Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

19. Oktober 2019, 16:25:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 22:23 MESZ Proton mit Lutsch: 27. September 2014

Autor Thema: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M  (Gelesen 16280 mal)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16358
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #25 am: 01. Oktober 2014, 18:30:39 »
So, nun gibt es wohl ein COSPAR Objekt 2014-058A alias NOARD 40.258 auf einer 35.589 x 35.764 km Bahn mit 0,01 Grad (Rest)inklination.

Gruß    Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline phil77

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 77
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #26 am: 07. Oktober 2014, 15:00:47 »
War einige Wochen nicht mehr im Forum, daher eine evtl. komplett dämlche Frage: ist der Olymp/Lutsch Sat etwa der Lutsch 4/Yenisey A1
http://space.skyrocket.de/doc_sdat/luch-4.htm?
Wenn dem so wäre, hätte Russland mit Lutsch 5a,b,v + 4 wieder ein funktionierendes Relais-System, aber auch ein funktionierendes SKDM. http://de.wikipedia.org/wiki/SDKM

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16358
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #27 am: 07. Oktober 2014, 16:48:22 »
War einige Wochen nicht mehr im Forum, daher eine evtl. komplett dämlche Frage: ist der Olymp/Lutsch Sat etwa der Lutsch 4/Yenisey A1
http://space.skyrocket.de/doc_sdat/luch-4.htm?
Die Frage ist angesichts des Gewurstels mit Coverstories und Tarnbezeichnungen keineswegs dämlich. Imho ist der Lutsch aus diesem Thread NICHT Lutsch 4. Der super-sonder-geheim-Spezialsat aus diesem Thread brauchte offenabr halt auch einen Namen. Trotz möglicher technischer Gemeinsamkeiten mit den "zivilen" russischen Lutsch Bahnverfolgungs- und Kommunikationssatelliten hat der neue Sat wohl mit dem Programm der  "zivilen" russischen Lutsch Bahnverfolgungs- und Kommunikationssatelliten nichts zu tun.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline phil77

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 77
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #28 am: 07. Oktober 2014, 17:16:51 »
Hi Prix,

danke für die schnelle Amtwort! :)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1790
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #29 am: 12. Oktober 2015, 21:40:09 »
Thomas Weyrauch berichtet in einem Portal-Artikel über das eigenartige "Verhalten" von Lutsch alias Olymp:
http://www.raumfahrer.net/news/?12102015174354.shtml

Schöne Grüße
Rücksturz

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1936
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #30 am: 12. Oktober 2015, 22:29:01 »
Der Name LUTSCH  für Kosmos 2501 ist äußerst irreführend und sollte daher nach Meinung nicht verwendet werden.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16358
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #31 am: 13. Oktober 2015, 08:27:26 »
Der Name LUTSCH  für Kosmos 2501 ist äußerst irreführend und sollte daher nach Meinung nicht verwendet werden.
Ich finde es in Ordnung, wenn man das Raumfahrzeug so nennt, wie es die offiziellen Stellen des Eigentümers tun.

Der Kosmos 2501 ist dagegen doch ein GloNaSS-K, soweit ich weiß.

Siehe z.B. http://www.n2yo.com/satellite/?s=40315 , http://nssdc.gsfc.nasa.gov/nmc/spacecraftDisplay.do?id=2014-075A , http://www.celestrak.com/NORAD/elements/glo-ops.txt , http://www.heavens-above.com/SatInfo.aspx?satid=40315&lat=0&lng=0&loc=Unspecified&alt=0&tz=UCT .

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1936
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #32 am: 13. Oktober 2015, 23:29:55 »
Vielen Dank für diesen Hinweis.
Mir geht es nur darum ,dass die Bezeichnung Lutsch eigentlich schon für einen anderen, zivilen Satellitentyp benutzt wird.
Lutsch-Olymp wäre vielleicht auch nicht schlecht.
Gunter Krebs nennt ihn Lutsch (Olymp-K).

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16358
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #33 am: 14. Oktober 2015, 08:37:48 »
Guten Morgen!

Habe den Olymp mal mit in den Thread-Titel hineingenommen.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 494
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #34 am: 14. Oktober 2015, 23:52:08 »
Warum eigentlich nicht nur den Orbit-Namen Kosmos 2500, da ist wenigstens die Übersetzung ins deutsche oder englische richtig. Bei Lutsch werden aus 3 russischen Buchstaben (Луч) im deutscher Transkription gleich 6 Buchstaben: Lutsch, den englisch sprechenden Mitbewohnern reichen 4 -und auch 5, wie schon in Startlisten gesehen- (Luch und Lusch). Bei Olymp geht das ganze weiter, die Russen haben kein "Y", also schreiben und sprechen die "И" dt. und engl. "I". Wie transferieren wir also richtig? Aus "Олимп" wird doch dann "Olimp", auch wenn das brutal nach Rechtschreibfehler aussieht.
Die früheren, von Wernher66 erwähnten Satelliten mit Namen "Lutsch" (Луч und Луч-1) hatten diesen Namen erst offiziell im Orbit, in der Herstellerbezeichnung lauteten sie 11Ф669.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16358
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #35 am: 15. Oktober 2015, 00:35:31 »
Warum eigentlich nicht nur den Orbit-Namen Kosmos 2500, ....
Weil auch der ein GloNaSS ist - der 755, ein -M.

>> http://www.n2yo.com/satellite/?s=40001 , http://nssdc.gsfc.nasa.gov/nmc/spacecraftDisplay.do?id=2014-032A

Keine Kosmos-Bezeichnung für den Lutsch mit nix ....

