Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

11. Dezember 2019, 22:31:00
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Neuigkeiten  (Gelesen 478274 mal)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3012
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1125 am: 08. Dezember 2017, 09:44:52 »
Wenn es bei der jetzigen Planung bleibt werden wir am 30. Januar 2018 zwei SpaceX Starts an einem Tag erleben. SES-16 wird von Cape Canaveral und PAZ von Vandenberg aus starten. Mit welchem Zeitunterschied beide Starts erfolgen kann man erst sagen wenn die Startzeit von PAZ bekanntgegeben wird.

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1126 am: 19. Dezember 2017, 13:39:21 »
Die Titan-Gitterflossen sollen erst mit Falcon 9 Block 5 regelmäßig fliegen, also in ein paar Monaten:
https://twitter.com/elonmusk/status/942526513731260417

Zitat
For now, we only use those on super hot reentry missions. Will go to all Ti with Falcon 9 V5, which is a few months away.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2754
  • DON'T PANIC - 42
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1127 am: 19. Dezember 2017, 21:44:38 »
Die Titan-Gitterflossen sollen erst mit Falcon 9 Block 5 regelmäßig fliegen, also in ein paar Monaten:
https://twitter.com/elonmusk/status/942526513731260417

Zitat
For now, we only use those on super hot reentry missions. Will go to all Ti with Falcon 9 V5, which is a few months away.

Macht Sinn die teuren Dinger nur an den oft wiederverwerbaren Modellen zu installieren.
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5796
  • Real-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1128 am: 21. Dezember 2017, 15:39:51 »
Die Diskussion hab ich aus dem Neuigkeiten-Thread in den Diskussionsthread verschoben.
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3424.8075

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1129 am: 23. Dezember 2017, 12:26:14 »
Hier eine Liste mit Problemen bei SpaceX, die von Regierungsprüfern gefunden wurden:
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/7ll89f/pentagon_watchdog_cites_top_us_space_contractors/

Es geht hauptsächlich um fehlende Dokumentation, Nachverfolgung von Problemlösungen, Arbeitsanweisungen etc.. Am schwersten wiegt meiner Meinung nach, dass es immer noch Probleme mit den COPVs gibt.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online FlyRider

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 379
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1130 am: 23. Dezember 2017, 12:37:54 »
Hier eine Liste mit Problemen bei SpaceX, die von Regierungsprüfern gefunden wurden:
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/7ll89f/pentagon_watchdog_cites_top_us_space_contractors/

Es geht hauptsächlich um fehlende Dokumentation, Nachverfolgung von Problemlösungen, Arbeitsanweisungen etc.. Am schwersten wiegt meiner Meinung nach, dass es immer noch Probleme mit den COPVs gibt.

In wie weit hat das denn Auswirkung? Geht es um Flüge für die Airforce oder das Militär allgemein? Immerhin hatte SpaceX ja bereits militärische Nutzlasten. Mir ist irgendwie nicht klar, was das Pentagon mit internen Prozessen bei SpaceX zu tun hat.

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2446
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1131 am: 23. Dezember 2017, 12:56:54 »
... Am schwersten wiegt meiner Meinung nach, dass es immer noch Probleme mit den COPVs gibt.
Cineastisch orientierte Pflichtvideos?
 ;) :D :-X

Gruß
Peter

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4008
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1132 am: 23. Dezember 2017, 13:29:14 »
Zitat
We found the borescope inspection criteria for product acceptance of the Composite Overwrapped Pressure Vessel (COPV) liner was not well defined regarding defect characteristics
Siehe Quelle  )
Kannte ich aber auch nicht..
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2011
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1133 am: 23. Dezember 2017, 22:54:24 »
Vor allem dank der 18 Starts der Falcon 9  wurden die USA 2017 zum ersten Mal seit 2003 zur Nation mit den meisten Starts von Trägerraketen in einem Jahr .
Quelle:
https://spaceflight101.com/falcon-9-launches-fourth-set-of-iridium-satellites/

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3012
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1134 am: 07. Januar 2018, 15:54:46 »
Zur Zeit sieht die Startplanung bei SpaceX für Ende Januar folgendermaßen aus:

29. Januar - Falcon Heavy - LC -39A (Florida)
30. Januar - GovSat1 (SES-16) - SLC-40 (Florida)
30. Januar - PAZ + 2x Microsat - SLC-4E (Vandenberg)

http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=6tar1a68r101npl4rce4krut74&topic=8184.1560

Wenn das so stehen bleiben würde wäre es der absolute Hammer  ::). Die Realität wird aber sicherlich anders aussehen  :'(.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2660
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1135 am: 08. Januar 2018, 15:59:33 »
Gestern kann der nächste Booster an der LC39A HIF an.



Quelle:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1008093222662863&set=gm.10156183206876318&type=3&theater

Hm. Das müsste dann der SES-12 Booster sein.


Mane

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3012
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1136 am: 09. Januar 2018, 17:18:08 »

Hm. Das müsste dann der SES-12 Booster sein.

Mane

Neu oder wiederverwendet? Kann man das an der "Verpackung" erkennen?  ;)
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2660
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1137 am: 09. Januar 2018, 20:57:55 »
Leider nein.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3012
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1138 am: 10. Januar 2018, 15:25:19 »
Sollte es sich bei dem Booster um die Erststufe für Hispasat 30W-6 handeln, so hätte dieser die Nummer B1044 und wäre ein neuer Block IV. Fraglich bleibt ob dieser Booster bei einem Satellitengewicht von über 6000 kg landen kann  :-\. Der Start soll Mitte Februar erfolgen.

http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=6tar1a68r101npl4rce4krut74&topic=8184.1560
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1328
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1139 am: 10. Januar 2018, 16:18:45 »

Hm. Das müsste dann der SES-12 Booster sein.

Mane

Neu oder wiederverwendet? Kann man das an der "Verpackung" erkennen?  ;)

Booster werden jetzt immer in Florida für die Wiederverwendung aufbereitet. Sie werden nicht in Folie verpackt. In Folie kann nur bedeuten neu aus Hawthorne/McGregor. SES 12 verwendet wieder einen flugerprobten Booster. Also wird das nicht der Booster für SES 12 sein.


Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1140 am: 11. Januar 2018, 09:47:34 »
SpaceX kauft Treibstoff in Deutschland, ich vermute damit ist das Hydrazin für Dragon gemeint:
http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=40947.msg1770232#msg1770232
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1612
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1141 am: 11. Januar 2018, 10:45:41 »
SpaceX kauft Treibstoff in Deutschland, ich vermute damit ist das Hydrazin für Dragon gemeint:
http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=40947.msg1770232#msg1770232

Bitte mal die Quelle richtig lesen !   :(

Es ist ein Satellit von Frankreich nach Cape Canaveral gesendet worden (per Luftfracht) und der dazugehörige Treibstoff per Seefracht. Der Treibstoff ist dann am Cape in den Satelliten getankt worden.
Vermutlich ist das Satelliten-Antriebssystem mit dem europäischen Treibstoff qualifiziert und daher wird der beibehalten, unbeschadet daß man eventuell den Treibstoff auch in den USA kaufen könnte.

Weder hat SpaceX den Treibstoff gekauft, noch wird der in Falcon-Stufen getankt.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1142 am: 11. Januar 2018, 10:56:12 »
SpaceX kauft Treibstoff in Deutschland, ich vermute damit ist das Hydrazin für Dragon gemeint:
http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=40947.msg1770232#msg1770232

Bitte mal die Quelle richtig lesen !   :(

Es ist ein Satellit von Frankreich nach Cape Canaveral gesendet worden (per Luftfracht) und der dazugehörige Treibstoff per Seefracht. Der Treibstoff ist dann am Cape in den Satelliten getankt worden.
Vermutlich ist das Satelliten-Antriebssystem mit dem europäischen Treibstoff qualifiziert und daher wird der beibehalten, unbeschadet daß man eventuell den Treibstoff auch in den USA kaufen könnte.

Weder hat SpaceX den Treibstoff gekauft, noch wird der in Falcon-Stufen getankt.

Ich habe richtig gelesen:
Zitat
That is how hazardous material is shipped.  It is closest port that can handle the propellants.  JWST propellants will go out the same port to Kourou.

It is not unusual to not use US sources for propellants.  Spacex buys its propellant from Germany.

Wenn Jim das bei NSF schreibt, dann stimmt das.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1328
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1143 am: 11. Januar 2018, 11:06:42 »
Ich habe richtig gelesen:
Zitat
That is how hazardous material is shipped.  It is closest port that can handle the propellants.  JWST propellants will go out the same port to Kourou.

It is not unusual to not use US sources for propellants.  Spacex buys its propellant from Germany.

Wenn Jim das bei NSF schreibt, dann stimmt das.

Ist richtig. Schon vor Jahren haben Kongressabgeordnete beklagt, daß Falcon und Dragon gar keine richtigen amerikanischen Produkte sind, weil unter anderem das Hydrazin in Europa gekauft wird und deswegen amerikanische Hersteller pleite gehen.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5796
  • Real-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1144 am: 19. Januar 2018, 00:55:01 »
Diskussion in den Thread SpaceX-Diskussion verschoben.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3012
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1145 am: 19. Januar 2018, 17:50:13 »
Mit dem Booster B1046 steht der erste Block V für einen Start zur Verfügung. Es gibt aber bisher keine Hinweise darauf wann und für welche Nutzlast er verwendet werden soll.

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/cores
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5382
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1146 am: 19. Januar 2018, 17:55:30 »
Mit dem Booster B1046 steht der erste Block V für einen Start zur Verfügung. Es gibt aber bisher keine Hinweise darauf wann und für welche Nutzlast er verwendet werden soll.

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/cores

Der wird wahrscheinlich mit Iridium und GRACE im April fliegen. Wurde hier mal im Oktober erwähnt:

https://spaceflightnow.com/2017/10/20/iridium-swaps-two-new-falcon-9-rockets-for-flight-proven-boosters/
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1147 am: 20. Januar 2018, 09:19:22 »
SpaceX muss eine Machbarkeitsstudie für Inconel-Heliumtanks entwickeln und einen Festsauerstoffprüfstand bauen:
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/7ro4cb/nasa_task_order_instructs_spacex_to_perform_a/

Das ist nur ein Plan B, falls die Zertifizierung der COPVs scheitert.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1328
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1148 am: 29. Januar 2018, 10:53:38 »
Eine Stellenausschreibung bei SpaceX

http://www.spacex.com/careers/position/213755

Zitat
THERMAL ENGINEER, REUSABLE THERMAL PROTECTION SYSTEMS
.........

RESPONSIBILITIES:

    Develop materials necessary to make thermal protection systems reusable for thousands of low earth orbit reentry flights on future SpaceX vehicles.
    Develop robust and affordable manufacturing processes for reusable thermal protection materials scalable to SpaceX’s thermal protection systems usage needs.


Ingenieur für wiederverwendbare thermische Schutzsysteme

Entwicklung von Materialien für thermische Schutzsysteme für tausende Wiedereintritte aus dem LEO für zukünftige SpaceX Träger.

Entwicklung von robusten kostengünstigen Herstellungsmethoden für wiederverwendbare thermische Schutzschilde die skalierbar sind für die Bedürfnisse von SpaceX.

Offline Youronas

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1149 am: 02. Februar 2018, 12:37:25 »
Ein paar vermischte Neugikeiten aus einem aktuellen Artikel auf Wired:

Es wird keine gleichzeitige Landung der beiden FH Booster geben um Risiken zu vermeiden, was durch einen versetzten Boostback-Burn erreicht wird.
Zitat
To reduce risk even further, SpaceX is staggering the boostback burns, letting each side booster touch down separately.

Man überlegt für die Fertigung des BFS entsprechende Anlagen in San Pedro, knappe 30 Kilometer südlich von Hawthorne zu errichten.
Zitat
WIRED has learned that SpaceX is actively considering expanding its San Pedro, California facility to begin manufacturing its interplanetary spacecraft. This would allow SpaceX to easily shift personnel from headquarters in Hawthorne. But it would put an entire country between the largest spacecraft ever brought to manufacturing and Florida’s space coast.

Sources within the company believe it will launch those first long-range missions from the facility SpaceX is building in Boca Chica village near Brownsville, Texas. And the Houston Chronicle reported this week that SpaceX is now seeking an additional $5 million in funding to develop the launch complex on top of the $15.3 million already pledged by the Texas Spaceport Trust Fund. If SpaceX feels like it has outgrown Kennedy, the Falcon Heavy may be its last new launch vehicle to make a debut at the historic site.

30 geplange Flüge in 2018, davon die Hälfte auf schon geflogenen Falcon Erststufen.
Zitat
WIRED learned from sources with knowledge of the manifest that in 2018, the company intends to fly 50 percent of its 30 planned missions on recycled rockets.

Tags: