Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

09. Dezember 2019, 07:58:45
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Neuigkeiten  (Gelesen 478041 mal)

Online proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1609
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #450 am: 11. April 2015, 11:23:51 »
Das positive ist natürlich, dass es bei SpaceX jede Menge echtes Bildmaterial vom Weltall gibt und nicht soviel Computeranimationen benutzt werden müssen.
Lt dem verlinkten Artikel geht es wohl hauptsächlich um die Mars-Kolonisierung. Welches Bildmaterial vom Mars gibt es denn dazu von SpaceX, oder muss sich Hollywood dann aus den NASA- und ESA-Archiven bedienen ?

Der Begriff "Weltraum-Ambitionen" weißt ja eher in die Zukunft.

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #451 am: 11. April 2015, 13:08:21 »
Also aus dem Artikel geht nicht hervor ob es eine Dokumentation oder eine Dramaserie wird. Die 8 Teile deuten auf letzteres hin...
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #452 am: 11. April 2015, 13:23:15 »
Man kann nicht 8 Stunden lang nur den Mars zeigen. Die Aufmerksamkeitsspanne des Zuschauers reicht nicht so lange aus. Ich vermute daher, dass man die Geschichte von SpaceX von 2002 bis 2015 zeigt. Dazu dann noch ein Ausblick in die Zukunft (Ja, da dann mit den NASA Bildern).

Und von 2002 bis 2015 gibt es eine Menge Bildmaterial. Vieles davon wurde noch nie gezeigt, z.B. die ganzen Onboardvideos von der Erststufenlandung auf See oder auf der Plattform.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline noDestiny

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #453 am: 11. April 2015, 14:16:15 »
Egal was es nun genau wird - ich hoffe einfach es wird gut, weil dann ist's gute Promo und sorgt für mehr öffentliches Interesse  :)

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 999
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #454 am: 11. April 2015, 16:02:16 »
Apropos Serien: in der Netflix-Serie "House of Cards" wechselt in der zweiten Staffel der Sprecher des Protagonisten Francis Underwood zu SpaceX  :)
Ich glaube übrigens, dass das oben angesprochene Serien-Projekt eine Doku oder Doku-Soap wird. Zwar ließe sich die Geschichte eines raketenbauenden Unternehmers, der praktisch bei Null anfängt auch prima als Dramaserie verwursten, aber der Bezug auf Musks Marsambitionen (das klingt bei mir wie das übliche Ausblick-Geschwätz am Ende fast jeder Doku) in dem verlinkten Artikel sowie der Verweis darauf, dass der Produzent bereits eine Serie über Apollo gedreht hat, lassen für mich eher eine Dokumentation vermuten

Online proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1609
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #455 am: 11. April 2015, 17:29:01 »
Auch wenn es etwas OT ist: besagte Serie über Apollo ist "From the Earth to the Moon", damals hochgelobtes Dokudrama. Sehr gut gemacht, auch wenn es einige kleine Fehler gab. Und natürlich der Kinofilm Apollo 13 nach dem Buch von James Lovell.
Sprich,  der Produzent kennt sich in der Materie aus.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #456 am: 11. April 2015, 22:34:08 »
Ich sehe gerade, Ron Howard hat Rush gemacht. Es geht um Niki Lauda vs. James Hunt in der Formel 1. Der Film ist so unglaublich gut. Jetzt habe ich aber hohe Hoffnungen für diese Doku! :)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2159
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #457 am: 13. April 2015, 14:33:22 »
Ob das neue 4K Video von SpaceX eine Antwort auf das letztens von ULA veröffentlichte altbacken 480p Video ist?!  ::)
So nach dem Motto, schaut mal her, so geht das!  ;D

Offline noDestiny

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #458 am: 14. April 2015, 22:32:32 »
Die 1. Stufe ist auf der Barke gelandet, jedoch zu schnell um weiter benutzbar zu sein: https://twitter.com/elonmusk/status/588076749562318849

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4002
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #459 am: 14. April 2015, 22:58:29 »
wohl besser übersetzt mit: um überlebt zu haben/ intakt geblieben zu sein

Im Kontrollzentrum gab es wohl kurz Applaus der dann aber schnell abbrach.

Genaueres (und bilder) werden wir wohl in spätestens den nächsten tagen erfahren
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #460 am: 15. April 2015, 20:41:06 »
Sehr schöne neue Aufnahmen von Helodriver aus Vandenberg. Wie immer riesig, aber nicht so, daß ich sie auf mehr normale Größe umsetzen möchte. Aber wer gerne schöne Landschaftsbilder mit Raketen und Padtechnik sehen will, sollte da mal hingehen.

http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=35480.msg1359536#msg1359536

Jemand wie Helodriver, der regelmäßig solche Aufnahmen liefert, ist ein echter Glücksfall. Wer bei NSF registriert ist, kann ihm gerne mal ein Daumen hoch geben.

Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #461 am: 16. April 2015, 00:22:08 »
Ein Interview mit Gwynne Shotwell bei Defense News.

http://www.defensenews.com/story/defense/air-space/space/2015/04/15/spacex-ground-attempt-reusable-landing-sea/25827625/

Zitat
While not providing details of when or where that attempt would occur, Gwynne Shotwell, SpaceX President and COO, told Defense News on Wednesday that the company hopes its next attempted landing will take place on land, not at sea.

Danach hoffen sie, daß schon die nächste Landung an Land erfolgen soll. Sie sagt aber nicht wo und welcher Flug.

Das kann ich mir aber gar nicht vorstellen. Bisher hieß es immer, daß der erste Landeversuch in Vandenberg sein wird, bei JASON.

Der nächste Flug mit Landung wäre aber laut Hans Königsmann in Florida, CRS -7. Das wäre eine gute Nachricht.

Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #462 am: 16. April 2015, 00:26:55 »
Auch von Gwynne Shotwell, bei SpaceNews.

http://spacenews.com/spacex-sends-air-force-an-outline-for-falcon-heavy-certification/

Zitat
SpaceX says it sent the U.S. Air Force an updated letter of intent April 14 outlining a certification process for its Falcon Heavy rocket to launch national security satellites.

SpaceX hopes to have its Falcon Heavy rocket certified by 2017, Gwynne Shotwell, the company’s president and chief operating officer, told SpaceNews in an April 14 interview.

Sie haben der Airforce ihre Absicht mitgeteilt, wie sie die Zertifizierung der Falcon Heavy für National Security Satelliten durchführen wollen.

Ziel ist Zertifizierung 2017.

Sie erwartet, daß die Zertifizierung nach neuen Verfahren wesentlich flexibler ablaufen wird. Auch die Vorarbeit in der Zertifizierung von Falcon 9 soll helfen, den Vorgang zu vereinfachen.

Tobi hatte doch auch schon was dazu geschrieben, (und ich dazu geantwortet) finde ich aber gerade nicht.

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1150
  • SpaceX to Mars!
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #463 am: 16. April 2015, 08:28:24 »
Ich finde des Video so genial, das es meiner Meinung nach zu schade ist um im CRS -6 Thread verloren zu gehen. Deswegen verlink ich es hier nochmal.



SpaceX Launch You Up (Uptown Funk Parody)


 ;D ;D ;D ;D ;D

Eine wunderschöne Anspielungen auf die Lappen-Unternehmen wie MarsOne, LM oder Boeing.  ;D ;D

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #464 am: 16. April 2015, 08:55:19 »
Danach hoffen sie, daß schon die nächste Landung an Land erfolgen soll. Sie sagt aber nicht wo und welcher Flug.

Das kann ich mir aber gar nicht vorstellen. Bisher hieß es immer, daß der erste Landeversuch in Vandenberg sein wird, bei JASON.

Der nächste Flug mit Landung wäre aber laut Hans Königsmann in Florida, CRS -7. Das wäre eine gute Nachricht.

Streng genommen ist die Aussage, man hoffe, beim nächsten Landeversuch auf Land statt auf See zu landen. Damit ist aber eben nicht gesagt, dass man beim nächsten Start überhaupt einen Landeversuch wagen wird.

Eigentlich ganz logisch: Die Plattform dürfte wieder eine gewisse Zeit lang ausfallen, bis die jüngsten Schäden beseitigt sein werden. Alle Seelandungen müssen daher bis dahin entfallen, und Wasserungsversuche waren mit Sicherheit nicht gemeint.

GalacticTraveler

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #465 am: 16. April 2015, 09:13:37 »
Danach hoffen sie, daß schon die nächste Landung an Land erfolgen soll. Sie sagt aber nicht wo und welcher Flug.

Das kann ich mir aber gar nicht vorstellen. Bisher hieß es immer, daß der erste Landeversuch in Vandenberg sein wird, bei JASON.

Der nächste Flug mit Landung wäre aber laut Hans Königsmann in Florida, CRS -7. Das wäre eine gute Nachricht.
Streng genommen ist die Aussage, man hoffe, beim nächsten Landeversuch auf Land statt auf See zu landen. Damit ist aber eben nicht gesagt, dass man beim nächsten Start überhaupt einen Landeversuch wagen wird.

Eigentlich ganz logisch: Die Plattform dürfte wieder eine gewisse Zeit lang ausfallen, bis die jüngsten Schäden beseitigt sein werden. Alle Seelandungen müssen daher bis dahin entfallen, und Wasserungsversuche waren mit Sicherheit nicht gemeint.

So sehe ich das auch. Vielleicht haben sie auch einfach erkannt, dass die Barge für Landungen dieser Art, bzw. für die hohe Dynamik einer solchen Landung einfach viel zu klein ist. Wenn die Rakete gezwungen ist, auf ein derart kleines Ziel zu steuern, verringern sich die ohnehin geringen Spielräume bei der Steuerung noch weiter. Ich hab dazu auch was im CRS -6-Thread geschrieben.

Die Barge jedes mal komplett zu renovieren dürfte auch einiges an Geld kosten. Vielleicht sehen wir auch deshalb vorerst keine Barge-Landungen mehr. Solange, bis das Verfahren vielleicht doch irgendwann mal so ausgereift ist, dass man nicht jedesmal teure Hardware schrottet.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #466 am: 16. April 2015, 09:18:52 »
Ich finde des Video so genial, das es meiner Meinung nach zu schade ist um im CRS -6 Thread verloren zu gehen. Deswegen verlink ich es hier nochmal.



SpaceX Launch You Up (Uptown Funk Parody)


 ;D ;D ;D ;D ;D

Eine wunderschöne Anspielungen auf die Lappen-Unternehmen wie MarsOne, LM oder Boeing.  ;D ;D

Das beste ist meiner Meinung nach der tanzende Elon mit dem Grinsegesicht. Das ist einfach zum schreien komisch! ;D
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline marten

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 485
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #467 am: 19. April 2015, 06:56:10 »
Elon Musk auf Twitter:
Zitat
Cause of hard rocket landing confirmed as due to slower than expected throttle valve response. Next attempt in 2 months.
Zitat
While the rocket does look rather tall & tippy, a stable landing is no problem with proper throttle response

Der Grund für die harte Landung ist also bekannt: die Regelgeschwindigkeit des Ventils war langsamer als erwartet.
Auch wenn die Stufe lang und instabil wirke, sei eine stabile Landung kein Problem, so Musk, und er verweist auf folgendes Video: https://youtu.be/0UjWqQPWmsY
Nächster Landeversuch in 2 Monaten.

Btw, die Videoparodie "SpaceX Launch You Up" ist echt köstlich ;D
"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit" - Neil Armstrong

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1418
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #468 am: 19. April 2015, 09:40:39 »
Mich würde einmal interessieren, mit welcher Treibstoffreserve (Restbrenndauer) der Besenstiel herunter gesaust kommt. Hat da jemand einmal eine Angabe? Vielleicht steht das hier irgendwo auch schon.
Ansonsten finde ich es immer noch grandios, das das Ding die Plattform überhaupt so getroffen hat.



Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #469 am: 19. April 2015, 09:57:51 »
Mich würde einmal interessieren, mit welcher Treibstoffreserve (Restbrenndauer) der Besenstiel herunter gesaust kommt. Hat da jemand einmal eine Angabe? Vielleicht steht das hier irgendwo auch schon.
Ansonsten finde ich es immer noch grandios, das das Ding die Plattform überhaupt so getroffen hat.

Genaue Daten für das Maximum sind irgendwo in den Umweltverträglichkeitsstudien für die Landepads vergraben. Aber es ist verdammt wenig. Größenordnung 2s Restbrenndauer für das Landetriebwerk. Wenn bei der Stufentrennung mehr Treibstoff da ist, legt man die Schubphasen so, daß es vorher verbraucht wird, weil man nicht mit viel Treibstoff einschlagen will.

Der Tankwagen für die Heizölanlieferung hat sicher viel mehr. Außerdem ist das meiste davon LOX, nicht Kerosin.

McFire

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #470 am: 19. April 2015, 10:38:01 »
Das Problem ist halt, man muß den Leuten erst zeigen, daß eine Stufe die von "irgendwo" angedonnert kommt, genauso sicher landen kann, wie aus 250 Meter Höhe. Da kann Elon das Video vom Test noch so oft zeigen, mit der Angst der "kleinen Leute" können die Bremser herrlich arbeiten....

Das Video ist wirklich ein Sahnestück. Nicht nur der tanzende Elon, auch die mittanzende Frau Shotwell und der abstürzende Penis und auch das böse potemkinsche Dorf...  ;D

Führerschein

  • Gast
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #471 am: 24. April 2015, 16:02:18 »
Ein neues Bild aus Vandenberg

Es laufen Betankungstests mit den neuen Anlagen. Man beachte den überfrorenen Schriftzug auf der Stufe. Sie haben unterkühltes, verdichtetes RP-1 getankt. Also nicht nur LOX, auch Kerosin wird gekühlt. Auch wenn bei Kerosin nicht so viel geht.




Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #472 am: 24. April 2015, 16:07:33 »
Stimmt. Ich habe mich gerade informiert und RP-1 friert bei -36°F, das sind -38°C. Es ist also deutlich unter Null.
http://propellants.ksc.nasa.gov/commodities/RP1.pdf

Die Temperatur im Tank liegt dann also zwischen -38°C und 0°C, wenn sich Eis bildet. ;)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8794
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #473 am: 24. April 2015, 20:14:12 »
Habs gerade selbst gesehen und gelöscht!  HausD

Offline Youronas

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #474 am: 02. Mai 2015, 19:19:17 »
Auf der Space Access '15 Conference sind erste Details zum CCSC (Collaborations for Commercial Space Capabilities) Vertags zwischen NASA und SpaceX bekannt geworden. Diese soll sich auf die Entwicklung möglicher Mars-Technologien konzentriert, konkret Kommunikationstechniken, ISRU und EDL.
Beim CCSC Programm handelt es sich um unbezahlte Kooperationsvereinbarungen, die allerdings einen Wissenstransfer gewährleisten. Und solches Wissen kann sehr viel Wert sein, siehe die Turbopumpe des Merlin-Triebwerks oder das PICA-X Hitzeschildmaterial. Wurde beides ja zunächst von der NASA entwickelt und dann von SpaceX adaptiert. Und nachdem die NASA ja zumindest unbemannt schon einiges an Erfahrung bezüglich Mars gesammelt hat kann ich mir sehr gut vorstellen, dass SpaceX da an einigen Daten und Erfahrungen sehr interessiert ist. Und die NASA wiederum scheint sich von Kompetenzen und Mars Ambitionen seitens SpaceX ja durchaus auch etwas zu versprechen. Bolden hat vor einigen Tagen ja gesagt, dass niemand ohne die NASA bemannt zum Mars fliegen wird - dann eben SpaceX zusammen mit ihr^^

Details zum CSCC Programm: Link NASA
Ankündigungstweet von Jeff Foust: Link Twitter


EDIT:

@McFire
Auch wenn es hier eigentlich Off-Topic ist und irgendwo anders glaube ich schon diskutiert wurde noch kurz ein Link zu Boldens Aussage, die wörtlich folgenderweise gelautet hat: "No commercial company without the support of NASA and government is going to get to Mars."

http://www.engadget.com/2015/04/17/nasa-nobodys-going-to-mars-without-our-help/
« Letzte Änderung: 02. Mai 2015, 20:59:24 von Youronas »

Tags: