Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

26. Oktober 2020, 07:57:12
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)  (Gelesen 27714 mal)

Offline firelion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #50 am: 29. Juni 2014, 22:15:10 »
Hallo,
es wurden alle Komponenten (der Fallschirm, der Ballon sowie das Testfahrzeug) erfolgreich aus dem Wasser geborgen. Obwohl das Testfahrzeug mit etwa 20 - 30 Meilen pro Stunde auf dem Meer aufschlug (etwa 32 - 48 km/h) ist es wohl in einem Stück geblieben...
Jetzt geht es für die Ingenieure erstmal an die Datenanalyse um herauszufinden, warum der Fallschirm nicht richtig funktioniert hat. Im nächsten Jahr sollen dann 2 weitere Testflüge stattfinden. Insgesamt scheint die Stimmung gut zu sein und es wird von einem erfolgreichen Test gesprochen.

http://spaceflightnow.com/news/n1406/29ldsd/#.U7BufLGaIug

VG, firelion

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14611
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #51 am: 30. Juni 2014, 03:32:44 »
Einige Stunden nach dem Test wurde das Fluggerät aus dem Wasser geborgen:


  Image Credit: NASA/JPL-Caltech

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7588
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #52 am: 02. Juli 2014, 20:14:58 »
Hallo Zusammen,

Das Testfahrzeug LDSD wurde nach der Wasserung aus dem Pazifik geborgen.
Das Bild hat eine sehr gute Auflösung.
Quelle:
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18522

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline firelion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #53 am: 14. Juli 2014, 21:13:57 »
Hallo,
hier ist noch ein Video nach der Bergung des LDSD. Mark Adler (Projektmanager) sagt nochmal, dass der Test ein Erfolg war und alle Komponenten geborgen werden konnten. Jetzt heißt es, LDSD auseinander zu nehmen und an Verbesserungen für die Tests im nächsten Jahr zu arbeiten. Im Hintergrund sieht man das Fluggerät sehr schön...


LDSD Test Vehicle Returns
VG, firelion

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7588
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #55 am: 11. August 2014, 10:03:29 »
Hallo Zusammen,
Der  Supersonic Disk-Sail Parachute, ein Teil des Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)-Projekts schwimmt gerade unterhalb der Oberfläche des Pazifischen Ozeans nach dem Abschluss des ersten Testfluges am 28. Juni 2014 auf der US-Marine Pacific Missile Range Anlage in Kauai, Hawaii.
Der Supersonic Disksail Fallschirm, ist der größte Überschallfallschirm der jemals geflogen ist. Er hat mehr als die doppelte Fläche des Fallschirms, der für die Mars Science Laboratory (MSL) Mission  verwendet wurde. 
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18425

Der Supersonic Disk-Sail Parachute schwimmt im Pazifik. Die Analyse der Testdaten werden für nächsten Testflug Anfang 2015 ermittelt und mit einfließen.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18424

Das Testfahrzeug LDSD wird von Tauchern  vor der Küste von der US Navy Pacific Missile Range Anlage in Kauai, Hawaii, geborgen.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18465

Die beiden Aufnahmen zeigen den Flug des Testfahrzeugs LDSD vor und nach dem Entlüften des Ballon in der Höhe von 36.270 Meter und nach dem Start der Rakete für die Beförderung in noch größeren Höhen.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18466

Eine Aufnahme von der „Untertasse“  Supersonic Inflatable Aerodynamic Decelerator (SIAD) und dem Fallschirm, der das Testfahrzeug in die Höhe gebracht hatte.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18464

Die Kamaras an Bord des Testfahrzeuges zeigen die Entfaltung des  Supersonic Inflatable Aerodynamic Decelerator (SIAD), ein großes  Donut-förmige Gebilde zum Abbremsen für den Abstieg aus Überschallgeschwindigkeiten. Auch das Öffnen des Fallschirmes und das Zerreißen ist in dem Video deutlich zu sehen. 


LDSD: Supersonic Test Flight (HD)

Der Hauptstrukturkörper des zweiten Flugtestfahrzeuges von dem  Supersonic Decelerator Low-Density (LDSD) Projekts bei der Montage in einem Reinraum am Jet Propulsion Laboratory. Der  Testflug für dieses Fahrzeug ist im Sommer 2015 geplant.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18426

Quellen:
http://www.nasa.gov/jpl/ldsd/milestones-20140627/
http://www.nasa.gov/jpl/ldsd/ride-shotgun-with-nasa-saucer-20140807/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17101
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #56 am: 16. Dezember 2014, 19:36:50 »
Hallo Zusammen!

Mittlerweile gibt es ein "NASA Edge" zum LDSD:


NASA EDGE: Testing NASA's Low Density Supersonic Decelerator

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 424
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #57 am: 31. März 2015, 10:38:45 »
Nächster Test heute: http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?feature=4526 um 18:30 UTC, das ist dann ja wohl 20:30 CEST?!
Livestream hier.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5562
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #58 am: 31. März 2015, 10:54:05 »
Nächster Test heute: http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?feature=4526 um 18:30 UTC, das ist dann ja wohl 20:30 CEST?!
Livestream hier.

Nope, der Testflug findet im Juni statt. Das ist ein Liveevent als Vorbereitung auf den Testflug.

Zitat
NASA's Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD) project will be flying a rocket-powered, saucer-shaped test vehicle into near-space from the Navy's Pacific Missile Range Facility on Kauai, Hawaii, in June.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 424
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #59 am: 31. März 2015, 11:24:13 »
 ;D June? Verdammt, da haben sie mich mit dem Teaser ja gut geködert.

Offline firelion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #60 am: 01. April 2015, 17:48:29 »
Hallo,

schade diese Recherche bei Spiegel Online zu dem Thema. In den ersten 30 sek ist das Video echt gruselig. Aber es freut mich, dass es hier weiter geht.

http://www.spiegel.de/video/nasa-neue-aufnahmen-eines-mars-transporters-video-1567166.html

VG,
firelion

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #61 am: 13. Mai 2015, 19:58:09 »

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4957
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #62 am: 13. Mai 2015, 20:57:35 »
Bei der Grafik haben wir wieder Mäusekino :/


So weit ich das verstanden habe ist der LDSD ein konzept um Payloads der 2-5 tonnenklasse zu landen. Gibt es da Überlegungen ob man das noch für die benötigte 25-30 to Klasse hochskalieren kann?

Bei  den Falschirmen scheint man ja langsam an die Machbarkeitsgrenzen zu stoßen..
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline firelion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #63 am: 02. Juni 2015, 18:26:05 »
Hallo,

der für heute geplante Test wurde wegen zu hohen Wellen für die Bergung des Geräts auf morgen verschoben.
https://blogs.nasa.gov/ldsd/2015/06/01/nasa-postponed-june-1-ldsd-launch/

VG, firelion

Führerschein

  • Gast
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #64 am: 02. Juni 2015, 19:16:20 »
So weit ich das verstanden habe ist der LDSD ein konzept um Payloads der 2-5 tonnenklasse zu landen. Gibt es da Überlegungen ob man das noch für die benötigte 25-30 to Klasse hochskalieren kann?

Bei  den Falschirmen scheint man ja langsam an die Machbarkeitsgrenzen zu stoßen..

Auch wenn verspätet: Das letzte, was ich gehört habe, sie gehen Richtung Supersonic Retropropulsion. Also was sie bei SpaceX in Infrarot  gefilmt haben. Das läßt sich am besten zu hohen Nutzlasten skalieren.

Sie wollten ja schon lange so ein Experiment machen. Aber die Mittel wurden nicht genehmigt. Jetzt haben sie es sozusagen frei bekommen.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8860
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #65 am: 05. Juni 2015, 14:47:18 »
Moin,

die Mission wurde in den vergangenen Tagen jeweils wg. schlechtem Wetter verschoben.

Jetzt will man es morgen (Sb.) versuchen .... etwa während des Champions League Endspiels...

Falls das Wetter mitspielt....

Gruß
roger50


Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7588
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #66 am: 06. Juni 2015, 14:37:27 »
Hallo Zusammen,

dazu Bilder vom LDSD am Startturm der U.S. Navy Pacific Missile Range Facility in Kauai, Hawaii.

Credit: NASA/Bill Ingalls
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19342

Credit: NASA/Bill Ingalls
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19343

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8860
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #67 am: 06. Juni 2015, 15:58:50 »
Moin,

auch am Wochenende kein Startversuch, wg. ungünstiger Windverhältnisse. Frühestens am Montag.

Gruß
roger50

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7588
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #68 am: 08. Juni 2015, 18:02:02 »
Hallo Zusammen,

heute am 8.06.2015 Monday, um 7:30 a.m. HST (1:30 p.m. EDT)  ist der Start vorgesehen.
Übertragen wird es bei
http://www.ustream.tv/nasajpl2
http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/

https://blogs.nasa.gov/ldsd/2015/06/07/nasa-go-for-june-8-ldsd-launch/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2537
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #69 am: 08. Juni 2015, 19:48:36 »
Der Ballon und LDSD sind abgehoben...




Offline firelion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #70 am: 08. Juni 2015, 20:51:18 »
Hallo,
der Ballon steigt wohl etwa 3h lang auf, bis dann der Start der Triebwerke erfolgt. Da sollten wir dann gegen 22:45 Uhr mal reinschauen. Im Moment sieht man den Ballon vor blauen Himmel, auch schön :-)
VG, firelion

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5562
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #71 am: 08. Juni 2015, 21:08:14 »
Hallo,
der Ballon steigt wohl etwa 3h lang auf, bis dann der Start der Triebwerke erfolgt. Da sollten wir dann gegen 22:45 Uhr mal reinschauen. Im Moment sieht man den Ballon vor blauen Himmel, auch schön :-)
VG, firelion

Jup, ab 22:15 ist wieder die Kommentatorin drauf.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 674
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #72 am: 08. Juni 2015, 22:24:29 »
der Ballon steigt wohl etwa 3h lang auf, bis dann der Start der Triebwerke erfolgt. Da sollten wir dann gegen 22:45 Uhr mal reinschauen.
Jup, ab 22:15 ist wieder die Kommentatorin drauf.
Die Kommentatorin ist noch nicht da. Drop Time ist evtl. früher: 22:30 MESZ?

McFire

  • Gast
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #73 am: 08. Juni 2015, 22:25:42 »
Noch'n Bild , bevor das Ding platzt ;)


Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2454
Re: Low-Density Supersonic Decelerator (LDSD)
« Antwort #74 am: 08. Juni 2015, 22:27:24 »

Jup, ab 22:15 ist wieder die Kommentatorin drauf.

Jetzt heißt es, Kommentar "NET 2100 UTC", also nicht vor 23:00 MESZ.

Da muss ich sagen "Good Night" RaumCon, mein Bett ruft nach mir.  :P
Hoffentlich gibt es ein gutes Replay

Gute Nacht
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Tags: