Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

23. Juli 2018, 00:10:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Umfrage

Wer wird sich in der Betankungsdebatte durchsetzen?

NASA - Crew steigt in die betankte Rakete
58 (46.4%)
SpaceX - Crew steigt in eine leere Rakete, dann Betankung
58 (46.4%)
Kompromiss (wie auch immer der aussehen mag)
9 (7.2%)

Stimmen insgesamt: 121

Autor Thema: SpaceX Crew Dragon  (Gelesen 321710 mal)

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4920
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1350 am: 14. Juli 2018, 02:13:16 »
Wozu braucht man hier eine Zeitnische? Für das Personal auf der ISS? Da die Dragon mit ihrem neuen Andockadapter ja noch alleine ist, braucht sie ihre Andock-Position mit niemandem teilen.

Es geht hier wirklich um die Zeit der Crew. Am 10. September ist derzeit der Start von HTV-7 zur ISS geplant. Die Crew braucht Zeit umd das HTV zu entladen. Da die Dragon auch Fracht zur ISS transportieren soll, kann es schwierig werden beide Schiffe gleichzeitig zu entladen. Vor allem da die Dragon nur zwei Wochen an der ISS verweilen soll. Anfang Oktober gibt es dann schon wieder einen Crewwechsel. Das heißt man ist kurzzeitig auf drei Besatzungsmitglieder reduziert, was wiederum bedeutet dass man weniger Personal an Bord hat um Schiffe zu entladen. Ende Oktober kommt dann schon die nächste Progress, Anfang November die nächste Cygnus und Ende November die nächste Dragon 1. Zwischenzeitlich gibt es nochmal eine weitere Crewrotation und die unbemannte Starliner von Boeing muss man auch noch irgendwo unterbringen.

Da oben ist also einiges los. Tatsächlich ist aber momentan wohl wirklich die beste Option zu versuchen am 31. August zu starten, um die Dragon vor HTV-7 andocken zu lassen. Darauf arbeitet man momentan zumindest hin.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 759
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1351 am: 14. Juli 2018, 09:48:51 »
Da die Dragon mit ihrem neuen Andockadapter ja noch alleine ist, braucht sie ihre Andock-Position mit niemandem teilen.
Wo wird sie andocken, am Shuttle-Port?
Der Adapter ist bereits montiert?

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1462
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1352 am: 14. Juli 2018, 11:36:14 »
Die Crew-Dragon ist mit dem IDA ausgestattet. Derzeit ist vorne am Modul Harmony der Adapter PMA2 montiert und an diesem Adapter ist der Adapter IDA2 montiert. Das ist somit derzeit die einzige Möglichkeit für die CrewDragon.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12667
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1353 am: 14. Juli 2018, 12:44:02 »
Im August 2016 wurde bei einem Außenbordeinsatz die Funktionsfähigkeit des IDA2 Adapters an PMA2 hergestellt.
Das Video beschreibt den Ablauf:


https://www.youtube.com/watch?time_continue=263&v=cSVpRPLu3EA
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. Juli 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Online Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4599
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1354 am: 14. Juli 2018, 13:08:30 »
Die Crew-Dragon ist mit dem IDA ausgestattet. Derzeit ist vorne am Modul Harmony der Adapter PMA2 montiert und an diesem Adapter ist der Adapter IDA2 montiert. Das ist somit derzeit die einzige Möglichkeit für die CrewDragon.
hm, weiß nicht ob ich das ganz richtig sehe, aber mir scheint es so das die ISS zu einem wesentlichen Teil aus Adaptern besteht. ;D

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1462
Re: SpaceX Crew Dragon
« Antwort #1355 am: 14. Juli 2018, 17:28:29 »
Ich würde den PMA und den IDA als Adapter bezeichnen. Harmony oder Unity sind eher Module.

Das Video ist genial. [Offtopic] Kann man die ISS als 3D Modell so irgendwo herunterladen?

Tags: