Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

21. November 2018, 16:45:07
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)  (Gelesen 12930 mal)

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2355
Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« am: 30. September 2013, 12:58:18 »
Nachdem es einige Zeit still um die Großrakete wurde und es schon so aussah, als wäre die Entwicklung eingestellt worden, gibt es nun neue Infos. Der neue Entwurf fällt dramatisch kleiner aus, das Startgewicht sinkt um 25%. China hat die Pläne offenbar an die voraussichtlich produzierbaren Triebwerke angepaßt, der Träger wurde quasi "gesundgeschrumpft". Die Umsetzung rückt damit ein kleines Stückchen näher, daher bekommt die Rakete jetzt einen eigenen Thread.

Die neue CZ-9 wurde diese Woche bei der IAC 64 bei einer Präsentation vorgestellt. Die Konfiguration ist dreistufig mit Boostern. Die ersten zwei Stufen nutzen LOX und Kerosin, die dritte LOX und LH2.

Die Startstufe befeuern acht Triebwerke mit je zwei Düsen. Die YF-650 Triebwerke scheinen nun zu YF-400 mit dem Namen entsprechend deutlich weniger Leistung zu werden.

In der zweiten Stufe sitzen zwei Triebwerke mit nur einer Düse, eine schwächere Version der Starttriebwerke.

Die dritte Stufe nutzt offenbar eine Vakuumversion des YF-77. Das geplante YF-220 scheint gestrichen zu sein.

Das Startgewicht der CZ-9 liegt bei 3000t, die Rakete soll 100t in den LEO und 35t in den TLI bringen.



Edit: Fehlerteufel ausgetrieben.
« Letzte Änderung: 30. September 2013, 21:57:13 von Major Tom »
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 568
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #1 am: 30. September 2013, 16:22:53 »
- gelöscht -
(Vorschlag zur Titeländerung wurde angenommen ;) )
« Letzte Änderung: 30. September 2013, 22:54:28 von R2-D2 »

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18111
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #2 am: 30. September 2013, 18:40:01 »
Titel angepasst, Thema im Inhaltsverzeichnis verlinkt und getaggt.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Kreuzberga

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2914
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #3 am: 30. September 2013, 19:12:54 »
Hallo Major Tom,

hast du eventuell noch eine Quelle/Link zu den Informationen?

Gruß, Kreuzberga

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2355
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #4 am: 30. September 2013, 22:18:56 »
Mit Quellen sieht es schlecht aus, sonst hätte ich die genannt. Das wurde gerade erst beim IAC publiziert, das Bild oben und zusätzliche Angaben zu den Triebwerken habe ich bei NSF gefunden.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19933
  • SpaceX-Optimist
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #5 am: 30. September 2013, 22:55:07 »
Drei verschiedene Triebwerke und vier verschiedene Elemente (3 Stufen + Booster) in der Rakete.

Günstig wird die nicht.
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 878
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #6 am: 01. Oktober 2013, 01:14:24 »
Drei verschiedene Triebwerke und vier verschiedene Elemente (3 Stufen + Booster) in der Rakete.

Günstig wird die nicht.
Naja, prinzipiell sind Powerpoint-Raketen sehr günstig  :D
Nee, im Ernst: es handelt sich dabei doch, soweit ich weiß, nur um eine bessere Studie zu einer Rakete, mit Triebwerken, deren Entwicklung bisher noch nicht angedacht ist. Insofern wäre es möglich, dass das Ganze sich dann in ein Gesamtkonzept mehrerer Raketen einfügt, die dann die angedachten Triebwerke ebenfalls nutzen. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die aktuellen chinesischen Raketen in der Form noch lange im Dienst bleiben, zum Beispiel die Langer Marsch 2 die UDMH in den Boostern und der Erststufe verwendet. Das ist jetzt nicht gerade Zukunftstechnologie...

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7491
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #7 am: 01. Oktober 2013, 08:22:27 »
Hallo Major Tom,
hast du eventuell noch eine Quelle/Link zu den Informationen?
Gruß, Kreuzberga
Die Fotos von den Vorträgen auf dem

und sind bei
http://bbs.9ifly.cn/thread-12592-1-1.html
veröffentlicht worden.
Die Folie (36) stammt aus einer Präsentation des CASC (China Aerospace and Technologie Corporation)  :
Zitat von:  Major Tom
-Das zur Quellenlage-

Da Conception Research noch lange keine Entwicklung ist und nicht nur eine Rakete sondern mehrere Vehicles als Ziel der Konzept-Studie genannt sind, sehe ich das Ganze eher als Politikum, denn als ein bereits ersthaft verfolgtes technisches Ziel.

Auf der folgenden Seite (37) der Präsentation :



sieht man für welchen Zeitraum eine derart schwere Rakete notwendig wäre.

Bis dahin fließt noch einiges Wasser den Gelben Fluss hinunter...

Gruß, HausD

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2355
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #8 am: 01. Oktober 2013, 14:38:17 »
Drei verschiedene Triebwerke und vier verschiedene Elemente (3 Stufen + Booster) in der Rakete.

Günstig wird die nicht.
Naja, prinzipiell sind Powerpoint-Raketen sehr günstig  :D
Nee, im Ernst: es handelt sich dabei doch, soweit ich weiß, nur um eine bessere Studie zu einer Rakete, mit Triebwerken, deren Entwicklung bisher noch nicht angedacht ist. Insofern wäre es möglich, dass das Ganze sich dann in ein Gesamtkonzept mehrerer Raketen einfügt, die dann die angedachten Triebwerke ebenfalls nutzen. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die aktuellen chinesischen Raketen in der Form noch lange im Dienst bleiben, zum Beispiel die Langer Marsch 2 die UDMH in den Boostern und der Erststufe verwendet. Das ist jetzt nicht gerade Zukunftstechnologie...

Also eine Studie ist es natürlich, aber eine, die nun an die Realitäten angepaßt wurde. Daher betrachte ich eine mögliche Realisierung als erheblich wahrscheinlicher als es noch vorige Woche der Fall war. Bombensicher ist das aber natürlich nicht.

Die Triebwerke sind keine reinen Papiertiger sondern schon in der Entwicklung. Daher wohl auch obige Anpassung, nämlich weil man die ursprünglich angepeilten Leistungsdaten nicht oder nur zu einem zu hohen Preis hinbekommt.

Die Rakete fügt sich durchaus in die neue Raketenfamilie ein, die demnächst in Betrieb gestellt wird. So stammt z.B. das YF-77 von einer anderen Rakete und die Booster der CZ-9 sollen wohl ebenfalls auf kleineren Trägern basieren.

Die alten Raketen mit UDMH haben bald ausgedient, die Zukunft gehört in China Kerosin und LH2.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2355
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #9 am: 10. Oktober 2013, 11:07:45 »
Es scheint neben der neuen CZ-9 Variante auch Pläne für eine mögliche stärkere Variante der LZ-5 mit zusätzlicher dritter Stufe, sechs Boostern und doppelter Nutzlast zu geben.

Die Grafiken stammt aus einer IAC Präsentation.



„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Gerry

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1107
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2013, 22:41:15 »
Es scheint neben der neuen CZ-9 Variante auch Pläne für eine mögliche stärkere Variante der LZ-5 mit zusätzlicher dritter Stufe, sechs Boostern und doppelter Nutzlast zu geben.

Das ist aber nur eine mittelschwere Version, in der Grafik scheint auch noch eine nochmals deutlich stärkere Heavy-Variante mit 4 Booster und ebenfalls drei Stufen auf, ich nehme an das "Heavy" bedeutet dass hier der Zentralcore anstatt die eigens entwickelten kleineren Booster verwendet wird, so wie bei der zukünftigen russischen Angara 5. Diese Variante soll vier mal so viel Nutzlast haben wie die normale LM-5.
Raumcon-Realist

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1892
  • EmDrive-Optimist
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #11 am: 09. Dezember 2014, 12:49:50 »
Aktuelle Aussagen zur Langer Marsch 9 von offizieller Seite:

http://usa.chinadaily.com.cn/epaper/2014-12/08/content_19043616.htm

Durchmesser: 8-10 m (9 m wurden ja schon vorher genannt)
Startmasse: 3000 t (ok, nichts neues)
Maximale Nutzlast: jetzt 130 t (LEO)
Erststart: ca. 2028

Da in China die Umstellung auf umweltfreundliche Antriebe läuft (entweder LOX/Diesel oder LOX/LH), glaube ich nicht, dass es sich bei dem erwähnten und für die CZ-9 benötigten "brandneuen Antrieb" um etwas anderes handeln wird (LOX/Methan)....auch wenn man in China schon aufgrund der technologischen Augenhöhe bereits auch an letzterem forscht.
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2355
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #12 am: 20. Mai 2016, 15:54:26 »
Die Entwicklung der CZ-9 läuft. Die Pläne sehen jetzt so aus:



Die Startstufe nutzt vier Triebwerke mit je 4800 kN Schub, die vier Booster jeweils zwei. Es handelt sich hier um neue Zweikammertriebwerke mit Staged Combustion, die Kerosin und Lox verbrennen. Der Startschub beträgt insgesamt 57,6 MN, etwa 50% mehr als SLS.

Die zweite Stufe besitzt zwei Triebwerke mit je 2200 kN, insgesamt 4400 kN, Schub. Es handelt sich hier ebenfalls um neue Triebwerke, diese mit Gas Generator, die LH2 und Lox verbrennen.

Die dritte Stufe hat vier Triebwerke mit je 250 kN, insgesamt 1000 kN, Schub. Es handelt sich wiederum um neue Triebwerke, diesmal Expander Cycle, die LH2 und Lox verbrennen. Der ISP soll etwa 460 betragen.

Die Nutzlast des neuen Trägers zum LEO sind 140t, zum Mond 50t und zum Mars 44t.

Eine Variante mit nur zwei Boostern schafft zum LEO 100t, zum Mond 35t und zum Mars 28t.
Ohne Booster mit fünftem Triebwerk in der Startstufe wären es zum LEO 50t, zum Mond 15t und zum Mars 12t.

Der Träger soll in etwa 15 Jahren erstmals abheben.

Auffällig ist, dass alle drei neuen Triebwerke jeweils eine andere Technologie nutzen. Dies deutet darauf hin, dass die Triebwerke auf unterschiedlichen Vorlagen aufbauen.

In Bezug auf den immensen Startschub erscheint die Nutzlast etwas gering. Die Berechnung scheint recht konservativ zu sein, es könnte noch Luft nach oben geben.

Quellen:
http://news.xinhuanet.com/english/2016-03/02/c_135149064.htm
http://www.chinadaily.com.cn/china/2016-03/10/content_23804670.htm
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2355
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #13 am: 23. Mai 2016, 12:06:56 »
Neuer Artikel über die CZ-9 und mögliche Missionen zu Mond, Mars und Asteroiden in 10 bis 20 Jahren.

http://www.popsci.com/china-aims-for-humanitys-return-to-moon-in-2030s
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19933
  • SpaceX-Optimist
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #14 am: 23. Mai 2016, 12:27:53 »
Die Startstufe nutzt vier Triebwerke mit je 4800 kN Schub, die vier Booster jeweils zwei. Es handelt sich hier um neue Zweikammertriebwerke mit Staged Combustion, die Kerosin und Lox verbrennen. Der Startschub beträgt insgesamt 57,6 MN, etwa 50% mehr als SLS.

Die zweite Stufe besitzt zwei Triebwerke mit je 2200 kN, insgesamt 4400 kN, Schub. Es handelt sich hier ebenfalls um neue Triebwerke, diese mit Gas Generator, die LH2 und Lox verbrennen.

Die dritte Stufe hat vier Triebwerke mit je 250 kN, insgesamt 1000 kN, Schub. Es handelt sich wiederum um neue Triebwerke, diesmal Expander Cycle, die LH2 und Lox verbrennen. Der ISP soll etwa 460 betragen.

Die Nutzlast des neuen Trägers zum LEO sind 140t, zum Mond 50t und zum Mars 44t.

Eine Variante mit nur zwei Boostern schafft zum LEO 100t, zum Mond 35t und zum Mars 28t.
Ohne Booster mit fünftem Triebwerk in der Startstufe wären es zum LEO 50t, zum Mond 15t und zum Mars 12t.

Der Träger soll in etwa 15 Jahren erstmals abheben.

Auffällig ist, dass alle drei neuen Triebwerke jeweils eine andere Technologie nutzen. Dies deutet darauf hin, dass die Triebwerke auf unterschiedlichen Vorlagen aufbauen.

In Bezug auf den immensen Startschub erscheint die Nutzlast etwas gering. Die Berechnung scheint recht konservativ zu sein, es könnte noch Luft nach oben geben.

Quellen:
http://news.xinhuanet.com/english/2016-03/02/c_135149064.htm
http://www.chinadaily.com.cn/china/2016-03/10/content_23804670.htm

Drei unterschiedliche Triebwerke, drei unterschiedliche Durchmesser.

Wie maximiere ich die Entwicklungs-  und Fertigungskosten, damit alle Beteiligten möglichst viel vom Kuchen haben, das scheint hier die Problemstellung zu sein. Also dieselbe Zielsetzung wie beim SLS. Bereits jetzt sieht man, dass da nicht viel draus werden kann außer ein paar PR-Starts (auch wie bei SLS).

An dieser Stelle darf ich erwähnen, dass die Saturn V nur zwei verschiedene Triebwerke und zwei unterschiedliche Durchmesser hatte. Sie war entwicklungs- und fertigungstechnisch also viel einfacher. Booster hatte sie auch nicht.
« Letzte Änderung: 23. Mai 2016, 13:28:20 von tobi »
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1932
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #15 am: 23. Mai 2016, 13:32:14 »
Wenn ich mal nur die reine Struktur betrachte - kann man eigentlich hochskalieren bis sonstwo?
Mal angenommen, dieses meistens (und auch hier) zu sehende Höhe/Breite Verhältnis der Rakete ist optimal - wächst das Strukturgewicht 1:1 mit oder schneller oder langsamer?

Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7519
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #16 am: 23. Mai 2016, 14:07:14 »
Moin,

die Entwicklung der Raumfahrt in China mag uns zwar oft etwas langsam vorkommen, aber ca.15 Jahre braucht man auch dort nicht, um solchen einen Großträger zu entwickeln.

Wenn also die CZ-9 in etwa 15 Jahren erstmals abheben soll, dann ist man jetzt in der Konzeptphase, in der alle möglichen Konfigurationen untersucht und die wichtigen Parameter für die eigentliche Entwicklung definiert werden.

Die Konzeptphase ist in jedem Projekt die billigste, aber gleichzeitig wichtigste. Denn wenn man jetzt falsche Entscheidungen hinsichtlich Konfiguration, Antriebskonzepte, Fertigung oder Betrieb festschreibt, bzw. die Weichen falsch stellt, kann es später sehr teuer werden.

Wir haben in der Vergangenheit schon einige CZ-9 Konfis gesehen, und auch die drei Versionen auf dem obigen Bild sind sicher nicht die finalen Versionen.

Ähnlich war es schon bei der CZ 5-7 Familie von Trägern. Auch dort hat es lange gedauert, bis die 3 schließlich entwickelten Träger endgültig konzipiert waren. Die eigentliche Entwicklung ging dann vergleichsweise schnell. ;)

Gruß
roger50


MaxBlank

  • Gast
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #17 am: 31. Januar 2017, 20:45:35 »
China kündigt jetzt schon für 2021 den neuen Schwerlastträger an : CZ 934 ,
mit 140 t Kapazität in LEO, 66 t in GTO und 50 t in Lunar Transfer Orbit.


 
   Quelle : https://twitter.com/pbdes/status/826473718067109888

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2319
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #18 am: 01. Februar 2017, 08:40:09 »
Wow, dann wäre sie stärker als das amerikanische SLS. Das soll bis zu 130t in den LEO befördern. Wenn beiden Länder im Zeitplan bleiben (was unwahrscheinlich ist) wäre China nur noch 3 Jahre hinter den USA.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 570
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #19 am: 01. Februar 2017, 10:21:11 »
Wow, dann wäre sie stärker als das amerikanische SLS. Das soll bis zu 130t in den LEO befördern. Wenn beiden Länder im Zeitplan bleiben (was unwahrscheinlich ist) wäre China nur noch 3 Jahre hinter den USA.

Nein, China wäre weit voraus. Die derzeit entwickelte Version von SLS soll ca. 80t, vielleicht etwas mehr, in den LEO bringen. Für 130t braucht es Block 2. Dafür ist bisher noch nicht einmal die Entwicklung genehmigt. Wenn sie denn genehmigt würde, soll sie ca. 2030 fertig werden.

Die Daten entsprechen ziemlich genau denen der Saturn V. Damit wären bemannte Mondlandemissionen möglich. Im Gegensatz zu SLS/Orion.

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1892
  • EmDrive-Optimist
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #20 am: 01. März 2017, 09:31:59 »
Man scheint auch zwischenzeitlich schon daran zu bauen:

Interstage-Ring

Quelle: gbtimes
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18111
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #21 am: 01. März 2017, 10:04:55 »
Thema umbenannt
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1892
  • EmDrive-Optimist
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #22 am: 17. November 2017, 09:48:59 »
Laut einer aktuell vom CASC herausgegeben Roadmap soll die LM-9 ihren Erstflug doch erst 2030 haben. Das enttäuscht mich jetzt etwas.

https://futurism.com/china-space-exploration-roadmap-reveals-plans-nuclear-powered-shuttle/
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline Pham

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1025
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #23 am: 17. November 2017, 11:46:40 »
Wenn China in diesem Tempo weiter voranschreitet, können sie bei ihrer ersten Landung auf dem Mond sich dort erst mal nach dem nächsten etablierten Asia-Restaurant erkundigen um sich von der spannenden Reise zu erholen.
Müssten wir allein dem gesunden Menschenverstand vertrauen, so wäre die Welt noch immer eine Scheibe.

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1892
  • EmDrive-Optimist
Re: Langer Marsch 9 /Long March 9/ Chángzhēng 9 (LM-9/CZ-9)
« Antwort #24 am: 17. November 2017, 11:52:47 »
Lag jetzt tatsächlich kurz am Boden... ;D
Ernsthaft, glaube dass die Rakete früher fliegen wird. Man bastelt doch nicht 13 Jahre an so nem Träger rum, wenn sie jetzt schon an der Fertigung einzelner Teile arbeiten. 
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."