... http://www.n2yo.com/satellite/?s=40258 , https://www.satbeams.com/satellites?norad=40258 . http://www.satview.org/?sat_id=40258U  ...

Bei ILS heisst er Federal Olymp-Luch ( http://www.ilslaunch.com/node/4228 ).

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 494
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #36 am: 15. Oktober 2015, 11:03:12 »
Danke für die Berichtigung, der Satellit hat keine Kosmos-Bezeichnung. Hätte ich vorher in meine Startliste der R7 geschaut, wäre mir die Doppelung aufgefallen. So ein Forum hilft also auch immer, Ordnung und Richtigkeit der eigenen Sammlung zu vervollständigen.
Sehr undurchsichtig ist aber auch die Vergabe der Orbitnamen, fast alle Militärsatelliten bekommen ein "Kosmos" plus fortwährend Nummer. Dieser hier aber keinen... Mir hat in Baikonur mal ein mit Raumfahrt durchaus belesener Russe gesagt: "Was suchen Sie nach einen Sinn, wo es keinen gibt?". Ich wollte Klarheit über die diversen Bezeichnungen an den Stufen oder Bodeneinrichtungen haben. Aber da braucht es verdammt viele Zahlen, ehe sich die Ordnung eröffnet. Der "Lehrsatz" begleitet mich immer, wenn es um exakte Aufschlüsselungen geht.
 

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #37 am: 17. Oktober 2015, 16:38:26 »
Lutsch/Olymp steht übrigens seit einiger Zeit bei 24,4 Grad West - wieder direkt neben einem weiteren Intelsat Satelliten, diesmal Intelsat 905 bei 24,5 Grad West. Die Firma ist nicht gerade erfreut darüber.

Quelle: http://spacenews.com/russian-luch-satellite-relocates-next-to-another-intelsat-craft/
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #38 am: 21. Oktober 2015, 15:24:52 »
Jetzt gab es doch noch eine halboffizielle Aussage aus Russland. Ivan Moiseyev vom ICP sagte der Nachrichtenagentur RIA Novosti gestern, dass die Wahrscheinlichkeit einer Kollision oder Interferenz extrem klein sei. Es handelt sich um einen Fernmeldesatelliten, der Signale zwischen Raumfahrzeugen weiterleiten soll und auch von dort zur Erde. Wie von der ISS, es gibt da Kommunikationsprobleme. Es handele sich nicht um eine Satellitenwaffe.

Quelle:http://spacenews.com/from-russia-some-unofficial-assurance-about-lurking-luch-satellites-intent/
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Maik

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 61
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #39 am: 21. Oktober 2015, 17:12:07 »
Es positioniert doch keiner einen normalen Fernmeldesatelliten hin und her. Das kostet doch Unmengen an Treibstoff.

Gruß, Maik
Alles weitere und noch viel mehr auf Satellitenwelt.de. ;-)

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5360
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #40 am: 21. Oktober 2015, 18:19:09 »
Es positioniert doch keiner einen normalen Fernmeldesatelliten hin und her. Das kostet doch Unmengen an Treibstoff.

Im GEO gar nicht mal so. Man kann den Satelliten ohne großen Treibstoffaufwand driften lassen. Will man das Apogäum, Perigäum oder die Inklination ändern, dann ja. Aber für eine Änderung der orbitalen Position braucht es nur einen kleinen Schups.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline tralf

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 78
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #41 am: 22. Oktober 2015, 14:48:41 »
Anatoly Zak twitterte am 19.10.

Moves of #Russia's secret #Olymp satellite seemingly mirror Russian Navy: http://www.russianspaceweb.com/olymp.html#mission … Mystery resolved?


Die Bewegungen von Olymp scheinen die der russischen Marine wiederzuspiegeln. Mysterium gelöst?

https://twitter.com/RussianSpaceWeb/status/656197443164487680

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1936
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #42 am: 11. Dezember 2016, 11:30:25 »
Spaceflight101 vermutet, daß der geheimnisvolle Olymp die russische Antwort auf das amerikanische GSSAP ist, also
zur Beobachtung anderer Satelliten im geostationären Orbit dient.
http://spaceflight101.com/shijian-17-rendezvous-with-chinasat-5a/

Damit verfügen die USA, Russland und China über die Fähigkeit, andere Satelliten im geostationären Orbit anzusteuern, zu fotografieren und zu überwachen.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1936
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #43 am: 07. September 2018, 22:11:53 »
Wieder hat Olymp sich einem Satelliten angenährt, diesmal war das Ziel der französisch-italienische  Kommunikationssatellit Athena-Fidus.

https://twitter.com/AFP/status/1038125748505202689

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1219
Re: Lutsch alias Olymp auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #44 am: 08. September 2018, 17:29:54 »
Wieder hat Olymp sich einem Satelliten angenährt, diesmal war das Ziel der französisch-italienische  Kommunikationssatellit Athena-Fidus.

https://twitter.com/AFP/status/1038125748505202689
Das ganze liegt aber schon Monate zurück.
Athena-Fidus ist bei 37,8° Ost stationiert und Olimp stand vom 21.10.2017 bis 10.01.2018 bei 38,2° Ost, bevor er auf 42° Ost versetzt wurde. Zur Zeit steht er auf 49,9° Ost (Stand 6.09.2018).
Entweder hat er 'ne Weile mitgehört oder er kam zufällig auf seiner Reise nach Osten dran vorbei ?
Hold on to your dreams !

Tags: