Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

14. November 2019, 23:27:12
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Studentische Experimental Raketen (STERN)  (Gelesen 28411 mal)

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Studentische Experimental Raketen (STERN)
« am: 22. November 2014, 09:38:47 »
Ich mach jetzt mal schamlos ein wenig Eigenwerbung. Ich denke, das oben genannte Programm wurde bisher im Forum hier noch nicht erwähnt, oder?

Hier eine etwas veraltete Website zum Programm: http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-6978/11527_read-26906/

Aber immerhin ist es in Deutschland gerade ein einzigartiges Raumtransport-Förderprogramm für Studenten, selbst wenn keine der Raketen wirklich den Weltraum erreichen wird  ;D
Insgesamt nehmen 9 Hochschulgruppen verschiedener Universitäten teil. (TU München, Uni Stuttgart, Uni und HS Bremen, TU Berlin, TU Braunschweig, Augsburg, Dresden und HS Aachen)
Jede Gruppe verfolgt ihr eigenes Raketendesign, vom Triebwerk und Propulsion System, über Recovery und Elektronik bis hin zur tragenden Struktur wird alles in Eigenentwicklung entworfen. Einige Gruppen hatten gerade ihr CDR und werden nun beginnen die Raketen für den Start vorzubereiten.

Und da einige der im STERN-Programm entwickelten Rakete in ca. 1 Jahr den Erstflug in Schweden in Esrange machen sollen, kann man das mal hier im Forum am Rande erwähnen, denke ich. Ich hoffe, das Subforum passt ;)

Hier nun also der Eigenwerbungsteil: Ich habe das Glück an der Universität Stuttgart Teil dieses Projekts zu sein, in der Studentengruppe HyEnD. Am Donnerstag haben wir unseren 2. Test mit einem 10 kN Hybridtriebwerk durchgeführt, beim DLR Standort Lampoldshausen. Mit diesem Triebwerk wollen wir im Oktober 2014, falls wir den straffen Zeitplan einhalten können, in Esrange, Kiruna, auf min. 20 km Höhe fliegen. Zumindest momentan entspräche das dem europäischen Amateurraketen-Höhenrekord ;) Tobi ist übrigens auch Teil unserer Gruppe in Stuttgart ;)

Hier ein kleines Youtubevideo: http://youtu.be/vm_ZhuhVH1A

Wenn es Neuigkeiten vom STERN Programm gibt, werde ich sie ab und zu hier posten

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1805
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2014, 18:50:14 »
Hallo Kryo,

das Video macht Lust auf mehr!  :P
Welcher Teststand war das in Lampoldshausen?
Welche Treibstoffkombination verwendet ihr?

Grüße Rücksturz

PS. Du meinst wahrscheinlich Erststart im Oktober 2015

Offline ijjiij

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2014, 11:01:25 »
Hallo,

wirklich ein spannendens Projekt!

Habt ihr etwas mit em BOINC-Projekt "Constellation" zutun?
http://aerospaceresearch.net/constellation/

LG

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2014, 22:17:30 »
Hallo Kryo,

das Video macht Lust auf mehr!  :P
Welcher Teststand war das in Lampoldshausen?
Welche Treibstoffkombination verwendet ihr?

Grüße Rücksturz

PS. Du meinst wahrscheinlich Erststart im Oktober 2015

ja natürlich, 2015 :D

Teststand M11

Treibstoff: Lachgas plus Paraffin


@ijjiij mit constellation haben wir nichts zu tun :)

Offline Spike77

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Mars-Enthusiast
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #4 am: 08. April 2016, 19:15:11 »
zur Zeit sollen von der Esrange in Schweden wieder STERN-Raketen fliegen :-)

Link: http://www.sscspace.com/stern-2
Zitat
Launch site    Esrange Space Center
Launch date    First hot CD April 8, 2016
Customer    Student programme

hier gibt es einen Livestream.. aber momentan scheint es dort zu schneien, so dass der Countdown noch nicht läuft? (oder interpretiere ich das falsch)


https://www.youtube.com/watch?v=c8AfIbHkAJA

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2241
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #5 am: 16. April 2016, 10:47:02 »
Dank Spike77 jetzt im richtigen Thread...  ;)

Countdown für letzten Startversuch der Bremer "Kerzenwachs-Rakete" läuft! Zur Zeit Schneefall in Esrange, sieht nicht gut aus... Bei T-30 Minuten erfolgt die Betankung mit Flüssigsauerstoff.
http://www.radiobremen.de/wissen/nachrichten/paraffin-rakete-dritter-countdown100.html
Livestream hat begonnen: http://esrange.insupport.se/
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18566
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #6 am: 16. April 2016, 10:57:19 »
Ist Schneefall denn ein Abbruch-Kriterium? Niederschlag macht Raketen eigentlich nichts aus (wenn man keine optische Verfolgung braucht) ... Wind hingegen schon.

\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #7 am: 16. April 2016, 11:02:15 »
Die Abbruchkriterien legen die Studententeams selbst fest, zusätzlich zu den Bedingungen die von Esrange vorgegeben werden

Ich denke der Grund für den Hold ist aber der Wind.

Es ist übrigens die 4. "Ökorakete" die von Esrange im Rahmen von STERN startet ;), nach Braunschweig, Stuttgart und HS Bremen.

Der "schönste" Start einer STERN-Rakete war übrigens unser MIRAS Start. Der einzige im STERN Programm bisher, der 100% erfolgreich verlief, wenn auch nur mit einer 10kg Rakete, die jedoch Leichtbau-optimiert ist und daher auch mehr als 2km Höhe schafft:

https://www.youtube.com/watch?v=eUFjnyYb10k

Wie gesagt, einziger Start einer STERN Rakete mit 100% Erfolg was Triebwerk, Telemetrie und Bergungssystem angeht :D ...auch "Kerzenwachs"

Und hier noch unser etwas weniger erfolgreiche Startversuch von Kiruna mit HEROS auf 40km, es wurden dank Triebwerkversagen nur 2 km... :P


https://www.youtube.com/watch?v=D7TC3TjP2Hk

Offline Spike77

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Mars-Enthusiast
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #8 am: 16. April 2016, 11:16:19 »
mhh bei dem Wetter dass da gerade herrscht befürchte ich ja fast, das es heute nichts mit dem Start wird, oder?

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2241
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #9 am: 16. April 2016, 11:17:16 »
Zitat
Für die Startregion ist allerdings Schneefall vorhergesagt. Nach Informationen des Zentrums für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) an der Universität Bremen wird dies mit großer Wahrscheinlichkeit zu Unterbrechungen des Countdowns führen. Die Unterbrechung 30 Minuten vor dem Starttermin ist allerdings regulär eingeplant und dient der Betankung mit Flüssigsauerstoff.
http://www.radiobremen.de/wissen/nachrichten/paraffin-rakete-dritter-countdown100.html

Windgeschwindigkeit laut weather.com  bei 11 km/h, Temperatur -1°C.
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2241
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #10 am: 16. April 2016, 11:34:43 »
Countdown läut wieder, noch 22 Minuten!
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2241
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #11 am: 16. April 2016, 11:47:14 »
Noch 10 Minuten, sollte das diesmal doch klappen?
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Spike77

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Mars-Enthusiast
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #12 am: 16. April 2016, 11:52:21 »
noch 5 minuten :-)



ganz schön windig

Offline Spike77

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Mars-Enthusiast
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #13 am: 16. April 2016, 11:59:57 »
also ich habe jede Menge Screenshots gemacht, die BeobachterInnen in dem Auto dort sind auch schon wieder weggefahren, aber ich habe absolut nichts gesehen :/  .. ihr etwa?

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #14 am: 16. April 2016, 12:00:58 »
nope
vermutlich kein lift off

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2241
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #15 am: 16. April 2016, 12:21:11 »
Gesehen hab ich nix, aber die Leute unten links jubeln...   ???

Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2241
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #16 am: 16. April 2016, 12:52:53 »
Auch wenn wir nichts gesehen haben, der Start war erfolgreich!

Zitat
Bremer "Öko-Rakete" erfolgreich gestartet

Um 11:57 Uhr Ortszeit startete eine in Bremen entwickelte und gebaute Rakete, die mit Paraffin (Kerzenwachs) fliegt im nordschwedischen Kiruna. Es war der vierte Anlauf für den Start binnen einer Woche. Bis zuletzt war unklar, ob auch dieser Countdown wieder abgebrochen werden muss, weil Schneetreiben die Bedingungen erschwerte.
http://www.radiobremen.de/wissen/nachrichten/paraffin-rakete-dritter-countdown100.html
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Spike77

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Mars-Enthusiast
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #17 am: 16. April 2016, 12:59:20 »
irgendwer wird bestimmt noch mal irgendwann ein Video der Starts von Zephyr und Aquasonic hochladen, hoffe ich

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2241
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #18 am: 16. April 2016, 20:04:46 »
Startvideo gibt's bei facebook (kann man das einbinden?): https://www.facebook.com/DLR-STudentische-Experimental-RaketeN-STERN-1503330033246977/?fref=nf


Quelle: facebook

Zitat
Projektleiter Peter Rickmers ist sehr zufrieden: "Wir sind alle unglaublich froh, dass der Start nun geklappt hat. 1.500 Meter Höhe ist zwar weniger als erwartet, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass wir bei diesem Versuch übervorsichtig waren und zu wenig Sauerstoff getankt haben.
http://www.radiobremen.de/wissen/nachrichten/paraffin-rakete-dritter-countdown100.html
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18566
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #20 am: 22. Oktober 2016, 15:27:14 »
Nach meinem Wissen wollen die Stuttgarter zweimal starten, einmal auf mit reduzierter Treibstoffmenge beim zweiten Mal mit der Versuch mit voller Leistung auf große Höhe. Beim ersten Flug sollen die thermischen Lasten auf der Struktur gemessen werden, um für den zweiten Flug sicher zu sein ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #21 am: 22. Oktober 2016, 16:07:29 »
Nach meinem Wissen wollen die Stuttgarter zweimal starten, einmal auf mit reduzierter Treibstoffmenge beim zweiten Mal mit der Versuch mit voller Leistung auf große Höhe. Beim ersten Flug sollen die thermischen Lasten auf der Struktur gemessen werden, um dann festzulegen, was beim zweiten Flug noch geht ....

hm das sind eigentlich Insider-Informationen... ::)

aber ich werde es weder bestätigen noch leugnen :-X :D
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2016, 16:26:25 von Schillrich »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #22 am: 30. Oktober 2016, 16:56:23 »
Nach meinem Wissen wollen die Stuttgarter zweimal starten, einmal auf mit reduzierter Treibstoffmenge beim zweiten Mal mit der Versuch mit voller Leistung auf große Höhe. Beim ersten Flug sollen die thermischen Lasten auf der Struktur gemessen werden, um dann festzulegen, was beim zweiten Flug noch geht ....

hm das sind eigentlich Insider-Informationen... ::)

aber ich werde es weder bestätigen noch leugnen :-X :D

Wie gut, dass die Insider-Informationen jetzt öffentlich sind, zumindest dieses Bild von Facebook scheint mir recht eindeutig:

Einige Gesichter kommen mir da bekannt vor. ;)

Der erste Start von HEROS in dieser Startkampagne soll übrigens Montag oder Dienstag erfolgen laut Facebook, je nach Wettersituation.

Ich wünsche viel Glück beim Übertreffen des Höhenrekords für Studentenraketen von 20 km, den aktuell die Niederländer halten. ;)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #23 am: 30. Oktober 2016, 17:55:33 »
Schillrich hatte seinen Beitrag mit Insiderinformationen ja noch bearbeitet, sodass jetzt alle ok ist ;)

Morgen gibts einen Livestream mit Liveticker, Infos auf der Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Hybridtriebwerk

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2722
  • DON'T PANIC - 42
Re: Studentische Experimental Raketen (STERN)
« Antwort #24 am: 31. Oktober 2016, 11:18:48 »
Hallo,

ich habe den Stream jetzt seit 10 Minuten laufen. Ist denn schon irgend etwas passiert? Außer einer UTC Uhr und 2 Countdown Uhren (RT1 und RT2), die ich nicht verstehe und ein paar Schneeflocken erlebe ich gar nichts.

Gruß

Mario

11:55 MEZ: T-50 Minuten - Wind Condition Check

12:00 MEZ: T-45M: INITIATE OXIDISER LOADING

12:15 MEZ: T-30M: OXIDISER LOADED

12:30 MEZ: RT2 steht auf T-15M und hat einen Hold
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2016, 12:32:37 von MpunktApunkt »
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Tags: