Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

10. Dezember 2019, 16:27:03
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Neuigkeiten  (Gelesen 478160 mal)

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5573
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #975 am: 06. Dezember 2016, 19:10:33 »
Die Aufrichtvorrichtung (Strongback) am PAD 39 steht:
http://spaceksc.blogspot.de/2016/12/standing-up-for-spacex.html

Offline Hermes

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #976 am: 07. Dezember 2016, 11:41:38 »
Sieht so aus, als würde der Start von Iridium NEXT in den Januar rutschen (Quelle nsf).
Gruß
Hermes

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5794
  • Real-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #977 am: 07. Dezember 2016, 22:37:58 »
weitere  Beiträge in den Thread Diskussion verschoben.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #978 am: 08. Dezember 2016, 09:46:58 »
Bei Glassdoor ist SpaceX auf Platz 40 der besten großen Arbeitgeber in 2017 in den USA:
https://www.glassdoor.com/Award/Best-Places-to-Work-LST_KQ0,19.htm

Und damit die beste Raumfahrtfirma, wenn ich das richtig sehe.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5382
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #979 am: 08. Dezember 2016, 15:05:57 »
Inmarsat hat seinen Start bei SpaceX mit der Falcon Heavy zurueck gezogen und startet jetzt Mitte 2017 auf einer Ariane 5.

http://spacenews.com/inmarsat-shifts-satellite-from-spacex-to-arianespace/
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #980 am: 09. Dezember 2016, 01:33:09 »
Seltener Blick:
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5794
  • Real-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #981 am: 10. Dezember 2016, 09:22:36 »
weitere  Beiträge in den Thread Diskussion verschoben.

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2754
  • DON'T PANIC - 42
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #982 am: 10. Dezember 2016, 09:25:45 »
weitere  Beiträge in den Thread Diskussion verschoben.

Hallo,

Tobis Originaltweet mit dem Fertigungsvideo hab ich nochmal hier her zitiert. Das stellt ja eine Neuigkeit dar.

Elon hat ein Video zur Düse getwittert:
https://twitter.com/elonmusk/status/807354766804168706/video/1

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #983 am: 13. Dezember 2016, 00:17:01 »
SpaceX verschiebt bemannte Flüge auf 2018:
http://www.wsj.com/articles/spacex-has-delayed-first-manned-nasa-launch-to-2018-from-2017-1481581294#

Ein Grund ist wohl die AMOS 6 Explosion, außerdem will man Bedenken vom Beratungskomittee bzgl. Betankungsprozedur mit einigen Änderungen entkräften.

Die Verschiebung auf 2018 wurde ja bereits vom NASA IG prognostiziert.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #984 am: 02. Januar 2017, 09:39:55 »
Zitat
Christian Daniels‏ @CJDaniels77
@IridiumBoss Fantastic! I was pleased they delayed RTF to Jan to triple check everything. Has the Accident report been filed yet?
als Antwort auf @CJDaniels77
Matt Desch‏ @IridiumBoss
@CJDaniels77 Yes, of course.

https://twitter.com/IridiumBoss/status/815723471347085313

Der Untersuchungsbericht wurde eingereicht, bestätigt der Iridium-Chef.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #985 am: 02. Januar 2017, 15:11:34 »
Offizielles Update:
Zitat
January 2, 2017, 9:00am EST

Over the past four months, officials at the Federal Aviation Administration (FAA), the U.S. Air Force (USAF), the National Aeronautics and Space Administration (NASA), the National Transportation Safety Board (NTSB), along with several industry experts, have collaborated with SpaceX on a rigorous investigation to determine the cause of the anomaly that occurred September 1 at Space Launch Complex 40 (SLC-40) at Cape Canaveral Air Force Station in Florida. This investigation team was established according to SpaceX's accident investigation plan as approved by the FAA. As the primary federal licensing body, the FAA provided oversight and coordination for the investigation.

Investigators scoured more than 3,000 channels of video and telemetry data covering a very brief timeline of events – there were just 93 milliseconds from the first sign of anomalous data to the loss of the second stage, followed by loss of the vehicle. Because the failure occurred on the ground, investigators were also able to review umbilical data, ground-based video, and physical debris. To validate investigation analysis and findings, SpaceX conducted a wide range of tests at its facilities in Hawthorne, California and McGregor, Texas.

The accident investigation team worked systematically through an extensive fault tree analysis and concluded that one of the three composite overwrapped pressure vessels (COPVs) inside the second stage liquid oxygen (LOX) tank failed. Specifically, the investigation team concluded the failure was likely due to the accumulation of oxygen between the COPV liner and overwrap in a void or a buckle in the liner, leading to ignition and the subsequent failure of the COPV.

Each stage of Falcon 9 uses COPVs to store cold helium which is used to maintain tank pressure, and each COPV consists of an aluminum inner liner with a carbon overwrap. The recovered COPVs showed buckles in their liners. Although buckles were not shown to burst a COPV on their own, investigators concluded that super chilled LOX can pool in these buckles under the overwrap. When pressurized, oxygen pooled in this buckle can become trapped; in turn, breaking fibers or friction can ignite the oxygen in the overwrap, causing the COPV to fail. In addition, investigators determined that the loading temperature of the helium was cold enough to create solid oxygen (SOX), which exacerbates the possibility of oxygen becoming trapped as well as the likelihood of friction ignition.

The investigation team identified several credible causes for the COPV failure, all of which involve accumulation of super chilled LOX or SOX in buckles under the overwrap. The corrective actions address all credible causes and focus on changes which avoid the conditions that led to these credible causes. In the short term, this entails changing the COPV configuration to allow warmer temperature helium to be loaded, as well as returning helium loading operations to a prior flight proven configuration based on operations used in over 700 successful COPV loads. In the long term, SpaceX will implement design changes to the COPVs to prevent buckles altogether, which will allow for faster loading operations.​

SpaceX is targeting return to flight from Vandenberg's Space Launch Complex 4E (SLC-4E) with the Iridium NEXT launch on January 8. SpaceX greatly appreciates the support of our customers and partners throughout this process, and we look forward to fulfilling our manifest in 2017 and beyond.

Flüssiger Sauerstoff ist zwischen gewickelter Tankaußenwand und dem Metallliner gekommen, dazu kommt eine eventuell Gefrierung des Sauerstoffs durch sehr kaltes Helium. Dadurch hat gefrorener Sauerstoff an den Fasern gerieben, was zur Zündung geführt hat, wenn ich das richtig verstehe. Außerdem hat sich der Metallliner wohl nach innen gebeult durch den Sauerstoff.

Das Helium wird jetzt wärmer getankt und eine etablierte Ladeprozedur genutzt (und nicht mehr die neue bei AMOS-6). Langfristig soll es Designänderungen an den COPVs geben, die wieder die neue schnellere Tankprozedur von AMOS-6 erlauben, nur ohne Explosion.

Start am 8. Januar geplant.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1150
  • SpaceX to Mars!
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #986 am: 12. Januar 2017, 09:24:24 »
SpaceX plant die Erweiterung von LZ-1. Es sollen zwei weitere Landeflächen gebaut werden.
https://twitter.com/nasaspaceflight/status/819256921916080128

Edit: Hier der direkte Link zum Artikel. https://www.nasaspaceflight.com/2017/01/spacex-air-force-landing-pads-dragon-lz-1/

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4005
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #987 am: 12. Januar 2017, 10:23:07 »
Darauf Bezug nehmend:

- die neuen Landeflächen werden kleiner als die bisherigen. Man ist sich schlicht sicher, inzwischen genauer landen zu können.

- Es wird außerdem eine (temporäre) Dragon Aufbereitungeinrichtung errichtet. Die Halle wird mit 40m*30m auch nicht gerade klein.
Damit werden Vorbereitungen getroffen die Dragon nicht mehr wie bisher im Pazifik sondern im Atlantik, vor Florida, und längerfristig auch auch auf der Landefläche an Land landen zu lassen.

Außerdem gehört noch eine Testeinrichtung für Static Fire Tests der Dragon zum Vorhaben.

(Diskussionen bitte im entsprechenden Thread)
« Letzte Änderung: 12. Januar 2017, 14:06:42 von Sensei »
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline Youronas

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #988 am: 12. Januar 2017, 13:37:25 »
- die neuen Landeflächen werden kleiner als die bisherigen. Man ist sich schlicht sicher, inzwischen genauer landen zu können.

Die Größe des betonierten, eigentlichen Landepads bleibt gleich (siehe türkise Markierung im Bild unten), lediglich die darum zusätzlich planierte Fläche (gelb) wird verkleinert.


Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #989 am: 13. Januar 2017, 16:49:21 »
WSJ über finanzielle Verluste und grenzenlose Ambitionen (beim Umsatz):
http://www.wsj.com/articles/exclusive-peek-at-spacex-data-shows-loss-in-2015-heavy-expectations-for-nascent-internet-service-1484316455

2025 möchte SpaceX 35 Milliarden Umsatz machen mit der Internetkonstellation, davon 20 Milliarden Gewinn (für den Mars).

Der Fehlstart 2015 hat 260 Millionen Dollar gekostet.

Der Artikel ist hinter einer Paywall, man kann ihr aber sehen, wenn man den Titel erstmal googelt und dann auf den Google Link klickt.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #990 am: 13. Januar 2017, 17:51:10 »
Über den Umweg Twitterlink geht es auch ohne Paywall:
https://twitter.com/AuerSusan/status/819942927380185088

Der Artikel enthält auch ein paar interessante Grafiken. Weitere Punkte:

2011 - 2104 war das "Operating Income" gerade mal positiv, 2015 dann das große ~250 Mio Loch durch CRS -7.

Die interne Startplanung kurz vor Amos-6 sah so aus:

2016 - 20 Starts
2017 - 27 Starts
2018 - 44 Starts
2019 - 52 Starts


Die Planung für das Satelliteninternet ist SpaceX typisch optimistisch:

Bereits 2020 soll der Internet Umsatz dem Raktenumsatz erreicht haben, 2021 mehr als doppelt so groß sein und 2025 sieht die Planung ~31 Mrd Internet und 5 Mrd Raketenstartumsatz vor.

2016 wurde (vor Amos 6) 1,8 Mrd Umsatz erwartet, ziemlich genau die Hälfte davon (890 Mio, 49,4%) von der US Regierung.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #991 am: 13. Januar 2017, 20:54:02 »
Hier übrigens noch mehr aktuelle Infos aus einem Interview mit Shotwell:
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/5nqn7a/gwynne_shotwell_interview_about_saturday_launch/

1. 2017 20-24 Flüge geplant
2. SES-10 in einem Monat oder so
3. FH Mitte des Jahres
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Han_Solo

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 396
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #992 am: 14. Januar 2017, 15:55:26 »
---------------------------------------------------
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5573
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #993 am: 16. Januar 2017, 16:00:20 »
Peter B. de Selding hat auf Twitter geschrieben das Iridium das sie bereit sind für den Start des dritten Sat das Start-Intervall auf unter 60 Tage zu reduzieren.
https://twitter.com/pbdes
EDIT
Für mich sieht das aus als wollen sie die Starts vorziehen, ob SpaceX dazu in der Lage ist muss man sehen.

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18591
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #994 am: 16. Januar 2017, 16:07:59 »
Ich denke, das ist eher eine Iridium-Nachricht: sie sind ggf. ("tbd") auf ihrer Lieferseite bereit, dass sie in weniger als 60 Tagen x Satelliten startbereit haben können.
SpaceX muss zwischen seinen Missionen doch noch viel tiefer gehen, um 20+ Starts im Jahr zu schaffen.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #995 am: 22. Januar 2017, 08:18:10 »
Zitat
Block 5 is the final upgrade of the Falcon architecture. Significantly improves performance & ease of reusability. Flies end of year.
https://twitter.com/elonmusk/status/822985910782283776

Block 5 soll die Performance nochmal signifikant verbessern und die Wiederverwendbarkeit vereinfachen. Soll Ende 2017 erstmals fliegen. Das ist die finale F9-Version.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1001
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #996 am: 29. Januar 2017, 11:54:26 »
http://www.geekwire.com/2017/spacex-lab-satellite-development-redmond/
SpaceX hat eine ca 10.000m² Halle als F&E-Labor angemietet, in Redmond, ca. 10 Fahrminuten von dem anderen SpX-Gebäude dort.
Zitat
SpaceX has taken on a 40,625-square-foot facility in Redmond, Wash., that will become a research and development lab for its ambitious satellite operation.[...]Setting up the lab, and hiring the engineers who will work there, marks a significant ramp-up for SpaceX’s presence in the Seattle area’s Eastside region[...]
Falls das schon irgendwo gepostet wurde, pls. löschen...

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #997 am: 29. Januar 2017, 21:17:02 »
CRS -10 ist der nächste Start und zwar Mitte Februar:
https://www.reddit.com/r/spacex/comments/5qvm9g/office_word_from_spacex_first_launch_from_lc39a/

Also nochmal ein e Verschiebung von 2 Wochen zu dem vorherigen Datum von Echostar-23.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5573
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #998 am: 31. Januar 2017, 18:25:14 »
Thales nutzt eine F9 zum Start des ersten Satelliten für Bangladesh
http://www.dhakatribune.com/bangladesh/2017/jan/30/thales-use-spacexs-falcon-9-launch

weiter hat wohl Iridium weitere acht Starts gebucht (oder sind nur die Anzahl Satelliten?)
http://investor.iridium.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1009711

Offline user234

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Antwort #999 am: 31. Januar 2017, 19:12:44 »

weiter hat wohl Iridium weitere acht Starts gebucht (oder sind nur die Anzahl Satelliten?)
http://investor.iridium.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1009711

Bis jetzt sind 7 Starts gebucht. Nun wurde noch ein achter dazu gebucht die vorher noch nicht vergeben waren.

Tags: