Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

12. Juli 2020, 05:59:22
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Umfrage

Wer wird sich in der Betankungsdebatte durchsetzen?

NASA - Crew steigt in die betankte Rakete
59 (45.7%)
SpaceX - Crew steigt in eine leere Rakete, dann Betankung
60 (46.5%)
Kompromiss (wie auch immer der aussehen mag)
10 (7.8%)

Stimmen insgesamt: 122

Autor Thema: SpaceX Crew Dragon  (Gelesen 440742 mal)

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2858
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1675 am: 23. Januar 2020, 17:36:38 »
Lohn der Mühen wäre der Tausch des Fallschirmsystems gegen mehr Nutzlast, vor allem für den Rückflug.
Leider kann man die Fallschirme nicht ausbauen und dafür mehr Nutzlast mitnehmen. Bei einem Start-ABORT würden die Triebwerke die Dragon von der Rakete entfernen, dann braucht man die Fallschirme zum landen.

Edit: Zitat korrigiert.
« Letzte Änderung: 23. Januar 2020, 21:17:12 von Hugo »

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2033
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1676 am: 11. Februar 2020, 19:41:44 »
Wieder mal etwas, das ich zum Glück nicht verstehen muß

https://arstechnica.com/science/2020/02/historic-crew-dragon-flight-now-targeted-for-an-early-may-launch/

NASA meint, hauptsächlich müssen jetzt Analysen von Berichten gemacht werden. OK.

Aber ganz nebenbei sollen wohl einige Rohre ausgetauscht werden gegen ein anderes Material. Eine Kleinigkeit laut NASA. Notwendigkeit wird jedenfalls geprüft.

Offline Enki

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 398
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1677 am: 11. Februar 2020, 20:59:55 »
Wenn man bei "Apollo-8" so ein Theater gemacht hätte, dann wären die nie geflogen. Ich verstehe die Aussage von Kosmonaut Gennadi Padalka 2019 in Neubrandenburg, daß es im Kalten Krieg einfacher für die Raumfahrt gewesen war.

Ich hoffe nur, daß die "SpaceX Crew Dragon" bald bemannt fliegt.  >:(
Harvard-Professor Avi Loeb: „Wissenschaft ist keine Glaubenssache, sondern eine Frage von Beweisen. Vor der Zeit zu entscheiden, was wahrscheinlich ist, begrenzt die Möglichkeiten. Es ist wert, Ideen auszusprechen und später die Daten richten zu lassen.“

Sol,Earth

  • Gast
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1678 am: 11. Februar 2020, 21:13:29 »
Wieder mal etwas, das ich zum Glück nicht verstehen muß

Kann auch mit den Verzögerungen bei Boeing zusammen hängen. Man möchte nicht, dass eine der beiden Contractors politisch ins schlechte Licht rückt, weil man zu weit hinterher hinkt.

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1877
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1679 am: 11. Februar 2020, 21:55:31 »
Wieder mal etwas, das ich zum Glück nicht verstehen muß

Kann auch mit den Verzögerungen bei Boeing zusammen hängen. Man möchte nicht, dass eine der beiden Contractors politisch ins schlechte Licht rückt, weil man zu weit hinterher hinkt.

Das SpaceX bewusst ausgebremst wird aus genau diesem Grund, kursiert schon seit einiger Zeit. Eigentlich traurig, weil SpaceX dadurch Zeit bei anderen Projekten verliert.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16980
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1680 am: 13. Februar 2020, 12:24:10 »
...
Das SpaceX bewusst ausgebremst wird aus genau diesem Grund, kursiert schon seit einiger Zeit. Eigentlich traurig, weil SpaceX dadurch Zeit bei anderen Projekten verliert.
... seit einiger Zeit ... . Lassts gut sein! Können wir die "Boeing-wird-bevorzugt-Dauerbehauptungen" hier einfach mal herauslassen? Hier soll es um den Crew-Dragon gehen, und der ist von SpaceX.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4126
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1681 am: 19. Februar 2020, 11:29:46 »
SpaceX hat eine Vereinbarung mit dem Weltraumtourismusunternehmen Space Adventures unterzeichnet, wonach sein Raumschiff Crew Dragon Weltraumtouristen in Höhen bringen soll, die Astronauten in einem halben Jahrhundert nicht mehr erreicht haben. Es werden offiziell solvente Privatkunden gesucht, die für mehrere Tage in einer Dragon Kapsel die Erde umkreisen wollen. Es wird inoffiziell von Flughöhen um die 1000 km gesprochen. Eine Ankopplung an die ISS ist nicht vorgesehen. Der Flug soll zwischen Ende 2021 und Mitte 2022 stattfinden. Da sich die Kunden nur in der Dragon Kapsel aufhalten reduziert sich die Vorbereitungszeit auf den Flug erheblich gegenüber bisherigen Trainings für einen ISS Aufenthalt.

Erwähnenswert ist noch dass bei diesem Flug nur die vier Privatpersonen an Bord sind. Die Begleitung durch einen ausgebildeten Astronauten ist nicht geplant.

https://www.teslarati.com/spacex-space-tourists-launch-record-heights/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3388
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1682 am: 19. Februar 2020, 14:06:24 »
Das könnte ein interessantes psychologisches Experiment werden. Wie verhalten sich Personen im Umgang miteinander, die
- keine sehr umfangreiche Ausbildung haben, gewissermaßen nur das Nötigste
- die nicht "verpflichtet" sind, sich in vollem Umfang und in jedem Fall zu mögen.
Kurz um , StarShip Passagiere ;)
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2033
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1683 am: 02. März 2020, 13:47:15 »


Ich hoffe nun, dass der bemannte Flug erfolgreich und zeitnah erfolgt. Ansonsten kann ja auch COTS-2 nicht anlaufen. Man benötigt ja eine geflogene Crew-Dragon-Kapsel...

Sie haben sich entschlossen, die Crew Dragon nicht für Fracht wiederzuverwenden. Die Unterschiede sind im Lauf der Entwicklung zu groß geworden, wurde gesagt. Sie bauen jetzt Cargo Dragon 2 gleich ohne SuperDraco.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5933
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1684 am: 02. März 2020, 13:56:41 »
Bedeutet die das die Crew Dragon nichts an Fracht mitnehmen kann?
Ist den in der Crew Dragon kein Platz mehr oder wo ist das Problem?

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2033
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1685 am: 02. März 2020, 14:18:58 »
Bedeutet die das die Crew Dragon nichts an Fracht mitnehmen kann?
Ist den in der Crew Dragon kein Platz mehr oder wo ist das Problem?

Crew Dragon kann und wird auch Fracht mitnehmen. Was genau SpaceX zu dieser Entscheidung gebracht hat, weiß ich nicht. Jedenfalls wird Cargo Dragon gleich ohne SuperDraco gebaut. Damit wird sicher auch die Auslegung der Tanks und der Treibstoffleitungen anders sein. Bestimmt kann so mehr Fracht transportiert werden.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2686
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1686 am: 02. März 2020, 14:33:42 »
...
Ist den in der Crew Dragon kein Platz mehr oder wo ist das Problem?

Für die Cargo Version:
Es geht ums Gewicht, Sie werden kleinere Tanks und keine Motoren verbauen und gewinnen damit Zuladung (Masse).
Am Schluss gehts nur noch ums Volumen.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8757
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1687 am: 03. März 2020, 02:34:13 »
Ein weiterer Grund dürfte die Größe der Luken zur Entladung sein. Die von Crew Dragon ist deutlich kleiner als die von Cargo Dragon (siehe Kopplungsadaper). Cargo Dragon kann komplette Racks zur ISS befördern, Crew Dragon kann das nicht, bei der passen nur Menschen und die Standard Cargo Bags hindurch.

Gruß
roger50

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2033
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1688 am: 03. März 2020, 07:21:57 »
Ein weiterer Grund dürfte die Größe der Luken zur Entladung sein. Die von Crew Dragon ist deutlich kleiner als die von Cargo Dragon (siehe Kopplungsadaper). Cargo Dragon kann komplette Racks zur ISS befördern, Crew Dragon kann das nicht, bei der passen nur Menschen und die Standard Cargo Bags hindurch.

Gruß
roger50

Cargo Dragon 2 hat den Docking Adapter wie Crew Dragon. SpaceX hatte als Option angeboten, außer dem Standardservice Cargo Dragon 2 auch noch Dragon 1 für sperrige Lasten bereitzuhalten, gegen Aufpreis. NASA hat sich dagegen entschieden.

Cygnus hat den Berthing Adapter, aber mit viel kleinerer Öffnung als Dragon 1. NASA war wohl der Meinung, das genügt.

Offline startaq

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 96
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1689 am: 03. März 2020, 13:48:05 »
Es werden offiziell solvente Privatkunden gesucht, die für mehrere Tage in einer Dragon Kapsel die Erde umkreisen wollen. Es wird inoffiziell von Flughöhen um die 1000 km gesprochen.

Ungefähr da beginnt übrigens der (innere) Van-Allen-Gürtel.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1690 am: 03. März 2020, 17:52:33 »
Zum einjährigen Jubiläum der DM1-Mission hat SpaceX ein Video veröffentlicht:


https://www.youtube.com/watch?v=F-wBgsf8jWY

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7539
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1691 am: 11. März 2020, 18:49:28 »
Hallo Zusammen,

eine Aussage von 
Zitat
SpaceX president Gwynne Shotwell: We're looking at a May timeframe to launch crew for the first time on Crew Dragon.
Spacex-Präsident Gwynne Shotwell: Wir sehen uns einen Zeitrahmen für Mai an, um die Crew zum ersten Mal auf Crew Dragon zu starten.

Quelle: 10. März 2020 auf der Satellite 2020
https://twitter.com/joroulette/status/1237433502422970369

Beste Grüße
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 534
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1692 am: 25. April 2020, 17:27:05 »
Inzwischen ist ja auch von der NASA der 27.Mai bestätigt.

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2434
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1693 am: 01. Mai 2020, 21:26:39 »
Der 27te und damit letzte Fallschirmtest ist erfolgt. Der finale Meilenstein vor dem bemannten Flug ist geschafft.



https://twitter.com/SpaceX/status/1256299740653858819

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9599
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1694 am: 07. Mai 2020, 06:30:04 »
Ein bekanntes Gesicht  ...

Unter den für  Crew Dragon (USCV-1) Trainierenden habe ich ein mir aus Baikonur bekanntes Gesicht entdeckt:


Soichi Noguchi - ...

... der im Dezember 2009 auch schon wegen der damals herrschenden Grippe unter Quarantäne stand.


Soichi Noguchi - hinter ihm 3 Patches von damals  und die 2 Neuen ...           Bilder: SpaceX

Noch etwas für die Automaten-Übersetzer : Sternen-Krieg Tag am 4. Mai wird bei dir ...
   Da braucht man doch wirklich nicht viel, wie mir mal Einer erklärt hat  ;D

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline Atlanx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
  • On to Mars and Beyond
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1695 am: 07. Mai 2020, 07:40:04 »
Soichi Noguchi. Wow  :o 8)

2001 - Flug mit dem Space Shuttle (STS-114)
2009 - Flug mit einer Soyuz (TMA-17)
2020 - Flug mit Crew Dragon-1 (USCV-1)

Tiefer Respekt. May the Force be with you.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 534
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1696 am: 07. Mai 2020, 09:12:24 »
Im NSF haben sie sein Mission-Patch , also sein Abzeichen für diesen Flug , etwas genauer unter die Lupe genommen.
Es hängt hinter ihm an der Wand und ist das letzte rechts in der Reihe.
Darauf glauben sie unterhalb des blauen Falken die Symbole für Mercury,Gemini, Apollo , Shuttle und links oben ISS erkannt zu haben .

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2434
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1697 am: 13. Mai 2020, 10:16:14 »
Video vom Simulator noch mal in high res auf Youtube...


https://www.youtube.com/watch?v=MdJDBHzJF8E

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 534
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1698 am: 15. Juni 2020, 13:21:43 »
Schöner Vergleich der Cockpit-Armaturen von Dragon-2/CST-100 Starliner

https://futurism.com/boeings-spaceship-cockpit-looks-strikingly-different-spacexs

Sieht fast so aus, als hätte Boeing das Design direkt von ihren Flugzeugen übernommen.

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1877
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1699 am: 15. Juni 2020, 14:23:43 »
Sieht fast so aus, als hätte Boeing das Design direkt von ihren Flugzeugen übernommen.

Nee, Du. Die sehen schon signifikant anders aus.

Tags: