Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

09. Dezember 2019, 16:29:05
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: EDRSS (European Data Relay Satellite System)  (Gelesen 20344 mal)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #50 am: 08. Februar 2015, 17:26:49 »
Mir fällt gerade auf, dass EDRS-A ja mit der Proton startet, die Opposition in Frankreich gegen einen SpaceX-Start ist also ein politisches Manöver.

Völlig absurd mal wieder, was da abgeht. Hat Le Gall nicht früher gesagt, Protonfehlstarts sind exzellente Nachrichten für Arianespace?
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18587
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #51 am: 08. Februar 2015, 17:42:35 »
Hallo Tobias,

EDRS-A ist doch kein eigenständiger Satellit. Das ist nur eine zusätzliche Nutzlast auf einem Eutelsat. Man ist nur Mitflieger und Eutelsat managed seine Satellitenmission.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #52 am: 08. Februar 2015, 17:45:47 »
Ok, aber neulich hieß es noch alle PPPs sollen mit Ariane fliegen und Eutelsat 9B ist durch EDRS-A jetzt auch ein PPP.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18587
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #53 am: 08. Februar 2015, 19:31:19 »
Auf welche Aussage/Meldung beziehst du dich?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #54 am: 08. Februar 2015, 19:37:32 »
OK ich sehe gerade es hieß "sollten" und gesagt hat es Israel:
https://twitter.com/pbdes/status/560372699374321664

Zitat
Arianespace CEO Israel to Euro Commission/ESA: All European PPPs should be reserved for Ariane -- starting now, not 2020.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18587
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #55 am: 08. Februar 2015, 20:51:31 »
Ja, da sind halt industriepolitische Wünsche, die dann real beliebig schwierig werden. Wenn überhaupt, ginge das eigentlich nur bei kompletten Satelliten. Wenn ich nur eine Nutzlast mitschicke, habe ich da kein so großes Mitspracherecht.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18587
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #56 am: 23. Februar 2015, 13:44:46 »
ESA und Airbus scheinen sich im PPP geeinigt zu haben. Es geht weiter. Airbus wird jetzt auch seinen Anteil an der Investition einbringen.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5792
  • Real-Optimist
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #57 am: 19. Juni 2015, 00:29:35 »
Auf der Paris Air Show diskutiert man über EDRS und wie toll und wichtig das ganze ist, Laserkommunikation usw..

http://www.esa.int/Our_Activities/Telecommunications_Integrated_Applications/EDRS/UPDATE_Europe_s_SpaceDataHighway_talks_services_-_roundtable_now_online

Das Panel ist offensichtlich sehr von deutschen Vertretern dominiert und es ist anstrengend unterhaltsam, wie sich die Deutschen mit der englischen Sprache abmühen.

GG

  • Gast
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #58 am: 19. Juni 2015, 19:31:30 »
Sind eigentlich die aktuell zu startenden Sentinel-Satelliten bereits mit Laserkommunikationseinheiten ausgerüstet? Für die vielen Daten, die man von diesen Satelliten empfangen kann, wäre das EDRS-System doch nutzbringend anwendbar.

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18587
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #59 am: 19. Juni 2015, 21:59:57 »
Hallo Günther, ja, sind sie.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline JS

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Neuer Starttermin im November
« Antwort #60 am: 07. August 2015, 16:36:40 »
Für Eutelsats EB9B Satellit, der Host für die EDRS-A Nutzlast, gibt es einen neuen Startmonat: November 2015

Siehe vorletzter Absatz:
http://spacenews.com/proton-scheduled-to-launch-inmarsat-satellite-by-early-september/

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5792
  • Real-Optimist
Re: EDRSS (European Data Relay Satellite System)
« Antwort #61 am: 24. Februar 2016, 16:03:54 »
Ich hatte es schon in dem anderen Thread gepostet:
Die Partei "Die Linke" interessiert sich für das europäische Datenrelaissystem ERDS und stellt umfangreiche und interessante Fragen dazu.

Der Kontext der Fragestellung behandelt die Nutzung durch Grenzpolizei und Militär, es wird aber auch gefragt nach der Kommerzialisierung durch Airbus DS (public-privat-partnership).

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/074/1807491.pdf
Basiert wohl auf einen Artikel im Portal netzpolitik.org, die wohl Beziehungen zu "Linken" unterhalten.
Da heißt es, dass die Gesamtkosten bei 473 Mio € liegen und Airbus 140 Mio. € beisteuert.
https://netzpolitik.org/2016/ueberwachung-aus-dem-weltraum-europas-sicherheitsbehoerden-profitieren-von-neuer-datenautobahn/

Tags: