Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

18. Januar 2021, 15:37:31
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 18:30 MESZ Philae Landung: 12. November 2014

Autor Thema: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014  (Gelesen 240798 mal)

merkur

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #250 am: 12. November 2014, 18:10:02 »
Ranga Yogeshwar ist auch da...

Sie brauchen noch ca. 30-40 Minuten, bis die Daten da sind.




edit: Rechtschreibfehler...

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4637
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #251 am: 12. November 2014, 18:16:21 »
Die Verschlechterung des Signals könnte also im Extremfall bedeuten, dass Philae tatsächlich wieder hochge"hüpft" ist und erst noch ein paar Hopser einlegt, bis er zur Ruhe kommt :o . Oh Mann, was sind wir auf die Bilder gespannt.

Ich erinnere mich noch an Hayabusa damals, da ist die vorprogrammierte Landung auf Itokawa mit Manövriertriebwerken zum Probensammeln ja auch "etwas" anders gelaufen als geplant... so mit stundenlangem Ausharren in niedriger Höhe über der Oberfläche und so...

Terminus

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #252 am: 12. November 2014, 18:21:32 »
OK Emily Lakdawalla hat mit hat mit Mark McCaughrean (ESA Senior Scientific Advisor) gesprochen. Eisschrauben sind draußen, wissenschaftliche Experimente liefern Daten.

Alles weitere kann man mit Bildern klären.

Halleluja sag i  ;)

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18897
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #253 am: 12. November 2014, 18:22:26 »
Ob Philae rotiert, ohne Bodenkontakt? Und deswegen ggf. die Signalschwankungen?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

McFire

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #254 am: 12. November 2014, 18:23:29 »
Vielleicht hat Philae seinen persönlichen Jet unter sich, der ihn ab und zu anhebt  ;)

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17347
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #255 am: 12. November 2014, 18:25:48 »
... Eisschrauben sind draußen, wissenschaftliche Experimente liefern Daten......Halleluja sag i  ;)
Luja!

Danke für diese ambitionierte Raunfahrt- und Forschungsmission!

Und danke für die ambitionierte, umfängliche Berichterstattung hier von den Kollegen von Raumfahrer.net und Spacelivecast!

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

merkur

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #256 am: 12. November 2014, 18:26:04 »
Die Tatsache, dass Philae weiter Daten sendet, ist sicherlich ein positives Signal. M.a.W. der Lander dürfte also immer noch die richtige Ausrichtung haben.

Die Frage ist nur, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass er den Bodenkontakt wieder verliert und wie hoch das Risiko ist, die Harpunen ggf. doch noch manuell abzufeuern.



McFire

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #257 am: 12. November 2014, 18:26:14 »
Kann man die Harpunen überhaupt auslösen ohne den Mindestdruck?

Offline chrisi01

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Homepage
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #258 am: 12. November 2014, 18:27:36 »
und vorallem, löst man die Harpunen aus, was passiert dann? Sie schießen nach unten und erzeugen einen Rückstoß auf Philae....

Ankern sie dann nicht fest und Philae schwebt echt, wars das wohl...

also lieber erst mal auf Bilder warten bevor was unüberlegts getan wird ;)

McFire

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #259 am: 12. November 2014, 18:28:16 »
Aha Münchner im Himmel trifft Philae im Himmel ;)

SpaceMech

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #260 am: 12. November 2014, 18:32:09 »
Die Entwickler des Harpunensystems sind auch hier im LCC und konferieren im Kontrollraum intensiv mit den MPS-Ingenieuren an der Konsole, die die hereinkommenden Daten analysieren. Wir sollten ihnen ein bisschen Zeit geben, das in aller Ausführlichkeit anzuschauen.

Offline chrisi01

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Homepage
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #261 am: 12. November 2014, 18:33:12 »
was ist eigentlich die Vorrausetzung gewesen das die Harpunen auslösen?

merkur

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #262 am: 12. November 2014, 18:34:05 »
neue Infos auf dem DLR Stream...

Sie haben ein Bild von einem Experiment!!!

Aber nur vom Abstieg aus ca. 3 km Entfernung von der Oberfläche.


merkur

  • Gast

Offline marten

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 504
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #264 am: 12. November 2014, 18:36:31 »
Ein Bild vom Landeanflug:  :)
"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit" - Neil Armstrong

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1161
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #265 am: 12. November 2014, 18:42:36 »
omg gigabyte bilder das dauert ;D

Führerschein

  • Gast
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #266 am: 12. November 2014, 18:42:46 »
Bin eben wieder nach Hause gekommen. Scheint doch noch etwas früh zum gratulieren, kommt aber bestimmt noch. Jetzt darf einfach nichts mehr schief gehen. Schon jetzt eine phantastische Leistung.

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2652
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #267 am: 12. November 2014, 18:43:54 »
omg gigabyte bilder das dauert ;D

Ooooops, ja sorry, die Auflösung ist recht hoch  ;D

Offline Binaerius

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #268 am: 12. November 2014, 18:47:15 »
Und blockiert hier gerade diesen  wichtigen  Thread. :-\

Offline Drohne Willi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #269 am: 12. November 2014, 18:48:28 »
Puh, danke du hast die nächste Seite erreicht!

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1161
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #270 am: 12. November 2014, 18:50:15 »
intereasante bilder sicher !
einen kleinen teil hab ich schon gesehen  ;D
aber gottseidank sind wir schon eine seite weiter   :o

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5654
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #271 am: 12. November 2014, 18:50:44 »
Ich habe den Beitrag mit den riesen Bildern in den Veranstaltungsbereich verschoben.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline rene.eichler2

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 463
    • Homepage
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #272 am: 12. November 2014, 18:55:46 »
Im Livetread machen sie gerade Gesten als ob der Länder schief steht

ist da was schief gegangen?
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn wissen ist begrenzt." Albert Einstein

"Es ist Alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig." Nils Bohr

Homepage: http://antimaterie-stern.simplesite.com/

Offline chrisi01

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Homepage
Re: PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #273 am: 12. November 2014, 18:57:47 »
Es wurde sich in den Streams überall versammelt. Vielleicht haben sie Bilder und diskutieren jetzt was sie tun können

Offline berliner01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
PHILAE - die Landung am 12. Nov. 2014
« Antwort #274 am: 12. November 2014, 18:57:49 »
Auch die Diagramme im Hintergrund, was immer sie auch darstellen, geben Anlass zur Besorgnis.

Tags: