Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

28. Mai 2020, 03:38:34
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: OmegA - Northrop Grumman EELV  (Gelesen 17185 mal)

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1748
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #50 am: 27. Juli 2018, 11:52:15 »
;D ;D ;D Ich leg mich nieder  :D

Wirklich viel halte ich ja von dieser Rakete auch nicht, aber das Video ist jetzt nicht anders als andere Werbespots aus der Branche, SpaceX inklusive.  ;)

Schau Dir mal das Video weiter oben an. Es ging darum, dass NG auf das Werbevideo einfach sein Logo geklebt hat. Zu mehr hat es nicht gelangt. Das Video an sich ist nicht schlecht. Gar keine Frage.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5481
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #51 am: 27. Juli 2018, 12:51:58 »
Schau Dir mal das Video weiter oben an. Es ging darum, dass NG auf das Werbevideo einfach sein Logo geklebt hat. Zu mehr hat es nicht gelangt. Das Video an sich ist nicht schlecht. Gar keine Frage.

Ah jetzt ja. Nun gut, aber auch irgendwo verstaendlich. Das Logo muss so oder so gaendert warden und dafuer ein komplett neues Video zu produzieren lohnt sich wohl nicht. Ich haette es wahrscheinlich nicht anders gemacht.  :)
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #52 am: 27. Juli 2018, 13:10:19 »
Schau Dir mal das Video weiter oben an. Es ging darum, dass NG auf das Werbevideo einfach sein Logo geklebt hat. Zu mehr hat es nicht gelangt. Das Video an sich ist nicht schlecht. Gar keine Frage.

Ah jetzt ja. Nun gut, aber auch irgendwo verstaendlich. Das Logo muss so oder so gaendert warden und dafuer ein komplett neues Video zu produzieren lohnt sich wohl nicht. Ich haette es wahrscheinlich nicht anders gemacht.  :)
Stimmt, schließlich will man bei NG nicht unnötig Geld verschwenden.  ;D

Offline Xerron

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #53 am: 20. Oktober 2018, 11:03:02 »
Northrop Grumman hat wohl $792 million für die erste Entwicklung der Omega bekommen.

https://spacenews.com/air-force-awards-launch-vehicle-development-contracts-to-blue-origin-northrop-grumman-ula/

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5481
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #54 am: 20. Oktober 2018, 13:34:46 »
Northrop Grumman hat wohl $792 million für die erste Entwicklung der Omega bekommen.

https://spacenews.com/air-force-awards-launch-vehicle-development-contracts-to-blue-origin-northrop-grumman-ula/

Ich habe es an anderer Stelle schon einmal erwähnt, dass man sich bei solchen Finanzierungsprogrammen auch immer mal das "Kleingedruckte" ansehen muss. Die drei Firmen bekommen erst einmal 'nur' jeweils 100 Millionen bis nächstes Jahr. Dann wird es noch einmal eine Runde geben in der dann eine der drei Firmen das Feld räumen muss. Nur die letzten beiden werden dann ab 2020 bis 2024 mit dem vollen Betrag finanziert, das Geld gibt es also auch nicht auf einen Schlag.

Desweiteren können nächstest Jahr bei der zweiten Runde sogar wieder andere Firmen mitbieten.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1748
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #55 am: 20. Oktober 2018, 17:34:41 »
Das sehe ich aber anders als Du, Nitro. So wie ich das Kleingedruckte lese, sind die Betraege tatsächlich jeweils Fix. Sie werden nur in Etappen ausgezahlt. Ziel ist es, mindestens 2 Launchpartner fuer die Zukunft zu haben und das RD-180 bis 2022 auszumustern. In den Entwicklungsfleischtopf kann niemand mehr mitbieten. Deswegen vermutet auch der Verfasser des Artikels, dass SpaceX nicht dabei ist, weil die schon eine zertifizierte und Originalton “ausgereifte” Rakete haben. In Phase 2 kann man dann fuer die Launches bieten und da wird drauf hingewiesen, das man bei SpaceX bereits 7 Starts (5 F9, 2 FH) gebucht hat. Aber die Entwicklungskostenhille, oder Cost sharing, ist fix und vergeben.

Was mich halt wundert. Die Omega wurde bereits andernorts diskutiert und fuer zu leicht befunden. Ich traue da BO und SpaceX und sogar der ULA viel mehr zu. Die 792 Dollar haette sich das Militär sparen koennen. Die Rakete wird hoechstens dank Lobbyarbeit fliegen.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4527
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #56 am: 21. Oktober 2018, 12:46:04 »
Ja, wird sie wohl.
Aber das war von Anfang an klar. Aber solche Verwicklungen innerhalb des 'millitärisch-industriellen Komplexes' gibt es schon ewig und sollte heutzutage nicht mehr wirklich überraschen.

Es kann natürlich trotzdem schade sein dass so viel Geld in einen Träger fließt der nur dafür da ist Geld bei millitärischen Nutzlasten abzugreifen. Aber so ist es eben...

Am Markt wird die OmegA keine Chance haben. Aber irgendwie muss man das Personal in der Feststoffindustrie beschäftigen
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 982
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #57 am: 30. Mai 2019, 21:53:48 »
Hallo,

bei einem Brenntest der Feststoff-Hauptstufe gab es ein Problem, kurz vor Ende der geplanten Brennzeit von 122 Sekunden zerplatzte die Düse.

Ausschnitt aus dem Video:



https://www.youtube.com/watch?v=2YwqRuWGmEU

Viele Grüße
Steffen

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1089
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #58 am: 12. Dezember 2019, 22:41:16 »
Man hat einen Kunden für den Erststart 2021 gefunden: https://spacenews.com/saturn-satellite-networks-to-be-first-customer-of-northrop-grummans-omega/
Saturn Satellite Networks will ein oder zwei seiner kleinen Plattformen für den geostationären Orbit bei dem Flug starten...
Angesichts dessen, was sich, gerade in den USA, alles an Mitbewerbern tummelt, glaub ich trotzdem noch nicht so richtig, dass die OmegA kommen wird, es sein denn, sie wird im Rahmen des USAF-Programms mit ordentlich Geld bedacht...

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1089
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #59 am: 28. Februar 2020, 08:04:17 »
Man hat einen Kunden für den Erststart 2021 gefunden: Saturn Satellite Networks will ein oder zwei seiner kleinen Plattformen für den geostationären Orbit bei dem Flug starten...
Ich hab jetzt leider am Handy die Quelle nicht parat, allerdings steht das noch auf tönernen Füßen, da SSN selber wohl erst noch Kunden für seine Satelliten finden muss...
Vielleicht ist das aber mittlerweile passiert, die Meldung, dass man noch keine Kunden habe, liegt schon etwas zurück...
NG hat erfolgreich in Utah ein STF über die volle Dauer mit der geplanten OmegA-Zweitstufe durchgeführt. Der ursprünglich für den Herbst 19 geplante Test hatte sich verzögert, nachdem es im Mai bei einem Test der Erststufe zu einer 'Anomalie' (wenn ich das richtig verstanden habe, hats da die Düse gekostet) gekommen ist
Zitat
During the test, the second stage motor fired for full-duration for approximately 140 seconds, burning nearly 340,000 pounds of solid propellant to produce upwards of 785,000 pounds of thrust, Northrop Grumman said.
Quelle: https://spacenews.com/northrop-grumman-completes-static-fire-test-of-omega-rockets-second-stage/

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3858
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #60 am: 07. April 2020, 17:40:23 »
Ein von Northrop Grumman erstelltes Video mit Aufnahmen aus der Fertigung und Erprobung, sowie Simulationen des im nächsten Jahr geplanten Starts.


https://www.youtube.com/watch?v=UJrpCRVRbmY&feature=youtu.be

Quelle:
https://www.nasaspaceflight.com/2020/04/northrop-grumman-progress-omega/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1089
Re: OmegA - Northrop Grumman EELV
« Antwort #61 am: 28. April 2020, 12:47:19 »
Nachdem die Static-Fire-Tests der ersten und zweiten Stufe der OmegA erfolgreich verlaufen sind, will NG nun mitbder Produktion der Hardware für den Erstflug im kommenden Jahr im Frühling beginnen: https://spacenews.com/northrop-grumman-to-start-producing-hardware-for-omega-rockets-first-flight/
Bis dahin steht dieses Jahr noch der Test des Fairings Drucktests der Tanks der LH2/LOX-Oberstufe und ein kompletter Test der Oberstufe an...

Tags: