Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

18. Januar 2019, 16:38:07
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • CZ-3B, Chang'e 4, Xichang, 19:15 MEZ: 07. Dezember 2018
  • Chang'e 4 Landung: 03. Januar 2019

Autor Thema: Chang’e 4 - Mondlander und Rover  (Gelesen 65088 mal)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2530
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #225 am: 02. Januar 2019, 19:38:13 »
Bin gespannt. Wird es ein live stream geben? Weiß das jemand? Wenn ja, wo?
Der spekulative Zeitpunkt ist durch das Übertragung der Zeitdifferenz zwischen letzter Orbitanpassung und Landung von Chang'e 3 auf Chang'e 4 errechnet worden. Gleichzeitig passt die Zeit, da zu diesem Zeitpunkt auch das Morgenprogramm des Chinesischen Fernsehens (8:30 Pekinger Zeit) läuft. Somit sollte es auch auf CGTN (ehemals CCTV) übertragen werden:

https://www.youtube.com/watch?v=jR9JJDV6hLU
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline KlausLange

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 400
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #226 am: 02. Januar 2019, 21:56:39 »
Bin gespannt. Wird es ein live stream geben? Weiß das jemand? Wenn ja, wo?
Der spekulative Zeitpunkt ist durch das Übertragung der Zeitdifferenz zwischen letzter Orbitanpassung und Landung von Chang'e 3 auf Chang'e 4 errechnet worden. Gleichzeitig passt die Zeit, da zu diesem Zeitpunkt auch das Morgenprogramm des Chinesischen Fernsehens (8:30 Pekinger Zeit) läuft. Somit sollte es auch auf CGTN (ehemals CCTV) übertragen werden:

https://www.youtube.com/watch?v=jR9JJDV6hLU

Vielen Dank für den Hinweis, da ich noch Urlaub habe,  werde ich live dabei sein...!
Life is but a dream...

Offline KlausLange

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 400
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #227 am: 03. Januar 2019, 01:31:54 »
Da wird leider nichts von der Mondlandung gemeldet oder übertragen. Schade...
Life is but a dream...

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1091
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #228 am: 03. Januar 2019, 02:20:18 »
aber jetzt haben sie zumindest davon berichtet ;)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2530
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #229 am: 03. Januar 2019, 05:35:45 »
Jetzt berichten die Medien. Sie sind erfolgreich gelandet. Gratulation!
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Online vv

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 537

Online Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 503
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #231 am: 03. Januar 2019, 06:56:19 »

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 727
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #232 am: 03. Januar 2019, 08:26:36 »
Eine bedeutende Leistung !
Fast auf den Tag 60 Jahre nach dem Start von Luna 1 Richtung Mond.

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1378
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #233 am: 03. Januar 2019, 08:29:48 »
Auf ORF wird auch berichtet.
Irgendwer dort ist doch recht bemüht immer wieder Raumfahrtthemen einzustellen.
https://orf.at/stories/3106304/
Nicht immer ist alles komplett korrekt, das liegt warscheinlich an den Presseagenturen, von denen die Meldungen bezogen werden, aber das tut im gesamten der Sache keinen Abbruch. Andere machen auch Fehler. Aber im gesamten finde ich das sehr Positiv.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1759
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #234 am: 03. Januar 2019, 08:48:56 »
Gratulation zur erfolgreichen Landung! Ist schon bekannt wann der Rover ausgesetzt wird?

Dieses Jahr könnte zum "Jahr des Mondes" werden  ;).
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline KlausLange

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 400
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #235 am: 03. Januar 2019, 08:51:58 »
Life is but a dream...

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1144
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #236 am: 03. Januar 2019, 10:43:37 »
Ich hab es immer gewusst, die Mondrückseite ist braun und fruchtbar.

Offline Dublone

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #237 am: 03. Januar 2019, 12:45:34 »
Schade das China es auch so ein Geheimnis draus macht.
Etwas mehr Berichterstattung hätte ich schon erwartete.

So wird das.leider in den Medien untergehen.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 631
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #238 am: 03. Januar 2019, 13:04:29 »
Schade das China es auch so ein Geheimnis draus macht.
Etwas mehr Berichterstattung hätte ich schon erwartete.

So wird das.leider in den Medien untergehen.

Denke in den chinesischen Medien wird das schon genug Verbreitung finden. Da liegt halt der Fokus.

Und wenn ich sehe wer da alles gratuliert hat allein in den sozialen Netzwerken, dürfte es auch genügend "PR" für die chinesische Raumfahrt geben.

Offline Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #239 am: 03. Januar 2019, 13:05:00 »
Schade das China es auch so ein Geheimnis draus macht.
Etwas mehr Berichterstattung hätte ich schon erwartete.

So wird das.leider in den Medien untergehen.
So ganz "ohne" sind die Chinesen nicht wie die Bildserie beweist
Und der Landeplatz ist der Von Karman Krater. 177.6°E, 45.5°S.

Offline Fischtownpirat

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 65
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #240 am: 03. Januar 2019, 14:14:10 »
Wurde nicht South Pole-Aitken Becken Nähe Mondsüdpol vorhergesagt?

Offline Youronas

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 587
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #241 am: 03. Januar 2019, 14:17:54 »
Der Von Kármán Krater ist ein Teil des South-Pole Aitken Beckens, es stimmen also beide Angaben.

Zitat von: Wiki.en
Von Kármán is about 180 km in diameter and it is located within an even larger impact crater called South Pole–Aitken basin of roughly 2,500 km (1,600 mi) in diameter and 13 km (8.1 mi) deep.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1543
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #242 am: 03. Januar 2019, 14:59:00 »
"1. Landung auf der erdabgewandten Seite des Mondes

Der Mondlander Chang'e 4 aus China hat sein Ziel erreicht. Erste Bilder vom Anflug und ein Blick über die Oberfläche nach der Landung wurden über den Relaissatelliten Queqiao zur Erde übertragen."

Weiter im Artikel von Axel Nantes:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/03012019085319.shtml

Viele Grüße
Rücksturz

PS. Heute morgen nach dem Aufstehen, war die Landung DER Aufmacher in den Nachrichten meines regionalen Lieblingsradiosenders.
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1144
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #243 am: 03. Januar 2019, 15:29:26 »
Die Medien berichten vom "Anbau von Kartoffeln und anderen Pflanzen", wie muss man sich das vorstellen?

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5151
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #244 am: 03. Januar 2019, 15:35:26 »
Die Medien berichten vom "Anbau von Kartoffeln und anderen Pflanzen", wie muss man sich das vorstellen?

Der Lander hat ein Gewaechshaus an Bord. Eine in sich abgeschlossene Biosphaere. Man will testen ob Insekten und Pflanzen in einem abgeschlossenen Kleinsystem unter niedriger Schwerkraft gemeinsam ueberleben koennen.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1906
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #245 am: 03. Januar 2019, 16:34:23 »
Laut dieser twitter Nachricht wurde der Rover bereits abgeladen.
https://twitter.com/TGMetsFan98/status/1080846497393065984


Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2014
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #246 am: 03. Januar 2019, 16:45:36 »

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2530
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #247 am: 03. Januar 2019, 17:00:02 »
Übrigens der Rovername von Chang'e-4 ist sehr kreativ aus 43 Tausend Vorschlägen gewählt wurden. Er soll Yutu-2 heißen :D
Er ist für das rauhere Terrain angepasst worden. Ich hoffe das auch die Kinderkrankheiten von Yutu beseitigt sind und man viele Kilometer fahren kann.

Meines Wissens kann er nicht allein die Elsterbrücke kontaktieren, sondern muss über den Lander kommunizieren. Das wird dann wahrscheinlich seinen Aktionsradius eingrenzen.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline dksk

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 630
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #248 am: 03. Januar 2019, 17:14:04 »
Die bisher gezeigen Radio-Kommunikationsschemata zeigen eine Kommunikaitonsmöglichkeit auf X-Band Rover und Relaissatelit.
Die Hauptantenne des Rovers ist ja X-Band.
Bei den bisherigen Darstellungen des Landers sind 3 Stabantennen als Änderung gegenüber CE 3 erkennbar. Das kann eine spezifische Modifikation sein.

Bin mal gespannt, ob auch wieder eine Hexagonumfahrung des Landers als erste Übung auf dem Programm steht, oder ob man erst mal "Strecke" machen will.

Freue mich und drücke die Daumen!

dksk

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1759
Re: Chang’e 4 - Mondlander und Rover
« Antwort #249 am: 03. Januar 2019, 17:18:00 »
Der Rover soll bereits um 15:22 Uhr MEZ seinen ersten Kontakt zum Mond gehabt haben. Eine offizielle Bestätigung und Bilder stehen leider noch aus.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Tags: