Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

29. Februar 2020, 05:44:35
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Neuigkeiten  (Gelesen 488989 mal)

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1545
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1250 am: 20. Oktober 2019, 16:31:11 »
Paul Woosters Präsentation ist jetzt von Facebook nach YouTube übertragen worden. Da sie nicht Bestandteil der normalen Präsentationen war sondern Teil des Abschluß-Banketts, war es nicht in den auf ihrer Webseite erreichbaren Videostreams. Mehr interessante Informationen als ich erwartet habe. Aber allgemein zu Starship. Nicht zu seinem Fachgebiet Oberflächenoperationen. Sie tun immer noch so, als ob sie nur Transport machen wollen.  ;)


https://www.youtube.com/watch?time_continue=12&v=bysu8XN5OfY

Sie haben den Anfang abgeschnitten. Ihr versäumt die Gesangseinlage von Robert Zubrin.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1545
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1251 am: 24. Oktober 2019, 08:18:35 »
Ein recht guter Artikel in deutscher Sprache zu Boca Chica. Nichts wirklich neues aber eine exzellente Zusammenfassung mit Bildern der Standorte. Über Schieber von leer bis (fast) jetzt. Immer der gleiche Bildausschnitt.

https://www.wiwo.de/wirtschaft-von-oben/wirtschaft-von-oben-19-texas-hier-baut-elon-musk-sein-shuttle-zum-mars/25121994.html

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2812
  • DON'T PANIC - 42
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1252 am: 01. November 2019, 19:20:58 »
Hallo,

Elon Musk scheint mal wieder mit Twitter zu schmollen.

Zitat von: Elon Musk@elonmusk vor 2 Std. auf Twitter
Going offline

Nachtrag: Es gibt mittlerweile auch einen Artikel bei n-tv.de
« Letzte Änderung: 02. November 2019, 07:45:24 von MpunktApunkt »
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1545
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1253 am: 09. November 2019, 21:09:07 »
Das große Zelt in Boca Chica ist weg. Erst war zu sehen, daß sie die Planen wegnehmen. Da haben die meisten geglaubt, sie werden durch robustere ersetzt nach Sturmschäden. Aber einen Tag später war auch die ganze Rahmenkonstruktion verschwunden.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1254 am: 17. Dezember 2019, 14:36:53 »
Noch in diesem Monat sollen auf der McGregor-Testanlage von SpaceX zwei neue Teststände eröffnet werden. Damit wird auf den steigenden Bedarf der Raptor Prüfungen und auch die gestiegene Produktion von Zweitstufen der Falcon 9 für 2020 reagiert werden. Dadurch wird es erstmals möglich Raptor Testläufe vertikal durchzuführen, was dem realen Einsatz des Triebwerks in der Rakete entspricht. Bisher wurden alle Tests horizontal durchgeführt, wodurch einige Teile des Raptors höheren Beanspruchungen unterlagen.

https://www.nasaspaceflight.com/2019/12/spacex-activate-additional-test-stands-busy-2020/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2254
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1255 am: 30. Januar 2020, 18:51:55 »
Möglicherweise will SpaceX doch wieder Starships oder zumindest Komponenten dafür in Kalifornien bauen...

https://www.dailybreeze.com/2020/01/29/another-shot-at-bringing-a-spacex-rocket-plant-to-spacex-is-in-the-works/

Offline star_traveler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1256 am: 02. Februar 2020, 11:45:14 »
Eine Präsentation über den aktuellen Stand bei SpaceX:

https://www.youtube.com/watch?v=H-bzK9V0fd4

Ein Falcon 9-Start soll nur noch ca 30 Mio$ kosten?!

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 538
    • www.svenreile.com
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1257 am: 02. Februar 2020, 15:21:35 »
Fun Fact am Rande: ein Ringsegment ist in 10 Minuten herstellbar. Damit könnten theoretisch alle Ringe für den gesamten Stack innerhalb eines Tage produziert werden... 8)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1258 am: 05. Februar 2020, 11:04:34 »
SpaceX hat einen Auftrag der NASA für den Start des Satelliten PACE mit einer F9 im Dezember 2022 erhalten.

https://spacenews.com/spacex-wins-nasa-contract-to-launch-earth-science-mission/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2777
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1545
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1260 am: 07. Februar 2020, 14:28:48 »

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2254
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1261 am: 11. Februar 2020, 19:20:32 »

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1262 am: 12. Februar 2020, 08:38:54 »
Hier bitte keine Diskussion führen! Beiträge in den SpaceX Diskussion Thread verschoben.

Gruß  RonB
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1545
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1263 am: 13. Februar 2020, 14:10:02 »
Ein aktuelles podcast mit Robert Zubrin. Er hat gerade in Boca Chica mit Elon Musk geredet. Eine Menge Infos.

https://www.thespaceshow.com/show/11-feb-2020/broadcast-3459-dr.-robert-zubrin

Zitat
He talked to Elon in Boca:

- employees: 300 now, probably 3000 in a year

- production target: 2 starships per week

- Starship cost target: $5M

- first 5 Starships will probably stay on Mars forever

- When Zubrin pointed out that it would require 6-10 football fields of solar panels to refuel a single Starship Elon said "Fine, that's what we will do".

- Elon wants to use solar energy, not nuclear.

- It's not Apollo. It's D-Day.

- The first crew might be 20-50 people

- Zubrin thinks Starship is optimized for colonization, but not exploration

- Musk about mini-starship: don't want to make 2 different vehicles (Zubrin later admits "show me why I need it" is a good attitude)

- Zubrin thinks landing Starship on the moon probably infeasible due to the plume creating a big crater (so you need a landing pad first...). It's also an issue on Mars (but not as significant). Spacex will adapt (Zubrin implies consideration for classic landers for Moon or mini starship).

- no heatshield tiles needed for LEO reentry thanks to stainless steel (?!), but needed for reentry from Mars

- they may do 100km hop after 20km

- currently no evidence of super heavy production

- Elon is concerned about planetary protection roadblocks

- Zubrin thinks it's possible that first uncrewed Starship will land on Mars before Artemis lands on the moon

Zur Zeit 300 Beschäftigte, wahrscheinlich 3000 in einem Jahr

Produktionsziel  2 Starships pro Woche.

Kostenziel $5Millionen. Sicher Grenzkosten bei vorhandener Fabrik.

6-10 american football Felder Solarpanels (auf dem Mars), um ein Starship zu betanken.

Das ist nicht Apollo, das ist D-Day. Eine Invasion

Erste Crew 20-50 Personen. Wahrscheinlich mit 2 bemannten Schiffen. Schätzungen in den Foren lagen bisher bei ca. 20-24 Personen in zwei Schiffen.

Zubrin meint Starship ist optimiert für Kolonisierung, nicht Erforschung. Da hat er recht, aber man kann es auch für Forschung benutzen.

Zubrin wollte zuerst ein Mini-Starship. Elon Musk will aber keine zwei Systeme entwickeln. Bei dem Preis kann er immer große fliegen. Robert Zubrin sieht das langsam ein.

Keine Hitzeschutzkacheln benötigt für Wiedereintritt von LEO dank Stahlbauweise, aber vom Mars. Das ist interpretationsbedürftig glaube ich. Ich denke sie werden die angedachten Stahlkacheln brauchen. Aber vielleicht keine aufwändigen keramischen Kacheln.

Nach dem 20km Hop werden sie wohl einen 100km Hop machen.

Bisher keine Hinweise auf Superheavy.

Elon Musk macht sich Sorgen wegen Behinderungen durch Planetary Protection Regeln. Das ist schon lange auch meine Sorge.

Zubrin denkt es ist möglich, daß Starship unbemannt auf dem Mars landet, bevor Artemis auf dem Mond landet.

Offline FlyRider

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 449
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1264 am: 13. Februar 2020, 14:46:12 »
Da könnten wir jetzt 'ne Menge Wetten abschließen... aber so ist er halt, der Elon, ein gnadenloser Optimist  ;)

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1545
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1265 am: 13. Februar 2020, 18:56:08 »
Elon Musk hat per Twitter klargestellt, daß es ganz ohne Hitzeschild nicht geht.

https://twitter.com/elonmusk/status/1228007662081605632

Zitat
Unfortunately, Starship unlikely to survive LEO entry intact without shielding on windward side, but none required on leeward. Even windward shielding is very light.

Zitat
Unglücklicherweise ist es unwahrscheinlich, daß Starship den Wiedereintritt ohne Hitzeschild überlegt. Kein Schild auf der abgewandten Seite. Selbst auf der Windseite ist der Schild sehr leicht.

Könnte zu meiner Vermutung passen, daß ein sehr einfacher Hitzeschild aus Stahl genügt. Dann hätte auch Robert Zubrin nicht unrecht, er hätte sich nur unglücklich ausgedrückt.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2777
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1266 am: 18. Februar 2020, 15:26:58 »
Nach Boeing mit Starliner gibts nun auch eine Vereinbarung von Space Adventures mit SpaceX und Crew Dragon:

Hier sind weitere Infos im Thread von SpaceAdventures:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3412.msg471576#msg471576

Space Adventures ist die Firma die bisher alle Privatpersonen (via Roskosmos) ins All gebracht hat.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1267 am: 19. Februar 2020, 09:03:50 »
SpaceX will eine neue Raumschifffabrik für den Starship in Kalifornien bauen.

https://www.teslarati.com/spacex-california-starship-factory-details-permit-decision/


EDIT:
von Sensei: Rechtschreibkorrektur. Aus Starliner wurde Starship.
Diskussionen zu den News bitte in den entsprechenden eigenen Thread. Hier wird OT kommentarlos gelöscht.
« Letzte Änderung: 19. Februar 2020, 11:00:36 von Sensei »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1545
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1268 am: 25. Februar 2020, 22:02:24 »
Das Los Angeles City Council hat die Ansiedlung von SpaceX in Port of Los Angeles genehmigt. Vorher hatten die Hafenbehörden zugestimmt. Dies ist der letzte Schritt, die endgültige Genehmigung des Vorhabens.

Tweet von Pauline Acalin

https://twitter.com/w00ki33/status/1232396228559699968

Zitat
SpaceX will be welcomed to Port of LA as LA City Council votes in favor of Starship component production at Berth 240.

Produktion von Komponenten ist interessant, wenn man es genau nehmen muß. Ich hatte ja schon gesagt, daß meiner Meinung nach noch lange kein zweiter Standort für den Bau von ganzen Schiffen benötigt wird. In San Pedro können sie komplexe Komponenten entwickeln und herstellen. Dabei hatte ich gedacht an Schubstruktur mit dem unteren Tankdom für Starship und Superheavy. Vielleicht alle Tankdome, eingeschweißt in Wandringe. Groß, aber mit Schiffen noch leicht nach Boca Chica zu transportieren. Die Komponenten, für die die Nähe zu den Entwicklern in Hawthorne ein großer Vorteil ist.

Parallel kauft SpaceX weitere Grundstücke in Boca Chica, um die Fläche ihrer Werft zu erweitern.

Andere denken an die Technik für das bemannte Starship in San Pedro. Aber ich glaube, die Technik läßt sich besser in Hawthorne entwickeln und bauen. Die Komponenten dafür können in Boca Chica integriert werden.

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2254
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1269 am: Gestern um 22:30:34 »
SpaceX hat einen Startauftrag für die NASA-Psyche Mission auf einer Falcon Heavy ergattert.

https://twitter.com/SpaceX/status/1233502921469370368

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4249
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1270 am: Heute um 03:08:07 »
Erinnerungen: reine Kommentare zu den News in diesem Thread werden gelöscht.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Tags: