Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

21. August 2019, 22:06:10
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Neuigkeiten  (Gelesen 462728 mal)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
SpaceX - Neuigkeiten
« am: 10. Mai 2014, 13:13:20 »
Aufgrund der Beschwerden einiger Mitglieder übernehme ich mal die Initiative und eröffne dieses Thema über SpaceX-Neuigkeiten.

Wie der Name schon sagt, geht es nur um neue Nachrichten zu SpaceX und nicht um Diskussion.

Diskussion bitte hier hinein:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3424.0

Kleine Nachfragen sind denk ich mal ok, Ausschweifungen bitte in obiges Thema, sonst ist die Gefahr hoch, dass es zu einer Löschung des Postes kommt und dann hätte man ja völlig umsonst die Finger wund geschrieben!
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1 am: 12. Mai 2014, 18:48:38 »
Ich bin nicht sicher, ob sich das für SpaceX-Neuigkeiten qualifiziert.

http://www.forbes.com/sites/quora/2014/01/17/how-feasible-is-elon-musks-idea-to-establish-a-colony-on-mars-in-the-2020s/

Jemand hat diese Frage gestellt.

Zitat
How Feasible Is Elon Musk's Idea To Establish A Colony On Mars In The 2020s?

Ein Ausschnitt der Antwort

Answer by Philip Metzger, Physicist / planetary scientist at NASA Kennedy Space Center, on Quora,

Zitat
Philip Metzger, Physicist / planetary scientist at NASA Kennedy Space Center

I manage a NASA lab that develops tech for “living off the land” on the Moon or Mars or asteroids. That includes mining and processing local resources like water ice or oxygen extracted from soil minerals. Elon has sent his people to visit my lab several times to start up a collaboration with us on these technologies. I believe it is completely feasible. No miracle inventions are required. No new physics. Just straightforward engineering and a modest budget for the development cost. My personal opinion (not representing the views of NASA or the federal government) is that I am optimistic.

Philip Metzger, Physiker Planetenwissenschaft beim NASA Kennedy Space Center

Ich leite ein NASA Laboratorium, das Technologie für Gewinnung von notwendigen Ressourcen zum Leben  auf dem Mond, Mars oder Asteroiden entwickelt, wie Wasser-, Sauerstoff-Gewinnung. Elon Musk hat seine Leute zu ihm geschickt um eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet zu starten. Metzger glaubt, es ist absolut möglich. Keine Wundererfindungen sind nötig. Ingenieurtechnische Arbeit und ein moderates Budget für die Entwicklungskosten sind genug. Seine Meinung (nicht die der NASA oder der Regierung) er ist optimistisch.

Der für mich zentrale Punkt dabei ist, daß Elon Musk mit SpaceX tatsächlich aktiv an der Technologie für eine Marskolonie arbeitet, nicht nur an MCT.



Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #2 am: 15. Mai 2014, 09:54:38 »
Diese Woche ist die ISDC Konferenz in den USA. Sowohl Musk als auch Shotwell bekommen einen Award für ihre Verdienste um die Raumfahrt. Da dürften sicher einiges an Neuigkeiten leaken.

Am Montag ist Tom Mueller, der Chef der Antriebsentwicklungsabteilung bei SpaceX, in Köln auf der Space Propulsion 2014 Konferenz und darf mit europäischen Entscheidungsträgern über Antriebe in einer Podiumsdiskussion disktuieren. Moderator ist mein Lieblingsautor von SpaceNews, P. B. de Selding. Andere Podiumsdiskussionen mit Wörner und Le Gall gibts auch. Da gibts dann sicher einige Artikel über die Konferenz bei SpaceNews.

Bzgl. Tom Mueller: Kestrel, Merlin 1A, Merlin 1C, Merlin 1D, Merlin1CVac, Merlin1DVac, Draco, Superdraco und jetzt demnächst Raptor. Kann da jemand von europäischer Seite mithalten? Ich denke nicht.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #3 am: 29. Mai 2014, 08:16:13 »
Die Studie der Federal Aviation Authority FAA zu den Umwelteinflüssen eines SpaceX Startplatzes in Brownsville, Texas ist fertig, allerdings noch nicht veröffentlicht. Das steht dann aber unmittelbar bevor.

Bericht des Brownsville Herald dazu:
http://www.brownsvilleherald.com/news/local/article_be70b9a0-e6c3-11e3-a3f8-001a4bcf6878.html

Die Seite, auf der FAA, auf der die Studie demnächst erscheinen wird:
http://www.faa.gov/about/office_org/headquarters_offices/ast/environmental/nepa_docs/review/documents_progress/spacex_texas_launch_site_environmental_impact_statement/

Einige Teilstudien sind schon verfügbar.

SpaceX hat weitere Grundstücke gekauft, diesmal nicht aus Tax-Sales sondern von privaten Verkäufern.  Das große Startgelände ist vom Staat gepachtet. Die Summe der dazu gekauften Grundstücke für sekundäre Einrichtungen ist aber inzwischen fast genauso groß.


Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #4 am: 31. Mai 2014, 10:08:00 »
Bei shitelonsays.com gibt es jetzt auch eine geschriebene Zusammenfassung von dem, was Elon Musk nach Ende der Übertragung von der Dragon Präsentation noch gesagt hat.

http://shitelonsays.com/transcript/spacex-dragon-2-unveil-qa-2014-05-29

Neben vielem anderen sagte er, daß Dragon 2 den Fracht-Dragon 1 komplett ablösen soll, aber das wird mindestens ein paar Jahre dauern.

Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #5 am: 04. Juni 2014, 09:26:52 »
SpaceX hat die Preise auf ihrer Webseite erhöht.

http://www.spacex.com/about/capabilities

Die Erhöhungen liegen im Rahmen der Inflationsrate.

Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #6 am: 04. Juni 2014, 18:08:04 »
 Es gab heute eine Präsentation von Gwynne Shotwell. Live streaming bei YouTube in Deutschland geblockt.  :( Ich muß da endlich was tun.

Produktionsrate zur Zeit zwei Erststufen im Monat, die Stufen und Triebwerke für Falcon Heavy sind im Bau.

SpaceX will Zertifizierung für EELV durch die AirForce noch dieses Jahr. Die Airforce beschleunigt die Arbeit daran mit extra Personal. Die Zusammenarbeit ist gut. Die Airforce fordert riesige Mengen an Daten an.

SpaceX ist interessiert daran, das als RD-180 Ersatz geplante Triebwerk zu entwickeln, nicht nur für den Eigenbedarf, auch für andere Betreiber.

SpaceX und die Airforce wollen beide in Zukunft die Range-Sicherheit ausschließlich mit Systemen an Bord des Trägers sicherstellen. Kein Bodenradar mehr.


Es wird bald ein YouTube Video dazu geben. Sobald ich ein Link habe werde ich es posten.

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #7 am: 04. Juni 2014, 20:13:21 »
SpaceX ist interessiert daran, das als RD-180 Ersatz geplante Triebwerk zu entwickeln, nicht nur für den Eigenbedarf, auch für andere Betreiber.

Wow  :o Eine große Abkehr von der bisherigen Firmenpolitik - also dann auch Triebwerke für andere Betreiber zu liefern.
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline MR

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2060
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #8 am: 04. Juni 2014, 20:32:06 »
SpaceX ist interessiert daran, das als RD-180 Ersatz geplante Triebwerk zu entwickeln, nicht nur für den Eigenbedarf, auch für andere Betreiber.

Ohne jetzt SpaceX kritisieren zu wollen, aber ist das nicht etwas optimistisch? Hat man ein passendes Design bereit und genug Erfahrung, um einen Ersatz für das RD-180 konstruieren zu können? In den USA hat man sich nie mit Hauptstromtriebwerken auf Kerosin-Basis befasst. Auch das Merlin ist lediglich ein Nebenstrom-Triebwerk. Ich hab schon Bedenken, ob ein Hersteller wie Aerojet Rockedyn aus dem Stand ein Triebwerk mit den entsprechenden Leitungsdaten hinbekommt, aber schafft das SpaceX? Will man die Atlas 5 Grundstufe nicht groß verändern, muss das Triebwerk die gleichen Leistungswerte und die gleiche Effizienz wie das RD-180 haben, was alles andere als billig und einfach werden dürfte. Daneben ist auch die Frage, ob speziell ULA ein Triebwerk von SpaceX verwenden würde, oder ob man da eher den etablierten Herstellern vertrauen würde, mit denen man schon lange zusammenarbeitet...

Vor allem wundert mich die Aussage, das SpaceX dieses Triebwerk eventuell selbst verwenden will. Sicher, man käme von den 9 Triebwerken in der ersten Stufe weg und könnte diese durch ein einzelnes Triebwerk ersetzen; eine Falcon Heavy käme dann mit 3 Triebwerke in den Startstufen aus. Aber dann gebe es keine Chance mehr, die Stufen irgendwie intakt für eine eventuelle Wiederverwendung zu landen.

Vor allem

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #9 am: 04. Juni 2014, 20:57:01 »
Öhmm hier gehts um Neuigkeiten, obige Posts bitte in die Diskussion verschieben.

Hier das Video mit Shotwell:

Discussion with Gwynne Shotwell, President and COO, SpaceX

Im Video ab Minute 16 sieht man kurz den Wiedereintritt der ersten Stufe von CRS -3 und die reparierte Wasserlandung von NSF.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

GalacticTraveler

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #10 am: 04. Juni 2014, 21:05:26 »
Ich hab schon Bedenken, ob ein Hersteller wie Aerojet Rockedyn aus dem Stand ein Triebwerk mit den entsprechenden Leitungsdaten hinbekommt, aber schafft das SpaceX?

"Bedenken" hast Du ja eigentlich immer, insofern sollte das kein Kontraindikator sein.  ;D Du hast SpaceX schon immer massiv unterschätzt. Ob sie das schaffen lass mal deren Sorge sein. So dumm für wie Du sie hältst sind sie nicht.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #11 am: 05. Juni 2014, 14:46:23 »
Und es gibt News!
Zitat
SpaceX Falcon 9 for Inmarsat/Hellas-Sat satellite at 5,900 kg in late 2016? Looks like it.
SpaceX startet ein 6 Tonnen Satelliten im Jahre 2016!

https://twitter.com/pbdes/status/474453601549811712

Zitat
At 5,900 kg, Inmarsat Europasat/Hellas-sat 3 more likely on a Falcon Heavy than Falcon 9. Falcon Heavy to debut at Cape Canaveral in 2015.

https://twitter.com/pbdes/status/474476423030525952

Es könnte bei diesem Gewicht in der Tat eine FH werden!

Und ich weise nochmal auf den Diskussionsthread hin!!!!! Es geht hier um Neuigkeiten!!!
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8121
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #12 am: 05. Juni 2014, 15:06:37 »
Moin,

Und ich weise nochmal auf den Diskussionsthread hin!!!!! Es geht hier um Neuigkeiten!!!

Richtig. Und noch ist dieser Auftrag für SpX nur eine Vermutung und keine (durchaus mögliche) Tatsache. Denn in der Twitter-Meldung steht ein dickes Frage- und kein Ausrufezeichen. ;)

Warten wir lieber erst mal auf eine Bestätigung seitens Kunde oder SpX. Dann ist es eine Neuigkeit.

Gruß
roger50

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #13 am: 10. Juni 2014, 21:52:34 »
Aus dem unten verlinkten Artikel mal ein besonderes Statement von Musk:

Zitat
“Long term, we want to get to thousands of space flights a year, where ultimately we have a base on the moon and on Mars.”

Also ist der Mond also wohl doch auf der SpaceX-Rechnung ;)

Über die Dragon V2 Enthüllung:
Zitat
"Here we have a shot to advance space technology and take things to the next level. To some degree, maybe this helps revive the dream of Apollo."

:)

http://www.fastcocreate.com/3031641/inside-the-dragon-with-elon-musk
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #14 am: 19. Juni 2014, 09:43:23 »
Zitat
Indonesia's PSN on verge of confirming buy of Boeing all-elec 702-SP sat but deal held up by search for companion sat for SpaceX launch.
Indonesien kauft einen all-elektrischen Satelliten aber man sucht noch einen Partner für einen SpaceX-Doppelstart!

https://twitter.com/pbdes/status/479446167483195392

Diese Meldung ist merkwürdig, dachte ich doch SpaceX macht Starts mit einer Nutzlast mit der F9. Oder ein Doppelstart auf der Falcon Heavy?
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #15 am: 19. Juni 2014, 12:27:38 »
Und vor allem: Wieso gerade einen Doppelstart bei SpaceX? Bekanntester und erfolgreichster Doppelstarter ist nun einmal jemand anderer. ???

GerdW

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #16 am: 19. Juni 2014, 13:06:18 »
Die ersten vier Boeing 702-SP Satelliten von Satmex (jetzt Eutelsat) und ABS starten auch jeweils 2 auf einer Falcon 9 1.1 .

Zitat
The contract called for the construction and launch of four satellites — two for Satmex, two for ABS — to be launched in pairs aboard Space Exploration Technologies Corp. (SpaceX) upgraded Falcon 9 rockets. The SpaceX launches were integral parts of the decision by both companies to book the Boeing spacecraft, which will be the first of Boeing’s 702SP.

Quelle: http://www.spacenews.com/article/satellite-telecom/36360satmex-orders-second-all-electric-satellite-from-boeing-ahead-of

http://space.skyrocket.de/doc_sdat/satmex-7-2.htm

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #17 am: 19. Juni 2014, 13:18:08 »
SpaceX ist Führer der 2014 CNBC's Disruptor 50 Liste der revolutionärsten Firmen. Dazu gibt es ein Interview mit Elon Musk.

Zu finden ist das hier: http://www.cnbc.com/id/101706968

Die ganze Liste: http://www.cnbc.com/id/101734664
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline ZeT

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 438
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #18 am: 20. Juni 2014, 20:13:25 »
Und vor allem: Wieso gerade einen Doppelstart bei SpaceX? Bekanntester und erfolgreichster Doppelstarter ist nun einmal jemand anderer. ???

Warum fliegt man lieber mit Malaysia Airlines, wenn doch die Lufthansa... ;)

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 891
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #19 am: 21. Juni 2014, 01:06:54 »
Bei Youtube findet sich ein Video von einem Testflug und Landung vom 17.6.2014

Das Neue dabei sind ausklappbare Paddel zum Steuern während des Landeanflugs.


SpaceX Tests Fins On Reusable Rocket Flight | Video


viele Grüße
Steffen

Edit: Ja, das Video gabs vor 2 Tagen schon mal auf Youtube, aber unter anderem Namen.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5331
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #20 am: 21. Juni 2014, 01:17:18 »
Gibt's auch seit ein paar Tagen hier, im Thread für die Wiederverwendbarkeit der F9:

http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10338.msg293275#msg293275
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #21 am: 22. Juni 2014, 16:06:04 »
Der Pilot eines privaten Kleinflugzeuges hat ein paar interessante Bilder in McGregor geschossen. Er hat dafür ziemlich niedrig ein paar Schleifen über dem Gelände gedreht.

Falcon 9R dev1, eine Stufe auf dem Teststand, auch die bisher besten Bilder von dem neuen Teststand für Falcon Heavy. Der sieht fast fertig aus.

http://imgur.com/a/QMZrl

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #22 am: 25. Juni 2014, 17:20:44 »
Das Preisniveau einiger SpaceX-Flüge:
Zitat
Orbcomm satellites are designed to operate from a 750-kilometer orbit. Orbcomm is paying about $43 million in total for the two launches of 17 satellites — a price industry officials have said would be impossible to replicate with any other commercially available rocket.
Orbcomm bezahlt 43 Millionen für zwei Flüge, macht 21,5 Millionen Dollar pro Flug. Bei diesem Preis kann Orbcomm die Verzögerungen sicher verschmerzen.

Zitat
As an example of the kind of launch prices SpaceX is offering compared to its competition, AsiaSat said it paid $52.2 million each for its Falcon 9 launches of AsiaSat 8 and AsiaSat 6. AsiaSat’s ILS reservation for one of these satellites included a launch price of $107 million.
Asiasat bezahlt 52,2 Millionen Dollar pro Flug.

Quelle: http://spacenews.com/article/launch-report/41025latest-spacex-delay-costing-orbcomm-money
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Zoe

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #23 am: 25. Juni 2014, 17:57:23 »
Orbcomm bezahlt 43 Millionen für zwei Flüge, macht 21,5 Millionen Dollar pro Flug. Bei diesem Preis kann Orbcomm die Verzögerungen sicher verschmerzen.
So ganz spurlos geht es an Orbcomm aber auch nicht vorbei:
Zitat
NEW YORK ( TheStreet) -- Shares of ORBCOMM Inc.  (ORBC_) are down -5.64% to $6.36 after Space Exploration Technologies, or SpaceX, postponed its rocket launch with Orbcomm satellites, due to a technical glitch on June 20.

The launch was intended to put six of Orbcomm's 17 next generation satellites into orbit of about 500 miles above Earth, according to Reuters.

Orbcomm is paying a cut-rate $47 million for two SpaceX flights, the second of which is slated for launch later this year, Reuters said.
(http://www.thestreet.com/story/12753571/1/why-orbcomm-orbc-stock-is-down-today.html)

GalacticTraveler

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #24 am: 26. Juni 2014, 11:09:35 »
Falls noch nicht bekannt: Für die Leseratten gibt es in Kürze neuen Stoff:

"Here Be Dragons" von Steward Money.

http://www.apogeeprime.com/prime/bookpages/9781926837338.html

Tags: