Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

17. September 2019, 04:19:49
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Philae gefunden!  (Gelesen 9080 mal)

AeitschTi

  • Gast
Philae gefunden!
« am: 05. September 2016, 17:02:18 »
Hallo! :)

Dem Rosetta-Team ist es gelungen auf einer Aufnahme den Lander Philae zu finden. Die Aufnahme wurde am 2. September 2016 aus einer Entfernung von 2,7 km mit der Telekamera gemacht.
Die Auflösung beträgt etwa 5 cm pro Pixel. Philae und zwei von seinen drei Beinen sind auf der Aufnahme zu sehen, auch die Ausrichtung der Sonde ist gut zu sehen.



Image Credit: ESA/Rosetta/MPS for OSIRIS Team MPS/UPD/LAM/IAA/SSO/INTA/UPM/DASP/IDA

Quelle: http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/Rosetta/Philae_found

Offline SirFalcon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
Re: Philae gefunden!
« Antwort #1 am: 05. September 2016, 17:06:36 »
Klasse! Habe lange drauf gewartet.

Da sieht man's wieder: Hartnäckigkeit zahlt sich aus... :)

Gruß
Sir Falcon

Offline stillesWasser

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 801
Re: Philae gefunden!
« Antwort #2 am: 05. September 2016, 17:08:25 »
Grandios!! Respekt an das Team! :)
"Dragon 2 is designed to be able to land anywhere in the solar system. Red Dragon Mars mission is the first test flight."- https://twitter.com/elonmusk/status/725364699303301120

Offline stillesWasser

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 801
Re: Philae gefunden!
« Antwort #3 am: 05. September 2016, 17:11:19 »


https://twitter.com/ESA_Rosetta/status/772793706869055488

Da sieht man auch nochmal das gesamte Foto, auf dem sie Philae gefunden haben! Beeindruckend, dass man ihn darauf erkannt hat!
"Dragon 2 is designed to be able to land anywhere in the solar system. Red Dragon Mars mission is the first test flight."- https://twitter.com/elonmusk/status/725364699303301120

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: Philae gefunden!
« Antwort #4 am: 05. September 2016, 17:14:17 »
Toll, daß er doch noch gefunden wurde!!!  :D
Schade, daß er so knapp in einer dunklen Ecke liegt!  :'(
Manchmal ist es wirklich zum Haare raufen!

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: Philae gefunden!
« Antwort #5 am: 05. September 2016, 17:34:21 »
Toll, dass ist doch mal eine positive Meldung! Aber da sieht man auch das Pech bei der Landung: im Umfeld gibt es soviel Sonne und er ist fast unterhalb des Steines zum Liegen gekommen.
Aber mit diesem Fund können sie jetzt auch die Daten von Philae in einen besseren Kontext einordnen. Ein schönes Highlight nochmal so kurz vor Ende der Mission. :)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2188
Re: Philae gefunden!
« Antwort #6 am: 05. September 2016, 17:40:15 »
Gut eingeparkt!   ;)

Philae ist also doch noch auf dem Kometen. Erstaunlich, wie gut er auf der Vergrößerung zu erkennen ist.

Welcher "Kandidat" war denn nun richtig?
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/12062015205032.shtml

Bild: ESA, Rosetta, NAVCAM; Detailaufnahmen: ESA, Rosetta, MPS for OSIRIS-Team MPS, UPD, LAM, IAA, SSO, INTA, UPM, DASP, IDA
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7106
Re: Philae gefunden!
« Antwort #7 am: 05. September 2016, 17:58:50 »
Hallo Lumpi,

eine super Sache, :)

leider habe ich jetzt noch nicht den Artikel gelesen, aber poste ihn doch hier schon rein.
Damit es zu Deinem informativen Bild besser passt. ;)
http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/Rosetta/Philae_found

Mit sehr erfreuten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline xwing2002

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
  • May the force be with NASA
Re: Philae gefunden!
« Antwort #8 am: 05. September 2016, 18:08:27 »
Großartig, dass er gefunden wurde.
Und, verdammt, so nah am Licht und doch im Schatten... ;)
Und ich musste etwas schmunzeln, weil die Cartoonzeichner es wirklich gut getroffen haben... die Umgebung stimmt halbwegs und sogar Philaes seitliche Lage.



Eine tolle Mission!
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.     Albert Einstein (1879-1955),

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Philae gefunden!
« Antwort #9 am: 05. September 2016, 18:37:56 »
Gut eingeparkt!   ;)

Philae ist also doch noch auf dem Kometen. Erstaunlich, wie gut er auf der Vergrößerung zu erkennen ist.

Welcher "Kandidat" war denn nun richtig?
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/12062015205032.shtml

Bild: ESA, Rosetta, NAVCAM; Detailaufnahmen: ESA, Rosetta, MPS for OSIRIS-Team MPS, UPD, LAM, IAA, SSO, INTA, UPM, DASP, IDA


Links oben!

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7106
Re: Philae gefunden!
« Antwort #10 am: 05. September 2016, 18:52:56 »
Hallo Zusammen,

jetzt habe ich einige Bilder von Philae Landungsort runtergeladen.

Philae ist gefunden!
 
Rosetta-Lander Philae wurde in OSIRIS aufgenommenen Bilder am 2. September 2016 aus einer Entfernung von 2,7 km identifiziert.  Der Abbildungsmaßstab beträgt etwa 5 cm / Pixel.
Philae je 1 m breiter Körper und zwei seiner drei Beine sind aus dem Körper verlängert sehen.  Die Bilder auch ein Beweis für Ausrichtung des Philae bieten.
Ein Bild der Navigationskamera auf Rosetta wurde am 16. April 2015 genommen, und es zeigt oben rechts für Kontext, den ungefähren Standort von Philae auf dem kleinen Lappen des Kometen Churyumov-Gerasimenko markiert.
Urheberrecht Hauptbild und Landers Einschub: ESA / Rosetta / MPS für OSIRIS - Team MPS / UPD / LAM / IAA / SSO / INTA / UPM / DASP / IDA;  Kontext: ESA / Rosetta / NavCam - CC BY-SA 3.0 IGO
http://www.esa.int/spaceinimages/Images/2016/09/Philae_found

Das OSIRIS -Bild  der Narrow-angle Camera am 2. September 2016 aus einer Entfernung von 2,7 km aufgenommen, auf dem Philae endgültig identifiziert wurde. Das Bild  wurde bearbeitet, den Dynamikbereich anzupassen, um Philae zu sehen, in den Details der Oberfläche des Kometen.  Philae wird auf der rechten Seite des Bildes, direkt über Zentrum.  Abbildungsmaßstab beträgt etwa 5 cm / Pixel.
Das Bild habe ich von png in jpg umgewandelt
Copyright ESA / Rosetta / MPS für OSIRIS - Team MPS / UPD / LAM / IAA / SSO / INTA / UPM / DASP / IDA
http://www.esa.int/spaceinimages/Images/2016/09/OSIRIS_narrow-angle_camera_image_with_Philae_2_September

Einige Instrumente sind auf dem Bild gut zu erkennen.
Copyright ESA / Rosetta / MPS für OSIRIS - Team MPS / UPD / LAM / IAA / SSO / INTA / UPM / DASP / IDA
http://www.esa.int/spaceinimages/Images/2016/09/Philae_close-up_labelled
Quelle:
http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/Rosetta/Philae_found

Damit hatte ich schon gar nicht mehr gerechnet.
Toll, das wir doch den Landeplatz von Philae sehen dürfen.

Mit  :) grüßt Gertrud

Edit:
puuhhhh ich habe nur den Beitrag von -Lumpi gelesen und vor lauter Aufregung gar nicht die anderen Beiträge wahrgenommen. ::)

Entschuldigt Bitte, aber ich war ganz aufgeregt....

die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: Philae gefunden!
« Antwort #11 am: 05. September 2016, 19:04:08 »
Im Anbetracht der Oberfläche in der Umgebung von Philae finde ich es ein Wahnsinnsglück, dass Philae die Landung überlebt hat. Wenn er ernsthaft mehrere Sprünge bis zum Stillstand gebraucht hat muss er sich doch auch in anderen Achsen gedreht habe. Das er dann nicht ernsthaft beschädigt wurde oder sich komplett überschlagen hat ist schon fast ein Wunder (auch wenn die Sprünge dank der geringen Schwerkraft langsam von statten gingen)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1750
Re: Philae gefunden!
« Antwort #12 am: 05. September 2016, 19:15:00 »
Tolle Sache, dass Philae noch gefunden wurde!  :) :) :)

Aber eigentlich gehören die Beiträge zu Philae hier hin:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=12224.msg371584#msg371584

Alle Verweise gehen in den dortigen Thread.
Vielleicht kann ein Mod/Admin die Beiträge von hier dorthin verschieben.

Viele Grüße
Rücksturz

Ich bin über 50, das hat auch Vorteile.
Mein Hintern ist (gefühlt) breiter, passt mehr dran vorbei.

AeitschTi

  • Gast
Re: Philae gefunden!
« Antwort #13 am: 05. September 2016, 19:22:20 »
Jetzt, nachdem ich mich einigermaßen von der Aufregung und Freude beruhigt habe, mal eine etwas andere Betrachtung:

Es ist eine unfassbare Leistung, dass das Team Philae gefunden hat.
Die CONSERT-Ellipse, die beste Abschätzung von "Abydos", dem voraussichtlichen Standort von Philae war ziemlich genau und hat dazu geführt, dass man ziemlich zielgerichtet nach dem Lander Ausschau halten konnte.

Mit dem Instrument CONSERT (Comet Nucleus Sounding Experiment by Radio wave Transmission) und auf Basis zahlreicher Simulationen war es Wissenschaftlern zuvor möglich den endgültigen Standort von Philae auf ein Gebiet von ca. 160 mal 16 Metern einzugrenzen.

In Gesprächen mit Wissenschaftlern vom DLR und der ESA (am ESOC in Darmstadt) hatte ich bereits vor vielen Monaten gesagt, dass ich davon ausgehe, dass Philae nicht mehr auf der Oberfläche ist. Ich bin eines Besseren belehrt worden.  :)
Mein Respekt und Glückwunsch an alle Beteiligten und an diejenigen, die noch daran geglaubt haben Philae zu finden.  :)

Die komplette Mission ist ein Erfolg, auch wenn die Landung nicht in dieser Form geplant war, die Umstände eher schlecht als recht waren und es relativ schnell zu einem Kontaktverlust kam. Philae hat den größten Teil seiner Arbeit erledigt.

Das Bild und die Gewissheit, wo Philae sich befindet, erlauben nun Analysen. Das ist ein wahnsinniger Gewinn für die Wissenschaftler, so können sie bspw. die oft verwirrenden Daten seiner Instrumente besser einordnen und feststellen, wieso es zwischendurch noch einmal zum Kontakt kam und Rosetta dann nie wieder was von dem Lander gehört hat. Sowas ist auch für künftige Missionen immens wichtig! Man wird daraus einiges lernen.

Es gilt auch zu erwähnen, dass dieser Fund einen weiteren, meiner Meinung nach nicht unwichtigen Effekt hat.
   
Einst zusammen gestartet, dann voneinander getrennt, werden diese beiden Sonden wieder miteinander vereint sein, wenn Rosetta am 30. September aufsetzt und ihre Mission zu Ende ist.

Das wird ein sehr emotionaler Moment für die Wissenschaftler und Teile der Presse/Medien, die zu diesem Event am ESOC anwesend sein werden.

Henning

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2632
  • DON'T PANIC - 42
Re: Philae gefunden!
« Antwort #14 am: 05. September 2016, 19:28:04 »
Es gilt auch zu erwähnen, dass dieser Fund einen weiteren, meiner Meinung nach nicht unwichtigen Effekt hat.
   
Einst zusammen gestartet, dann voneinander getrennt, werden diese beiden Sonden wieder miteinander vereint sein, wenn Rosetta am 30. September aufsetzt und ihre Mission zu Ende ist.

Das wird ein sehr emotionaler Moment für die Wissenschaftler und Teile der Presse/Medien, die zu diesem Event am ESOC anwesend sein werden.

Henning

Hallo,

die Emotionen kommen auch bei einem normalen Leser, der die Landung auf einem DLR Event in Bonn live verfolgt hat, sehr gut durch den Fund und die Bilder davon zum Vorschein. Was ja nur mal wieder zeigt, wie wichtig auch eine für manche Missionen scheinbar "unwichtige" gute Kamera an Bord ist. Nur mit Tabellen und Diagrammen von Messinstumenten ist die breite Öffentlichkeit eben nicht von Milliardenausgaben zu begeistern.

Viele Grüße von einem ebenfalls sehr erfreuten und gerührten

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2188
Re: Philae gefunden!
« Antwort #15 am: 05. September 2016, 19:54:24 »
Links oben!

Ja, vielen Dank!
Hätte man Philae nicht gefunden, wäre das ja noch kein Beweis dafür gewesen, dass er sich nicht mehr auf dem Kometen befindet. Nun hat man endlich Gewissheit, da haben sicher einige Sektkorken geknallt! Hier noch die Meldung vom DLR zum wertvollen Fund - Wiedersehen macht Freude! http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-19204/#/gallery/24218
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Re: Philae gefunden!
« Antwort #16 am: 05. September 2016, 20:44:55 »
N'abend,

selbst SPIEGEL-Online hat bereits einen (sogar brauchbaren) Artikel dazu ins Netz gestellt, dazu eine ansprechende Bildstrecke:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/philae-kometenlander-auf-tschuri-foto-entdeckt-a-1110995.html

Gruß
roger50

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4347
Re: Philae gefunden!
« Antwort #17 am: 05. September 2016, 21:46:13 »
Super, dass Philae noch gefunden wurde  :D ! Jetzt werden bestimmt einige Leute, Profis wie Amateure, die früheren Bilder nochmal durchsehen und analysieren, ob und wie gut Philae darauf auch schon zu erkennen war.

Offline MoreInput

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: Philae gefunden!
« Antwort #18 am: 05. September 2016, 21:52:37 »
Da freu ich mich auch wahnsinnig drüber, dass man Philae doch noch so gut fotografieren konnte, genial!
Die Mission an sich war ja super erfolgreich, da kann die ESA auch mal richtig stolz auf sich sein.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: Philae gefunden!
« Antwort #19 am: 05. September 2016, 23:35:20 »
Gute Leistung!
Jetzt, wo sie genau wissen, wo Philae liegt, können sie ja noch ein besseres Foto versuchen.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: Philae gefunden!
« Antwort #20 am: 05. September 2016, 23:48:28 »
Matt Taylor auf Twitter hierzu:

I think we MAY have another opportunity or so, but that is it. This was just in time to be dramatic :)

Ich denke, dass wir eine andere (weitere) Möglichkeit (dazu) haben könnten, aber das war's dann. Dies (hier) war einfach nur zum richtigen dramatischen Zeitpunkt :)

Quelle

Offline msw

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Philae gefunden!
« Antwort #21 am: 06. September 2016, 12:20:43 »
Großartig, dass er gefunden wurde.
Und, verdammt, so nah am Licht und doch im Schatten... ;)
Und ich musste etwas schmunzeln, weil die Cartoonzeichner es wirklich gut getroffen haben... die Umgebung stimmt halbwegs und sogar Philaes seitliche Lage.



Eine tolle Mission!

Auch wenn es komisch klingen mag, aber dieses Bild hat mich soeben, nach dem Fund, einfach nochmal zu tränen gerührt... verrückt, wie Emotionen spielen  :)

Offline xwing2002

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
  • May the force be with NASA
Re: Philae gefunden!
« Antwort #22 am: 06. September 2016, 17:28:47 »
Nee, kann ich verstehen.  :)
Erstens ist diese Cartoonreihe brillant, eine der tollsten PR-Aktionen der ESA ever!

Zweitens... man verbringt viel Zeit mit "seelenlosen" Konstruktionen auf ihren Missionen auf und bei Planeten oder Asteroiden. Was glaubst Du, wie das damals bei JPL formuliert wurde als "Spirit" aufgegeben wurde? Ihr Rover war erfroren, ihr Rover war gestorben - und dergleichen Formulierungen mehr. Von hochspezialisierten technisch versierten Menschen. ;)

Diese Missionen machen so viel Spaß... warum dann nicht emotional werden?
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.     Albert Einstein (1879-1955),

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1598
Re: Philae gefunden!
« Antwort #23 am: 06. September 2016, 17:40:22 »
Wow, was für eine grandioses Aufnahme...
Philae ist hier von riesigen Steinen umgeben.
Sie wirkt hier richtig klein und verloren zwischen den Unmengen an Geröll.
Wie groß ist die Sonde eigentlich?

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7106
Re: Philae gefunden!
« Antwort #24 am: 06. September 2016, 20:08:13 »
Hallo Captain-S,

Wow, was für eine grandioses Aufnahme...
Philae ist hier von riesigen Steinen umgeben.
Sie wirkt hier richtig klein und verloren zwischen den Unmengen an Geröll.
Wie groß ist die Sonde eigentlich?

Philae hat die Größe von einen Meter mal einen Meter und ist 100 kg schwer.
Ja, das Bild von dem umgebenden Geröllfeld mit den "Kleinen" unter dem Felsen am rechten Bildrand ist schon beeindruckend. :)Da darf ich gar nicht daran denken, nur so wenige Zentimeter lagen hier zwischen finden und gerade dran vorbei halten mit der Kamera.
Welch ein Glück für uns und ein großer Erfolg für das Team von Rosetta. :)
Copyright ESA / Rosetta / MPS für OSIRIS - Team MPS / UPD / LAM / IAA / SSO / INTA / UPM / DASP / IDA

mit faszinierten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: