Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

04. Dezember 2020, 06:25:37
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Physik in "2001: Odyssee im Weltraum"  (Gelesen 1422 mal)

Offline districon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Physik in "2001: Odyssee im Weltraum"
« am: 03. Juni 2019, 14:51:28 »
Hey,
Ich muss eine Seminararbeit über den Film 2001:Odysee im Weltraum schreiben. Dabei soll ich Filmszenen physikalsch auf ihre Richtigkeit überprüfen. Bis jetzt habe ich schon die Fallbeschleunigung und die Corioliskraft in der Raumstation untersucht.
Was kann ich noch untersuchen, vllt allgemeine Tipps??
Danke!

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 605
    • www.svenreile.com
Re: Odysee im Weltraum
« Antwort #1 am: 03. Juni 2019, 15:29:33 »
Die Bewegung der Astronauten auf dem Mond, die Landung der Fähre,  vielleicht den Anflug auf Jupiter

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5057
Re: Physik in "2001: Odyssee im Weltraum"
« Antwort #2 am: 03. Juni 2019, 15:50:23 »
Beim Flug nach Jupiter (und auch zum Mond) kann man so einiges berechnen.
Raketengleichung. Geschwindigkeiten. Beschleunigungen...
Nur muss man sich dazu einige Daten aus dem Finger ziehen.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline districon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Physik in "2001: Odyssee im Weltraum"
« Antwort #3 am: 03. Juni 2019, 15:54:59 »
Mmh gibts bestimmt irgendwo im Internet oder man kann abschätzen..

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2037
  • EmDrive-Optimist
Re: Physik in "2001: Odyssee im Weltraum"
« Antwort #4 am: 03. Juni 2019, 16:55:58 »
Nun z.B. über die Tatsache, dass sich Dave für ca. 14 Sekunden dem Vakuum des Weltraums aussetzt als er versucht in die Discovery zurückzugelangen und das überlebt, lässt sich recht gut diskutieren (und vor allem lässt sich die Vorgehensweise (Luft anhalten) des Protagonisten im Film natürlich als falsch ausmachen).

Themenlinks:
https://filmschoolrejects.com/could-you-survive-for-14-seconds-in-the-vacuum-of-space-like-in-kubricks-2001-d5f0a873f302/
http://www.geoffreylandis.com/vacuum.html
http://sitn.hms.harvard.edu/flash/2013/space-human-body/

Falls Dir das Thema aber nicht zusagen sollte, findest Du unter dem englischsprachigen Wiki-Eintrag zur dargestellten Technologie (korrekt und nicht korrekt) im Film sicherlich einige alternative Themenanreize für Deine Seminararbeit: https://en.wikipedia.org/wiki/Technologies_in_2001:_A_Space_Odyssey
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Tags: