Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

26. August 2019, 11:26:06
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 00:55 MESZ Delta IV mit AFSPC-04: 29. Juli 2014

Autor Thema: Delta IV mit AFSPC-04  (Gelesen 24087 mal)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Delta IV mit AFSPC-04
« am: 11. Juli 2014, 10:30:08 »
Start am 23. Juli.

Nutzlast sind zwei GSSAP(Geosynchronous Space Situational Awareness Program ) Satelliten zur Weltraumbeobachtung.
« Letzte Änderung: 27. Juli 2014, 01:22:13 von tobi »
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7235
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #1 am: 11. Juli 2014, 15:04:14 »
Wenn ich das recht verstanden habe, sollen die Satelliten den Geostationären Orbit abfliegen und alle Satelliten, die die US-Luftwaffe interessiert, genauer unter die Lupe nehmen. Würden die Chinesen dies umgekehrt machen, ...

Offline wulf 21

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 470
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #2 am: 11. Juli 2014, 15:37:09 »
Bei "Space Situational Awareness" hab ich erst an Weltraumwetter und Weltraumschrott gedacht, aber dann ist mir eingefallen, dass das ja ein europäisches Programm ist. Vielleicht hat man den Namen bewusst gewählt, weil man anfangs den wahren Zweck verschleiern wollte. Inzwischen hat man aber die Öffentlichkeit informiert, es geht wirklich um das Beobachten anderer Satelliten im GEO.

http://aviationweek.com/defense/usaf-space-chief-outs-classified-spy-sat-program

Offline Gumdrop

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 365
  • Flight Controller in spe!
    • Twitter Profil
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #3 am: 11. Juli 2014, 16:29:46 »
Hallo,

nachdem was ich weiß soll das Startfenster am 24. Juli zwischen 00:00 - 04:00 MESZ offen sein. Im Kalender steht 23. Juli bitte korregieren! :)

Gruß Ian

McFire

  • Gast
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #4 am: 11. Juli 2014, 16:40:32 »
Wenn ich das recht verstanden habe, sollen die Satelliten den Geostationären Orbit abfliegen und alle Satelliten, die die US-Luftwaffe interessiert, genauer unter die Lupe nehmen. Würden die Chinesen dies umgekehrt machen, ...
Ach die werdens sicher auch machen oder planen. Und die Gesamtheit dieser Sachen macht mich besorgt. Der Weg zum aktiven Zerstören ist dann nicht weit. Und dann muß man ja die Kaputtmach-Sats abschießen. Und dann die Basen, die die die Anti-Kaputtmach-Raketen starten. Und dann.....

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #5 am: 11. Juli 2014, 17:18:36 »
Russland, China und verschiedene andere Länder wollen schon seit Jahrzehnten das Stationieren jeder Art von Waffen im Weltraum verbieten lassen - aber die USA verhindern das.  :-X
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

McFire

  • Gast
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #6 am: 11. Juli 2014, 17:20:34 »
Kann man diesen Tatbestand irgendwie belegen? Wäre mitunter brauchbar...

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5333
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #7 am: 11. Juli 2014, 17:52:01 »
Jepp, dazu hätte ich auch gerne Mal eine Quelle. Die USA haben zumindest den Weltraumvertrag unterzeichnet, welcher unter anderem festlegt, dass keine Massenvernichtungswaffen im Orbit Stationiert werden dürfen.

Jegliche andere Art von Waffen ist im All sowieso kaum von Nutzen. Wenn man einen Satelliten abschießen will kann man das auch viel günstiger mit einer Rakete von der Erde aus machen.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #8 am: 11. Juli 2014, 17:58:33 »
Tja, welche Satelliten da wohl unter die Lupe genommen werden? Spionage unter Verbündeten ist bekanntlich ja ebenfalls kein Tabu.

Ich hoffe man hat im Weltraumlagezentrum eine Spionageabwehr. Aber um die Aktivitäten dieser Satelliten zu beobachten, braucht es ja auch Ausrüstung. Diese ist vermutlich nicht in Europa vorhanden. Man muss wissen a) wo ist der Satellit und b) wohin guckt er. Und dann stellt sich noch die Frage der Auflösung und der Wellenlängenbereichen, die analysiert werden können.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #9 am: 11. Juli 2014, 22:31:44 »
Kann man diesen Tatbestand irgendwie belegen? Wäre mitunter brauchbar...

Jep. Die Antwort findet sich im passenden Thread hier:

http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4172.msg295947#msg295947
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

McFire

  • Gast
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #10 am: 12. Juli 2014, 01:15:24 »
Jo, danke...

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18497
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #11 am: 21. Juli 2014, 12:59:22 »
Mit dabei ist der Satellite ANGELS (Automated Navigation and Guidance Experiment for Local Space). Er soll offenbar GPS-Navigation auf Höhe des GEO testen. Man möchte offenbar "um die Oberstufe herum" manövrieren. Außerdem soll ein weiterer "Awarenes"-Sensor getestet werden, um Objekte zu erfassen, zu verfolgen, zu charakterisieren.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline wulf 21

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 470
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #12 am: 22. Juli 2014, 18:28:31 »
Start ist am 23. Juli 19:03 EDT ( 24. Juli 1:03 MESZ), Webcast beginnt am 23. Juli um 18:43 EDT ( 24 Juli 0:43 MESZ).

laut http://www.ulalaunch.com/

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13728
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #13 am: 23. Juli 2014, 19:55:45 »
Die Delta IV mit den beiden AFSPC-04 Satelliten
steht bereit für den Start auf LC -37 in Cape Canaveral:

Photo Credit: Spaceflight Now

Der Start ist für heute Abend, 19:03 Uhr Ortszeit geplant.
Das ist zu dieser Jahreszeit nicht besonders günstig.
Zum Abend hin läd sich die Atmosphäre über Florida mit Feuchtigkeit, Wärme und Elektrizität auf.
Das sind die Zutaten für heftige örtliche Gewitter mit vielen Blitzen.
Deshalb liegt die Chance für gutes Startwetter heute nur bei 30 %.

Dennoch laufen die Startvorbereitungen auf vollen Touren.
Hier gibt´s den Presse-Kit von der ULA.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2082
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #14 am: 24. Juli 2014, 00:48:32 »
Start verschoben auf morgen, 24. Juli,  6:59pm EDT  = 25. Juli, 0:59 MESZ.   Webcast beginnt 20 Minuten vorher.

Zitat
The launch of a United Launch Alliance Delta IV carrying the AFSPC-4 mission was scrubbed today due to an issue with the ground support equipment environmental control system that supports the launch vehicle.
http://www.ulalaunch.com/delta-iv-to-launch-afspc4.aspx

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13728
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #15 am: 24. Juli 2014, 00:59:24 »
Der Countdown wurde bei T - 1:40 h angehalten.
Es gab Probleme mit einem Gerät der Tankanlage für die kryogenen Treibstoffe.
Wegen der großen Kälte kann daran jedoch nicht gearbeitet werden.
Zuerst muss vollständig enttankt werden und die Geräte müssen sich erst wieder erwärmen.
Deshalb wurde der Start um 24 Stunden verschoben.

Neue Startzeit:  Freitag, 25. Juli 2014, um 0:59 Uhr MESZ.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13728
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #16 am: 24. Juli 2014, 02:27:21 »
Bleibt also noch Zeit für ein paar Fotos von der
Lieferung der Oberstufen mit AFSPC-4.
Die Delta IV Medium+ 4,2 im vertikalen Integrationsgebäude.
Start-Komplex 37 in Cape Canaveral Air Force Station, Florida.
2 Geosynchronous Space Situational Awareness Program (GSSAP) Satelliten:




Alle Fotos: Photo Credit: ULA
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18497
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #17 am: 24. Juli 2014, 07:05:58 »
Beim ersten Bild dachte ich, dass es im Servicetower/mobilen Integrationsgebäude brennt ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18497
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #18 am: 24. Juli 2014, 07:55:29 »
Die Delta IV liefert die Satelliten direkt im/beim GSO ab. In dieser Medium-Konfiguration des Trägers können die Satelliten nicht allzu groß/schwer sein.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8122
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #19 am: 24. Juli 2014, 11:55:05 »
Moin,

nö, sind sie auch nicht, wie man auf dieser Schnittzeichnung sehen kann:


ULA

Beide GSSAP-Satelliten passen locker nebeneinander unters Fairing.

Gruß
roger50

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13728
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #20 am: 24. Juli 2014, 18:50:37 »
Das Problem mit der Betankungsanlage konnte behoben werden.
Die Vorbereitungen für den heutigen Startversuch laufen.
Die Rakete steht auf der Rampe:
Photo Credit:ULA

Allerdings ist die Wetterlage wie gestern:  30% Wahrscheinlichkeit für akzeptables Startwetter.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Komparator

  • Gast
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #21 am: 24. Juli 2014, 19:46:06 »
Moin,

nö, sind sie auch nicht, wie man auf dieser Schnittzeichnung sehen kann:


ULA

Beide GSSAP-Satelliten passen locker nebeneinander unters Fairing.

Gruß
roger50

Ich hätte zu dem Foto mal eine Frage...
und zwar zu dem Teilstück zwischen dem Triebwerk der zweiten Stufe, und dem Ende des Tanks der ersten Stufe, also dieser weise Kegel, der sich nach oben verjüngt, und zb. die US Flagge drauf zusehen ist.

Wofür ist dieses Teilstück? ist es leer und dient nur der verjüngung?

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18497
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #22 am: 24. Juli 2014, 20:05:09 »
Das ist ein (Interstage-)Adapter. Der ist hohl. Der verbindet beide Stufen, und hält sie auf Abstand. Da ragt das Triebwerk der Oberstufe rein, aber auch der ganze "grüne" Teil der Oberstufe.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13728
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #23 am: 25. Juli 2014, 00:28:34 »
Der Countdown läuft für den heutigen Startversuch um 0:59 Uhr MESZ (in einer halben Stunde).
Die Rakete ist inzwischen voll betankt.
Es wurden keine technischen oder organisatorischen Probleme gemeldet.
Allerdings macht das Wetter Sorgen, war die ganze Zeit auf ROT.
Vor einer halben Stunde ging das Wetter jedoch auf GO!


ULA - Webcast
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13728
Re: Delta IV mit AFSPC-04
« Antwort #24 am: 25. Juli 2014, 00:34:12 »
Der zeitliche Ablauf beim Start:



Wie bei Air Force Starts üblich, wird die Berichterstattung nach der Abtrennung der Nutzlastverkleidung (Fairing) enden.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Tags: