Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

14. Dezember 2018, 09:22:12
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst  (Gelesen 35548 mal)

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« am: 04. August 2014, 16:11:00 »
Die ersten Bilder von Komet 67P / Tschurjumow-Gerasimenko waren noch recht pixelig. - Entsprechend viel wurde gerätselt, wem genau denn der Komet ähnelt:


(Bild: Andrej Larin)

Aber selbst das bislang schärfste Bild der Navcam hat Vergleiche nicht abreißen lassen:


(Bild: @SungrazerComets)

Wir bleiben gespannt, was es am Ende wird. Und sagt jetzt nicht: ein Kometenkern..

McFire

  • Gast
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #1 am: 04. August 2014, 16:38:00 »
Irgendjemand hier brachte schon den Vergleich Hüttenschuh. Das war doch nicht unpassend  ;D



Man sieht auch Philae schon gelandet

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6865
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #2 am: 04. August 2014, 16:56:25 »
genau  @McFire,

meine sind waren mal grasgrün und etwas sehr ausgelatscht.

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #3 am: 04. August 2014, 17:19:20 »
In der Abbildung vom 1.8. ist er dagegen für mich klar ein Akkuschrauber (hier auf den Kopf gedreht, den Griff oben):


Bild: ESA/Rosetta/MPS for OSIRIS Team MPS/UPD/LAM/IAA/SSO/INTA/UPM/DASP/IDA

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7581
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #4 am: 04. August 2014, 17:43:11 »
Daumen hoch...


Wer sieht  wie Tschury-Gera zurück "likt" ?

Gruß, HausD

Offline Philip Lynx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #5 am: 04. August 2014, 20:13:18 »
Zum Startpost: "Im Weltall hört dich niemand quietschen."

*duck*
Flinx

"Es gibt nur eine Gruppe von Menschen, die noch kreativer und erfindungsreicher sind als NASA-Ingenieure, und das sind spielende kleine Kinder."

Franz Gubitz, Leiter Geräte-Untersuchungsstelle München

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6865
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #6 am: 04. August 2014, 20:38:09 »
Hallo Zusammen,

das hat etwas...
... eine Milliarden-alte abgetragene Büste von Yoda.


Quelle:
http://twitter.com/BadPhysics/status/496345698426572800

Mit einem  ;)
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

McFire

  • Gast
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #7 am: 04. August 2014, 20:53:21 »
Zum Startpost: "Im Weltall hört dich niemand quietschen."
*duck*

Das glaube ich nicht ! In SF Filmen brummen Raumschiffe IMMER, wenn sie da draußen herumfliegen. Und die Filmemacher würden uns doch nicht belügen !
Also wird auch der Schall vom Quietschen zu hören sein....

Offline chrisi01

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Homepage
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #8 am: 04. August 2014, 22:54:06 »
In der Abbildung vom 1.8. ist er dagegen für mich klar ein Akkuschrauber (hier auf den Kopf gedreht, den Griff oben):


Bild: ESA/Rosetta/MPS for OSIRIS Team MPS/UPD/LAM/IAA/SSO/INTA/UPM/DASP/IDA

für mich sieht der fast wie eine Pistole (auch auf dem Kopf stehend) aus :)

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 656
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #9 am: 04. August 2014, 23:58:03 »
@ Gertrud

Dann heißt es jetzt also nicht mehr

May the fourth be with you  >:( >:( >:(

sondern

August the sixth be with you  ;D ;D ;D
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

McFire

  • Gast
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #10 am: 06. August 2014, 12:21:43 »
Na bitte - jetzt haben wir es doch : Ein Alien Raumschiff !
Rechts die, sagen wir mal, Düse, unten ein Antennenträger.
Von Weltraummaterie der der verschiedensten Art bedeckt,
durch die Strahlung festgesintert, auch hin und wieder hart getroffen.


Offline MoreInput

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 315
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #11 am: 06. August 2014, 12:43:32 »
Soeben hat die ESA mitgeteilt, dass man jetzt festgestellt hat, dass die Sonde beim Vorbeiflug am Mars nicht nach links abgebogen war, sondern nach rechts. Deshalb zeigen die Bilder nicht, wie angenommen, den Kometen "Tschurjumow-Gerasimenko", sondern den Zwergplaneten "Pluto". Die genauen Umstände, wie es zu diesem Fehler kam, prüft die ESA zur Zeit noch.

Hier eine Bild einer Simulation, wie Pluto nach neuesten Berechnungen der NASA aussehen würde:

Offline Sven11

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 478
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #12 am: 06. August 2014, 12:48:37 »
Wow. Lustig. ;D



Sein kleiner Bruder ist übrigens auf der Erde gelandet. Seltsamerweise ist er nicht verglüht:

Geht es dem einen Rover schlecht, geht es dem anderen Rover gut.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1877
  • Info-Junkie ;-)
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #13 am: 06. August 2014, 13:45:41 »
"Witziges" gabs auch in der Glotze:

Tagesschau: Die Sprecherin erwähnte, dass die Rosetta-Mission jetzt noch nicht ganz beendet sei und fragte einen Experten, ob das Kontrollzentrum in Darmstadt denn auch mit internationalen Wissenschaftlern zusammen arbeiten würde.

N24: Zum Interview mit dem Leiter des Philae-Projektes wurde eine Animation der Probennahme durch Hayabusa eingeblendet.

Wenn es nicht so bitter wäre...

Robert

McFire

  • Gast
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #14 am: 06. August 2014, 13:49:34 »
Aua, das ist aber schon heftig...........

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #15 am: 06. August 2014, 14:04:31 »
Der klingonische Bird of Prey ist noch teilweise getarnt - aber klar erkennbar.

Offline stefang

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Mein Blog
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #16 am: 06. August 2014, 15:22:55 »
Auf Facebook hat jemand hat eine Katze entdeckt:



und ein Gesicht:


und diese interessanten "Ausstülpungen": (die ich leider auf den Bildern nicht wieder finde)
"Die erste Regel der Raumfahrt, Kinder, lautet: 'Folge jedem Notsignal!' In 9 von 10 Fällen ist es ein Schiff voller toten Aliens und einer Menge kostenloser Sachen."
-Rick aus Rick and Morty

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 656
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #17 am: 06. August 2014, 15:42:10 »
Der klingonische Bird of Prey ist noch teilweise getarnt - aber klar erkennbar.

Ich würde eher zum wuchtigen Vorderteil einer romulanischen
http://en.memory-alpha.org/wiki/D'deridex_class
tendieren
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline chrisi01

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Homepage
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #18 am: 07. August 2014, 07:41:43 »


Ein Alien...

Offline stefang

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Mein Blog
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #19 am: 09. August 2014, 14:09:01 »


Goofie! Aus einem Kommentar auf Facebook...
"Die erste Regel der Raumfahrt, Kinder, lautet: 'Folge jedem Notsignal!' In 9 von 10 Fällen ist es ein Schiff voller toten Aliens und einer Menge kostenloser Sachen."
-Rick aus Rick and Morty

Offline chrisi01

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Homepage
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #20 am: 09. August 2014, 17:58:38 »


Goofie! Aus einem Kommentar auf Facebook...

hahaha wie geil :D :D

Offline Androide

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #21 am: 12. August 2014, 00:53:09 »
Für die anwesenden Trekkies noch ein paar Grössenvergleiche. ;)


Online TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 880
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #22 am: 12. August 2014, 22:59:50 »
Für die anwesenden Trekkies noch ein paar Grössenvergleiche. ;)
Krass, da wird erst klar, wie groß der "kleine" Brocken ist...
BtW: Ich hab nachgeschaut, eine Galaxy (der Fleck rechts unten  ;) ) ist runde 700 Meter lang...

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #23 am: 14. August 2014, 21:07:55 »
Oh nein, da ist was schiefgelaufen! :-[


Quelle

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 656
Re: Rosetta und Tschury - mal nicht ganz so ernst
« Antwort #24 am: 14. August 2014, 21:17:30 »
Das Schwänzchen zeigt doch in  die Höh'?


https://www.youtube.com/watch?v=TBT6edKlNj4
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Tags: