Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 3

23. Januar 2021, 14:20:09
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Umfrage

Die Artemis I Mission wird...

... ein Flug mit einigermaßen Performance einschließlich gewonnener Daten.
... Fehlschlag mit mehr oder weniger Schaden.

Umfrage schließt: 12. Oktober 2021, 14:04:37

Autor Thema: Artemis I Mission - Orion auf SLS  (Gelesen 183348 mal)

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3060
  • DON'T PANIC - 42
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #300 am: 20. Januar 2018, 10:23:11 »
Servus!

Ich finde am verstörensten das "Design" der Raketenabgase. Aus den Boostern kommen zwei kleine süsse Flämmchen, und aus der Zentralstude ein riesiger grauer Dreckstrahl. Hat mit der Realität genau gar nic zu tun.

Gruß    Pirx

In der offiziellen Patchbeschreibung heißt es nur "The orange rocket and flames represent the firepower of SLS." Man sollte vielleicht ergänzen:

"The great gray diry combustion cloud represents the amount of money that was burned to perform this launch and the effect to the environment due to the 'trow away' rocket."  :D :D

Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5215
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #301 am: 20. Januar 2018, 12:02:52 »
@M.A.:  ;D :D
---
Guter Hinweis mit der zusätzlichen Erläuterung:
(hervorhebung von mir)
Zitat
The Exploration Mission-1 artwork showcases the Space Launch System (SLS) rocket carrying the Orion spacecraft and lifting off from Launch Pad 39B at NASA’s Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida. The triangular shape represents the three main programs that comprise NASA’s Deep Space Exploration Systems: Orion, SLS, and Exploration Ground Systems, and is a classic shape for NASA mission emblems dating back to the shuttle era. 

Several elements within the design carry symbolic meaning for this historic flight. The silver highlight surrounding this patch gives nod to the silver Orion spacecraft, including the European service module that will be voyaging 40,000 miles past the Moon in deep space. The orange rocket and flames represent the firepower of SLS. The setting is historic Launch Pad 39B, represented by the three lightning towers. The red and blue mission trajectories encompassing the white full Moon proudly emphasizes the hard work, tradition, and dedication of this American led-mission while also embracing NASA’s international partnership with ESA (European Space Agency) as both agencies forge a new future in space.

The Exploration Mission-1 emblem was designed in collaboration by the creative team working for the Deep Space Exploration Systems programs, which includes Orion, SLS, and Exploration Ground Systems, located at NASA Headquarters in Washington, Glenn Research Center in Cleveland, Johnson Space Center in Houston, Marshall Space Flight Center in Huntsville, Alabama, and Kennedy. Because the maiden mission of SLS and Orion is uncrewed, the program teams had the rare opportunity to conceive the mission identifier. Exploration Mission-2, which will fly with crew, will have an insignia designed by NASA’s Astronaut Office with the help of the crew that will fly aboard the most capable deep space system to take flight.

Man kann sich bei der Bedeutungsfindung auch einen Abbrechen  ::)
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3060
  • DON'T PANIC - 42
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #302 am: 20. Januar 2018, 21:52:30 »
Wieso ist EM-1 eigentilch immer noch "bemannt" eingeordnet? Mittlerweile steht ja fest, dass niemand mitfliegt. Auch auf dem (langweiligen) Patch sind keine Namen genannt.

Nachtrag: OK - ich bin überzeugt. Danke in den Schnee und an Schillrich
« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 09:48:23 von MpunktApunkt »
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Schneefüchsin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1304
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #303 am: 20. Januar 2018, 22:11:49 »
Wieso ist EM-1 eigentilch immer noch "bemannt" eingeordnet? Mittlerweile steht ja fest, dass niemand mitfliegt. Auch auf dem (langweiligen) Patch sind keine Namen genannt.

Vermutlich, weil es der Testflug einer eigentlich bemannten Kapsel ist, sprich eine Vorbereitungsmission für bemannte Missionen ist.

Ähnlich sind auch Frachtmissionen hier unter Bemannt, obwohl sie unbemannt sind, auch die SLS, die Astronauten transportieren soll.
Wollte erst Dreamchaser mit aufnehmen, dafür stehen allerdings die bemannten Pläne gerade auf Eis, bzw noch mehr in der Ferne.

grüße aus dem Schnee

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18900
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #304 am: 21. Januar 2018, 07:28:11 »
Hallo MpunktApunkt,

es ist ein bemanntes Progamm, mit all seiner Entwicklung, Technologie und Zieenl. Wir diskutieren unbemannte Tetflüge von Saturn V oder das gesamte Wostok-Programm ja auch im bemannten ... anstatt mal hier und mal dort ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14775
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #305 am: 17. August 2018, 01:32:22 »
Installation des Hitzeschildes an Orion:



Photo Credit: NASA/Kim Shiflett            Fotos vom 25. Juli 2018
 
Im Neil Armstrong Operations und Checkout Building High Bay im Kennedy Space Center der NASA in Florida
wurde der neue Hitzeschild an der Orion Kapsel für den ersten unbemannten Testflug (EM-1) installiert. 
Der Hitzeschild muss Temperaturen von 2750°C aushalten, bevor er in den Pazifischen Ozean fällt.

jakda

  • Gast
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #306 am: 17. August 2018, 07:10:15 »
... bevor er in den Pazifischen Ozean fällt.

Wird "er" vor der Wasserung abgeworfen?

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4960
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #307 am: 17. August 2018, 08:40:43 »
Wird "er" vor der Wasserung abgeworfen?

Nein. Diese Technik wird nur beim Startliner angewendet um den unter dem Hitzeschild befindlichen Airbags die Möglichkeit zur Entfaltung zu geben - zur Dämpfung der Landung!
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Xerron

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 256
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #308 am: 17. August 2018, 08:54:05 »
Blöde Frage, aber für ws sind denn die Löcher im Hitzeschild?  :-\

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4960
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #309 am: 17. August 2018, 09:27:00 »
Blöde Frage, aber für ws sind denn die Löcher im Hitzeschild?  :-\

Für mich sehen die "Löcher" eher nach schwarzem Material aus auf dem die Kapsel beim Transport aufgesetzt wird. Es sieht so aus, als wenn die ganze Kapsel außen herum mit einer "Folie" geschützt ist. Aber das ist auch nur eine Annahme von mir und nicht durch Quellen belegbar.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #310 am: 17. August 2018, 10:12:01 »
Dann kann es ja bald losgehen.
Soll die Mission immer noch um den Mond gehen und wann ist der Starttermin.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3060
  • DON'T PANIC - 42
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #311 am: 17. August 2018, 10:13:18 »
Dann kann es ja bald losgehen.
Soll die Mission immer noch um den Mond gehen und wann ist der Starttermin.

Hallo,

ich denke da fehlen noch ca. 100 Meter SLS unter der Kapsel. ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Romsdalen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #312 am: 17. August 2018, 10:26:54 »
Dann kann es ja bald losgehen.
Soll die Mission immer noch um den Mond gehen und wann ist der Starttermin.

Gestern um 16:45 Uhr hast Du dich noch über die Zeitschiene mokiert und heute fragst Du nach dem Starttermin... es wäre meiner Meinung nach schön, wenn nicht einfach wie in einem chat drauflos geschrieben werden würde. Zunächst ein paar Sekunden nachdenken hilft.

... sorry, ist OT und kann meinetwegen gelöscht werden. Aber das geht mir hier schon lange gegen den Strich und musste mal raus.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #313 am: 17. August 2018, 11:35:02 »
Dann kann es ja bald losgehen.
Soll die Mission immer noch um den Mond gehen und wann ist der Starttermin.

Gestern um 16:45 Uhr hast Du dich noch über die Zeitschiene mokiert und heute fragst Du nach dem Starttermin... es wäre meiner Meinung nach schön, wenn nicht einfach wie in einem chat drauflos geschrieben werden würde. Zunächst ein paar Sekunden nachdenken hilft.

... sorry, ist OT und kann meinetwegen gelöscht werden. Aber das geht mir hier schon lange gegen den Strich und musste mal raus.
Da ging es aber um SLS und die Orion fliegt zuerst auf Delta IV Heavy.

Offline Romsdalen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #314 am: 17. August 2018, 11:54:09 »
Dann kann es ja bald losgehen.
Soll die Mission immer noch um den Mond gehen und wann ist der Starttermin.

Gestern um 16:45 Uhr hast Du dich noch über die Zeitschiene mokiert und heute fragst Du nach dem Starttermin... es wäre meiner Meinung nach schön, wenn nicht einfach wie in einem chat drauflos geschrieben werden würde. Zunächst ein paar Sekunden nachdenken hilft.

... sorry, ist OT und kann meinetwegen gelöscht werden. Aber das geht mir hier schon lange gegen den Strich und musste mal raus.
Da ging es aber um SLS und die Orion fliegt zuerst auf Delta IV Heavy.

Der Flug auf Delta Heavy war doch schon am 05.12.2014, jetzt geht es nur noch mit dem SLS nach oben.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2878
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #315 am: 17. August 2018, 11:55:04 »
Exakt. Schau mal auf den Threadtitel: EM-1 Mission Orion auf SLS

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5215
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #316 am: 17. August 2018, 11:56:11 »
Zitat
Da ging es aber um SLS und die Orion fliegt zuerst auf Delta IV Heavy.

Ähmm, nein?

EM-1 erfolgt mit SLS Block1.
Für AA2 wurde wohl ein extra Feststoffstarter konstruiert und ist für April 2019 geplant
https://www.nasaspaceflight.com/2018/04/nasas-jsc-getting-orion-simulator-key-test/

“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2878
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #317 am: 17. August 2018, 12:01:33 »
Ok, bei AA2 wird Orion nicht mit dem SLS gestartet. Wobei es genau genommen auch gar keine "echte" Orion ist. Aber du hast schon recht, kein SLS.

Aber ich denke wir sind uns einig, dass Orion nicht (mehr) mit der Delta IV Heavy starten wird.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #318 am: 17. August 2018, 12:04:39 »
Exakt. Schau mal auf den Threadtitel: EM-1 Mission Orion auf SLS
Oh verdammt..., da wurde doch etwas in diesen Thread hier verschoben.
Die neuen Infos zu Orion standen doch gestern in diesem Thread:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10723.900

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6357
  • Real-Optimist
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #319 am: 17. August 2018, 12:21:34 »
Ja, ich hab die Beiträge verschoben, nachdem zwei Hinweise darauf eingegangen sind (inzwischen gelöscht).
Der Beitrag von eumel war ursprünglich versehentlich im EFT-1 Thread, aber es liegt ja auf der Hand, das ein im Bau befindliche Orion nicht zum bereits geflogenen EFT-1 Flug paßt.

Offline Xerron

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 256
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #320 am: 17. August 2018, 13:43:19 »
Blöde Frage, aber für ws sind denn die Löcher im Hitzeschild?  :-\

Für mich sehen die "Löcher" eher nach schwarzem Material aus auf dem die Kapsel beim Transport aufgesetzt wird. Es sieht so aus, als wenn die ganze Kapsel außen herum mit einer "Folie" geschützt ist. Aber das ist auch nur eine Annahme von mir und nicht durch Quellen belegbar.

Also in voller Auflösung sieht man die Löcher. Sogar ganz rechts den "Rand nach innen" Sind die großen und Kleine die irgend eine Art Plastikeinsatz haben.

Offline ZilCarSpace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #321 am: 17. August 2018, 18:25:53 »
Blöde Frage, aber für ws sind denn die Löcher im Hitzeschild?  :-\

Für mich sehen die "Löcher" eher nach schwarzem Material aus auf dem die Kapsel beim Transport aufgesetzt wird. Es sieht so aus, als wenn die ganze Kapsel außen herum mit einer "Folie" geschützt ist. Aber das ist auch nur eine Annahme von mir und nicht durch Quellen belegbar.

Also in voller Auflösung sieht man die Löcher. Sogar ganz rechts den "Rand nach innen" Sind die großen und Kleine die irgend eine Art Plastikeinsatz haben.

In diesem Video sieht man bei  - 2min41sec  -  , dass die Kapsel in einer weißen Schale sitzend auf der letzten Stufe montiert ist:


https://www.youtube.com/watch?v=CFQBY51NRok

Somit sind die Löcher, die man auf den Bildern bei -eumel- sieht, auch nicht in der Kapsel sondern in der Schale.
Wenn man in das große Loch schaut, meint man auch einen Abstand zwischen Schale und Kapsel zu sehen.


 ;)Sonst hätten Löcher in der Kapsel mich auch beunruhigt!

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14775
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #322 am: 17. August 2018, 19:32:30 »
Blöde Frage, aber für ws sind denn die Löcher im Hitzeschild?  :-\

Für mich sehen die "Löcher" eher nach schwarzem Material aus auf dem die Kapsel beim Transport aufgesetzt wird. Es sieht so aus, als wenn die ganze Kapsel außen herum mit einer "Folie" geschützt ist. Aber das ist auch nur eine Annahme von mir und nicht durch Quellen belegbar.

Also in voller Auflösung sieht man die Löcher. Sogar ganz rechts den "Rand nach innen" Sind die großen und Kleine die irgend eine Art Plastikeinsatz haben.



Wegen der verschiedenen Öffnungen im Hitzeschild habe ich mal eine Ausschnittsvergrößerung gemacht:


Unter den großen Öffnungen befindet sich eine Trägerstruktur.
Dort kann die Kapsel vielleicht beim Transport abgestützt/befestigt werden.
Auch beim Start - während des Fluges?


Unter den kleinen Löchern mit dem grauen Kunststoffrand scheinen Schrauben zu sitzen,
die man mit einem großen Schlüssel anziehen kann:
Photo Credit: NASA/Kim Shiflett

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #323 am: 19. August 2018, 21:08:07 »
Nein, die "Löcher" dienen nicht nur als Transportmöglichkeit während dem Processing. Es handelt sich dabei um die physikalische Verbindung der Kapsel mit dem Servicemodul. In diesen "Löchern" sitzen Scheiben aus einem Material namens 3D-MAT (3-Dimensional Multi-functional Ablative Thermal Protection - was für ein wunderschöner und praktischer Name). Weil diese "Verbindungsstücke" besonders hohen strukturellen Belastungen ausgesetzt sind (Start sowie Abtrennung SM), kann dafür nicht das übliche ablative AVCOAT-Material des Hitzeschilds eingesetzt werden. Stattdessen werden Fasern aus Quarz miteinander verwoben (und zwar nicht nur in den 2 Dimensionen Länge und Breite, sondern auch vertikal, deshalb 3D) und die Lücken dann mit Klebstoff verfüllt. Das Material wurde am Ames Research Center extra für EM-1 neu entwickelt und getestet.

Gruß
Martin
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

jakda

  • Gast
Re: Artemis I Mission - Orion auf SLS
« Antwort #324 am: 20. August 2018, 10:59:14 »
Wenn der/das Hitzeschild sowieso erneuert werden muss, warum wird er/es nicht vor der Landung abgeworfen?
Der Vorteil wäre eine Gewichtsreduzierung am Fallschirm.
Bei Landlandungen kommt noch das "Freilegen" der Landebeine hinzu (FEDERAZIA).
Bei SOJUS werden (u.a.) die Landeraketen freigegeben...

Tags: