Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

21. November 2019, 09:40:44
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Meteoriteneinschlag Schweiz  (Gelesen 1717 mal)

Offline muzker

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 437
Meteoriteneinschlag Schweiz
« am: 15. März 2015, 22:00:04 »
Um ca. 20:50 gab es einen hellen Meteroid, welcher wohl nahe der Deutsch-Schweizer Grenze runter ist. Es wird von einem blau-grünen Licht und einem Knall berichtet.
Ein Bruchstück ist laut eines Berichtes in den Bodensee gestürzt.
Er wurde auch in nördlicheren Gebieten wie Kaiserslautern beobachtet.
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/21775233
Ein Bild gibts wohl auch schon.

Video: http://www.regio-aktuell24.de/ufo-meteorit-oder-weltallschrott-ueber-straubing-95415/
Der Weltraum - unendliche Weiten
Grüße vom Muzker

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 669
Re: Meteoriteneinschlag Schweiz
« Antwort #1 am: 15. März 2015, 22:31:57 »
Die mobilen Kameras haben ja was  :):

Sternschnuppe, Meteorit 15.03.2015 Tirol
Viel Glück beim Suchen.

Edit: Meldung auch hier (Augsburger Allgemeine).

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 682
Re: Meteoriteneinschlag Schweiz
« Antwort #2 am: 16. März 2015, 09:03:29 »

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 669
Re: Meteoriteneinschlag Schweiz
« Antwort #3 am: 16. März 2015, 11:18:48 »
gibt schon einen allgemeinen Thread dazu:
Ah, Danke für den Hinweis! Dann bitte verschieben.
Weiter dort http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=747.msg323614#msg323614

Offline Majo2096

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 902
Re: Meteoriteneinschlag Schweiz
« Antwort #4 am: 16. März 2015, 14:41:06 »
Ah, Danke für den Hinweis! Dann bitte verschieben.
Vieleicht doch besser nicht, da hier noch mehr kommen könnte da der Einschlag ja mehrfach gefilmt worden ist. Wenn da noch mehr Informationen auftauchen in den nächsten Tagen fände ich ein zusammenhalten hier besser.

Überlassen wir es dem Moderator...

Tags: