Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

25. Februar 2018, 20:24:38
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: EM-1 Mission Orion auf SLS  (Gelesen 95201 mal)

Offline Pham

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1011
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #275 am: 27. September 2017, 12:56:09 »
Die Falcon Heavy wird sicherlich vorher fliegen und selbst da wird ja öfters mal gemeckert, dass die so lange braucht. Der Unterschied ist, dass ich die anfänglichen Termine für den SLS-Erstflug für sehr wahrscheinlich hielt, bei SpaceX geht man ja eher davon aus das es länger dauert weil über optimistisch. Wenn sich abzeichnet, dass EM-1 erst nach Trumps Amtszeit fliegt, dann gibts da sicherlich Druck von "oben".
Und dabei wollte Herr Trump den Flug innerhalb seiner Amtszeit und auch bemannt ...
Müssten wir allein dem gesunden Menschenverstand vertrauen, so wäre die Welt noch immer eine Scheibe.

Offline Nephtyus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #276 am: 06. Oktober 2017, 22:55:04 »
Ich habe mir fest vorgenommen den Start der EM1 live anzusehen. Und ich kann nur hoffen das der Trump da nicht mehr am Drücker sitzt.  ;D

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1389
  • DON'T PANIC - 42
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #277 am: 06. Oktober 2017, 23:32:15 »
Ich habe mir fest vorgenommen den Start der EM1 live anzusehen. Und ich kann nur hoffen das der Trump da nicht mehr am Drücker sitzt.  ;D
Bei der Geschwindigkeit der SLS Entwicklung hast du wahrscheinlich selbst bei 2 Amtszeiten von Trump Glück ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 627
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #278 am: 07. Oktober 2017, 00:12:32 »
Ich habe mir fest vorgenommen den Start der EM1 live anzusehen. Und ich kann nur hoffen das der Trump da nicht mehr am Drücker sitzt.  ;D

Wenn man ausschließlich seine persönliche Antipathie zu Trump ausdrücken möchte, sollte man eigentlich besser beim Spiegel kommentieren.

Offline Nephtyus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #279 am: 07. Oktober 2017, 21:34:26 »

Wenn man ausschließlich seine persönliche Antipathie zu Trump ausdrücken möchte, sollte man eigentlich besser beim Spiegel kommentieren.
Antipathie gibt es ja. Aber das hat hier wirklich nichts verloren. Mein Anliegen ist es in erster Linie mich auf das Abenteuer Launch einzustimmen. Und mich tiefer in die technische Materie einzulesen. Das ist der eigentliche Grund meines Erscheinen  ::)

Offline Romsdalen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #280 am: 16. Oktober 2017, 18:08:53 »
Moin,

mir fällt seit geraumer Zeit auf, dass es auf der NASA website keine monatlichen updates zu SLS / Orion usw. mehr gibt.
Ich rede von dieser Seite:
https://www.nasa.gov/content/exploration-systems-development-document-library/
Habe ich etwas übersehen und die Daten sind jetzt anderswo einzusehen? Vor allem die Übersicht der milestones, der kritischen Pfade usw. würden mich brennend interessieren, also in etwa so etwas (Seite 3):
https://www.nasa.gov/sites/default/files/atoms/files/2-hill_status_of_esd.pdf
Kenn da jemand eine Quelle mit aktuellen Daten?

Danke!

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4799
  • Real-Optimist
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #281 am: 16. Oktober 2017, 22:14:03 »
Wahrscheinlich meinst du die hier:
https://www.nasa.gov/content/esd-monthly-highlight-report

Für Oktober wurde angekündigt, einen Startzeitpunkt (neuen Plan) für EM-1 zu nennen, der sollte also erst noch kommen.

Offline Romsdalen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #282 am: 17. Oktober 2017, 06:45:31 »
Ja danke, das meinte ich (auch wenn sich der August-Report bei mir nicht öffnen lässt).

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15517
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #283 am: 01. November 2017, 15:43:04 »
Wurde gerade wie Twitter gezwitschert:

(Quelle: NASA)

Gruß   Pirx

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
  • SpaceX to Mars!
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #284 am: 01. November 2017, 16:58:54 »
Ein schöner Kommentar von einem gewissen John Fitz:

Zitat
Great test. Question? How long can they sit before requiring re-certification?

Tja man hat sich schon an die Wiederverwendung von SpaceX und auch vom Space Shuttle gewöhnt. Ein jammer, dass das SLS nicht ansatzweise wiederverwendbar ist. :-[

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17635
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #285 am: 02. November 2017, 06:49:45 »
Hallo blackman,

mit der Frage ist doch nur gemeint, wie lange man sie einlagern kann, um sie einfach rauszuholen und direkt zu nutzen, ohne neu zu zertifizieren. Das hat nichts mit Wiederverwendung zu tun, sondern einfach mit der erlaubten Lagerdauer.

So verstehe ich die Frage zumindest.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

Und die Antwort auf die unbekannte Frage hieß auch gar nicht 42, sondern SpaceX. (Pirx/Thomas)

schillrich.de

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
  • SpaceX to Mars!
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #286 am: 02. November 2017, 08:32:35 »
Ok ich habe die Frage etwas anders verstanden. Aber wenn ich sie so nochmal lese dann ist klar, dass hier die Lagerdauer gemeint war.

Offline Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4681
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #287 am: 04. November 2017, 13:58:15 »
Laut dem neuesten NSF Artikel bahnt sich schon wieder die nächste Startverschiebung an, dieses Mal von Dezember 2019 auf Mai 2020. Offiziell ist es allerdings noch nicht. 2019 ist zwar wohl noch machbar, wird aber intern als der "best-case" angesehen, sprich es darf bis dahin nichts schief gehen.

https://www.nasaspaceflight.com/2017/11/europa-clippers-launch-dependent-sls-ml-readiness/
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline AN

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 383
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #288 am: 09. November 2017, 11:09:50 »
Laut dem neuesten NSF Artikel bahnt sich schon wieder die nächste Startverschiebung an, dieses Mal von Dezember 2019 auf Mai 2020. Offiziell ist es allerdings noch nicht. ...
Die NASA hat ein Review zur EM1 abgeschlossen (https://www.nasa.gov/feature/nasa-completes-review-of-first-sls-orion-deep-space-exploration-mission). Einzelne Risiken, die in Herstellungsprozessen und Produktionsabläufen stecken, lassen einen Start im Juni 2020 sicher erscheinen. Die NASA möchte aber weiterhin im Dezember 2019 starten und will das Programm enstprechend steuern.

Ein Test des Startabbruchsystems soll vorgezogen werden. Den Ascent-Abort 2 genannten Test will man jetzt im April 2019 absolvieren, also vor dem Flug von EM1.

Für den ersten bemannten Flug auf dem SLS, die Mission EM2, sieht die NASA weiterhin das Jahr 2023.

Axel

Offline RonB

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 932
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #289 am: 09. November 2017, 12:09:05 »
In diesem Zusammenhang ist auch der folgende Artikel interessant der die Betrebungen unterstreicht den Erstflug noch im Dezember 2019 durchzuführen. Allerdings müssten dann wohl noch einige Probleme relativ kurzfristig gelöst werden.

https://www.nasaspaceflight.com/2017/11/sls-managers-troops-slip-2020/
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline FlyRider

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #290 am: 09. November 2017, 17:54:18 »
In diesem Zusammenhang ist auch der folgende Artikel interessant der die Betrebungen unterstreicht den Erstflug noch im Dezember 2019 durchzuführen. Allerdings müssten dann wohl noch einige Probleme relativ kurzfristig gelöst werden.

https://www.nasaspaceflight.com/2017/11/sls-managers-troops-slip-2020/

Interessant ist vor allem auch die Wortwahl, da staunt der Laie, was die Nasa alles kann, wenn der Manager seine "Truppen zusammenruft": “While the review of the possible manufacturing and production schedule risks indicate a launch date of June 2020, the agency is managing to December 2019, said acting NASA Administrator Robert Lightfoot."

Man macht also das Unmögliche möglich und geht volles Risiko und vollen Einsatz um die Mission noch 2019 zu starten. Mit einer Kapsel, die ihren Erstflug 2014 hatte, einem LAS mit Test im Mai 2010 und einer Rakete, die angbl. aus lauter bewährten Komponenten (SSME, Booster, ...??) zusammen gebaut ist. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass bei der Nasa inzwischen mehr Leute im Marketing arbeiten als an Flughardware ....  :(

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1264
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #291 am: 09. November 2017, 22:17:19 »
"NASA-Review zur EM-1: Start auf SLS noch 2019
Die US-amerikanische Raumfahrtagentur (NASA) hat ein Review zur EM-1 abgeschlossen. Trotz Risiken in Herstellungsprozessen und Produktionsabläufen wird ein Start der Mission im Dezember 2019 anvisiert."

Weiter im Artikel von Axel Nantes:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/09112017155942.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12172
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #292 am: 10. November 2017, 00:04:39 »
Der große Vorteil des SLS sollte ja sein, dass man flugerprobte Baugruppen vom Space Shuttle übernehmen konnte.
Trotzdem dauert die Entwicklung nun schon viele Jahre und hat große Geldsummen gebunden.
Obwohl es bis Juni 2020 oder auch bis Ende 2019 noch eine Weile hin ist,
will man nun endlich mal etwas von der neuen Rakete zeigen.

So wurde mit der Oberstufe SLS Interim Cryogenic Propulsion Stage (ICPS)
die erste fertige Flughardware im Kennedy Space Center angeliefert:

Photo Credit: NASA/ Bill White             Fotos vom 7. November 2017

Noch im Transport-Container wurde die ICPS in der Space Station Processing Facility eingelagert.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. März 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4799
  • Real-Optimist
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #293 am: 10. November 2017, 10:06:46 »
Beiträge zur Frage, ob und wie man "bemannte Raumfahrt" benennt, hab ich verschoben:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=15859.0

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 972
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #294 am: 19. Januar 2018, 19:24:04 »
Das Patch für EM-1 wurde veröffentlicht. Irgendwie recht... gewöhnlich für meinen Geschmack.


Zusätzliche Infos: https://www.nasa.gov/image-feature/exploration-mission-1-identifier

Gruß
Martin
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

Offline Sensei

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2191
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #295 am: 19. Januar 2018, 21:13:47 »
Um nicht zu sagen: langweilig.

Keine Nutzlast. Keine Erde. Keine Schnörkel oder Details..

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 689
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #296 am: 19. Januar 2018, 23:54:21 »
Das Patch ist definitiv das billigste an dieser Mission.
Leider sieht man das auch. Billig, lieblos und leidenschaftslos gestaltet.
Nur nur schade, sondern unverschämt.  :( :( :(

Offline Chris-K-83

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #297 am: 20. Januar 2018, 00:58:13 »
Na ja, früher hatten unbemannte Testflüge gar keine Patches, wenn ich da an Apollo 4 bis 6 denke. Das hier ist zumindest etwas. Aber für EM-2 erwarte ich da schon etwas mehr. Da bin ich aber zuversichtlich, dass es ähnlich aussehen wird wie die neuesten ISS Expedition Patches.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1389
  • DON'T PANIC - 42
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #298 am: 20. Januar 2018, 08:52:38 »
Hallo,

für eine Mission die "eine neue Ära" in der Beyond Earth Orbit Raumfahrt mit Menschen einläuten soll, ist der Patch allerdings wirklich extrem öde. Ich denke ein Patch soll auch Begeisterung für die jeweilige Mission ausdrücken, wenn man ihn sich z.B an die Jacke oder die Kappe näht. Mit dem langweiligen Teil kann man aber kaum Euphorie ausdrücken. Ehr das Gefühl: "Wir haben schon so viel Geld verbraten, dass es für keinen ordentlichen Patch-Designer mehr gereicht hat". :-X

Enttäuschte Grüße

Mario

« Letzte Änderung: 20. Januar 2018, 10:16:16 von MpunktApunkt »
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15517
Re: EM-1 Mission Orion auf SLS
« Antwort #299 am: 20. Januar 2018, 10:13:58 »
Servus!

Ich finde am verstörensten das "Design" der Raketenabgase. Aus den Boostern kommen zwei kleine süsse Flämmchen, und aus der Zentralstude ein riesiger grauer Dreckstrahl. Hat mit der Realität genau gar nic zu tun.

Gruß    Pirx

Tags: