Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

03. Dezember 2020, 11:04:37
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff  (Gelesen 51392 mal)

Offline dksk

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 697
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #25 am: 04. Oktober 2014, 20:30:02 »
Zu der „Doppelnutzung“ des Transporters habe ich zwei Überlegungen angestellt:

Überlegung 1:
Es erfolgt die erste Kopplung von TZ 1 an TG-2 und damit wird es erste Erfahrung beim Andocken eines so großen Massesystems geben. Durch den „relativ frühen Zeitpunkt“ dieser Kopplung können hier noch Erkenntnisse in das Setup des Dockingsystems von Tianhe TH einfließen.

Überlegung 2:
Weiterhin könnte die Frachtkapazität von TZ 1 evtl. deutlich höher sein, als bei einer singulären Versorgung von TG-2 innerhalb deren Missionziele nötig wäre. Damit würde Frachtkapazität verschenkt, wenn der nur „halb voll“ fliegen würde bzw. – siehe Überlegung 1 – das Massesystem wäre nicht in der gewünschten Konfiguration.

Da liegt es nahe, als Option die Fracht(Masse)kapazität auszunutzen, und dann gleich noch einen Langzeittest des Antriebssystems bei einer zweiten größeren Bahnänderung draufzusatteln.

Solche Missionsprofile sind dann perspektivisch für den Betrieb freifliegender Labore oder für Traktorsysteme durchaus vorstellbar.

dksk

GG

  • Gast
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #26 am: 05. Oktober 2014, 15:40:13 »
TG 2 soll zwei Kopplungsstutzen haben. Eigentlich war dies erst für TG 3 vorgesehen. Da TG 1 aber so gut und lange funktioniert, hat man TG 2 übersprungen bzw. TG 3 zu TG 2 gemacht. Für die größere Variante musste man auf die neue Rakete CZ 7 warten.

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/15062013171730.shtml

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #27 am: 06. Dezember 2014, 09:00:04 »
TZ in der Thermokammer

Ein Bild  des ersten Tianzhou bei der Vorbereitung zur thermischen Prüfung.


                                                                     Quelle : CASC - FCS/HK

Gruß, HausD

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8936
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #28 am: 06. Dezember 2014, 15:21:12 »
Moin,

es gab ja früher schon Vermutungen, daß TZ auf Tiangong-1 basieren würde. Also von der Größe her dürfte das schon mal passen.... ;)

Gruß
roger50

GG

  • Gast
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #29 am: 06. Dezember 2014, 20:21:03 »
Das waren keine Vermutungen sondern offizielle Aussagen chinesischer Verantwortlicher. Man benötigt nur noch eine stärkere Rakete, die aber demnächst zur Verfügung stehen soll. Auch die neue Teststation kann dann 5 t mehr Masse besitzen.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #30 am: 06. Dezember 2014, 21:11:00 »
TZ-Modell auf der Airshow 2014

Unter der Überschrift 天舟货运飞船模型 (Tiān Zhōu Frachtschiff-Modell) wurde auf der  Airshow 2014 in Zhuhai das dem äußerlich dem TG-1 stark ähnelnde Modell des Raumfrachters gezeigt, wie es seit Juli 2012 zum Entwurf beschlossen und im März 2013 vom CASC als Erstmuster gebaut worden war. (s.auch GG)
   Ansicht von rechts : Hier
   Ansicht von links   : Hier
Die Namen des Frachters wie auch der übrigen Module der Raumstation, sind übrigens durch eine Umfrage in China gefunden worden, an der sich mehr als 50 000 Personen beteiligt haben.

Gruß, HausD

GG

  • Gast
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #31 am: 07. Dezember 2014, 09:23:20 »
Zweckmäßiges Design, Wiederverwendung/Weiterentwicklung des Service-Moduls von Shenzhou, die Leermasse sollte unter 8 t liegen (8,5 t Gesamtmasse hat die Raumstation und das war die maximale Masse für den 2011 verwendeten Träger), so dass man 5 t zuladen könnte.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #32 am: 07. Dezember 2014, 10:44:49 »
... die Leermasse sollte unter 8 t liegen ...
Für die Transportvariante TZ fällt auch die doch recht schwere Optik der 2 Kameras, eventuell auch noch ein Kühlaggregat für eine IR-Kamera davon, im Übergangsring weg.
Beim Bild in der Thermokammer ist mir noch aufgefallen, dass die mittleren Steuerdüsen noch etwas nach vorn gerutscht sind, was nach meiner Auffassung auf einen veränderten Schwerpunkt des Gerätes und einer gegenüber TG-1 veränderten Raumaufteilung hindeutet.

Gruß, HausD

GG

  • Gast
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #33 am: 07. Dezember 2014, 13:16:56 »
Sicherlich. Man wird ja auch Tanks mit Treibstoff im Frachtabteil mit führen. Da sollte der Schwerpunkt deutlich nach vorn rutschen.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #34 am: 25. Dezember 2014, 20:16:10 »
Wärmebilanz Test des Raumtransporter ein Erfolg

Vor kurzem hat ein Testteam  in Peking den Raumtransporter Tangzhou einem 40 Tagen dauernden Test der Wärmebilanz unterzogen. Der sogenannte "Semi-geschlossene Transporter Prototyp" Wärmebilanz-Test", also  des hermetisierten Teils und der halb geschlossenen Raumtransporter- und Antriebssektion, verlief positiv und bildet die Grundlage für die Gestaltung der Transporters.

Der Thermo-Test fand im Bemannte-Raumschiff-Laborraum in Asiens größtem Thermo-Prüfgerät statt. Der Durchmesser des Prüfgefäßes ist 12 m, die Höhe 22,4 m, die Kühlkörpertemperatur betrug 100 K, der Vakuumdruck war kleiner als 5 × 10-6 (bar, ... ?).
                                                                                             Quelle : AAPT -China

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #35 am: 26. Dezember 2014, 12:14:29 »
Modell von TZ-1


Bildtitel : 模型“天舟一号”   = Modell “tiān zhōu 1"
Das gezeigte Modell sieht dem TG-1 seeeehr ähnlich (eigentlich zu sehr)

Gruß, HausD

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8936
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #36 am: 27. Dezember 2014, 13:24:53 »
Hallo, HausD,

Das Bild hattest Du doch schon am 6.12. (Beitrag #9) eingestellt  :o

Gruß
roger50

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #37 am: 27. Dezember 2014, 17:08:27 »
Hallo roger50,
da ist es auch wieder...

Beste Weihnachtsgrüße, HausD

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8936
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #38 am: 28. Dezember 2014, 01:56:19 »
Beste Wünsche zurück nach Dresden.... :D :D

Gruß von der Waterkant
roger50

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #39 am: 31. Dezember 2014, 16:41:15 »
Prüfung komplett - enger Zeitplan



Der Teil des Raumtransporters TZ, der als hermetisierter Frachtbereich fungiert.   Foto : SpaceChina-com
In der Meldung wird erwähnt,  ...auf die bemannte Raumfahrt-Missions Abteilung stieg deutlich
der Druck des engen Zeitplans für die Modelle
.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #40 am: 08. März 2015, 10:42:00 »
TZ + LM7 Tests abgeschlossen

In einem Interview sagte Zhou Jianping, der Chefkonstrukteur von Chinas bemanntem Raumfahrt-Projekt, dass die vorbereitenden Arbeiten am TZ, hier noch vor der Auslieferung im Dezember, erfolgreich abgeschlossen wurden.

Das Transport-Raumschiff Tian Zhou (TZ) hat die Integrationstests mit der LM7/CZ-7 Rakete im neuen Startzentrum WSLC abgeschlossen, so Zhou Jianping am 06.03.2015.

Zum TZ sagte er, dass das Frachtschiff mit seinem hermetischen und nicht-hermetischen Teil hauptsächlich den Nachschub für die zukünftige Weltraumstation liefern wird.
Dazu gehören: Treibstoff,
                     Lebens- und Verbrauchsmaterial für die Raumfahrer
                     Einrichtungen und Ausrüstungen für die Weltraumforschung
                     Reparatur- und Ersatzteile für die Raumstation

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #41 am: 20. März 2015, 09:22:59 »
Montage des Antriebssystems

Nachdem der Integrationstest vom  Frachtschiff Tianzhou und der Rakete CZ-7 im neuen Start-Zentrum WSLC zufriedenstellend abgeschlossen wurde, hier bei 9ifly zu sehen:

Integrationsgebäude      LM/CZ-7 mit der Verkleidung und der Test-Nutzlast unterwegs

Die Arbeiten gehen weiter voran an TZ-1 und die Verkleidung der Antriebssektion wurde wieder abgenommen, damit die Endmontage des Antriebssystems des ersten Frachtschiff Tianzhou erfolgen kann.                          Quelle : Hier bei AALPT

Gruß, HausD

Offline Duc-Lo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1225
  • STUTTGART 21 FAN!
    • Homepage
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #42 am: 20. März 2015, 19:35:42 »
Laut meinen Wissen hat Tianzhou die gleichen Funktionen wie bei der Progress Raumschiff. Also befördert sie Fracht. Sie ist also kein neues Modul für China's Raumstation.

Weißt einer schon das Startdatum?
Viele Grüße Duc-Lo

INTERSTELLARE RAUMFAHRT: Es gibt so vieles zu entdecken.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #43 am: 20. März 2015, 20:01:54 »
Laut meinen Wissen hat Tianzhou die gleichen Funktionen wie bei der Progress Raumschiff. Also befördert sie Fracht. Sie ist also kein neues Modul für China's Raumstation.
Ja
Weißt einer schon das Startdatum?
Nein         Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #44 am: 28. März 2015, 07:57:43 »
Ankunft auf dem Startzentrum

Das Frachtraumschiff  TianZhou (TZ) ist nach dieser CASC-Mitteilung vom 27.03.2015 auf dem Wengchang - Startzentrum WSLC angekommen. In dem Artikel wird auch darüber berichtet, dass jetzt die Verkleidung des TZ erfolgt und dass diese als Erprobungsmuster für die künftigen Raum-Module starke Bedeutung haben wird.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10274
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #45 am: 10. März 2016, 08:46:01 »
Einzelheiten zu TZ-1

Unter dem Titel: Der Chef-Designer "entschlüsselt" exklusiv Chinas bemannte Raumfahrt-Projekt hat die Xinhua News Agency, Peking, am 8. März ein Interview mit Zhou Jianping veröffentlicht.
Hier die Kernaussagen Zhou Jianpings zum ersten chinesischen Raumtransporter Tianzhou-1 (TZ-1):

Erster Raumtransporter TZ-1

Das Transport-Frachtschiff TZ-1 ist modular in 3 Konfigurationen aufgebaut,
  - mit hermtischem Bereich für Fracht
       und ist mit einer kleinen Kabine auch für den Transport von Taikonauten geeignet.
  - halbhermetischem / halboffenem Frachtraum,
  - mit offenem Laderaum

Start von TG-2 im dritten Quartal
  - dann Shenzhou 11. mit zwei männlichen Taikonauten
  - und nach dem Docking mit TG-2
  - bleiben sie 30 Tage im All,
  - sie werden eine Reihe von Experimenten zur technischen Ressourcenversorgung durchführen,
  - danach wird TG-2 in der ersten Hälfte 2017 an das TZ-1 andocken und Tests durchführen

Gruß, HausD

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #46 am: 18. Mai 2016, 16:12:30 »
Der offizielle Name des Raumfrachters lautet Tianzhou - könnte ein Moderator bitte den Titel des Threads entsprechend umbenennen. Danke.  :)

Die erste Mission Tianzhou-1 (TZ-1) startet im April 2017 auf der neuen CZ-7 Trägerrakete und soll an das diesen September startende Orbitallabor Tiangong-2 andocken.

Interessant ist, dass die Druck-Sektion des Frachters auch für den Transport von Raumfahrern geeignet ist. Dies ist vermutlich dem Umstand geschuldet, dass an Tiangong-2 nicht gleichzeitig ein Frachter und ein bemanntes Schiff - wie das im Oktober dort im Einsatz befindliche Shenzhou 11 - andocken können.

Quelle: http://gbtimes.com/china/chinas-tiangong-2-space-lab-launch-september-dock-shenzhou-11-october
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18858
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #47 am: 19. Mai 2016, 07:14:31 »
Thema umbenannt und zur bemannten Raumfahrt verschoben.

Falls sich die Schreibweise "in Deutsch" nochmal ändert ... ändern wir das nochmal.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 846
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #48 am: 19. Mai 2016, 22:07:24 »
Dann können wir diese beiden Threads zusammenführen ;). Da ja über das gleiche Theme diskutiert wird.
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12981.0

Gruß
Minotaur IV

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18858
Re: Tianzhou - Chinas Frachtraumschiff
« Antwort #49 am: 20. Mai 2016, 07:36:39 »
Threads zusammengelegt. Danke für den Hinweis.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)