Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

18. Januar 2021, 15:33:51
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 18:30 MESZ Philae Landung: 12. November 2014

Autor Thema: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014  (Gelesen 240794 mal)

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4637
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #100 am: 12. November 2014, 12:07:03 »
Riesenjubel im Kontrollraum! Laut Paolo Ferri steht das Signal vom Lander zu Rosetta.  :D

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 674
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #101 am: 12. November 2014, 12:08:52 »
Riesenjubel im Kontrollraum!  :D
"Phew! Back in contact with Earth after separation"
Stream: http://rosetta.esa.int/
oder  http://new.livestream.com/esa/cometlanding

Edit: "Also now back in contact with @philae2014! Good to hear you again buddy :) #CometLanding"

Offline AndiJe

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 557
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #102 am: 12. November 2014, 12:22:26 »
Ganz besonders stolz bin ich, daß ein Österreicher an diesen historischen Tag die Leitung der Mission inne hat. Und auch die Harpunen und einige Bestandteile des Landers kommen von der TU Graz und anderen Unternehmen. Also Philae, nicht schüchtern sein, hau dem Trumm so ordentlich die Harpunen rein, daß es nur so schneit im Vakuum!  :D
Der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben, daher geht's ab sofort in die Krabbelstube!

Offline Gucky

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 83
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #103 am: 12. November 2014, 12:24:31 »
Hab mich leider nicht so intensiv mit Rosetta beschäftigt. Deshalb meine Fragen an dieser Stelle:
Wie weit ist Rosetta von der Ede entfernt. Hab so 500Mio. km im Kopf. Ist das richtig? Dementsprechend würde die Funkübertragung ganz grob ca. 30 Minuten dauen?
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nix, wenn man weiß, wo man suchen muß.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4637
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #104 am: 12. November 2014, 12:27:50 »
Laut Stephan Ulamec hat das Team nominale Telemetriedaten von Philae, zum Beispiel über die Busspannung und das Drallrad, das die Fluglage bis zum Aufsetzen stabil hält. Bis jetzt funktioniert alles wie geplant.

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 674
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #105 am: 12. November 2014, 12:29:48 »
"Finally! I’m stretching my legs after more than 10 years. Landing gear deployed!"
Quelle: https://twitter.com/Philae2014

merkur

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #106 am: 12. November 2014, 12:30:05 »
Hab mich leider nicht so intensiv mit Rosetta beschäftigt. Deshalb meine Fragen an dieser Stelle:
Wie weit ist Rosetta von der Ede entfernt. Hab so 500Mio. km im Kopf. Ist das richtig? Dementsprechend würde die Funkübertragung ganz grob ca. 30 Minuten dauen?

Schau mal hier: http://sci.esa.int/where_is_rosetta/

509.552.952 km


Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3042
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #107 am: 12. November 2014, 12:31:43 »
Bis jetzt funktioniert alles wie geplant.

Lasst uns hoffen, dass dies auch weiterhin so bleibt. Die große Unsicherheit des Kaltgastriebwerks bleibt nach wie vor...
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

McFire

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #108 am: 12. November 2014, 12:33:32 »
Daß das Drallrad funktioniert, ist sehr gut.
Der Produktwechsel in knapper Zeit hatte ja etwas Sorgen gemacht....

Das Kaltgastriebwerk braucht vlt nur den Stupser beim Aufsetzen, dann gehts los  ;D

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4637
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #109 am: 12. November 2014, 12:36:05 »
Oha, ich hatte das so verstanden, dass die Harpunen die Hauptrolle spielen und die Kaltgasdüse "nur" nochmal ein Zusatzsystem ist, das ursprünglich für den noch kleineren "Wirtanen" gedacht war und jetzt nicht unbedingt gebraucht wird.

SpaceMech

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #110 am: 12. November 2014, 12:38:25 »
Die Auswertung der übertragenen Daten des MSS von der Geschwindigkeitsmessung beim Abstoß hat ergeben, daß die kommandierte Geschwindigkeit mit einer mittleren statistischen Abweichung von 0,115 % erreicht wurde - das Requirement war +/- 1 % .
Wir waren also etwa einen Faktor 8 besser als gefordert.

McFire

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #111 am: 12. November 2014, 12:40:02 »
Super, SpaceMech ! Sind ja "Deine" Schrauben gewesen !

Was ist mit SpaceLiveCast ? Ich hab im Ticker die Benachrichtigung, daß es losgeht. Aber da ist immernoch das ESA Video. Sollte da nicht auch Live sein ? Oder hab ich das falsch verstanden?

Offline chrisi01

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Homepage
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #112 am: 12. November 2014, 12:41:52 »
Zitat
.@ESA_Rosetta I will send you hundreds of postcards from #67P :) #CometLanding

ich hoffe Philae hält sein versprechen. Quelle: https://twitter.com/Philae2014

*Daumen drück* und besten dank an die Berichterstattung hier!

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4637
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #113 am: 12. November 2014, 12:42:16 »
Bravo, well done.  :)

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 674
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #114 am: 12. November 2014, 12:42:24 »
Super, SpaceMech ! Sind ja "Deine" Schrauben gewesen !

Was ist mit SpaceLiveCast ? Ich hab im Ticker die Benachrichtigung, daß es losgeht. Aber da ist immernoch das ESA Video. Sollte da nicht auch Live sein ? Oder hab ich das falsch verstanden?
Hier: http://new.livestream.com/spacelivecast/events/3559351

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4637
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #115 am: 12. November 2014, 12:46:46 »
Gegen 13:40 Uhr MEZ wird wohl ein Bild von CIVA erwartet. Ob damit der Empfang gemeint war oder schon die Präsentation, habe ich nicht verstanden.

Offline Uwe

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 302
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #116 am: 12. November 2014, 12:50:06 »
Ich hab es so vestanden, dass das Bild gleich veröffentlicht werden soll.

McFire

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #117 am: 12. November 2014, 12:50:53 »
Danke Sputnik - läuft :)

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 674
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #118 am: 12. November 2014, 12:52:38 »
Gegen 13:40 Uhr MEZ wird wohl ein Bild von CIVA erwartet. Ob damit der Empfang gemeint war oder schon die Präsentation, habe ich nicht verstanden.
Ich vermute das sind die

12.11.2014   +++   09:35:52 (h:m:s) MEZ   +++   Tsep + 52 s
---------------------------------------------------------------------------

Die CIVA Stereo-Kameras machen das erste Abschiedsbild vom Orbiter (FAREWELL1)
Die Bilddaten werden vom Lander CDMS abgespeichert und 2 h später an den Orbiter übertragen (s.u.)

12.11.2014   +++   09:37:57 (h:m:s) MEZ   +++   Tsep + 02:52 (m:s)
---------------------------------------------------------------------------

Die CIVA Stereo-Kameras machen das zweite Abschiedsbild vom Orbiter (FAREWELL2)

McFire

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #119 am: 12. November 2014, 12:53:54 »
Zitat
Zitat
Eine Gruppe, die sich zusammenfand und einen Traum verwirklicht hat
Sollte man in einen Gedenkstein meißeln !

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 422
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #120 am: 12. November 2014, 13:05:51 »
Zum Problem des Kaltgastanks, Emily Lakdawalla auf http://www.planetary.org/blogs/emily-lakdawalla/2014/11112320-philae-update-go-for.html

Zitat
In order to prepare the thruster for use, a pin must puncture a wax seal over the gas reservoir. There were two redundant pins, and two efforts made to fire each of the two pins, but no pressure change happened after four attempts. [...]
There is an outside possibility that the problem is not with the pins but rather with the pressure transducers that are supposed to measure the pressure change, but mission manager Fred Jansen told me that wasn't very likely. This is not a unanimous opinion, however; apparently Paolo Ferri has told people that he thinks it's more likely a pressure transducer failure than a puncture failure. We'll see.


So why did they make the decision to go ahead and land? Because the likelihood of the pin-puncture succeeding after four failed attempts is less than 1%, Jansen told me. Delaying the landing wouldn't increase the likelihood of success (and might actually decrease it, because of the increasing activity of the comet), so they are "go" even without the cold-gas system.

Es wurde also vier mal versucht mit zwei Nadeln das Wachssiegel des Tanks zu öffnen, aber der Drucksensor hat keine Änderung angezeigt. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies bei weiteren Versuchen glückt wurde auf unter 1% geschätzt, daher wurde das "Go" gegeben.

Es könnte auch sein, dass der Drucksensor nur fehlerhaft ist, aber ob diese Möglichkeit wahrscheinlich ist, darüber gibt es wohl unterschiedliche Ansichten.

merkur

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #121 am: 12. November 2014, 13:06:03 »
Eine Frage:

Wie kann die Bodenkontrolle eigentlich feststellen, ob Philae aufgesetzt und sich festgekrallt hat und nicht wieder zurück gestoßen wurde? Gibt es entsprechende Sensoren, die diese Daten übermitteln?


SpaceMech

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #122 am: 12. November 2014, 13:06:41 »
Neue Daten von Philae

Der Lander meldet gerade, dass er sich in einer langsamen Rotation (um die Achse des Drallrads) befindet und dabei 12 Minuten für 1 Umdrehung braucht - also sehr langsam .

McFire

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #123 am: 12. November 2014, 13:10:14 »
Viel schneller sollte das bei 100 kg Masse aber auch nicht werden, denn für Querkräfte sind die Beine nur knapp ausgelegt oder ?

Offline Dolf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #124 am: 12. November 2014, 13:16:38 »
Darf man fragen welche Rolle "SpaceMech" bei dieser Mission hat?   :-\  :-\  :-\  :-\

Tags: