Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

20. Oktober 2019, 11:20:50
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: 12. Astronomietag: Wüsten entdecken im Weltall  (Gelesen 431 mal)

Offline SternfreundeMS

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 85
    • Sternfreunde Münster - Verein für Astronomie
12. Astronomietag: Wüsten entdecken im Weltall
« am: 15. März 2014, 13:13:18 »
Das Thema für diesen Tag lautet "Weltraumwüsten". Gemeint sind damit alle Körper des Sonnensystems, von denen man "wüste" Oberflächen kennt. Prominente Beispiele sind unser Mond oder der Mars , aber auch die Jupitermonde von der Schwefelhölle Io bis zur Eiskruste von Europa zählen dazu, oder die "Zebrastreifen" des Saturnmondes Enceladus.
Uns bisher unbekannt ist die Oberfläche des Kometen 67P Churyumov-Gerasimenko, den ab Mai 2014 die Raumsonde Rosetta erforschen wird.
Bis auf Mond und Mars wird man die Strukturen dieser Wüsten nicht direkt im Fernrohr erkennen können. Doch vielerorts werden Vorträge zur Einstimmung auf den Beobachtungsabend angeboten, und wer dort zum Beispiel etwas über den Jupitermond Europa gehört hat und ihn anschliessend mit eigenen Augen durch das Teleskop sieht, der wird eine bleibende Erinnerung von diesem Astronomietag mit nach Hause nehmen.
Bei klarem Himmel führen die Sternfreunde Münster und das LWL-Naturkundemuseum ab 18 Uhr zu den himmlischen Wüsten.
Eintritt frei.

Ort: Vorplatz des LWL-Museums für Naturkunde
Datum: 05.04.2014
Zeit: 18:00 Uhr
Sternfreunde Münster - Verein für Astronomie
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Str. 285
48161 Münster
0251/591 6026 und 6037 (Planetarium Technik)

Tags: