Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

12. November 2019, 12:20:25
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen  (Gelesen 87674 mal)

Offline Pham

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1102
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #75 am: 27. Oktober 2015, 10:47:52 »
In der Beschreibung zum Produkt habe ich eben einen witzigen Kommentar des Designers zu dieser Lampe gelesen:
"...
Die Idee mit der IKEA PS 2014 Hängeleuchte war es, die Lichtintensität durch Verändern der Schirmform steuern zu können. Im geschlossenen Zustand erinnert die Leuchte an eine glühende Kugel, deren Klappen interessante Effekte bilden. Wenn man an der Schnur zieht, öffnet sich die Leuchte und das Licht strömt aus. Inspiriert wurde ich dazu durch Science-Fiction-Filme und Videospiele, die mich begeistern.
..."
 ;D
Müssten wir allein dem gesunden Menschenverstand vertrauen, so wäre die Welt noch immer eine Scheibe.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13958
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #76 am: 27. Oktober 2015, 10:56:39 »
Eindeutig Dyson Sphäre Leuchte:D
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 29. November 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Pham

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1102
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #77 am: 27. Oktober 2015, 13:05:36 »
Es ist anzunehmen das super aliens die 'derartiges' bauen können auch planetensysteme verlassen/besiedeln können
Nicht zwingend!
Wenn wir nur genügend Zeit haben und sukzessive irgend welche Strukturen in Nähe der Erdumlauf basteln würden, könnten womöglich selbst mit heute verfügbarer Technolgie ebenfalls große bis sehr große Strukturen entstehen lassen.
Wie gesagt, neben anderen Ressourcen ist dabei Zeit eine wichtige. Aber wenn wir hier mal viele Millionen Jahre und eine stabile, technologische Gesellschaft voraussetzen ...

Unter dieser Berücksichtigung KÖNNTEN wir heute sowas auch bauen. Von einem Verlassen KÖNNEN unseres Sonnensystems und dem Besiedeln anderer Planetensysteme sind wir aber noch sehr weit weg.
Müssten wir allein dem gesunden Menschenverstand vertrauen, so wäre die Welt noch immer eine Scheibe.

Offline Pham

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1102
Müssten wir allein dem gesunden Menschenverstand vertrauen, so wäre die Welt noch immer eine Scheibe.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #79 am: 28. Oktober 2015, 14:52:20 »
Ein neue mögliche Erklärung kam auf, das sogenannte "Gravity Darkening". Es entsteht bei verformten extrem schnell rotierenden Sternen. Da sich WTF aber nicht so schnell dreht, wurde der Ansatz wieder verworfen.

Quelle:
http://www.centauri-dreams.org/?p=34297
http://www.centauri-dreams.org/?p=34302
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Pham

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1102
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #80 am: 29. Oktober 2015, 10:23:37 »
Ein neue mögliche Erklärung kam auf, das sogenannte "Gravity Darkening". Es entsteht bei verformten extrem schnell rotierenden Sternen. Da sich WTF aber nicht so schnell dreht, wurde der Ansatz wieder verworfen.

Quelle:
http://www.centauri-dreams.org/?p=34297
http://www.centauri-dreams.org/?p=34302

Gibt es theoretisch auch eine andere Möglichkeit, dass die Verdunklung vom Stern selbst kommt?
Ich denke dabei an die Sonnenflecken unserer Sonne, welche einem 11-Jahres-Zyklus folgt.
Ist es Mechanismus denkbar, der so einem Stern einen 2 Jahres-Zyklus unterwirft und dabei massive Sonneflecken, welche wesentlich schneller erscheinen und wieder verschwinden?

Das halte ich selbst für eher weniger wahrscheinlich, da die Lichtkurven nur eine Verdunklung zeigen und keine Ausbrüche, welche mit einer ebenso dramatischen Zunahme der Helligkeit verbunden sein müssten.
Müssten wir allein dem gesunden Menschenverstand vertrauen, so wäre die Welt noch immer eine Scheibe.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #81 am: 30. Oktober 2015, 01:13:07 »
Sicher bin ich da zwar nicht, aber ich denke mal Sonnenflecken werden sie überprüft und ausgeschlossen haben. Wenn sie die möglichen Erklärungen von sehr wahrscheinlich bis eher unwahrscheinlich durchgegangen sind und bis zu Aliens kamen, standen Sonnenflecken garantiert schon weiter vorne auf der Liste. Es wird also wohl eine echt exotische Ursache sein.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline KlausLange

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 430
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #82 am: 30. Oktober 2015, 21:30:19 »
Fachartikel eingereicht in ApJ sieht KIC 8462852 als ernstzunehmendes SETI target. Preprint-pdf-upload hier.

Interessant finde ich in dem Artikel, dass sehr schön anhand eines anderen Beispiels erläutert wird, was natürliche Signaturen sind und warum im Gegensatz dazu KIC 8462852 ein 'herausragendes SETI-Ziel' ist.

So, die in ApJ eingereichte Abhandlung wurde nun angenommen, hat also peer review in dem astrophysikalischem Fachjournal überstanden, twittert Jason Wright.
Life is but a dream...

Offline RomanD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #83 am: 31. Oktober 2015, 06:04:51 »
Könnte es nicht sein, das der Stern einen Ring aus z.B. zwei kollidierten Platen hat, den wir fast von der Seite sehen. Größere Stücke, ein über gebliebener Mond oder andere Einflüsse stören die Ebene des Rings und sorgen dafür, das es ab und zu mal zu Abschattungen kommt. Der Ring um Saturn ist ja auch extrem dünn.

Offline hp6300

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #85 am: 31. Oktober 2015, 13:43:32 »
Könnte es nicht sein, das der Stern einen Ring aus z.B. zwei kollidierten Platen hat, den wir fast von der Seite sehen. Größere Stücke, ein über gebliebener Mond oder andere Einflüsse stören die Ebene des Rings und sorgen dafür, das es ab und zu mal zu Abschattungen kommt. Der Ring um Saturn ist ja auch extrem dünn.

Planetenkollisionen wurden untersucht und verworfen. Die Helligkeit sinkt um bis zu 22%, selbst ein naher Gasriese schafft nicht mehr als 1%. Wenn ein Ring diese Abdeckung schaffen soll, müsste er wahrlich gigantisch sein und würde sich permanent zeigen.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline hp6300

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #86 am: 31. Oktober 2015, 14:06:28 »
Was bedeutet in der Grafik Time 1500 genau und wie oft hat sich der Stern in der zeit gedreht ?

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up049126.jpg

GerdW

  • Gast
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #87 am: 31. Oktober 2015, 15:06:50 »
Zitat
Was bedeutet in der Grafik Time 1500 genau

Weiss ich nicht genau,
vielleicht findest du es heraus

Zitat
wie oft hat sich der Stern in der zeit gedreht ?

Wikipedia:
KIC 8462852 dreht sich in ~0,88 Tagen einmal um die eigene Achse. (Also relativ schnell)
Die Sonne zum Vergleich einmal in 25,38 Tagen.

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7128
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #88 am: 31. Oktober 2015, 15:43:31 »
Hallo @hp6300,

Was bedeutet in der Grafik Time 1500 genau und wie oft hat sich der Stern in der zeit gedreht ?

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up049126.jpg

Die Grafik zeigt, wann sich die Dimmung bei KIC 8.462.852 ereignet hatte. In der Nähe von Tag 793, und sind dann in 90-Tage-Intervall bei Tag1490 und Tag 1580 aufgetreten.
Nachzulesen auf Seite 3 des PDFs
http://arxiv.org/pdf/1509.03622v1.pdf
Auf Wikipedia wird von Stern KIC 8462852 die Rotation 0.8797±0.0001 days[1] angegeben.

Hallo @Major Tom
Sicher bin ich da zwar nicht, aber ich denke mal Sonnenflecken werden sie überprüft und ausgeschlossen haben. Wenn sie die möglichen Erklärungen von sehr wahrscheinlich bis eher unwahrscheinlich durchgegangen sind und bis zu Aliens kamen, standen Sonnenflecken garantiert schon weiter vorne auf der Liste. Es wird also wohl eine echt exotische Ursache sein.
Wenn Du den Artikel von Florian Freistetter und den eingereichten Beitrag der Wissenschaftler per PDF studiert hättest, würdest Du wissen, das auch die Sonnenflecken und die intrinsische Variabilität, wie bei den UX Orionis Objekten, deren Spektren Emissionslinien haben, eine Signatur der Akkretion, untersucht wurde.
Quelle:
4.2 Intrinsic variability? in der PDF.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline hp6300

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #89 am: 31. Oktober 2015, 17:46:35 »
Um den Stern kreisen Planeten oder ? die wo länger wie 1600 Tage brauchen um den Stern zu umrunden.

z.b Für einen Umlauf um die Sonne benötigt Neptun etwa 165 Jahre



Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #90 am: 31. Oktober 2015, 18:49:12 »
Um den Stern kreisen Planeten oder ?

Wissen wir bisher noch nicht.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline hp6300

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #91 am: 31. Oktober 2015, 22:18:05 »
Lösung:

Es sind 3 Planeten die länger wie 1600 Tage für die Umrundung der Sonne KIC 8462852 brauchen.

Offline einsteinturm

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #92 am: 31. Oktober 2015, 23:40:57 »
 ;D
Da wird vor Dir noch niemand drüber nachgedacht haben.

Abwarten fällt schwer. Wenn ich daran denke, was uns die nächsten Jahre für eine Unmenge von Exoplanetennews ins Haus steht, kann ich ein gewisses Kribbeln nicht vermeiden. ::)

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1786
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #93 am: 01. November 2015, 09:52:02 »
Kepler ist ja nur noch beschränkt einsatzfähig. Wann ist eigentlich mit dem Nachfolger zu rechnen?
Kann Kepler KIC8462852 überhaupt noch langfristig beobachten, oder sind da jetzt
auch erdgestützte Teleskope dabei?

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7128
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #94 am: 01. November 2015, 11:02:28 »
Hallo @Captain-S

zu Deinen Fragen:
Kepler ist ja nur noch beschränkt einsatzfähig. Wann ist eigentlich mit dem Nachfolger zu rechnen?
Im Jahr 2017 soll TESS starten.
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=11695.0
Der Start von JWST ist für 2018 geplant.
Fortschritte beim Bau des James-Webb-Teleskops

Kann Kepler KIC8462852 überhaupt noch langfristig beobachten, oder sind da jetzt
auch erdgestützte Teleskope dabei?
Die Sonde Keppler beendete effektiv die Datenerfassung für das ursprüngliche Feld.
http://keplerscience.arc.nasa.gov/K2/

Zur weiteren Beobachtung ist das MEarth fest eingeplant.
Es ist eine Benutzung von dem Green Bank Teleskop beantragt worden.Ob dem stattgegeben wurde, kann ich nicht sagen.
(...............)
In Zusammenarbeit mit dem MEarth Team (PI, D. Charbonneau) wird ab Herbst 2015 die Überwachung von KIC 8462852 vom Boden erfolgen. Das soll eine festen Grundlinie der Variabilität ermöglichen.
https://www.cfa.harvard.edu/MEarth/Welcome.html
Quelle:
http://arxiv.org/pdf/1509.03622v1.pdf

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1786
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #95 am: 05. November 2015, 12:42:40 »
@Gertrud
Danke für die Infos.

Und hier noch ein aktuelles Interview zum Thema:
http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/astronom-wright-ueber-kic-8462852-20151105/

Offline Oh_Brain

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 78
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #96 am: 06. November 2015, 14:52:36 »
Die Suche nach extraterristischen Signalen von Kic 8462852 ist nun wohl abgeschlossen.

Es wurden im gängigen Funkbereich sowie auch im breitbandigen Bereich keine Signale entdeckt.

Optische Beobachtungen stehen wohl noch aus, sollen aber sobald die Verdunklungen wieder auftreten, nachgeholt werden. Dann kann man ermitteln aus was für eine Zusammensetzung die Verdunklung besteht.

http://arxiv.org/abs/1511.01606

Aliens fallen damit wohl aus, außer die kommunizieren mit Duftstoffen. ;D

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3854
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #97 am: 06. November 2015, 15:07:16 »
Oder sie kommunizieren gar nicht Interstellar. Oder nicht in unsere Richtung. Oder nur nicht gerade jetzt...

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #98 am: 06. November 2015, 15:57:58 »
Die Suche nach extraterristischen Signalen von Kic 8462852 ist nun wohl abgeschlossen.

Es wurden im gängigen Funkbereich sowie auch im breitbandigen Bereich keine Signale entdeckt.

[..]

Aliens fallen damit wohl aus, außer die kommunizieren mit Duftstoffen. ;D

Oder mit extrem gebündelten Strahlen. Oder mit Quantenteleportation. Oder mit etwas, was wir uns gar nicht vorstellen können. Oder da ist wirklich nichts. Nur nicht so voreilig.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: KIC 8462852 - ein Stern mit einzigartigen Helligkeitsschwankungen
« Antwort #99 am: 12. November 2015, 00:47:57 »
Bei Reddit gibt es eine Diskussion, wo die beteiligten Astronomen viele Fragen beantworten:

https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/3set9l/we_are_some_of_the_astrophysicists_and_planet/
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Tags: