Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

10. Dezember 2018, 14:16:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 19:00 Uhr Bekanntgabe erster Ergebnisse von Kepl: 04. Januar 2010

Autor Thema: Kepler  (Gelesen 92851 mal)

Offline aasgeir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Kepler
« Antwort #225 am: 25. August 2018, 21:17:10 »
Kepler hat seine 19. Messkampagne, die am 6. August hätte beginnen sollen, nicht angetreten. Alle Messdaten der 18.Messkampagne sind jetzt übertragen worden (siehe auch Beitrag #213 weiter oben). Kepler befindet sich bis auf Weiteres im safe mode (ohne Treibstoffverbrauch)

Quelle: https://spacenews.com/kepler-spacecraft-back-in-safe-mode-as-fuel-runs-low/

Offline aasgeir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Kepler
« Antwort #226 am: 06. September 2018, 19:37:12 »
Kepler hat am 29. August seine Arbeit wieder aufgenommen und die Messkampagne #19 begonnen. Bedenken bezüglich der Zuverlässigkeit einer der acht Lageregelungsdüsen hatten zu dieser Verzögerung geführt - die problembehaftete Düse wird bis auf weiteres nicht benutzt. Falls die Probleme auf den sehr niedrigen Hydrazin-Pegel zurückzuführen sind, sollten bald auch andere Lageregelungsdüsen Ausfallserscheinungen zeigen. Dies würde das Ende der Kepler-Mission bedeuten, da nach Ausfall von zwei der vier Drallräder ein genaues Ausrichten nur mit Hilfe der Lageregelungsdüsen erreicht werden kann.

Quelle (& mehr Details):  https://spacenews.com/kepler-resumes-operations-despite-malfunctioning-thruster/

Offline aasgeir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Kepler
« Antwort #227 am: 02. Oktober 2018, 09:31:18 »
Nachdem das Lageregelungsvermögen von Kepler sich weiter verschlechtert hatte (Treibstoffmangel), wurde die Messkampagne #19 am 26. September vorzeitig abgebrochen und der Satellit in einen "Schlafmodus" (nap mode) versetzt. Man will nun versuchen, die bislang gesammelten Daten (unter anderem Beobachtungen des TRAPPIST-1-Systems !) während eines DSN-Slots ab dem 10. Oktober noch zu übertragen - ob das noch gelingt, ist allerdings nicht sicher.

Quelle: https://keplerscience.arc.nasa.gov/k2-campaign-19-ended-to-downlink-data.html

Offline aasgeir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Kepler
« Antwort #228 am: 12. Oktober 2018, 12:42:27 »
... Man will nun versuchen, die bislang gesammelten Daten (unter anderem Beobachtungen des TRAPPIST-1-Systems !) während eines DSN-Slots ab dem 10. Oktober noch zu übertragen - ob das noch gelingt, ist allerdings nicht sicher.

Hat geklappt - DSS 26 Goldstone und DSS 34 Canberra haben die Daten noch "runtergelutscht" !!

Quelle: https://twitter.com/exohugh/status/1050538188291362817
            https://twitter.com/gurini/status/1050648528811249664

Offline aasgeir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Kepler
« Antwort #229 am: 24. Oktober 2018, 13:46:04 »
So - das war's wohl für Kepler :

seit Freitag dem 19.Oktober ist die Mission wohl beendet:

"On Friday October 19, during a regularly scheduled spacecraft contact using NASA’s Deep Space Network, the team learned that the spacecraft had transitioned to its no-fuel-use sleep mode." 

https://twitter.com/astroengine/status/1054889824295907329

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1629
Re: Kepler
« Antwort #230 am: 27. Oktober 2018, 09:53:01 »
Auch der Artikel von SN stimmt nicht optimistisch für einen Weiterbetrieb von Kepler.

https://spacenews.com/kepler-in-safe-mode-again/
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1540
Re: Kepler
« Antwort #231 am: 30. Oktober 2018, 21:56:50 »
Schlaf gut Kepler, hast gute Arbeit geleistet.  :-*
Und mach dir keine Sorgen, Tess übernimmt für dich.


https://twitter.com/HiRISE/status/1057372941275414528
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
Re: Kepler
« Antwort #232 am: 31. Oktober 2018, 08:46:17 »
Das Weltraumteleskop Kepler hat nach neuneinhalb Jahren endgültig seinen Betrieb eingestellt.

https://www.spektrum.de/news/keplers-letzte-stunde/1605456

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 893
Re: Kepler
« Antwort #233 am: 01. November 2018, 07:54:31 »
Auch grad gelesen. Irgendwie traurig. Andererseits, Kepler hat sicherlich auch jede Menge neuer Erkenntnisse gebracht, nicht nur die Entdeckung neuer Expo-Planeten.

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6855
Re: Kepler
« Antwort #234 am: 01. November 2018, 20:14:25 »
Hallo Zusammen,

Alle Kepler-Multi-Planetensysteme (1815 Planeten / Planetenkandidaten in 726 Systemen) von Keplers ursprünglicher Mission bis zu der Ankündigung von Keplers Ende am 30. Oktober 2018. Die Systeme werden im selben Maßstab wie unser eigenes Solar System (gestrichelte Linien) gezeigt.

Die Größe der Umlaufbahnen ist alle maßstabsgerecht, die Größe der Planeten jedoch nicht. Zum Beispiel ist Jupiter tatsächlich 11x größer als die Erde, aber diese Skala macht erdgroße Planeten fast unsichtbar (oder Jupiter zu groß). Die Umlaufbahnen sind alle so synchronisiert, dass Kepler bei jedem Winkel von 0 Grad (der 3-Uhr-Position einer Uhr) einen Transit des Planeten beobachtet.
Wie in der Legende gezeigt wird, basieren die Farben der Planeten auf ihre ungefähren Gleichgewichtstemperaturen.


https://www.youtube.com/watch?v=Td_YeAdygJE

Mit den besten Grüßen
Gertrud 
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline aasgeir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Kepler
« Antwort #235 am: 02. November 2018, 16:59:03 »
Noch eine Bilanz für Kepler (mit mehr technischen Aspekten):



Mich hat verblüfft:  - die 732 128 Kommandos, die ausgeführt wurden
                              - dass man aus 678 GB Daten bisher fast 3 000 Papers destilliert hat
                              - 2662 Planeten entdeckt bei 530 506 überprüften Sternen
                                d.h. Ausbeute ca 0,5 %

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 571
Re: Kepler
« Antwort #236 am: 03. November 2018, 14:49:30 »
Noch eine Bilanz für Kepler (mit mehr technischen Aspekten):
[..]
siehe #231...

Tags: Teleskop Exoplanet