Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

24. August 2019, 10:03:12
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Vortrag über Gravitationswellen am 2.5.2016 in Erlangen (Englisch)  (Gelesen 999 mal)

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2175
  • Wir fliegen zum Mars
Nach dem verpassten Vortrag an der Sternwarte Nürnberg über Gravitationswellen, findet am 2. Mai auf dem Südgelände der Uni Erlangen-Nürnberg im Rahmen des Physikalischen Kolloquiums wieder ein Vortrag über Gravitationswellen statt. Prof. Dr. Bruce Allen vom Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik in Hannover hält einen Vortrag unter folgendem Thema:
Direct observation of gravitational waves from the merger and inspiral of two black holes
Dem Titel nach zu urteilen, wird der Vortrag auf Englisch gehalten.

Der Vortrag findet um 16 Uhr c.t, also 16.15 Uhr im Hörsaal E am Physikalischen Institut in Erlangen statt, hier die genaueren Angaben:
Erwin-Rommel-Straße 1, 91058 Erlangen

Ich würde auch ein bisschen früher kommen bei so einem heißen Thema, es werden da wohl viele Studenten und wissenschaftliche Mitarbeiter aus den ganzen Instituten da sein. Hörsaal E ist groß, so ganz groß aber wieder auch nicht.  :)
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2175
  • Wir fliegen zum Mars
So, ich war drin. War ein sehr interessanter Vortrag. :) Auch wenn es bisschen schwer war einige Dinge zu verstehen. Im Moment habe ich viel am Hals. Aber, wenn ich Zeit habe, womöglich während des Raumcon Treffs, dann werde ich evtl. kurz was schreiben. Notizen habe ich jedenfalls gemacht.

Edit: Post mit Handy geschrieben.
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Tags: