Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

24. November 2020, 10:46:16
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Neuigkeiten  (Gelesen 522698 mal)

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2812
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1300 am: 15. September 2020, 23:29:31 »
Ganz kleine Übersetzungspräzisierung:

... und das Aufrichten am neuen Startpad...

Zitat
Just a guess, but probably mid teens. Booster & stacking on orbital pad are likely limiting factors. We’ll build several ships just to improve the production system.


"stacking on orbital pad" würde ich mit "Aufeinander setzen am Startplatz" übersetzen und nicht mit "Aufrichten am Startplatz".

Als ich "Aufrichten" gelesen habe dachte ich zuerst, ich habe was nicht mitbekommen und der Booster oder das Schiff sollen künftig liegend transportiert werden. Das ist aber nicht der Fall. Sowohl der Booster als auch das Schiff werden aufrecht stehend gebaut und transportiert und erst am Startplatz aufeinander gesetzt.


Mane

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1301 am: 21. September 2020, 18:28:04 »
SX hat 4 neue Startaufträge von Intelsat (2 x F9 mit je 2 Sats für 2022) an Land gezogen. (2 weitere gingen an Arianespace)
Dazu kommt evtl. noch einer für 2023.
Damit sind es 2022/23 insgesamt 40 kommerzielle Transportverträge, plus geplante 24 Starlinkflüge pro Jahr.

https://teslarati.com/spacex-continues-commercial-launch-market-dominance/

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2087
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1302 am: 25. September 2020, 17:51:50 »
Die Airforce hat die Benutzung von schon vorher geflogenen Boostern für zwei GPS-Satelliten abgenickt. Mit erheblichen Einsparungen.

https://twitter.com/Free_Space/status/1309515417703120897

Offline greyfalcon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1303 am: 26. September 2020, 00:52:01 »
Und noch ein NASA-Auftrag für SpaceX:

https://www.nasa.gov/press-release/nasa-awards-launch-services-contract-for-imap-mission

SpaceX soll die IMAP-Mission im Oktober 2024 starten. Der Auftrag ist dotiert mit 109,4 Mio. $.

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5029
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1304 am: 26. September 2020, 12:27:19 »
Es wurde unterdessen bestätigt, das der Flug von Axiom Space mit DougLiman und Tom Cruise auf einer Dragon im Oktober 2021 stattfinden soll. Bei diesem Flug sollen Teile von Tom Cruises neuen Film gedreht werden:

https://twitter.com/ShuttleAlmanac/status/1307148793633075200



Das Video vom feuern des Vacuum Raptors, gepostet von Tim Dott, hat einen Twitterstrang losgetreten.
https://twitter.com/Erdayastronaut/status/1309317505782026240

- Beim Test: Expansionsverhältnis 1zu107 . Es kam zum Ende zu kleineren Strömungsseparationen
- Es kann sein dass die Düse noch etwas größer wird. Ein begrenzendes Kriterium ist dabei auch der Platz unter dem Starship ;)
- Ein ISP von 380 wird weiter angestrebt. Die Entwicklungen an diesem Triebwerk sind aber längst noch nicht am Ende.



https://www.youtube.com/watch?v=oTQymcS8ApE&ab_channel=VideoFromSpace
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4742
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1305 am: 28. September 2020, 08:48:14 »
Der Starship Mondlander hat die erste Überprüfung der Raumfahrtbehörde bestanden. Damit hat SpaceX die Vorgaben für Zertifizierungsgrundlagenprüfung zusammen mit Blue Origin und Dynetics für die vorgeschlagenen Mondlander erfüllt.

https://www.teslarati.com/spacex-starship-moon-lander-nasa-review-blue-origin/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4742
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1306 am: 29. September 2020, 08:45:21 »
Habe wieder einige Artikel in die SpaceX Diskussion verschoben. Ob das nochmal irgendwann klappt ?  :-\

Hoffnungsvoll
RonB
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17151
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1307 am: 29. September 2020, 15:00:21 »
Als Mod: Ich bitte darum, das zu beherzigen, was RonB geschrieben hat. Hier zwei weitere Beiträge gelöscht.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6146
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1308 am: 30. September 2020, 14:00:08 »
hier nochmal die Info zur Nutzung von Starlink vom US-Militär als besseres GPS System.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1309 am: 04. Oktober 2020, 12:00:42 »
https://spacenews.com/case-closed-california-judge-ends-spacexs-lawsuit-against-the-u-s-air-force/

Das seit 18 Monaten laufende Verfahren wurde jetzt zu ungunsten von SpaceX abgeschlossen, bzw. die Klage von SX als unbegründet abgewiesen.

SX hatte damals Klage eingereicht weil sie nicht bei einer Ausschreibung/Auftragsvergabe/finazielle Unterstützung berücksichtigt worden waren.(Transport von schweren Militärsatelliten)

Inzwischen (07.08.) wurden dann aber doch die Aufträge an ULA und SpaceX vergeben.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1310 am: 05. Oktober 2020, 13:53:17 »
https://spacenews.com/back-to-back-launch-scrubs-frustrate-musk/

Elon Musk ist nicht amüsiert über die wiederholten Startabbrüche der F9-Träger in den letzten Wochen und will sich nun persönlich vor Ort um Überprüfungen der *Ground-Hardware* u.a. kümmern.
2021 will SX 48x starten und ab 2023 soll in Florida die Möglichkeit geschaffen werden für SX bis zu 70 Starts pro Jahr durchzuführen.
Dazu wird nun bis 2025 am Cape zwingend für alle das AFSS *Autonomous Flight Safety System* eingeführt werden um ein häufigeres unproblematisches starten zu ermöglichen. SpaceX ist auch hier Spitzenreiter und hat dieses System bereits als erster eingeführt.

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1354
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1311 am: 06. Oktober 2020, 09:27:14 »
SpaceX hat seinen ersten (?) Vertrag für den Bau von Satelliten erhalten:   
Zitat
The Space Development Agency awarded SpaceX a $149 million contract and L3Harris a $193.5 million contract to each build four satellites to detect and track ballistic and hypersonic missiles.
Die vier Frühwarnsatelliten sollen auf dem Bus von Starlink basieren. Auftragswert ist 149 Mio USD, abgeliefert soll bis September 2022. Jeder der Satelliten soll einen OIPR-Sensor mit einem weiten Blickfeld erhalten (OIPR=Overhead Persistent Infrared, also frei übersetzt ein gehärteter IR-Sensor für Satelliten). Später sollen dann eine weitere Layervaus 28 Satelliten folgen...
Quelle: https://spacenews.com/spacex-l3harris-win-space-development-agency-contracts-to-build-missile-warning-satellites/

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1354
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1312 am: 14. Oktober 2020, 17:35:24 »
SpaceX wurde für 2 Mio USD mit einer über sechs Monate laufenden Studie beauftragt, bei der es um die Machbarkeit und langfristige Funktionsfähigkeit von Wetterdaten als Dienstleistung gehen soll. Auftraggeber ist das US-Militär, wie SpaceNews berichtet: https://spacenews.com/spacex-to-explore-ways-to-provide-weather-data-to-u-s-military/
Was und wie SpaceX mit Wetterdaten zu tun hat, ist allerdings nicht ganz klar, im Artikel genannte Experten spekulieren, dass es entweder um Sensoren an Starlink-Satelliten gehen soll, die die Daten erfassen, oder dass Starlink genutzt werden könnte, um die Daten zum Kunden zu bekommen:
Zitat
Industry sources speculated that SpaceX could provide weather data collected by sensors hosted on its own Starlink satellites, or it could team with  a weather data services company and use Starlink to distribute the data to customers.
Der Bedarf seitens der Regierung wäre wohl da:
Zitat
One executive noted that both the U.S. military and the National Oceanic and Atmospheric Administration have growing demands for data that can be provided at relatively low cost from companies that operate proliferated LEO systems.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6146
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1313 am: 14. Oktober 2020, 18:37:16 »
Das läuft darauf hinaus das man den Starlink Sats ein einige gute Kammeras spendiert. Lichtbares licht, Infrarot und vielleicht noch Regenradar.
Besser kann das frü das US-militär dann nich laufen, Weltweite Wetterdaten und das ständig aktuell. Vielleicht kann man sogar bei sichtbarer Wolkenuntergrenze deren höhe bestimmen?

Offline Bermax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1314 am: 14. Oktober 2020, 22:11:27 »
SpaceX bekommt 53,2 Millionen Dollar von der NASA für eine groß angelegte Flugdemonstration zum Transfer von 10 metrischen Tonnen kryogenem Treibstoff, insbesondere flüssigem Sauerstoff, zwischen den Tanks des Starships.

Sind noch weitere Firmen auf der Liste, die im Rahmen einer Ausschreibung Aufträge im Gesamtumfang von 370 Millionen Dollar erhalten.

https://www.nasa.gov/directorates/spacetech/solicitations/tipping_points/2020_selections


Offline Romsdalen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1315 am: 16. Oktober 2020, 12:24:12 »
Für mich sieht das so aus, als ob das Starship update heute Nacht um 0:00 Uhr stattfindet:

https://www.marssociety.org/news/2020/10/15/breaking-news-spacex-ceo-elon-musk-to-speak-virtually-at-2020-mars-society-convention/

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5029
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1316 am: 16. Oktober 2020, 14:54:54 »
Nein. Das ist lediglich Elon Musk's Gastbeitrag zur Mars Society Conversation.

Die Starship Update Präsentation soll in etwa einer Woche wieder in Boca Chica erfolgen.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5580
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1317 am: 16. Oktober 2020, 15:32:24 »
Nein. Das ist lediglich Elon Musk's Gastbeitrag zur Mars Society Conversation.

Die Starship Update Präsentation soll in etwa einer Woche wieder in Boca Chica erfolgen.

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3424.msg491298#msg491298  ;)
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Daracha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1318 am: 16. Oktober 2020, 15:51:28 »
Zitat
HBO entwickelt Miniserie über Elon Musk und sein Raumfahrtprojekt SpaceX
https://www.netzwelt.de/news/181919-hbo-entwickelt-miniserie-ueber-elon-musk-raumfahrtprojekt-spacex.html

Quelle: Netzwelt.de / variety.com

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1319 am: 17. Oktober 2020, 09:44:45 »
Habe mir dann doch das gestrige Interview angehört.
Kam nicht allzuviel neues.
EM war, wie üblich, zumindest für mich recht schwer zu verstehen.
Im einzelnen hat er den Zeitplan für Starship in *Elontime* erneuert.
2020 Stratosphäre (kam eigentlich von Zubrin)
2021 Orbit
2022 Betanken im Orbit
2023 Mond
2024 unbemannt Mars
Den größten Wert legte er auf die geplante "selbstversorgende Marskolonie". Er würde das zwar nicht mehr erleben, aber alles andere wären gescheiterte Pläne.
In Übereinstimmung mit Zubrin sei jetzt dafür das Wichtigste "Der Wille und der Weg bzw. die Art und Weise" ("the will and the way")
Für den *Weg* sorgt SpaceX, den Willen müssen die kommenden Generationen aufbringen und die zu motivieren sei u.a. die Aufgabe der Mars-Society.

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1354
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1320 am: 20. Oktober 2020, 15:39:53 »
SpaceX hat sich bei gleich zwei Projekten mit Microsoft zusammengetan.
Bei Projekt Nummer eins soll SpX zusammen mit SES für Microsofts Cloud-Service Azure Space (gedacht übrigens als direkter Konkurrent zu AWS von Amazon), eine Microsoft-Tochter für Bodenstationen als Dienstleistung, Punkt-zu-Punkt-Breitbandverbindung liefern:
https://spacenews.com/spacex-ses-to-provide-broadband-for-microsofts-azure-space-mobile-data-centers%e2%80%a8/
Das zweite Projekt ist der Auftrag der SDA, den SpaceX neulich gewonnen hat, hier hat man sich MS ins Team geholt. Was genau Microsoft dabei machen soll, wurde nicht offiziell gesagt, allerdings gehen Industriequellen davon aus, dass SpaceX an Microsofts "Azure Orbital Emulator" interessiert ist, einer digitalen Umgebung, mit der Nutzer komplette Satellitenarchitekturen visualisieren können, Satellitenentwürfe testen können wie auch KI-Algorithmen:
https://spacenews.com/spacex-teams-with-microsoft-for-space-development-agency-contract/

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5029
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1321 am: 27. Oktober 2020, 19:26:03 »
Zumindest die Teilnehmer des öffentlichen Beta-Tests von Startlink müssen dafür 99$ im Monat plus einmalig 499$ für die Technik zahlen.

Quelle:

verge

Bitte Neuigkeiten nicht in diesem Thread sondern hier diskutieren:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13231.0
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #1322 am: Gestern um 12:48:12 »
SX sucht
off-shore Kranführer mit Erfahrung auf 'Seatrax'  https://energy-oil-gas.com/2013/10/15/seatrax-uk-ltd/
Off-shore Elektriker
Jeweils befristet für 6 Monate

Tags: