Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

20. September 2019, 01:47:53
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Space Adventures  (Gelesen 43174 mal)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: Space Adventures
« Antwort #200 am: 15. November 2018, 00:06:45 »
weis jemand für einen Boeing flug den preis?

Grob 52 Millionen US-Dollar. Das geht aus diesem Artikel hervor:
https://www.cbc.ca/news/technology/boeing-space-taxi-has-tourist-seat-1.2770088
CST-100 bietet neben dem zwei NASA-Astronautensitzen einen Touristensitz an. Der soll wettbewerbsfähig zu dem Preis von Roskosmos (via Space Adventures) sein. Das waren bei Sarah Brightman 52 Millionen US-Dollar. Die Zahl ist mit Vorsicht zu genießen, da der Artikel aus dem Jahr 2014 ist.

Was mich etwas überrascht ist, dass Boeing den Sitz über Space Adventures für Reisen zur ISS vermarktet.
War es nicht die NASA der Touristen auf der ISS ein Dorn im Auge war und sie eigentlich die Touristen maximal im russischen Teil sehen wollten?

Beim ersten Flight-Test fliegt Boeing- und Ex-NASA-Mitarbeiter Chris Ferguson als Pilot auf dem Touristensitz. Für den ersten regulären Flug sind nur zwei NASA-Astronauten nominiert. Fliegt dort schon der 1. Tourist von amerikanischen Boden in den Weltraum?

"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Lennart

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 286
Re: Space Adventures
« Antwort #201 am: 13. August 2019, 22:00:48 »
Space Adventures gibts noch und hat ein neues kurzes werbevideo Hochgeladen

https://www.youtube.com/watch?v=2nMXBH-rMJE
Probleme sind nur dornige Chancen

Offline Lennart

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 286
Re: Space Adventures
« Antwort #202 am: 27. August 2019, 20:10:54 »
Jetzt gibts auch ein werbe video vom Starliner, sie rechnen mit einem einsatz ab 2020

https://www.youtube.com/watch?v=J3z64CbNSGk
Probleme sind nur dornige Chancen

Tags: