Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

24. November 2020, 02:13:41
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: New Space Economy  (Gelesen 65609 mal)

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6282
  • Real-Optimist
Re: New Space Economy
« Antwort #225 am: 26. August 2020, 20:46:52 »
Morpheus Mitbegründer Daniel Bock sagt, in USA geht es einfacher, in Europa muß man sich jahrelang auf Förderung vorbereiten und bekommt dann trotzdem kein Geld.

DLR-Chef Pelzer glaubt, dass in Zukunft mehr Geld für Raumfahrt zur Verfügung steht und verweist auf die 3,3 Mrd. ESA-Anteil. Er ist aber mit der Bundesregierung im Gespräch, um im nationalen Raumfahrtbudget evtl. mehr Geld für Ideen zu bekommen.

Raumfahrtkoordinator Jarzombek sieht die Bundesregierung als "Treiber" der Entwicklung.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/zukunftstechnologie-deutsches-weltraum-start-up-sammelt-geld-ein-die-branche-steckt-dennoch-im-dilemma/26128390.html?share=twitter

Tags: