Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

14. Dezember 2018, 13:35:08
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen  (Gelesen 40794 mal)

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 356
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #50 am: 09. November 2014, 17:38:19 »

SpaceMech

  • Gast
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #51 am: 24. Februar 2015, 13:12:15 »
Terminankündigung :

Rosetta-Seminar am MPS, Göttingen

27.03.2015     13:30 h - 14:30 h
Thema :  Philae Landing - Schedule and Technical Aspects, Outlook on Philae Science Summer 2015
Redner :   Dr. Reinhard Roll (MPS); Dr. Hermann Böhnhardt (MPS)
Raum    : Auditorium  ; öffentlich und kostenlos !

Ich werde berichten    Gruss   HHg

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 356
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #52 am: 14. April 2015, 10:39:47 »
Tatsächlich ein livestream von der European Geosciences Union General Assembly 2015 aus Wien?!
Press Conference 1 Latest results from the ESA Rosetta mission, Start heute ab 12:00.
http://client.cntv.at/egu2015/PC1

Dazu auch der Tweet von Jonathan Amos von der Konferenz:
Zitat
We also saw the complete sequence of @ESA_Rosetta shadows moving across #67P. Only one released to date #EGU15

Man hat also nicht nur das eine schon veröffentlichte Schattenfoto von Rosetta auf 67P aufgenommen, sondern gleich eine ganze Serie.  :o Will ich sehen!

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1965
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #53 am: 14. April 2015, 11:13:15 »
Man hat also nicht nur das eine schon veröffentlichte Schattenfoto von Rosetta auf 67P aufgenommen, sondern gleich eine ganze Serie.  :o Will ich sehen!

Der Leiter für den Missionsbetrieb bei der ESA, Paolo Ferri, sagte ja einem Radiosender am 17.11.14: "Die Bilder (von Philae), die wir gesehen haben, sind noch nicht veröffentlicht, aber sie waren fantastisch".
Vielleicht werden ja jetzt diese "fantastischen" Bilder präsentiert...   8)
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 356
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #54 am: 14. April 2015, 13:53:47 »
Ja, der livestream war nicht zu gucken, total überlastet. Aber jetzt ist die Aufzeichnung online: http://client.cntv.at/egu2015/PC1

SpaceMech

  • Gast
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #55 am: 26. April 2015, 14:25:49 »
Eine optimistische Ankündigung :

Rosetta Seminar:    Outlook on Philae Science Summer 2015 (H. Böhnhardt)

    Datum:           2015-04-30
    Uhrzeit:          13:30 - 14:30
    Vortragender: Hermann Böhnhardt, MPS
    Ort:                MPS
    Raum:            Auditorium

Die Hoffnung stirbt wie gewohnt zuletzt ...

Online chrisi01

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Homepage
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #56 am: 30. Mai 2015, 17:00:44 »
Hallo

heute Abend 20:15 Uhr auf ARTE:

Zitat
Mission Rosetta
Reise zum Ursprung des Lebens
Hintergründe und Höhepunkte einer "Reise zum Ursprung des Lebens".
November 2014: Nach einer zehnjährigen Reise durchs All erreicht die Sonde Rosetta den Kometen Tschuri. Weltweit verfolgen Millionen Menschen, wie das mobile Labor aufsetzt, ein Meilenstein der Raumfahrt. - Highlights der Mission und Bilder vom Kometen sowie Zwischenmenschliches wie die Beweggründe für das Milliardenmanöver und der Streit der Teams um den Landeplatz.

Viel Spaß beim angucken, ich bin gespannt

mfg

Chris

McFire

  • Gast
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #57 am: 30. Mai 2015, 20:43:12 »
Ach - diese Presse leute  ::)
Da zeigen sie den Forscher, der den Ursprung des Lebens erforscht, im Wald. Und dann erschießt er zwei Enten. Wobei ich nichts gegen eine fachgerechte (!) Jagd habe. Nun ja, einfach ungeschickt gemacht...
Interessant wirds dann endlich  ab 22:10

McFire

  • Gast
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #58 am: 30. Mai 2015, 20:47:58 »
Immer wieder schön zu sehen : Die erste Spitze im Rauschen. Was für eine Erleichterung für viele vom Team !

Aber wieder die Presseleute : ".....gilt es jetzt, geradewegs auf den Kometen zuzufliegen"
Nun ja ... ok.... geht vlt nicht anders....

McFire

  • Gast
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #59 am: 30. Mai 2015, 20:50:51 »
Riesen Diskussionen um den besten Landeplatz. 70 Leute im Clinch. Und dann hauts Philae in einen Winkel. Es könnt einem schon wieder jammern....

McFire

  • Gast
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #60 am: 30. Mai 2015, 21:15:42 »
So, das wärs gewesen. Klar , für Technik-Freaks war nicht viel dabei. War wohl auch nicht so beabsichtigt.
Für uns hier im Forum ist so ein  Medienbericht eh nicht gedacht.
Aber ok , alles, was diese Mission nochmal ins Gedächtnis der Leute bringt, ist ok. 
Warum allerdings zum Schluß nochmal vom Leben und dem Universum gesprochen wird, und dabei das Braten von Enten gezeigt wird, ist sicher eine ganz ausgeklügelte psychologische Methode  ;D ;D

Ich setz dann noch ein paar Bilder rein, vlt ist was noch nicht gezeigtes dabei. Viel aber wohl nicht.



McFire

  • Gast
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #61 am: 30. Mai 2015, 21:31:13 »

.

.

.

.

.

.

.

Offline firelion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #62 am: 30. Mai 2015, 21:50:28 »
Hallo,

also mir hat die Doku gut gefallen. Vor allem waren auch ein paar Bilder aus dem MPS dabei, gerade aus dem Raum, den wir bei unserem Raumcon Treff dieses Jahr mit unseren eigenen Augen gesehen haben  :o Gerade heute Vormittag noch drüber geschrieben, schon sieht man den besagten Raum mit den vielen Druckkammern auch in der Doku wieder... das ist ja super  :)

Wenn man die Doku ca. min 15:00 und unser Bilderarchiv hier vergleicht, wird man in etwa dieses Bild aus der eigenen Raumcon Mediengalerie sehen können (dank fl67).

Es wurde bei ARTE eine ganze Reihe von Dokus veröffentlicht... ganz oben ist nochmal die eben gesehene Doku "Mission Rosetta: Reise zum Ursprung des Lebens" zu sehen:
http://future.arte.tv/de/rosetta

VG, firelion

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4152
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #63 am: 30. Mai 2015, 23:05:44 »
Für uns hier im Forum ist so ein  Medienbericht eh nicht gedacht.

Jepp, für uns hier war nichts Neues dabei. Nur dass Jean-Pierre Bibring auch schon 1986 bei Halley dabei war (wenn auch nicht bei Giotto, sondern bei Vega), wusste ich noch nicht :o . Sind eigentlich noch andere PIs oder überhaupt aktive Wissenschaftler von damals heute immer noch aktiv dabei, also so richtig, d.h. bezahlt und im Tagesgeschäft?

Außerdem fand ich es schön, von der Diskussion um den Landeplatz mal mehr mitzubekommen. Vor einem Dreivierteljahr, als das gerade akut war, habe ich mich zwar durch eine Reihe von Fotos aus dem "70-Leute-Raum" geklickt. Aber das hier war doch viel besseres Material, inklusive dem typischen Interessenkonflikt Ingenieure vs. Wissenschaftler, hier vertreten durch Bibring und Accomazzo. :)

Apropo, gerade die beiden wurden ja als Hauptprotagonisten der Mission dargestellt. Zumindest in der deutschen Medienöffentlichkeit kommt das aber anders rüber. Ich meine, Accomazzo schon, aber Bibring wird doch eher etwas nachrangig dargestellt, also halt "nur" auf einer Ebene mit den anderen PIs. Stellte die Doku da wohl eher die französische Perspektive dar...?
« Letzte Änderung: 31. Mai 2015, 10:24:22 von Terminus »

Offline Sputnik

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #64 am: 31. Mai 2015, 10:21:12 »
Hallo

heute Abend 20:15 Uhr auf ARTE:
Zitat
Mission Rosetta
Reise zum Ursprung des Lebens
Hintergründe und Höhepunkte einer "Reise zum Ursprung des Lebens".
Zur Zeit auch noch in der Mediathek vorhanden: http://www.arte.tv/guide/de/050701-000/mission-rosetta
Wiederholung am Sonntag,  31.05.2015 um 15:55 Uhr (heute)
Wiederholung am Mittwoch, 10.06.2015 um  8:50 Uhr
Wiederholung am Freitag,    12.06.2015 um 22:00 Uhr

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4152
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #65 am: 31. Mai 2015, 11:20:01 »
Es wurde bei ARTE eine ganze Reihe von Dokus veröffentlicht... ganz oben ist nochmal die eben gesehene Doku "Mission Rosetta: Reise zum Ursprung des Lebens" zu sehen:
http://future.arte.tv/de/rosetta

Danke dafür. Ich finde zumindest hier im Netz viele kurze Videodokus besser "verdaulich" als eine lange. :)

Fast am Ende der Seite ist diese tolle Grafik enthalten, die übersichtlich zusammenfasst, wieviele Missionen wir bereits zu welchen Zielen gestartet haben. Da hat sich jemand viel Mühe gemacht:

Quelle: arte

Am unteren Rand des Bildes ist eine lineare, bemaßte Skala der Entfernungen im Sonnensystem. Mir ist daran erst mal richtig bewusst geworden, dass Uranus nochmal doppelt so weit von der Sonne entfernt ist wie Saturn.

Und wie weit draußen die Voyager- und Pioneer-Sonden mittlerweile schon sind :o ! Etwas zu wissen und etwas zu sehen ist halt zweierlei!


Hier noch der Originallink zum Bild:

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up046508.jpg

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #66 am: 31. Mai 2015, 12:24:45 »
Hallo,

am 2. Juni 2015 findet in Münster ein Vortrag statt, bei dem Prof. Dr. Kathrin Altwegg, PI des ROSINA-Instruments von Rosetta, u.a. auch über die bisher erzielten wichtigsten wissenschaftlichen Resultate berichten wird.

Mehr zu dieser Veranstaltung findet Ihr hier :  http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13548.0 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Online vv

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 486
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #67 am: 01. Juni 2015, 10:08:38 »
Hallo Zusammen.
Wie ich verstanden habe gibt es keine Neuigkeiten um die Lage von Philae.
Ist es schon bekannt, was schief bei der Landung geschehen ist? Passierte die Kollision bei der ungerechneten Geschwindigkeit? Warum Philae nach dem ersten Kontakt weg hüpfte.  Was passierte mit Harpunen und Schrauben  ?
Vielen Dank, wenn die Information zu diesen Fragen gibt.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4152
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #68 am: 01. Juni 2015, 22:29:39 »
Wie ich verstanden habe gibt es keine Neuigkeiten um die Lage von Philae.

In einem Interview mit Stephan Ulamec beim General-Anzeiger Bonn wurde erwähnt, dass das Team mittlerweile den Lander gefunden hat. Genauere Informationen gab es aber leider nicht.   ???

Zitat
Ist es schon bekannt, was schief bei der Landung geschehen ist? ... as passierte mit Harpunen und Schrauben  ?

In einer der neulich hier erwähnten Sendungen bei Arte war bezüglich der Harpunen die Rede von (Wachs?-Stopfen), die sich nicht gelöst haben sollen.  :-\

Online vv

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 486
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #69 am: 01. Juni 2015, 23:07:44 »
In einem Interview mit Stephan Ulamec beim General-Anzeiger Bonn wurde erwähnt, dass das Team mittlerweile den Lander gefunden hat. Genauere Informationen gab es aber leider nicht.   ???

Ich habe auf dem Forum gelesen, dass Stephan Ulamec am 18 Mai in dem Vortrag die Äußerung in den Medien mit dem "genauen Standort" von Philae auf der Veranstaltung nicht aufgegriffen hat.
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12224.330


Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 356
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #70 am: 02. Juni 2015, 18:38:01 »
In einer der neulich hier erwähnten Sendungen bei Arte war bezüglich der Harpunen die Rede von (Wachs?-Stopfen), die sich nicht gelöst haben sollen.  :-\

Der Wachsstopfen war doch zur Langzeitsicherung auf dem Tank der Kaltgasdüse. Dieser sollte noch vor dem Abkoppeln zerstochen werden, um das System "scharf zu stellen". Es wurde aber keine Druckänderung gemessen, das Öffnen war also nicht erfolgreich.

SpaceMech

  • Gast
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #71 am: 03. Juni 2015, 11:50:24 »
In einer der neulich hier erwähnten Sendungen bei Arte war bezüglich der Harpunen die Rede von (Wachs?-Stopfen), die sich nicht gelöst haben sollen.  :-\

Der Wachsstopfen war doch zur Langzeitsicherung auf dem Tank der Kaltgasdüse. Dieser sollte noch vor dem Abkoppeln zerstochen werden, um das System "scharf zu stellen". Es wurde aber keine Druckänderung gemessen, das Öffnen war also nicht erfolgreich.

Das gehört vielleicht eher in die Abteilung "Falsche Nachrichten" - die Medien hören notorisch nicht genau hin:
Die Tankversiegelung des Druckgastanks für die Kaltgasdüse war für die Anflugdauer mit einer verschweissten Edelstahl-Membran verschlossen. Diese Membran sollte vor dem Abstoßen von Philae mit einer Nadel durchstoßen werden, die am Stößel eines Pin Pushers befestigt war. Der Pin Pusher wurde angetrieben von einem High-Performance Paraffin Actuator, der für die Schubarbeit die Volumenausdehnung einer speziellen Paraffin-Mischung beim Übergang vom festen in den flüssigen Zustand ausnutzt. Das Paraffin ist dabei hermetisch eingeschlossen. Der Phasenübergang wird durch eingebettete elektrische Heizer (redundant vorhanden) bewirkt.
Solche hochzuverlässigen Aktuatoren (zB STARSYS IH-5055; siehe Philae-Technikthread) werden seit Jahren sehr erfolgreich bei Weltraummissionen eingesetzt; auch das Philae MSS Cruise Latch, das den Lander 10 Jahre lang am Orbiter festhielt und erst Minuten vor dem eigentlichen Abstoß freigab, basierte auf einem solchen Paraffin Actuator (übersetzt: Wachsmotor).

Mal ehrlich: ein einfacher Wachsstopfen soll 70 bar N2 einsperren können ??  Bei so einer Formulierung müssten doch schon die "Alarmglocken" läuten...

Gruss   HHg

McFire

  • Gast
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #72 am: 03. Juni 2015, 13:06:13 »
In unserem Vogel werden mit ähnlichen Arbeitselementen die Propellerblätter gedreht. Dazu sind während des Fluges 70kg auf ca 1cm nötig. Geht allezeit problemlos !!

Offline Sputnik

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #73 am: 04. Juni 2015, 17:01:37 »
Hatten wir den hier schon (vom März 2015)?
Ein Vortrag von Dr. Matt Taylor auf der "National Student Space Conference" der Universität von Surrey im Rahmen der "United Kingdom Students for Exploration and Development of Space (UKSEDS)".
In englisch:

https://www.youtube.com/watch?t=103&v=Jk0kLFYEFfA
Am Anfang eine kurze Einführung, dann ausführlich über Rosettas Mission zu 67P mit einigen Anekdoten.
Der Vortrag ist also für Laien mit Sachverstand - wie für uns und nicht so oberflächlich wie einige TV-Produktionen.

ab    4:45 Sonnensystem und Kometen
ab   14:04 Rosetta, 67P
ab   50:00 über die Landung von Philae
ab 1:00:50 Fragen

Gruß
Sputnik
(falls woanders besser, bitte Verschieben)

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 884
Re: Rosetta + Philae: Termine + Vorankündigungen
« Antwort #74 am: 05. Juni 2015, 01:10:07 »
Danke für Deine ausführliche Schilderung des Öffnungsmechanismusses der Kaltgasdüse, SpaceMech. Schön von Dir zu lesen.

Tja beim Lander geht im Moment einiges ins Kraut:
Matt Taylor meinte vor kurzem sogar, dass mit dem Druck einer funktionierenden Kaltgasdüse auf das Landegestell sich dort Spannung aufgebaut hätte und der Lander zurück in einen Orbit gesprungen wäre.

Die Theorie, dass funktionierende Harpunen auch den Lander (ohne Kaltgas) zurück geschossen hätten, hört man auch noch.

Daneben ist weiterhin unklar, was jetzt eigentlich das Landegestell genau während der Landung gemacht hat (Spuren im Kometenstaub).

Daher meine Frage: Wird es einen (öffentlichen) Abschlussbericht (vielleicht auch Fehlerbericht) geben?
Uns wurde im MPS gesagt, dass der Mann für die Landertechnik erst seit 8 Monaten für diesen zuständig ist und die Aufklärung daher schwierig sei.
Ich hoffe nur, dass Frau Ragnit jetzt nichts abbekommt, weil sie als Letzte die Finger an dem Teil hatte  ;)
Hat sie sich wirklich getraut die Harpunen scharf zu stellen?  ::) (s, Philae-Technik Thread #77) 

Liebe Grüße und alles Gute
spacecat
Die Hayabusa 2 Mission ist in der spannenden Phase!

MASCOT ist auf der Oberfläche von Ryugu!

Tags: