Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

24. Juli 2019, 09:28:52
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX Raumanzug  (Gelesen 28615 mal)

ProSpectre

  • Gast
SpaceX Raumanzug
« am: 27. Juni 2013, 19:44:35 »
Hallo,

und schon kommt die Frage. Die Jungs von SpaceX sind ja kräftig am basteln, wenn es um die bemannte Version ihres Drachens geht.

Weiß jemand ob sie auch an eigenen Raumanzügen basteln? (mögliche Außenbordgeschichten, etc.)

Vorab Dank für jede kompetente Info.



Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #1 am: 27. Juni 2013, 21:59:37 »
Also dazu ist öffentlich nichts bekannt, soweit ich weiß. Ich vermute derzeit wir man maximal an diesen normalen Anzügen für Start/Landung und kritische Flugphasen arbeiten. Einen vollen EVA-Anzug sehe ich derzeit nicht als Notwendigkeit.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18463
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #2 am: 27. Juni 2013, 22:09:58 »
Würde ja zu SpaceX passen: alles selbst machen.

Aber, die haben derzeit wahrscheinlich andere Prioritäten ihren Träger flügge zu bekommen. Anzüge werden viellecht eher noch auf Sparflamme am Reißbrett skizziert (sinngemäß).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #3 am: 29. Juni 2013, 01:38:33 »
In einer Commercial Crew-Präsentation der Nasa wurde mal in einem Satz erwähnt, dass SpaceX auch eigene Raumanzüge entwickelt. Gab sogar ein - wenn auch sehr kleines - Foto.

Hier der Auszug aus der Präsentation mit dem Foto:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up032195.jpg%3Fw%3D650%26h%3D385
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

ProSpectre

  • Gast
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #4 am: 29. Juni 2013, 09:19:05 »
@MX87:

Das sieht in der Tat nach einer Anzugstudie aus.

Vor ein paar Tagen sah ich auch einen kurzen Film der Nasa zum Thema Commercial Crew ... und da saß ein NASA Astronaut in einem Anzug und mit einem seltsam geformten Rahmen in Halsbereich, der nicht nach dem klassischen rund aussah. Scheinen also den Helm neu zu formen. Sah mehr nach Oval aus.

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7232
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #5 am: 29. Juni 2013, 09:57:54 »
Final Frontier entwirft seit 2009 und hofft, mit SpaceX und anderen Kommerziellen ins Gespräch zu kommen. Hier der Stand vom letzten Jahr.

http://www.gizmag.com/final-frontier-design-space-suit/23018/

Und hier eine andere Ansicht eines früheren Modells von 2010.

http://www.space.com/8782-private-spacesuit-unveiled-york-flair.html

Das scheinen mir aber alles Anzüge zu sein, die man im Inneren eines Raumschiffes während kritischer Flugphasen vorsichtshalber trägt.

P.S. Der erste wirkt auf mich eher wie ein "Superheldenkostüm". ;)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #6 am: 10. Juli 2013, 22:57:29 »
Zitat
New spacesuit almost done. Hoping to unveil by end of year.

https://twitter.com/elonmusk/status/354999620629303296

Es gibt einen eigenen SpaceX-Raumanzug. ;) Ende des Jahres soll er vorgestellt werden.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Philip Lynx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 406
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #7 am: 11. Juli 2013, 17:53:03 »
Würde mich nicht wundern, wenn SpaceX eine eigene Vakuumkammer baut, um diese Anzüge zu testen. 8)
Flinx

"Es gibt nur eine Gruppe von Menschen, die noch kreativer und erfindungsreicher sind als NASA-Ingenieure, und das sind spielende kleine Kinder."

Franz Gubitz, Leiter Geräte-Untersuchungsstelle München

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #8 am: 12. Juli 2013, 22:35:36 »
Würde mich nicht wundern, wenn SpaceX eine eigene Vakuumkammer baut, um diese Anzüge zu testen. 8)
Die haben Vakuumkammern, müssen sei nichtmehr bauen.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline Youronas

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 589
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #9 am: 14. Oktober 2016, 22:45:25 »
Ist zwar ein recht alter Thread, und das Thema wurde auch über andere Threads verteilt diskutiert, aber aus aktuellen Anlass wollte ich diesen mal wieder hervorholen. Es gibt ein paar Neugikeiten zum SpaceX Raumanzug:

Ende des Jahres wird einer der finalen Tests des Anzugs in einer Vakuumkammer durchgeführt. Bilder gibt es vermutlich demnächst auch zu sehen.

Man hat vor allem Erfahrungen aus den Shuttle Anzügen (Advanced Crew Escape Suit (ACES)) in das Design eingearbeitet. Der Anzug setzt in allen Bereichen außer dem Helm auf weiche, textile Materialen um das Gewicht gering zu halten, nachdem der Columbia-Unfallreport die schädliche Wirkung von Masse am Körper aufgezeigt hat.

Zitat
One of the final tests of SpaceX’s spacesuit, which the company has kept secret, is scheduled around the end of this year, when the manager of the spacesuit design team will don the gear for a test inside a vacuum chamber, Reisman said last month.

He said the spacesuit incorporates lessons learned from the bright orange launch and entry suits flown on the space shuttle, and is primarily composed of soft goods except for the helmet.

“We’ve learned our lessons from the Columbia accident investigation report, and one of the things that was really featured in that report was the the deleterious effect of body-worn mass,” Reisman said. “One of the things we were very careful to try to eliminate as much as possible is that body-worn mass, so it’s mostly all soft goods with the exception of the helmet, and it’s got a bunch of other advances that make it really usable from an operational perspective.”

He said SpaceX plans to release imagery of the spacesuit design soon.

Quelle: http://spaceflightnow.com/2016/10/13/nasa-has-no-plans-to-buy-more-soyuz-seats-and-it-may-be-too-late-anyway/

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18463
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #10 am: 15. Oktober 2016, 18:06:11 »
Das erschließt sich mir gerade nicht direkt ???. Welche negativen Aiswirkungen hatte denn "am Körper getragene Masse" bei Columbia?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18463
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #11 am: 17. Oktober 2016, 07:53:29 »
Also findet niemand eine sinnfüllende Interpretation dieser Worte?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #12 am: 17. Oktober 2016, 08:26:22 »
Ich würde das so verstehen dass harte Anzugsgegenstände eine Verletzungsgefahr bei hohen G-Belastungen darstellen können.

Aber, eine schnelles Querlesen des Columbia Crew Survival Investigation Report hat keine Hinweise darauf ergeben.

Traumatischen Verletzungen entstanden durch nicht fest-gezogene Gurtsysteme, die somit keinen Schutz boten.


NotTheAndroidYouSearching

  • Gast
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #13 am: 17. Oktober 2016, 10:42:06 »
So wie ich das verstanden habe:
Das Problem war das anscheinend teilweise aus gründen des Gewichts die Raumanzüge nicht zugemacht wurden bzw Teile überhaupt nicht befestigt wurden.
Die Hände z.b. waren abgenommen da sie ein Hindernis dargestellt haben bei dem Bedienen der Instrumente, bei dem Druckabfall war das natürlich fatal.

Offline D.H.

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 450
  • Trust mE, I'm an engineer!
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #14 am: 17. Oktober 2016, 10:58:02 »
Öhm verstehe ich da gerade etwas falsch? Die Astronauten der Columbia hätten mit oder ohne Anzug den Unfall nicht überlebt. Selbst mit Schleudersitzen und entsprechenden Druckanzügen wäre bei der Orbitergeschwindigkeit und Höhe wohl keienr lebend herunter gekommen. Oder wie soll ich das verstehen?

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18463
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #15 am: 17. Oktober 2016, 11:17:55 »
Wahrscheinlich sind das zusätzliche Erkenntnisse aus der Untersuchung (wenn man mal alle Abläufe der zeit rund um und im Shuttle durchspielt), unabhängig vom konkreten Unfall.

Danke für die Interpretationen/Erläuterungen. (Persönliche) Sicherheitsausrüstung funktioniert eben nur, wenn man sie ordentlich anlegt ... eigentlich eine Binsenweißheit.
Ob Masse da wirklich ein Problem/eine Gefahr an sich ist, oder doch eher die unsachgemäße Handhabung?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

NotTheAndroidYouSearching

  • Gast
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #16 am: 17. Oktober 2016, 12:57:34 »
Wahrscheinlich sind das zusätzliche Erkenntnisse aus der Untersuchung (wenn man mal alle Abläufe der zeit rund um und im Shuttle durchspielt), unabhängig vom konkreten Unfall.

Danke für die Interpretationen/Erläuterungen. (Persönliche) Sicherheitsausrüstung funktioniert eben nur, wenn man sie ordentlich anlegt ... eigentlich eine Binsenweißheit.
Ob Masse da wirklich ein Problem/eine Gefahr an sich ist, oder doch eher die unsachgemäße Handhabung?


Gerne.

Ich denke das die NASA diese Informationen auch von anderen Astronauten nach Columbia gesammelt hat.
Zwar hat das bei Columbia keine Rolle gespielt, aber man stelle sich vor es wäre nur zu einem Druckabfall gekommen, das hätte sicher eine Katastrophe auslösen können und deswegen sind solche Informationen auch Gold wert.

Wegen der Masse: In einem hypothetischen Szenario, in welchem ein Astronaut einen Schalter bedienen muss um die Kapsel zu retten, könnte zusätzliche Masse bei hohen G-Kräften dies durchaus verhindern.

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18463
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #17 am: 17. Oktober 2016, 13:08:56 »
Guter Punkt, Bedienung unter hohen G-Kräften. Wobei ich denke:  dann ist aber wahrscheinlich die Gliedmaße selbst das "größte Gewicht" und dominiert die Dynamik.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2078
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #18 am: 11. Juni 2017, 13:04:08 »
Ich stelle es mal hier rein.
Hier gibts tolle Fanart zu den Raumanzügen. Also nichts offizielles von SpaceX. Da hat sich nur mal wer an seinen Rechner gesetzt und ein bisschen gebastelt, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.  ;)



http://www.zbrushcentral.com/showthread.php?198191-Wojciech-Michalski-SketchBook/page7&p=1209848&infinite=1#post1209848




Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3577
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #19 am: 11. Juni 2017, 14:52:33 »
Schicke Phantasie - mit Realität hat das aber rein gar nichts eher weniger zu tun.
« Letzte Änderung: 12. Juni 2017, 12:59:28 von Sensei »

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2078
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #20 am: 11. Juni 2017, 16:10:02 »
Sollten die Raumanzüge von SpaceX nicht auch bald mal veröffentlicht werden? Von Boeing gabs da ja schon was zu sehen.

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2027
  • EmDrive-Optimist
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #21 am: 11. Juni 2017, 21:35:55 »
Schicke Phantasie - mit Realität hat das aber rein gar nichts zu tun
Wo genau soll da die eigene Phantasie zum Tragen gekommen sein? Die Fanart basiert doch lediglich 1:1 auf den bisher bekannten Aufnahmen eines SpaceX-Anzugkonzepts, welcher aus einer Zusammenarbeit mit dem Kostümdesigner Jose Fernandez resultierte, wenn ich mich nicht irre (siehe auch http://www.chinatopix.com/articles/85691/20160505/elon-musk-superhero-costume-designer-create-bad-ass-spacex-spacesuit.htm).
In einer modifizierten Variante ließ sich ja auch schon Musk selbst ablichten (https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=11860.msg343295#msg343295).
Das Helmdesign hat man auch schon in einem offiziellen SpaceX-Video gesehen: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12537.msg342055#msg342055

Natürlich kann momentan keiner sagen, wie der letztendliche Anzug aussehen wird, aber obige Behauptung finde ich dennoch etwas weit rausgelehnt.
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #22 am: 11. Juni 2017, 22:29:38 »
Sollten die Raumanzüge von SpaceX nicht auch bald mal veröffentlicht werden? Von Boeing gabs da ja schon was zu sehen.

Ich finde es auch etwas seltsam, das wir noch nichts gesehen haben. Auf einer NASA Grafik mit den Meilensteinen des CCiCap stand ja schon Ende letzten Jahres, dass SpaceX den Meilenstein "Raumanzug" erfolgreich bewältigt hat. Ob er schon als Flugtauglich oder nur das Konzept abgenommen wurde - bleibt jedoch unklar.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline AndiJe

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 543
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #23 am: 12. Juni 2017, 04:49:54 »
Und den SpaceX-Raumanzug könnte mal Robb Kulin tragen, der SpaceX-Mitarbeiter wurde grade in die neue Klasse von NASA-Astronauten aufgenommen.
Der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben, daher geht's ab sofort in die Krabbelstube!

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3577
Re: SpaceX Raumanzug
« Antwort #24 am: 12. Juni 2017, 06:46:54 »
Schicke Phantasie - mit Realität hat das aber rein gar nichts zu tun

Natürlich kann momentan keiner sagen, wie der letztendliche Anzug aussehen wird, aber obige Behauptung finde ich dennoch etwas weit rausgelehnt.

ICH finde der Anzug sieht zu flattrig aus und es scheint so als wäre er im Vakuum nicht formstabiel sondern würde sich ungünstig aufblähen.
Zudem sollte selbst ein Flightsuite wenigstens über rudimentäre lifesupport verfügen oder an Kapsel-Lifesupport anschließbar sein. Ich sehe hier nichts von beidem.

Tags: