Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

12. Dezember 2018, 01:22:36
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • CZ-3B, Chang'e 4, Xichang, 19:15 MEZ: 07. Dezember 2018

Autor Thema: Chang’e 4 - Mondlander und Rover  (Gelesen 35214 mal)

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7574
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #150 am: 07. Dezember 2018, 23:12:48 »
Der Start in etwas besserer Qualität:


https://www.youtube.com/watch?v=ykeNbTz0UHc

… aber immer noch viel zu wenig von dem, was wir sehen wollen.... >:(

Gruß
roger50

Online Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 799
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #151 am: 08. Dezember 2018, 01:04:00 »
Hallo

hier ist noch ein "richtiges" kurzes Startvideo:
https://youtu.be/4RggZDYsPEo

viele Grüße
Steffen

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7574
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #152 am: 08. Dezember 2018, 02:27:17 »
… aber offenbar gibt's im Netz noch nirgends eine klare Aussage, ob Change-4 nun auf dem Weg zum Mond ist, oder trotz Verkehrsschild irgendwo falsch abgebogen ist.... ???

Erinnert mich irgendwie an die frühen Tage der Raumfahrt.... :(

Gruß
roger50

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2025
  • DON'T PANIC - 42
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #153 am: 08. Dezember 2018, 08:07:57 »
Hallo

hier ist noch ein "richtiges" kurzes Startvideo:
https://youtu.be/4RggZDYsPEo

viele Grüße
Steffen

Und was hat gestern Abend dagegen gesprochen, die in diesem Video deutlich erkennbaren sehr guten Aufnahmen vom Start, dem Kontrollzentrum und Onboard! gut zusammengestellt live an die Öffentlichkeit zu senden. >:(
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Online Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #154 am: 08. Dezember 2018, 09:55:38 »
Ich verstehe aktuell die Informationspolitik der Chinesen nicht. Liegt es wieder am "Gesichtverlieren" durch ein mögliches Scheitern, weil man hier gerade Neuland beschreitet? ???
Ich würde mich freuen dann wenigstens die Landung und das Entlassen des Rovers auf die Oberfläche live zu sehen.

Danke fürs nachreichen der Berichte an M.A. und Roger.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline aasgeir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #155 am: 08. Dezember 2018, 10:23:05 »
… aber offenbar gibt's im Netz noch nirgends eine klare Aussage, ob Change-4 nun auf dem Weg zum Mond ist, oder trotz Verkehrsschild irgendwo falsch abgebogen ist.... ???
Gruß
roger50

Jonathan McDowell:

"Chang'e-4 confirmed in 200 x 420000 km orbit on the way to Luna. Should reach lunar orbit around Dec 11. Landing in the South Pole -Aitken Basin (SPA to its friends) scheduled for Jan 4."

    https://twitter.com/planet4589/status/1071271634164768768

"On their Weibo account, China Aerospace Science and Technology Corporation (CASC) confirmed that #ChangE4 has successfully separated from the upper stage and is now in lunar injection orbit, with perigee at 200 km and apogee at ~420,000 km."

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 655
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #156 am: 08. Dezember 2018, 11:20:24 »
Erinnert mich sehr an Sowjetzeiten.
Mit dem Unterschied, dass hier zumindest bekannt ist, was die Aufgabenstellung ist.
Damals hiess es (wenn das Unternehmen gescheitert war) "das Programm wurde erfüllt".
Wenn man einen Erfolg vermelden konnte, wurde das mit Bildern und Details gefeiert.

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7574
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #157 am: 08. Dezember 2018, 15:32:18 »
Bisher bestes Startvideo, man sieht zum Schluß auch das Abtrennen der Mondsonde vom Träger und das Entfalten der Solargeneratoren.


https://www.youtube.com/watch?v=pxU75SDWy1s

...und noch ein gutes Video über Chang'e-4 selbst und die Mission:


https://www.youtube.com/watch?v=cGp7WySaVW4

Gruß
roger50

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1353
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #158 am: 08. Dezember 2018, 16:46:45 »
Welche Rampe in Xichang war es eigentlich ?
Welche Version der CZ-3B wurde eingesetzt ?

Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 273
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #159 am: 08. Dezember 2018, 17:27:38 »
Welche Rampe in Xichang war es eigentlich ?
Welche Version der CZ-3B wurde eingesetzt ?

Hallo,

nach meinem Kenntnisstand wurde die Version CZ-3B/G3Z / 4200Z ("CZ-3B/E") eingesetzt und von Rampe 2 gestartet.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1353
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #160 am: 08. Dezember 2018, 17:43:53 »
@rakete54: Danke.
Und was ist das Besondere an dieser Version ?

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1635
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #161 am: 08. Dezember 2018, 18:39:46 »
Die CZ-3BE ist eine der stäksten Versionen dieses Typs.

http://www.b14643.de/Spacerockets_1/China/CZ-3/Description/Frame.htm
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 273
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #162 am: 08. Dezember 2018, 19:00:47 »
Hallo,

folgende Raketenversionen der stärkeren Version der CZ-3B, also auch CZ-3B/E bezeichnet, habe ich bisher definitiv herausfiltern können:

CZ-3B/G2 / 4000F ("CZ-3B/E")
CZ-3B/G3 / 4200F ("CZ-3B/E")
CZ-3B/G3Z / 4200Z ("CZ-3B/E")
CZ-3B/G3Z + YZ-1 / 4200Z ("CZ-3B/E+YZ-1")

Alle haben vier Booster Typ L41, welche die 1.Stufe der Version L186 beim Start unterstützen. 2. Stufe sollte die L49 sein, als 3.Stufe wird die H18 verwendet. Die Nutzlastverkleidungen sind oben genannt (4xxx bezeichnet uns den Durchmesser).
G2 und G3 sagen uns die Entwicklungsschritte der Rakete. Sie haben jeweils verbesserte Triebwerksparameter, sind schubstärker geworden und die dritte Stufe soll bei der Mondflugversion auch anders isoliert sein, bedingt durch andere Brennzeiten beim Einschuss in die geplante Bahn (über 200 000 km x 200 km) gegenüber dem Einflug in den GTO mit 36 000 km Höhe.

Die CZ-3C hat die obigen Bezeichnungen bei weniger Nutzlast (nur 2 Startbooster).

Wir haben also hier den 2. Start dieser speziellen Version gesehen. Mit der Oberstufe YZ-1 fliegt sie auch die Beidou-Navigationssatelliten.

Die Rakete der jetzigen Mondlandesonde hat übrigens schon ein paar Jahre in der Einlagerungshalle verbracht, es ist das Fertigungsmuster Y30, bei den aktuell eingesetzten Mustern sind die Fertigungsnummern über Y50. Die Y30 dürfte schon 2014 oder spätestens 2015 fertiggestellt worden sein.



Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 273
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #163 am: 08. Dezember 2018, 19:10:19 »
Die CZ-3BE ist eine der stäksten Versionen dieses Typs.

http://www.b14643.de/Spacerockets_1/China/CZ-3/Description/Frame.htm

Hallo,

der Verweis auf Norbert Brügges Seite ist gut, ich liebe seine Arbeiten und nutze seine Seiten gerne zur Information. Leider nutzt er nicht die aktuelleren Bezeichnungen, die eigentlich bekannt sind (wenn man sich mit chinesischen Raketen beschäftigt). Dann wäre die Tabelle noch besser in die Versionen aufgeteilt, hätten noch mehr Übersichtlichkeit.
Aber hier kann man sich schon sehr gut informieren!

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1353
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #164 am: 08. Dezember 2018, 19:38:24 »
Und was unterscheidet CZ-3B Version 4200F von Version 4200Z?
Ist 4200Z eine spezielle Version für Mondflüge ?

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1353
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #165 am: 08. Dezember 2018, 19:57:41 »


Die CZ-3B/G3Z/4200Z hat leider wieder Raketentrümmer in der Landschaft hinterlassen.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1353
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #166 am: 08. Dezember 2018, 20:02:52 »

Das ist also Rampe 2 in Xichang ?

Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 273
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #167 am: 08. Dezember 2018, 20:12:28 »
Und was unterscheidet CZ-3B Version 4200F von Version 4200Z?
Ist 4200Z eine spezielle Version für Mondflüge ?

Nein die 4200Z ist bei Beidou-Doppelstarts und bei den Chang'e 3 und Chang'e 4-Sonden die Nutzlastverkleidung. Also 4,20 Meter Durchmesser. Die 4200F wurde für die DFH-4 Satelliten genutzt. Blättere mal in einem User-Manual der CZ.
Ich bekomme das Thema Bildereinbindung hier im Forum nicht hin, ist mir zu kompliziert, deshalb nur Wortmeldungen,. Sorry.


Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 273
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #168 am: 08. Dezember 2018, 20:18:07 »

Die CZ-3B/G3Z/4200Z hat leider wieder Raketentrümmer in der Landschaft hinterlassen.

Das ist wirklich katastrophal, fast bei jedem Start der Chinesen gibt es solche Bilder. Und die nur dank der jetzigen Medien. Früher war das besser für die Obrigkeit, so was zu zeigen wurde verhindert. Die Lage des Startzentrums ist wirklich bedenklich!


Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 655
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #169 am: 08. Dezember 2018, 23:17:21 »

Offline Andras1768

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #170 am: 09. Dezember 2018, 01:43:58 »
Warum sollte jemand, der kein Interesse zeigt öffentlich auf eine sehr interessante Mission hinzuweisen, solche Bilder zeigen? Traurig, aber es erinnert einen wirklich an den kalten Krieg, oder besser "moderne Informationsbereitschaft".  Dies ist meine persönliche Wortschöpfung. Evt. universell einsetztbar.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #171 am: 09. Dezember 2018, 08:03:25 »
Warum sollte jemand, der kein Interesse zeigt öffentlich auf eine sehr interessante Mission hinzuweisen, solche Bilder zeigen? Traurig, aber es erinnert einen wirklich an den kalten Krieg, oder besser "moderne Informationsbereitschaft".  Dies ist meine persönliche Wortschöpfung. Evt. universell einsetztbar.

Jetzt tun wir aber auch nicht so als wäre es seit Ewigen Zeiten Standard weltweit Medien zu Starts zu produzieren. In China wird man schon auf den Start hinweisen.

Man hat halt noch andere Sorgen als den Entertainment Faktor für Übersee.

Und die Teile werden da wohl nicht lang rumliegen

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4150
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #172 am: 09. Dezember 2018, 12:08:48 »
Und die Teile werden da wohl nicht lang rumliegen

Es geht ja auch nicht um das Rumliegen als solches.

Es geht um das Runterfallen. Genauer: Worüber man sich aufregt, ist die Skrupellosigkeit der dortigen Entscheider, mit der sie in Kauf nehmen, dass mal eine ausgebrannte (oder versagende) Rakete auf bewohntes Gebiet fällt. :(

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1876
  • Info-Junkie ;-)
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #173 am: 09. Dezember 2018, 12:36:50 »
"Skrupellosigkeit" ist natürlich ein schwerwiegender Vorwurf. Dazu mal zwei Bemerkungen:

-  Die Bewohner der betroffenen Gebiete werden vorher aufgefordert, das Gebiet zu verlassen oder sich für den Startzeitraum in einem Raum im Gebäudeinneren aufzuhalten. Eventuelle Schäden werden von der Verwaltung bezahlt.

-  Sollen die Chinesen, solange die Startplätze an der Ostküste noch nicht nutzbar sind, auf Raketenstarts (wie diesen) verzichten?

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 655
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #174 am: 09. Dezember 2018, 12:45:30 »
Es ist aber nicht nur so, dass Stufen oder Fragmente auf Felder, in Gärten und sogar auf Häuser fallen, sondern es treten auch schädliche Restbestände von Treibstoffen aus.
Ich bin mir nicht sicher, ob in China die Reinigung der verseuchten Bereiche ernst genommen wird.

Tags: