ab 01:00 Uhr MEZ angegeben.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #16 am: 26. November 2018, 18:12:11 »
Letzten Meldungen zufolge wurde der Start auf Grund der Klimabedingungen auf den Zeitraum zwischen dem 29. November und dem 04. Dezember verschoben.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2342
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #17 am: 28. November 2018, 08:30:12 »
Start war erfolgreich.
Apogee war ca. 180-220km.
Triebwerk lief für 143 Sekunden.









Quelle:
https://twitter.com/SKorea_rocket
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16359
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #18 am: 28. November 2018, 08:42:08 »
YouTube-Video vom Testflug am 28. November 2018:


https://www.youtube.com/watch?v=RZqYctjqokc

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1936
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #19 am: 28. November 2018, 09:47:43 »
Ein beachtlicher technologischer Fortschritt der Südkoreaner.
Die Flamme sieht ein bisschen schief aus.
Die Frage ist allerdings: wozu braucht Südkorea das ?
Und es fehlt der propagandistische Aufschrei, den es gegeben hätte, wenn Nordkorea einen solchen Raketentest durchgeführt hätte.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2342
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #20 am: 28. November 2018, 09:59:42 »
Offizielle Daten, Gratulation.

Zitat
Now final confirmation of KSLV -II TLV : apogee=209.1km(319s), burn time=151sec(75km)
https://twitter.com/SKorea_rocket/status/1067700563666554880
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8152
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #21 am: 28. November 2018, 10:06:25 »
YT-Video mit besseren Aufnahmen vom eigentlichen Start:


https://www.youtube.com/watch?v=cq12zVQRL7M

Gruß
roger50

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18535
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #22 am: 28. November 2018, 10:14:28 »
Hallo wernher66

...
Die Flamme sieht ein bisschen schief aus.
...

Das kommt optisch durch den "zweiten Auslass" neben der eigentlichen Schubdüse für die Verbrennungsrückstände aus dem Gasgenerator.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #23 am: 28. November 2018, 10:15:32 »
1. Die Flamme sieht ein bisschen schief aus.
2. Die Frage ist allerdings: wozu braucht Südkorea das ?

1. das kommt vom Turbinenaustrittsgas / Gasgenerator
2. Stimmt man könnte auch mit SpaceX fliegen so wie es die Bundesregierung macht
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Wilga35

  • Gast
Re: KSLV-2 - südkoreanischer Naro Nachfolger in Eigenregie
« Antwort #24 am: 28. November 2018, 16:37:12 »
Wenn ich mir die Bilder und Zeichnungen in dem Link ansehe, dann handelt es sich beim jetzt erfolgten Start aber nur um die beiden oberen Stufen der KSLV -II, also noch ohne die Basisstufe.

http://www.b14643.de/Spacerockets_1/Rest_World/KSLV-2/Description/Frame.htm

Tags: