Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

22. August 2019, 02:51:31
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Proton-M/DM-03, Spektr-RG, Baikonur, 81/24, 14:31 MESZ: 13. Juli 2019

Autor Thema: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24  (Gelesen 22132 mal)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8121
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #125 am: 13. Juli 2019, 14:46:01 »
So, diese 'alte' Proton hat ja doch einwandfrei funktioniert und ihre Aufgaben erfüllt.  :)

Drücken wir die Dauemen daß auch Blok DM-3 so zuverlässigt arbeitet. Wie schon R2-D2 schrieb, jetzt heißt es warten....

Gruß
roger50

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1337
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #126 am: 13. Juli 2019, 14:46:17 »
Bei der Trennung der ersten Stufe gab es einen deutlichen Zeitunterschied zwischen Simulation und Realität. Die reale Trennung erfolgte wesentlich früher (Simulationsflugzeit ca. 105 s).

Ja , habe ich auch so gesehen.... .

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 664
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #127 am: 13. Juli 2019, 14:49:27 »
Leider geht die Übertragung nicht weiter ?  :-\

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2194
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #128 am: 13. Juli 2019, 15:02:39 »
Heute find ichs schade das ich kein russisch verstehe.  :(

Erste Zündung der DM03 erfolgreich.  :)
https://twitter.com/RussianSpaceWeb/status/1150027945047707648
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8121
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #129 am: 13. Juli 2019, 16:41:33 »
Yep,

https://twitter.com/roscosmos/status/1150026964331315200

Inzwischen war auch der zweite Burn erfolgreich (via NSF und eRosita Wissenschaftlern).

Die Bestätigung des erfolgreichen Aussetzens des Teleskops ist auch bestätigt. Bahn ist nominal! (via Anatoly Zak).

Full Mission Success, Gratulation an Roscosmos und alle Wissenschaftler... :D

Gruß
roger50

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8291
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #130 am: 13. Juli 2019, 16:53:01 »
Von Roskosmos : Das Raum-Observatorium Spektr-RG ist erfolgreich vom Beschleunigungsblock  «DM-03» im Ziel-Orbit getrennt worden.                 Gruß, HausD

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #131 am: 13. Juli 2019, 16:57:49 »
Habe es gerade in bei der Tagesschau gelesen. Sehr schön  :) Gratulation! Hoffentlich geht nun alles gut mit der Inbetriebnahme des Satelliten.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2194
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #132 am: 13. Juli 2019, 17:16:11 »
Solarzellen sind ausgefahren, alles so weit nach Plan!
https://twitter.com/planet4589/status/1150054753872822272

Freut mich!
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2194
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #133 am: 13. Juli 2019, 17:45:03 »
Habe es gerade in bei der Tagesschau gelesen. Sehr schön  :) Gratulation! Hoffentlich geht nun alles gut mit der Inbetriebnahme des Satelliten.

L2 haben die wohl nicht ganz verstanden oder?

Zitat
Wenn "eRosita" es nun ins All geschafft hat, wird sie jedoch nicht allein sein, sondern zusammen mit einem russischen Teleskop die Sonne umkreisen. Bis 2026 wird das sieben Mal passieren - danach wird "eRosita" voraussichtlich beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre in Trümmerteile zerbrechen und durch die Hitze verglühen.
https://www.tagesschau.de/inland/erosita-103.html

Bitte korrigiert mich.

EDIT:
Sonnentracker arbeiten erfolgreich.
Zitat
Jeremy Sanders@xioxox
#eROSITA: Sun has been located. Telemetry decoded successfully into FITS.
https://twitter.com/xioxox/status/1150065748573937671

(F(i)TS) ???  :o
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8291
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #134 am: 13. Juli 2019, 18:09:35 »
Startbilder

Da hier noch kein Startbild gepostet wurde, versuche ich es einmal...



Start von Proton-M auf Pl. 81/Startanlage 24                                Fotos: DLR

Gruß, HausD

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #135 am: 13. Juli 2019, 18:43:41 »
@Duncan
definitiv, ich habe das wohl schon automatisch im Kopf korrigiert  ;)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8291
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #136 am: 14. Juli 2019, 07:02:31 »
Video


Start des Observatoriums «Spektr-RG» 13. Juli
                             ... 1 Stunde 15 Minuten zum "Nach"sehen...
Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8291
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #137 am: 14. Juli 2019, 08:58:43 »
Grafik zur Mission


                                                                                         Grafik: Roskosmos/ESA
- ~3 Monate bis zum Orbit um L2 Sonne-Erde,
                 es erfolgen der Anflug, die Kalibrierung und Tests dazu sowie Tests der Beobachtung,
                 ein Umlauf in diesem Orbit um L2 Sonne-Erde dauert ~6 Monate
-  4 Jahre    gesamten Himmel im 0,3 - 11 keV scannen
-  2,5 Jahre Beobachtung von ausgewählten Objekten und Regionen im harten Röntgenstrahlen-Bereich
                 bis 30 keV mit 3-Achsen Stabilisierung
Es gibt aus meiner Sicht keinen Hinweis, dass der L2-Orbit in dieser Zeit verlassen werden soll. Zum Ende der Mission, "abräumen" aus dem L2-Orbit habe ich nichts gefunden.

Gruß, HausD

Offline Steppenwolf

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 317
  • in thrust we trust
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #138 am: 14. Juli 2019, 09:59:29 »
Es gibt aus meiner Sicht keinen Hinweis, dass der L2-Orbit in dieser Zeit verlassen werden soll. Zum Ende der Mission, "abräumen" aus dem L2-Orbit habe ich nichts gefunden.

Na ich hoffe mal dass sie weitermachen bis etwas ausfällt. Ausser dem Treibstoff gibt es ja keine begrenzten Betriebsmittel. Im Gegensatz zu beispielsweise Helium bei IR Teleskopen. Auf der eRosita Homepage ist als Lebensdauer nur ein Minimum von 7 Jahren angegeben.

http://www.mpe.mpg.de/455799/instrument

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 310
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #139 am: 14. Juli 2019, 10:21:35 »
Es gibt aus meiner Sicht keinen Hinweis, dass der L2-Orbit in dieser Zeit verlassen werden soll. Zum Ende der Mission, "abräumen" aus dem L2-Orbit habe ich nichts gefunden.
Gruß, HausD

Das ist auch nicht nötig: Halo-Orbits um den L2 sind nicht langzeitstabil und erfordern regelmässige "station-keeping"-Manöver. Wenn die unterbleiben, driftet die Sonde auf Grund der Störungen in eine heliozentrische Umlaufbahn ab. (Steht übrigens auch im letzten Satz der Erläuterungen zu der Grafik: "The technical challenge is to keep the spacecraft in orbit; therefore periodical correcting maneuvers are envisaged").
Das gilt auch für Halo-Orbits um die anderen Lagrange-Punkte L1 und L3: zB SOHO am Sonne-Erde L1 muß seinen Halo-Orbit ebenfalls aktiv "pfllegen".
https://de.wikipedia.org/wiki/Halo-Orbit

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8291
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #140 am: 14. Juli 2019, 11:16:56 »
Hallo Matjes,

damit ist deine Frage HIER beantwortet.

Gruß, HausD

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1852
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #141 am: 14. Juli 2019, 11:33:00 »

auf dem Beobachtungspunkt für die Proton-Rampen zum Start von Spektr-RG am 13.7.2019
Foto: DLR

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2586
  • DON'T PANIC - 42
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #142 am: 14. Juli 2019, 11:35:10 »
Ich finde das DLR hätte die deutsche Öffentlichkeit ruhig etwas besser am Start dieser Mission beteiligen können. Wäre ein eigener moderierter Stream mit den Bildern von Roscosmos denn wirklich zu viel verlangt gewesen. :-\
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1852
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #143 am: 14. Juli 2019, 11:36:28 »

Start der Proton-M mit Spektr-RG am 13.7.2019
Sehr schöner Blick auf den Startkomplex 81 mit den Rampen PU-23 und PU-24.
Die Rakete startete auf PU-24.

Foto: Roskosmos

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1852
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #144 am: 14. Juli 2019, 11:47:26 »

Foto: Roskosmos

Leider wissen wir nicht, welches technische Problem die Verlegung des Proton-Starts vom 12.7. auf den 13.7.2019 gefordert hat.
Rogossin hat sich aber ausdrücklich bei der Startmannschaft bedankt und Auszeichnungen für die schnelle Reaktion auf die aufgetretenen
Probleme versprochen.
Die Roskosmos-Leitung ist offensichtlich sehr stolz und erleichtert,daß die erste Etappe der Mission Spektr-RG einwandfrei geklappt hat.
Die Nervosität war sicherlich sehr groß.
Und offenbar haben die Startmannschaften wieder einiges von ihren früheren Leistungsfähigkeit zurückgewonnen, denn die Vorbereitungen
wurden sehr sorgfältig durchgeführt.
Ein gutes Zeichen für die Zukunft !

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2194
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #145 am: 14. Juli 2019, 14:38:42 »
Das war ein echt langer und steiniger Weg.
Artikel von Frank Wunderlich-Pfeiffer:

https://www.golem.de/news/weltraumforschung-nach-32-jahren-endlich-im-all-1907-142540.html
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 438
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #146 am: 14. Juli 2019, 17:01:53 »
Hallo,

hier sind sie, die schönen Startfotos von Roscosmos:
https://www.roscosmos.ru/26563/

Ordentliche Auflösung, nicht solcher Twitterkram. ;)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1144
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #147 am: 14. Juli 2019, 17:47:24 »


Leider wissen wir nicht, welches technische Problem die Verlegung des Proton-Starts vom 12.7. auf den 13.7.2019 gefordert hat.

Anatoly Zak schreibt unter Bezug auf Quellen aus der Industrie, dass es ein Problem mit der Isolierung zwischen 2. und 3. Stufe gab, welches mit einem Spezialkleber behoben wurde, der dann 5 Stunden zum Aushärten brauchte.

www.russianspaceweb.com/spektr-rg-launch.html#0711
Hold on to your dreams !

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 438
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #148 am: 14. Juli 2019, 18:31:57 »
Hallo,
der erwähnte Artikel von meinem Vorschreiber ist recht interessant! Er bestätigt auch nochmals meine weiter oben genannten Fakten, das die Rakete am Ende der Zulassung war, eine weitere Startverschiebung hätte Ersatzrakete oder aber Neuzulassung dieses Trägers nach Aufarbeitung im Herstellerwerk bedeutet. Alles hätte Wochen, Monate gedauert und auch völlig neue Bahnberechnungen bedurft. Gut, das die Reparatur der Undichtheit gelungen ist. :)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2445
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Spektr-RG mit eROSITA auf Proton-M/DM-03, Baikonur, 81/24
« Antwort #149 am: 14. Juli 2019, 21:02:52 »
... Ordentliche Auflösung, nicht solcher Twitterkram. ;)
Du sprichst mir aus der Seele. Aber sowas von ...

Gruß
Peter

Tags: