Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

15. Juli 2020, 02:53:36
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • CZ-3B, Chang'e 4, Xichang, 19:15 MEZ: 07. Dezember 2018
  • Chang'e 4 Landung: 03. Januar 2019

Autor Thema: Chang’e 4 - Mondlander und Rover  (Gelesen 122017 mal)

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2438

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #251 am: 03. Januar 2019, 17:34:13 »
Wow, ganz knapp vor dem Krater gelandet.
Sie sollten mal ihre Kamera kalibrieren.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5493
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #252 am: 03. Januar 2019, 17:37:18 »
Sie sollten mal ihre Kamera kalibrieren.

Also fuer mich sieht das Bild scharf genug aus.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4132
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #253 am: 03. Januar 2019, 17:37:44 »
Das sieht aber sehr nach einem Kraterchen aus  ;). Warten wir  mal auf die ersten Bilder vom Rover.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline vv

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 668
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #254 am: 03. Januar 2019, 17:38:53 »

https://www.facebook.com/groups/spacehipsters
Erste Radspur auf der Rückseite des Mondes. Sehr schön. Interessant, warum die Bodenfarbe sieht anderes als auf dem Foto Yutu aus? Hier ist es mehr braun, wie auf dem Mars.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3008
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #255 am: 03. Januar 2019, 17:53:41 »
Das wird wohl an der Kamera und eventuell auch dem Lichteinfall liegen. Bei Chang'e-3 war diese Blickrichtung auch sehr rötlich gewesen:
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline ZilCarSpace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #256 am: 03. Januar 2019, 18:01:11 »
Glückwunsch zur Landung und zur ersten Ausfahrt!!

Offline spacesnoopy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • per aspera ad astra
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #257 am: 03. Januar 2019, 18:29:58 »
Das wird wohl an der Kamera und eventuell auch dem Lichteinfall liegen. Bei Chang'e-3 war diese Blickrichtung auch sehr rötlich gewesen:

Ist mir auch damals bei Yutu schon aufgefallen, dass die Bilder sehr viel rötlicher aussehen, als die bei den Apollo-Missionen.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #258 am: 03. Januar 2019, 18:41:50 »
Sie sollten mal ihre Kamera kalibrieren.

Also fuer mich sieht das Bild scharf genug aus.
Ich meinte wegen den Farben, das kann ja nicht korrekt sein.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #259 am: 03. Januar 2019, 18:43:15 »
Wow Glückwunsch! :)

Offline ZilCarSpace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #260 am: 03. Januar 2019, 18:46:10 »
Bei Apollo 17 wurde sogar oranges Mondgestein gefunden! Den Astronauten hatte die Farbe glatt von den Socken gehauen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Orange_Soil mit Audiodatei!

Also ich halte die Farben aktuell nicht für unwahrscheinlich.


Offline vv

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 668
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #261 am: 03. Januar 2019, 19:07:18 »
Ob dieser Rover einen Name hat?

Andreas

  • Gast
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #262 am: 03. Januar 2019, 19:21:14 »
Ob dieser Rover einen Name hat?
Hat er. Den Namen hat Axel_F in Antwort #247 genannt.

Andreas

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #263 am: 03. Januar 2019, 19:48:50 »
Bei Apollo 17 wurde sogar oranges Mondgestein gefunden! Den Astronauten hatte die Farbe glatt von den Socken gehauen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Orange_Soil mit Audiodatei!

Also ich halte die Farben aktuell nicht für unwahrscheinlich.
Aber doch nicht großflächig braun.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2454
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #264 am: 03. Januar 2019, 19:57:58 »
Doch, das hat neulich ein Geowiss. des DLR damit erklärt, dass der Mond seit über 4 Mrd. Jahren eine gebundene Rotation mit der Erde hat. Wenn die Erde vorausfliegt, sammelt sie den Staub ein, wenn der Mond vor der Erde fliegt, lagert sich das Material auf der erdabgewandten Seite ab.

Offline vv

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 668
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #265 am: 03. Januar 2019, 20:10:30 »
Ob dieser Rover einen Name hat?
Hat er. Den Namen hat Axel_F in Antwort #247 genannt.

Andreas
Alles klar. Der Name des Rovers Yutu-2. Ähnlich wie sowjetische Lunokhod-1 und Lunokhod-2. Von dem sowjetischen Lunokhod-1,2 der heute schon klassische Stil in den Räder Yutu und Yutu-2 fällt ins Auge auf.

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6232
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #266 am: 03. Januar 2019, 22:07:30 »
Hallo,

Gratulation an China …..


etwas OT ein  ;)
Ein Tag aber auch für unser Mitglied Axel_F .
Alles begann am Vormittag mit einer Nachricht von unserem Jakda - Mitglied Verein Deutsche Raumfahrtausstellung. Er wurde von der Deutschen Raumfahrtausstellung in Morgenröthe Rautenkranz kontaktiert. Der MDR hatte für ein kurzen Beitrag zur erfolgten Mondlandung von Chang'e 4 angefragt.
Also ich die Kontaktdaten von Axel_F zu Jakda geschickt und da weiter zum MDR.
Und siehe da , schon steht das Team bei Axel vor der Tür.


OT aus...

Und hier nun Axel_F bei der MDR-Aktuell Nachrichten Sendung..... https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video-262856_zc-7748e51b_zs-1638fa4e.html


P.S. Ich hoffe Axel ist mir jetzt nicht böse  ;) ...und Gruß zu Andreas ( Jakda) und dem Team der Deutschen Raumfahrtausstellung. :)   


gruß jok

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16983
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #267 am: 03. Januar 2019, 22:23:14 »
Zitat von: jok link=topic=12053.msg441150#msg441150
https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video-262856_zc-7748e51b_zs-1638fa4e.html
....
Ach nö. Auch in diesem Beitrag wird der Unsinn von der dunklen Seite des Mondes erzählt. Jetzt hat man schon unmittelbaren Zugriff auf jemand, den man fragen könnte ....

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6232
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #268 am: 03. Januar 2019, 22:28:52 »
Zitat von: jok link=topic=12053.msg441150#msg441150
https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video-262856_zc-7748e51b_zs-1638fa4e.html
....
Ach nö. Auch in diesem Beitrag wird der Unsinn von der dunklen Seite des Mondes erzählt. Jetzt hat man schon unmittelbaren Zugriff auf jemand, den man fragen könnte ....

Gruß   Pirx


und genau deshalb erklärt es der Moderator in Sek 43 richtig !!!!!!

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16983
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #269 am: 03. Januar 2019, 22:43:44 »
und genau deshalb erklärt es der Moderator in Sek 43 richtig !!!!!!
Und im Einspieler gehts dann gleich wieder daneben. Kann man den Quatsch mit der dunklen Seite nicht einfach lassen? Das gräbt sich in die Gehirne der Menschen und produziert ein irriges Weltbild  ....

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3008
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #270 am: 03. Januar 2019, 23:21:20 »
Ja, ja, es ist schon recht lustig, wie weit die Allgemeinbildung in Deutschland geht. Ich hab sehr, sehr viele Akademiker in meinem Kollegen- und Freundeskreis. Und viele sind davon ausgegangen, dass die Rückseite immer im Dunkeln ist. Erst als ich gefragt habe, was den passiert, wenn wir den Halbmond sehen - kam ihr Weltbild ins Schwanken :D
Auf den Beitrag konnte ich sehr wenig Einfluss nehmen, es wird in der Tat immer wieder die "Dunkle Seite" aufgegriffen - wiederlegt und doch wiederverwendet.

Ebenfalls wird - wie in vielen anderen Pressemeldungen - immer wieder die falsche Animation zu Chang'e-4 verwendet (die wurde von CGTN ausgegeben aber heute durch eine neue korrekte Animation korrigiert). Bei der Landung ist nämlich immer wieder fälschlicherweise die Erde sichtbar...

Nochmal ein großes DANKE an jakda und jok für die Ehre die Deutsche Raumfahrtausstellung - hoffentlich - würdig zu vertreten. Die Erklärung der Landung, ein tieferes Eingehen auf die Experimente von Chang'e-4, sowie die Hinweise auf zukünftige Mondprojekte der Inder und Israelis sind leider der Schere zum Opfer gefallen (aber zumindest die Landung - wenn auch mit falschen Bildern - wurde ja auch im Beitrag per Sprecher aus dem Off erklärt).
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3008
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #271 am: 03. Januar 2019, 23:34:50 »
Ich könnte mir vorstellen, dass diese schwierige Bahn eben gewählt wurde, um so ein Manöver zu testen. Dann hat man noch ein zusätzliches Ziel ohne großes "Tamtam" erreicht.
Nochmal zur vorherigen Umlaufbahn von Chang'e-4: Die Wahl der polaren Umlaufbahn um den Mond wurde deshalb gewählt, damit man leichter an die südliche Landestelle kommt. Man ist gestartet, hat die polare Umlaufbahn im Mondorbit eingeschlagen und dann einfach gewartet, dass der Mond unter der Bahn von Chang'e-4 sich durchdreht bis man über der Stelle des gewünschten Landegebiets mit der gewünschten Beleuchtung ist. Dann ist man vom polaren Orbit heraus von Norden her in Richtung Süden gelandet:
https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066402.jpg   

Übrigens unser Forumsmitglied DF2MZ konnte schon nachweisen, dass Chang'e-4 nicht mehr im Orbit ist (also keine Fake ;) ). Es gibt keine Signale mehr aus dem Mondorbit (außer von der Elsterbrücke).

Falls jemand mal das Landegebiet erkunden möchte (hier ist ein Link zu einem digitalen Mondglobus):
https://t.co/Vqce86qB5Z

Vielleicht nochmal was zur Farbe des Mondbodens. Ich denke, weiterhin das es keine rötlicher Mondboden ist, sondern es entweder die Kalibrierung oder der Lichteinfall der Kamera geschuldet ist.

Dazu hier nochmal ein Blick auf Yutu-1 während der Chang'e-3 Mission
aus dem Tweet von Andrew Jones (https://twitter.com/AJ_FI/status/1080844184125345798)

Beim Verlassen der Rampe ein rötliches Bild

Später in der Mission sieht der Boden wieder grau aus.

Aber lassen wir uns in den nächsten Tagen überraschen.  :D


Ein weiteres Detail hat noch Andrew Jones verraten. Chang'e 3 ist weiterhin in seinem 63. Mondtag im Mare Imbrium aktiv - wurde aber seit dem 8. Dezember in den Hibernation-Modus versetzt damit der Funk von Chang'e 4 nicht gestört wird.
Quelle: https://twitter.com/AJ_FI/status/1080905365493997569
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline vv

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 668
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #272 am: 04. Januar 2019, 08:30:00 »
Hat jemand schon die Landestelle auf der Mondkarte eingetragen?

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 698
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #273 am: 04. Januar 2019, 11:31:00 »
Ein Bild des Relais-Satelliten Queqiao mit Erde und Mond im Hintergrund. WOW !



Quelle: Die Weltraumreporter auf Twitter.

Offline vv

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 668
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #274 am: 04. Januar 2019, 12:12:17 »
Ich habe im Internet keine genaue Landestelle auf der Karte des Mondes gefunden. Hier ist meine Darstellung https://drive.google.com/open?id=1MdhIlED5yXpsjPkAuScp-fnqoRUJGGwT

Tags: