Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

22. September 2019, 05:38:57
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Chinesische Feststoffträger  (Gelesen 31302 mal)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #50 am: 19. Januar 2018, 13:54:57 »
Schön, daß der Start geklappt hat... :)

Bitte die einzelnen Satellitenmissionen zukünftig wieder im Thread "Chinesische Trägerstarts" diskutieren.

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3902.msg412401#new

Dieser spezielle Thread war gedacht zur allgemeinen Diskussion der verschiedenen chinesischen Feststoffträger (CZ-11, KZ-1, ....), ihrer Technik, usw. So wie es am Anfang auch der Fall war.

Danke!

Gruß
roger50

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #51 am: 19. Januar 2018, 21:33:41 »
@roger50: danke für den Hinweis, ja wir besprechen die Nutzlasten hier weiter: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3902.msg412764#new

Hier noch schicke Startfotos der CZ-11:

Feuer frei !


Und was ist hinten links ?
Richtig, Rampe 603 für CZ-2 und CZ-4.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #52 am: 22. Januar 2018, 20:17:23 »

Noch ein schönes dynamisches Startfoto der CZ-11 vom 19.01.2018.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #53 am: 26. April 2018, 16:31:56 »

Die vierte Feststoffrakete vom Typ CZ-11 startete am 26.4.2018 in Jiuquan.
Es war bereits der zweite Einsatz dieses Typs 2018 nach  je einem Start 2015 und 2016.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #54 am: 29. September 2018, 18:04:34 »


Heute, am 29.9.2018, ist in Jiuquan nach mehr als eineinhalbjähriger Pause die zweite kommerzielle Trägerrakete Kuaizhou-1A gestartet worden.
Insgesamt wurden damit seit 2013 vier Feststoff-Trägerraketen vom Typ Kuaizhou-1 gestartet.
Kuaizhou-1 ist ein kommerzielles Projekt der Firma CASIC, die eigentlich Raketen für das chinesische Militär baut.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #55 am: 27. Oktober 2018, 14:24:38 »

Ein neuer Mitspieler unter den chinesischen Feststoffraketen, ZQ-1, steht auf dem Startplatz auf dem Jiuquan Weltraumbahnhof.
ZQ-1 wurde von der Firma Landspace gebaut, die sich damit als Konkurrent zu CALT   (CZ-11 ) und CASIC (Kuaizhou-1, 1A,11) etablieren möchte.
Die Rakete ähnelt in ihrer Größe und Leistungsfähigkeit der Kuaizhou-1/1A.
Aber sie hat signifikante Unterschiede.
Sie befindet sich nicht in einem Startcontainer, sondern wird direkt auf der Rampe aufgerichtet  und verschossen.


Erstflug der ZQ-1 am 27.10.2018 in Jiuquan

Die ZQ-1 hat drei Stufen, alle drei mit Feststoff betrieben. Ob es eine optionale Flüssig-Manövrierstufe gibt, ist unklar.
Die Länge der Rakete beträgt 19 m, der Durchmesser 1,35 m.
Die Startmasse beträgt 27 Tonnen, die erste Stufe entwickelt einen Startschub von 45 Tonnen.
Damit ist eine Maximalnutzlast von 300 kg möglich.
In eine sonnensynchrone Bahn in 500 km Höhe können 200 kg transportiert werden.


Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #56 am: 23. Dezember 2018, 07:37:33 »

Die fünfte Feststoffrakete vom Typ CZ-11 startete am 22.12.2018 in Jiuquan.
Damit wurden 2018 insgesamt drei CZ-11 von CALT gestartet.
Nachdem die Nutzlast in zirka 1000 km Höhe (neuer Rekord für CZ-11) ausgesetzt wurde, führte die vierte Stufe ein De-orbit-Manöver durch.
Das ist etwas ungewöhnlich, weil doch auch die vierte Stufe einen Feststoffmotor hat.
Daher ist anzunehmen, daß die Stufe zusätzlich mit einem Steuerdüsen-System ausgerüstet ist, das Treibstoffreste für dieses Manöver verbrannt hat.

https://twitter.com/planet4589/status/1076332276382908417

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #57 am: 23. Dezember 2018, 16:48:54 »
CASIC hatte für 2018 eigentlich den Erstflug der KZ-11 angekündigt.
Nun ist es offensichtlich, daß diese Feststoffrakete in diesem Jahr nicht mehr fliegen wird.
Auch der angekündigte Start von vier KZ-1 innerhalb von einer Woche fand nicht statt.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #58 am: 21. Januar 2019, 20:09:56 »


Die sechste Feststoffrakete vom Typ CZ-11 startete im 21.1.2019 um 13.42 Uhr Ortszeit in Jiuquan.
Sie brachte insgesamt vier Satelliten in eine sonnensynchrone Umlaufbahn.
Die letzte CZ-11 ist erst vor 4 Wochen gestartet.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #59 am: 21. Januar 2019, 20:16:47 »
Und hier das Video vom Start vom 21.1.2019:


https://www.youtube.com/watch?v=9vNxNT-fELE

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 897
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #60 am: 22. Januar 2019, 01:35:30 »
Hier ist noch ein Startvideo, aber mit Musik. Laut den Kommentaren unter dem Video soll die Rakete von der Dongfeng 31A abstammen.
Das folgende Bild habe ich aus dem Video ausgeschnitten. In dem Häuschen neben dem mobilen Startsilo hat zumindestens niemand den Start verschlafen. :D


viele Grüße
Steffen

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #61 am: 05. März 2019, 20:04:42 »

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16320
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #62 am: 27. März 2019, 12:57:57 »
Zum OneSpace OS-M Jungfernflug .... :

...
Ja, das ist unübersichtlich über diesen Start in 3 Threads zu diskutieren.
Jetzt mit eigenem Thread: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16773

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #63 am: 31. März 2019, 08:28:08 »
Zur Vervollständigung dieses Threads:
eine weitere "private" Raumfahrtfirma, OneSpace, hat die kleine 4stufige Feststoff-Trägerrakete OS-M
entwickelt und am 27.3.2019 in Jiuquan zum ersten Mal gestartet.
Beobachter vor Ort haben einen Fehlstart dokumentiert. Die genauen Fehlerursachen sind unklar,
eine offizielle Bestätigung erfolgte nicht.


Bild: OneSpace
Trägerrakete OS-M
Länge: ca. 19 m, 4 Stufen, Startmasse 20 t, max.Nutzlast 200 kg


Erstflug der OS-M am 27.3.2019 in Jiuquan

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #64 am: 31. März 2019, 11:23:38 »

Trägerrakete OS-M fertiggestellt im Herstellerwerk Chongqing

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1907
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #65 am: 08. April 2019, 13:44:55 »

Foto: OneSpace

Erstflug der Feststoffrakete OS-M von OneSpace am 27.3.2019 in Jiuquan.
Der Start misslang, weil das Lenksystem (Kreiselgerät) bei T+45,68 s ausfiel.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #66 am: 22. April 2019, 14:12:42 »
Habe auch gerade gesehen, daß dein obiger Link mich zur falschen Tabelle geführt hat. .  :(

Also außer der KZ-1A (eventuell) kein weiterer Start im April.

Gruß
roger50

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2035
  • EmDrive-Optimist
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #67 am: 22. April 2019, 21:33:39 »
Was ist mit Nicasat 1? Der soll doch auch noch im April auf einer LM-3B starten.
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 473
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #68 am: 22. April 2019, 23:45:41 »
Was ist mit Nicasat 1? Der soll doch auch noch im April auf einer LM-3B starten.

Hallo,

hier wollen wir über chinesische Feststoff-Trägerraketen schreiben! Die -3B gehört ganz bestimmt nicht dazu. Und chinesische Startvorschauen gleichen einer Lotterie, wie der letzte Start der genannten Rakete bewiesen hat. Es wurde nur geraten, bis der Start endlich erfolgte.

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2035
  • EmDrive-Optimist
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #69 am: 23. April 2019, 06:22:12 »
Huch, hatte gestern den Thread als "Chinesische Trägerstarts" wahrgenommen. Hatte mich schon gewundert.
Wer lesen kann..., sorry. ;D
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #70 am: 23. April 2019, 18:08:53 »
Das chinesische Startup-Unternehmen "Space Transportation" hat heute erstmals einen Test ihrer geflügelten Rakete Jiageng-1 durchgeführt. Das 3.700 kg schwere Gerät erreichte eine Höhe von 26,5 km und eine Geschwindigkeit von 4.300 km/H.

Bilder und Video im Link:
https://twitter.com/AJ_FI/status/1120628654164336640

Das Unternehmen plant die Entwicklung einer größeren, geflügelten Trägerrakete Tianxing I-1, die senkrecht starten und horizontal landen soll.

Gruß
roger50

P.S.: Das Startvideo läßt mich auf eine Feststoffrakete schließen (Startbeschleunigung). Deshalb diese Meldung hier. Ggf. verschieben

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #71 am: 26. April 2019, 11:34:07 »
Neuer Name - neues Glück?

Ende Mai soll eine Feststoffrakete mit dem Namen Jielong-1 vom JSLC gestartet werden. Sie wurde von einem kommerziellen Tochterunternehmen der staatilichen CASC - Gruppe produziert. Bei NSF wird darüber spekuliert dass sich vier kommerzielle Nutzlasten für den ersten Flug an Bord befinden sollen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #72 am: 26. April 2019, 12:14:42 »
Am 5. Juni soll erstmals eine CZ-11 mit zwei Jilin-1 Satelliten von einem Schiff aus gestartet werden. Der Start wird im Gelben Meer erfolgen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.new
https://twitter.com/AJ_FI/status/1087065424100032512
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #73 am: 10. Mai 2019, 17:49:38 »
Zum Start einer CZ-11 WEY Rakete gibt es einen Artikel der die Vorteile eines Seestarts aufzeigt. Unter anderem wird die geringere Gefährdung durch herabfallende Raketenteile angeführt. Dass dadurch auch die Startkosten gesenkt werden können leuchtet mit allerdings nicht ein.

http://www.xinhuanet.com/english/2019-05/01/c_138027357.htm
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Lennart

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 286
Re: Chinesische Feststoffträger
« Antwort #74 am: 10. Mai 2019, 18:45:56 »
vieleicht ist es (kosten)günstiger, weil man niemand evakuiren muss insklusive Fabriken, wofür man sonst vileicht enschädigung zahlen muss.
Probleme sind nur dornige Chancen

Tags: