Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

18. September 2019, 15:44:10
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Italienische Raumfahrtagentur ASI  (Gelesen 1825 mal)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Italienische Raumfahrtagentur ASI
« am: 10. Februar 2014, 17:14:20 »
Korruption in der Raumfahrt in Italien, genauer offenbar bei der ASI Auftragsvergabe:
http://spacenews.com/article/civil-space/39432italian-space-agency-chief-offers-to-resign-amid-corruption-probe

Chef der ASI, Enrico Saggese, schlägt seinen Rücktritt vor und weiß natürlich von nichts. 100 italienische Beamte haben das ASI HQ in Rom durchsucht.

Also im Süden nichts neues. ;)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Italienische Raumfahrtagentur ASI
« Antwort #1 am: 10. Februar 2014, 19:44:27 »
Das habe ich vorhin glatt übersehen:
Zitat
The corruption probe is centered on alleged irregularities in the award of contract over which ASI had control. But the Italian official said it is much wider than that and ultimately could include one or more core ASI programs.

Das Ganze könnte nur die Spitze des Eisbergs sein. Ein oder mehrere ASI-Schwerpunktprogramme könnten in einem großen Korruptionsskandal betroffen sein. Was ist der Schwerpunkt der Italiener? Da fällt mir spontan die Vega und die ISS ein.

Aber gegenüber den Berlusconi-Skandalen ist es dann doch wohl nur eine Randnotiz der italienischen Geschichte.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Italienische Raumfahrtagentur ASI
« Antwort #2 am: 10. Februar 2014, 20:00:30 »
Hier ein weiterer Bericht:
http://www.trust.org/item/20140207164825-sxofk/

Zitat
Enrico Saggese, the body's president since 2009, is under investigation along with six others accused of various crimes including corruption, bribery and abuse of office.

Also dem ASI-Chef und sechs anderen Leuten werden Korruption, Bestechung und Amtsvergehen vorgeworfen.

Der Höhepunkt:
Zitat
Police also seized documents relating to the appointment of unqualified managers. Italian media reported that ASI had hired a former tango dancer with no aerospace background as a consultant.

Man hat einen ehemaligen Tangotänzer ohne Raumfahrthintergrund als Berater eingestellt!!! ;D ;D ;D

Oder hier:
http://www.gazzettadelsud.it/news/english/78904/Italian-Space-Agency-chief-in-kickbacks-probe.html

Zitat
The suspects, who include two employees of Italian aerospace and defence giant Finmeccanica, could face charges of bribery and corruption.
Also zwei Mitarbeiter des italienischen Konzern Finmeccanica sind auch involviert.

Finmeccanica hat 75.000 Angestellte laut Wiki. Wenn da ein paar korrupt sind, ist das normal würde ich sagen.

Aber!! Die ASI hat laut Wikipedia nur 200 Mitarbeiter, dass da 7 Leute angeklagt werden, ist eindeutig überdurschnittlich. Und das der Chef nichts davon wusste, scheint mir wenig glaubwürdig.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18516
Re: Italienische Raumfahrtagentur ASI
« Antwort #3 am: 15. Februar 2014, 08:44:16 »
Guten Morgen,

jetzt bekommt ASI für drei Monate einen Interimschef: den Juraprofessor Aldo Sandulli. In den drei Monaten soll das Management wohl ausgetauscht und neu aufgebaut werden.
http://spacenews.com/article/civil-space/39491italy-taps-law-professor-to-lead-asi-after-saggese-resigns-amid-corruption


(Soso ... ein Rechtsgelehrter aus Neapel ... ;) ... nicht ganz ernst gemeint)
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5668
  • Real-Optimist
Re: Italienische Raumfahrtagentur ASI
« Antwort #4 am: 28. Mai 2015, 16:22:19 »
Die ASI denkt auf einer Konferenz im Juni über die Europäische Raumfahrtpolitik nach und fragt, ob man auf dem richtigen Weg ist?

http://www.eesc.europa.eu/?i=portal.en.events-and-activities-space-policy-right-track

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5668
  • Real-Optimist
Re: Italienische Raumfahrtagentur ASI
« Antwort #5 am: 06. November 2018, 18:16:41 »
Italiens Minister für Bildung, Universitäten und Forschung, Marco Bussetti, hat den langjährigen italienischen Agentur-Chef Roberto Battiston abberufen.

http://www.rainews.it/dl/rainews/articoli/asi-revocato-incarico-presidente-roberto-battiston-c05abe04-2508-41fb-aa76-a6afab08f2d3.html

Tags: